Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Lieber Antoine als gar keinen Ärger
    Durchschnitts-Wertung
    2,8
    12 Wertungen - 4 Kritiken
    Verteilung von 4 Kritiken per note
    1 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    3 Kritiken
    Deine Meinung zu Lieber Antoine als gar keinen Ärger ?

    4 User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3966 Follower Lies die 4 435 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 8. Oktober 2019
    In diesem Falle hatte ich das Gefühl einen Film zu schauen der auf einem frühen Drehbuchentwurf basiert in dem noch nichts passend abgewogen und aufeinander abgestimmt ist. Das würde mir zumindest das finale Machwerk irgendwie erklären: die Story in der eine gutmütige Polizistin versucht die Sünden ihres Mannes zu korrigieren könnte für ein Drama, eine Komödie oder einen Thriller herhalten. Dieser Film hat aber Elemente von allem die in keinster Weise ausgeglichen sind: da liefert ein Mörder Körperteile bei der Polizei ab und der Beamte schickt ihn wiederholt weg, da laufen Beamte bei dem Weg zu einem Einsatz wie Idioten durch eine Absperrung, da wird die Backstory einer Figur in Form eines Exploitation Clips geschildert und da bekommt man eine Figur wie den titelgebenden Antoine bei dem man nicht weiß ob man ihn mögen, verachten oder ihm verzeihen soll. Hauptfigur Yvonne ist indes zwar sehr mögenswert, aber während sie im Minutentakt zwischen zwei Figuren pendelt weiß´man obendrein nicht ob sie noch sauber tickt wenn sie Antoine eigentlich helfen will, ihm dann aber bei einem Autodiebstahl und einem Überfall zur Hand geht, ebenso wenig warum eine Frau nicht schreit wenn ihr Ex nachts in einem Teufelskostüm in ihrem Zimmer auftaucht … am Ende habe ich den Film regelrecht beleidigt verlassen. Und versuche garnicht erst sachlich zu schreiben. Fazit: Absurder Mix aus allen Genres der dem Zuschauer eine regelrechte Tortur beschert. Videoreview von mir: https://www.youtube.com/watch?v=pp4Md3cg8bM
    Liboki
    Liboki

    User folgen Lies die 13 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 7. Oktober 2019
    Eine niveauvolle Unterhaltung zum Schmuzeln bis gar zum Tränen lachen. Gut durchdachtes Drehbuch, hat an keiner Stelle genervt. Freude pur. Besser als Moussier Claude 2 etc. Eine grandiose Liebes-Drama-Komödie made in France, zum Verlieben:) Ernsthaft wirklich empfehlenswerter Film für einen gemeinsamen Mädelsabend.
    Heinz K
    Heinz K

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 29. Oktober 2019
    Der schlechteste Film, den ich je gesehen!!! Bin immer noch fassungslos, wie man sowas produzieren kann!!!
    Werner Hannappel
    Werner Hannappel

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 18. November 2019
    Ganz Deiner Meinung, Brodi. Hätte ich Deine Kritik mal vor dem Kinobesuch gelesen! Ich habe mit meiner Partnerin nach 1 Stunde das Kino verlassen, so sehr hat uns dieser Film gefallen. Er wird als Komödie vermarktet und nichts im Trailer weist auf die Gewaltorgien hin mit Leuten, die ein Messer oder einen Schuss in die Stirn bekommen, in hohem Bogen Zähne und Blut ausspucken, die Finger gebrochen kriegen- oder gar mehrere Leute, die ein Ohr abgebissen bekommen. Alles unglaublich lustig! Nach solchen Szenen kann ich jedenfalls einige Stunden nicht mehr lachen. Das Drehbuch bringt unglaublich verquaste Dialoge, kaum eine zwischenmenschliche Beziehungsanbahnung und Aktion wirkt irgendwie logisch, so dass ich mir weiteres Kopfzerbrechen über diesen Film, einen der schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe, sparen möchte. "Ich bin über mich selbst entsetzt, ich habe eben einem Mann ein Ohr abgebissen! .. Nein, du musst nicht entsetzt sein, das hast Du dir verdient!" Eine Audrey Tautou, die nur noch aus Haut und Knochen bestehend, sich die Schuld für die Gewaltexzesse gibt.. Der größte Witz ist der, dass das Ganze Komödie genannt wird. Damit hat sichs aber auch in Sachen Komik.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top