Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nur Gott kann mich richten
     Nur Gott kann mich richten
    25. Januar 2018 / 1 Std. 40 Min. / Thriller, Action
    Von Özgür Yıldırım
    Mit Moritz Bleibtreu, Kida Khodr Ramadan, Edin Hasanovic
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    3,5 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 38 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Ricky (Moritz Bleibtreu) hat vor Jahren nach einem misslungenen Überfall den Kopf hingehalten für seinen Bruder Rafael (Edin Hasanovic) und seinem guten Freund Latif (Kida Khodr Ramadan). Nachdem er endlich aus dem Knast entlassen wurde, soll Ricky für seine lange Leidenszeit hinter Gittern entschädigt werden: Latif bietet ihm einen letzten und vermeintlich todsicheren Coup an, der allen viel Geld einbringen könnte. Ricky zögert zunächst, willigt dann aber doch noch ein und holt sogar Rafael wieder mit ins Boot. Bei ihrer letzten Nummer scheint zunächst alles wie am Schnürchen zu laufen, doch dann taucht die Polizistin Diana (Birgit Minichmayr) auf und macht den Jungs einen Strich durch die Rechnung. Von nun an beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, das alle in den Abgrund reißen könnte…
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Arabisch, Russisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Nur Gott kann mich richten
    Nur Gott kann mich richten (DVD)
    Neu ab 7.39 €
    Nur Gott kann mich richten
    Nur Gott kann mich richten (Blu-ray)
    Neu ab 6.59 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Nur Gott kann mich richten
    Von Michael Meyns
    Ein Heimspiel war die Premiere von „Nur Gott kann mich richten“ auf dem Hamburger Filmfest 2017, denn Regisseur Özgür Yildirim stammt aus der Hansestadt. Anders als sein Debüt „Chiko“ spielt sein neuer Action-Kracher zwar in Frankfurt, doch was Yildirim zwischen Drogenmilieu, Stripläden und Plattenbauten erzählt, ist ohnehin nicht an eine bestimmte Stadt gebunden, sondern pure Kolportage. Aus vielen bekannten Versatzstücken formt der Filmemacher ein hochtouriges, mal authentisches, mal vollkommen absurdes B-Picture. „Nur Gott kann mich richten“ ist brachiales Genrekino, das dank einer Riege deutscher Top-Darsteller mit Moritz Bleibtreu („Der Baader Meinhof Komplex“) und Peter Simonischek („Toni Erdmann“) an der Spitze immerhin in manchen Momenten auch zu emotionaler Größe findet. Fünf Jahre saß Ricky (Moritz Bleibtreu) nach einem missglückten Überfall im Knast, jetzt wird er entlassen u...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Nur Gott kann mich richten Trailer DF 1:28
    Nur Gott kann mich richten Trailer DF
    8 215 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Moritz Bleibtreu
    Rolle: Ricky
    Kida Khodr Ramadan
    Rolle: Latif
    Edin Hasanovic
    Rolle: Rafael
    Birgit Minichmayr
    Rolle: Diana Dunker
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Oli-N
    Oli-N

    User folgen 2 Follower Lies die 103 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 28. Dezember 2017
    Wieder mal eine sneaker preview die mich vollständig unvorbereitet trifft. Im Grunde fühlt sich der Film wie ein besserer Tatort an jedoch verzichtet der Action Streifen vollständig auf die Krimielemente wie Komissarare oder Ermittler, vielmehr stehen diverse Kriminelle und Miläufer im Fokus. Der Regiseur erzählt eine durchaus spannende Geschichte um zwei kriminelle Brüder, eine spoiler: Polizistin, die aus Angst um ihr herzkrankes Kind ...
    Mehr erfahren
    HerrDerKnochen
    HerrDerKnochen

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 12. Januar 2018
    Maßlos enttäuscht bin ich aus der Sneak-Preview meines Kinos gegangen - selten habe ich einen so platten, oberflächlichen und teilweise unüberzeugenden Film gesehen. Was der Titel (mit Ausnahmen einiger weniger, jedoch nicht in Erinnerung bleibender Szenen) mit dem Film ansich zu tun hat, frage ich mich noch immer, denn "Gott" hat bei der Produktion vermutlich einfach nur weggeschaut. Schade, dass auch dieser Film von deutschen Anstalten ...
    Mehr erfahren
    santuris
    santuris

    User folgen 1 Follower Lies die 6 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 16. Januar 2018
    Der Film "Nur Gott kann mich richten" ist der Versuch einen deutschen Gangsterfilm zu machen. Allerdings kommt er weder von langweiligen Klischees, einer dünnen Story, unglaubwürdigen Szenerien und teilweise schlechter schauspielerischer Leistung los. Die Story ist schnell erzählt: Ricky und Rafael sind zwei Brüder, die beide aufgrund eines missglückten Überfalls im Gefängnis waren. Als sie rauskommen, lässt sich Ricky schnell ...
    Mehr erfahren
    Jenni V.
    Jenni V.

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 26. Januar 2018
    Ich habe noch NIE, einen so schlechten Film, mit einer so wenig durchdachten Handlung gesehen. Das Nichtvorhandene Schauspieltalent einiger Darsteller war nicht zu übersehen.
    8 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    "Nur Gott kann mich richten": Erster Trailer zum Gangsterfilm mit Moritz Bleibtreu
    NEWS - Videos
    Freitag, 1. Dezember 2017
    Mit „Nur Gott kann mich richten“ legt „Chiko“-Regisseur Özgür Yildirim einen weiteren Gangsterfilm vor. Nun gibt es den ersten...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Herbert
      So, Film geguckt. Hat mir sehr gut gefallen, starke Besetzung. Das ''Gangster mileu'' wurde gut und wie ich denke, glaubhaft eingefangen. Was mir nicht so gut gefallen hat.. war das zum Teil sehr naive (unglaubwürdige) Handeln der Personen manchmal. Allem voran von der Polizistin. Sie greift die 2,5 Kilo ''hero'' ab. Und rennt sofort los zu irgendwelchen PENNERN, wo Ihr doch klar sein muss das Sie von denen keinen ordentlichen Geldbetrag erwarten kann. Gerade als Polizeibeamtin sollte Sie das besser wissen. Rennt überall rum und erzählt Sie hat was zu verkaufen... Ja was denkt die denn was passiert? Ist doch klar das man versucht Sie abzuziehen! Ja, Sie brauchte Geld für die Behandlung Ihrer Tochter.. aber es war ja nicht so als hätte Sie überhaupt gar keine Zeit mehr gehabt um überlegter vorzugehen.
    • Herbert
      kennst Du denn den Film Chiko auch?Nur Gott kann mich richten werde ich nächsten Samstag wohl gucken.
    • trixX
      Wow! Ich hatte beim Ansehen das Gefühl, dass der deutsche Film endlich erwachsen geworden ist. Danke für die klasse Unterhaltung!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top