Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Final Destination
    Final Destination
    Starttermin 21. September 2000 (1 Std. 38 Min.)
    Mit Devon Sawa, Ali Larter, Kerr Smith mehr
    Genres Fantasy, Horror
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,8 600 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Alex (Devon Sawa) ist eigentlich mit seiner Klasse auf dem Weg von New York nach Paris. Schon im Flugzeug sitzend, hat er eine Vision, dass der Flieger abstürzt. Er verlässt die Maschine – und mit ihm fünf weitere Schüler und eine Lehrerin. Als das Flugzeug kurze Zeit später wirklich abstürzt, sind alle geschockt. Damit nicht genug. Schon bald nach der Beerdigung der Opfer sterben die Überlebenden des Fluges - einer nach dem anderen und zumeist auf höchst skurrile Weise. Visionär Alex gerät zunehmend in Verdacht, verantwortlich zu sein. Das FBI ist ihm bereits auf den Fersen. Alex hat den Ernst der Lage realisiert und meint ein Muster zu erkennen: Er versucht den Tod höchstpersönlich auszutricksen – allerdings hat der noch einige Gemeinheiten auf Lager.
    Verleiher STUDIOCANAL Home Entertainment Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 23 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Final Destination
    Von Carsten Baumgardt
    Nach x-beliebigen, uninspirierten Beiträgen zum neubelebten Horror-Genre kommt jetzt mit dem Mystery-Horror-Schocker „Final Destination“ endlich wieder eine ironisch-originelle Variante in die Kinos. Alex (Devon Sawa) ist eigentlich mit seiner Klasse auf dem Weg von New York nach Paris. Schon im Flugzeug sitzend, hat er eine Vision, dass der Flieger abstürzt. Er verlässt die Maschine – und mit ihm fünf weitere Schüler und eine Lehrerin. Als das Flugzeug kurze Zeit später wirklich abstürzt, sind alle geschockt. Damit nicht genug. Schon bald nach der Beerdigung der Opfer sterben die Überlebenden des Fluges - einer nach dem anderen und zumeist auf höchst skurrile Weise. Visionär Alex gerät zunehmend in Verdacht, verantwortlich zu sein. Das FBI ist ihm bereits auf den Fersen. Alex hat den Ernst der Lage realisiert und meint ein Muster zu erkennen: Er versucht den Tod höchstpersönlich aus...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Final Destination Trailer DF 2:14
    Final Destination Trailer DF
    2 185 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Top 5 - Die spektakulärsten Flugzeugabstürze in Filmen
    Top 5 - Die spektakulärsten Flugzeugabstürze in Filmen
    3 481 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Devon Sawa
    Rolle: Alex Browning
    Ali Larter
    Rolle: Clear Rivers
    Kerr Smith
    Rolle: Carter Horton
    Kristen Cloke
    Rolle: Valerie Lewton
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 6 Follower Lies die 549 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. Januar 2015
    Der Tod geht das erste Mal auf Jagd! Im ersten Teil noch etwas düsterer, IMO! :D
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 9 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. November 2013
    Endlich hat das Horror Genre mal wieder eine neue Grundidee. Top Story und clever umgesetzt das Ganze. Die ganze Geschichte mit allen drum und dran und dann die skurrilen Todesarten bieten Unterhaltung pur - nicht nur für Horror Freunde! Es kommt reichlich Spannung auf und auch der schwarze Humor kommt nicht zu kurz. Auch der gesamte talentierte Young Cast ist Spitze und macht seine Sache sehr gut. u.a. Devon Sawa , Ali Larter , Seann William ...
    Mehr erfahren
    CicaDraza
    CicaDraza

    User folgen Lies die 55 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 16. Dezember 2011
    Ein Horrorfilm dem sehr viel Spannung, Nervenkitzel und Unterhaltung gelungen ist und das ohne einen Killer, Monster, Mutanten etc. Endlich mal was neues. Sogar die Teenager werden ausnahmsweisse mal gut gespielt. Was will man mehr?? Als Horrorfan muss man ihn gesehen haben. Über die Nachfolgenden Filme möchte ich keine Kritik schreiben, deswegen bewerte ich sie hier Kurz: FD2= Herausragend FD3= Ganz OK FD4= Auch OK ist jedoch der schwächste ...
    Mehr erfahren
    Ben Harbour
    Ben Harbour

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Im Jahre 2000 sorgte Final Destination für einen wirklichen Überraschungshit. Ein Horrorfilm bei dem zur Abwechslung mal kein durchgeknallter Massenmörder Jagd auf ein paar Teenager macht, sondern der Tod selber der sein Unwesen treibt. Stilistisch sicher wurde schon zu Beginn des Films eine spannende Atmosphäre erzeugt. Die Vision von Alex war sehr überzeugend und dramatisch dargestellt, genau wie die Dramatik die sich hinterher ...
    Mehr erfahren
    kuett
    kuett

