Mein FILMSTARTS
    Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen
    Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen
    Starttermin 6. November 2016 TV-Produktion (1 Std. 30 Min.)
    Mit Axel Milberg, Sibel Kekilli, Mala Emde mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die Kieler Kommissare Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) ermitteln in dem Mordfall einer Schülerin: Bereits einen Tag bevor die Leiche des Teenagers Maria in der Förde aufgetaucht ist, erschien die 17-jährige Julia (Mala Emde) auf dem Revier und bezichtigte ihren Bruder des Mordes an ihrer Mitschülerin. Die Kommissare stoßen zwar auf Hinweise, die erklären, warum Julias Bruder tatsächlich als Täter infrage kommt, aber ihnen ist schleierhaft, was Julia zu ihrem Verrat bewegt hat. Erst als sich herausstellt, dass Julia heimlich zum Islam konvertiert ist, können sie langsam Licht ins Dunkel bringen. Neben den beiden Ermittlern mischt in dem Fall allerdings auch noch die Staatsschutz-Abteilung beim LKA um Leiter Kesting (Jürgen Prochnow) mit, die eigene, skrupellose Interessen zu verfolgen scheint…
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen
    Von Lars-Christian Daniels
    Erst verließ Schauspielerin Petra Schmidt-Schaller 2015 den vom NDR produzierten Bundespolizei-„Tatort“ mit Wotan Wilke Möhring und wurde von Franziska Weisz beerbt. Anfang des Jahres 2016 erlebte dann Til Schweiger mit seiner Hamburger „Tatort“-Doppelfolge ein Quotendesaster, und auch der Kino-Ausflug „Tschiller: Off Duty“ geriet zum Megaflop – eine Fortsetzung der NDR-Folgen mit dem Kinostar ist daher noch Verhandlungssache. Auch hinter den Kulissen der vielgelobten „Tatort“-Folgen aus Kiel rumorte es: Der Vertrag mit Hauptdarstellerin Sibel Kekilli ist offenbar ausgelaufen, weshalb bereits über einen Ausstieg des „Game of Thrones“-Stars spekuliert wurde. Und während das Publikum der ebenfalls unter Federführung des NDR entstandenen 1000. Folge „Tatort: Taxi nach Leipzig“ entgegenfiebert (TV-Termin: 13.11.2016), hängt mit dem „Tatort: Borowski und die Kieler Woche“ ein seit fast einein...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Axel Milberg
    Rolle: Klaus Borowski
    Sibel Kekilli
    Rolle: Sarah Brandt
    Mala Emde
    Rolle: Julia Heidhäuser
    Sithembile Menck
    Rolle: Amina Jaschar
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top