Mein FILMSTARTS
3 Tage in Quiberon
3 Tage in Quiberon
Starttermin 12. April 2018 (1 Std. 55 Min.)
Mit Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner mehr
Genre Drama
Produktionsländer Deutschland, Österreich, Frankreich
Zum Trailer Vorführungen (5)
Pressekritiken
3,4 6 Kritiken
User-Wertung
3,39 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Im Jahr 1981 ist Romy Schneider (Marie Bäumer) eine der berühmtesten Schauspielerinnen der Welt. Um vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig zur Ruhe zu kommen, gönnt sie sich mit ihrer besten Freundin Hilde (Birgit Minichmayr) drei Tage Auszeit in dem bretonischen Kurort Quiberon – das ist zumindest der Plan. Denn mit der Ruhe ist es schnell vorbei, als Schneider trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit der deutschen Presse einem Interview mit dem Stern zustimmt. Schon bald treffen der Reporter Michael Jürgs (Robert Gwisdek) und der Fotograf Robert Lebeck (Charly Hübner) in Quiberon ein. Zwischen den Vieren entspinnt sich ein nervenaufreibendes Psychoduell, das sich über die kompletten drei Tage hinzieht und für alle Beteiligten eine echte Belastungsprobe ist. Das Interview wird legendär…
Verleiher Prokino Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch, Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Schwarz-Weiß
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Vorführungen nach Stadt
Andere Städte

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
3 Tage in Quiberon [Special Edition] [2 DVDs]
3 Tage in Quiberon [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Neu ab 13.43 €
3 Tage in Quiberon
3 Tage in Quiberon (Blu-ray)
Neu ab 14.87 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
3 Tage in Quiberon
Von Andreas Staben
„Ich bin eine unglückliche Frau von 42 Jahren und heiße Romy Schneider“, so beschrieb sich die Schauspielerin im Frühjahr 1981 gegenüber dem Stern-Journalisten Michael Jürgs selbst. Das Interview, bei dem dieser Satz gefallen ist, und vor allem die dazugehörigen Fotos hat die in Berlin geborene, aber in Frankreich aufgewachsene Regisseurin Emily Atef („Das Fremde in mir“) zum Gegenstand eines auf drei Tage und vier Personen reduzierten Spielfilms gemacht, der im Wettbewerb der Berlinale 2018 seine Weltpremiere feiert: „3 Tage in Quiberon“ ist kein Biopic im engeren Sinne und bietet auch kein umfassendes psychologisches Profil des legendenumrankten Stars, sondern bei diesem über weite Strecken fast schon kammerspielartigen, in elegantem Schwarz-Weiß fotografierten Film handelt es sich viel eher um eine Momentaufnahme und ein für viele Gedanken und Gefühle offenes Stimmungsbild. Anders als...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

3 Tage in Quiberon Trailer DF 1:43
3 Tage in Quiberon Trailer DF
8 390 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Marie Bäumer
Rolle: Romy Schneider
Birgit Minichmayr
Rolle: Hilde Fritsch
Charly Hübner
Rolle: Robert Lebeck
Robert Gwisdek
Rolle: Michael Jürgs
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmclicks.at
  • Kino-Zeit
  • Wessels-Filmkritik
  • epd-Film
  • Variety
  • The Hollywood Reporter
6 Pressekritiken

User-Kritiken

sieglinde P.
Hilfreichste positive Kritik

von sieglinde P., am 04/04/2018

4,0stark

Romy Schneider, (geb.23.September 1938 in Wien, gest.29.Mai1982 in Paris) eine der umstrittensten Schauspielerin der Filmgeschichte.... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
100% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu 3 Tage in Quiberon ?
2 User-Kritiken

Bilder

14 Bilder

Aktuelles

Mit Bullys "Ballon": Das sind die deutschen Oscar-Kandidaten
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 27. August 2018
Deutscher Filmpreis 2018: "3 Tage in Quiberon" räumt 7 Lolas ab
NEWS - Festivals & Preise
Samstag, 28. April 2018
Der große Gewinner der 68. Verleihung des Deutschen Filmpreises war Emily Atefs Romy-Schneider-Drama „3 Tage in Quiberon“,...
Deutscher Filmpreis 2018: "3 Tage in Quiberon", "Aus dem Nichts" und "Der Hauptmann" führen Liste der Lola-Nominierungen an
NEWS - Festivals & Preise
Mittwoch, 14. März 2018
Am 27. April wird in Berlin der Deutsche Filmpreis 2018 verliehen. Nun hat die Deutsche Filmakademie die Nominierungen bekanntgegeben....
6 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top