    User folgen Lies die 17 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 9. Juni 2012
    Dieser Film hat von mir einen halben Stern bekommen, weil er mir wirklich viel Spaß gebracht hat, ich fand ihn dermaßen lächerlich, dass ich mich eingenässt habe vor lachen. Die Story ist wirklich Käse ( auch wenn der Ansatz nicht schlecht ist). Der Spannungsbogen ist so tief gehalten, dass ich mehrere Male fast eingeschlafen bin. Die verschiedenen Arten den Tod zu finden sind unrealistisch und flach. Alles was ich sagen am Ende sagen ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 33 Follower Lies die 4 170 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Die Horrorfilmwelle im Fährwasser des Erfolges von „Scream“ brauchte unbedingt mal was anderes als den ewigen Killer in der Maske – und „Final Destination“ war wohl die perfekte Neuerungen. Hier sind die Opfer nicht einem Menschen ausgeliefert sondern einer bösen Kraft und die Tode sind die Resultate von perfiden und gemeinen Kettenreaktionen. Alleine schon in diesem Punkt hat der Film vielen anderen Genrevertretern was voraus: die ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 24 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also der Film hat mich ganz gut unterhalten. Kann nur empfehlen, sich den Film einmal anzuschauen. Ich muss sagen, dass ich fast alle Teile gleich gut finde. Zwar immer das selbe, aber Sie machen immer Spaß. Aber schaut euch den Film an und Urteilt bzw. vergleicht selber! 7/10
    Dmitrij Panov
    Dmitrij Panov

    User folgen 5 Follower Lies die 99 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Sie werden alle sterben, soviel steht von Anfang an fest. Mit dem Tod ist nunmal nicht zu spaßen, einen mächtigeren Gegner kann man sich kaum vorstellen und besiegen kann man ihn auch schlecht. Langeweile, denkt man da also, mit den Charakteren (die ohnehin nicht besonders sympathisch sind) mitfiebern geht nicht, Spannung ist somit auch keine vorhanden. Doch Fehlanzeige! Hier geht es nicht darum, wer überlebt, nichts ums Mitfiebern und ...
    Mehr erfahren
    Telefonmann
    Telefonmann

    User folgen 4 Follower Lies die 231 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. August 2010
    "Final Destination" ein Film den ich schon oft, aber lange nicht mehr gesehen habe. Jetzt war es mal wieder so weit. Mir hat dieser Film schon immer gefallen und es ist auch nach wie vor so, dass man es hier einfach mit etwas Innovativem zu tun hat, was man nicht alle Tage aus Hollywood geboten bekommt. Die Story ist nicht schlecht und ziemlich kreativ. Wenn man so will, hat man es hier fast mit einem Slasher zu tun, aber ist der Killer nicht ...
    Mehr erfahren
    omaha83
    omaha83

    User folgen 3 Follower Lies die 202 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Wirklich interessante und ironische Variante eines Teeni-Horrorfilms. Mit guten Darstellern und einfallsreichen Tötungsarten.
    Will Smith nO1
    Will Smith nO1

    User folgen Lies die 27 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ist doch mal etwas neues, dass der Tod wütend wird weil, er seine geplante Beute nicht bekommt. So etwas müsste man in heutigen Blockbustern nocheinmal sehen. Der Film ist spannend , durchtrieben von Action und Horror Schauspielerische Leistung ist auch sehr hoch. Dieser Film haut dich um! Wahnsinn!
    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Ich muss sagen ich bin vom ersten Teil der Reihe echt enttäuscht. Er ist nicht so schwarzhumorig, und versucht auch viel ernster zu sein als die Vorgänger, ist aber ultra vorhersehbar und wirkt ein wenig billig. Hier noch einmal ALLE Teile: Final Destination : 3/10 Final Destination 2: 9/10 Final Destination 3: 6/10 Final Destination 4: 5/10
    12 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Mit 5 Oscar-Gewinnern: All diese Filme verschwinden bald von Netflix!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 27. Februar 2019
    Von zwei Horror-Experten: Neuer "Final Destination"-Film kommt!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 12. Januar 2019
    2011 kam „Final Destination 5“ in die Kinos, seitdem lag die Reihe auf Eis. Nun wurde ein sechster Film angekündigt, der...
    Die 55 überraschendsten Filmtode
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 25. November 2017
    Peng! Boom! Smash! – Ob in der Eröffnungsszene, einfach mal zwischendurch oder erst am bitteren Ende – der Tod der folgenden...
    10 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top