Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Angel Has Fallen
     Angel Has Fallen
    29. August 2019 / 2 Std. 01 Min. / Action
    Von Ric Roman Waugh
    Mit Gerard Butler, Morgan Freeman, Lance Reddick
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 73 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Secret-Service-Agent Mike Banning (Gerard Butler) hat seine ganze Karriere damit verbracht, sein Leben in den Dienst von US-Präsidenten zu stellen und diese zu beschützen - koste es, was es wolle. Zweimal musste er bereits an seine Grenzen gehen, um die Pläne kompromissloser Terroristen zu durchkreuzen und die Welt zu retten. Doch nun gerät er selbst ins Visier: Als bei einem bis ins kleinste Detail geplanten Angriff auf den Präsident Trumbull (Morgan Freeman) nämlich halb Washington in Schutt und Asche gelegt werden soll, spielt nicht nur das Flugzeug des Präsidenten - die Air Force One mit dem Codenamen „Angel“ - eine entscheidende Rolle, sondern auch Banning. Ausgerechnet ihm schieben die Angreifer die Schuld in die Schuhe, als der Vogel vom Himmel geholt wird. Und plötzlich muss Mike nicht nur fliehen, sondern auch noch die wahren Übeltäter finden, um seine Unschuld zu beweisen - denn selbst seine Kollegen glauben, dass er was mit der Sache zu tun hat.
    Verleiher Universum Film GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Angel Has Fallen
    Angel Has Fallen (DVD)
    Neu ab 6.79 €
    Angel Has Fallen BD (Ltd. Steelbook)
    Angel Has Fallen BD (Ltd. Steelbook) (Blu-ray)
    Neu ab 19.45 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Angel Has Fallen

    "Auf der Flucht" – aber im "Stirb langsam"-Stil!

    Von Carsten Baumgardt
    Aller guten Dinge sind drei? Genug ist genug? Gerard Butler hat jedenfalls erklärt, dass er hoffe, die „… Has Fallen“-Reihe mit dem dritten Teil „Angel Has Fallen“ zu einem stimmigen Abschluss zu bringen. Kommerziell liefen die groben Brutalo-Reißer um einen Super-Personenschützer, der regelmäßig den US-Präsidenten und mit ihm die ganze Welt retten muss, bislang immerhin erfolgreich genug, dass der ungeplante Trilogie-Ausbau des Überraschungshits (der erste Teil hat damals völlig überraschend den Konkurrenten „White House Down“ an den US-Kinokassen hinter sich gelassen) zumindest buchhalterisch offenbar lohnt. Und obwohl Ric Roman Waugh („Snitch“), der hier Antoine Fuqua (Regisseur von „Olympus Has Fallen“) und Babak Najafi (Regisseur von „London Has Fallen“) beerbt, ein spürbar variiertes dramaturgisches Konzept vorlegt („Stirb langsam“ trifft „Auf der Flucht“ statt „Stirb langsam“ im W...
    Die ganze Kritik lesen
    Angel Has Fallen Trailer (2) DF 1:02
    Angel Has Fallen Trailer (2) DF
    26 257 Wiedergaben
    Angel Has Fallen Trailer DF 1:29
    3 867 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gerard Butler
    Rolle: Mike Banning
    Morgan Freeman
    Rolle: Präsident Allan Trumbull
    Lance Reddick
    Rolle: David Gentry
    Jada Pinkett Smith
    Rolle: FB Agent Helen Thompson
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    sieglinde P.
    sieglinde P.

    User folgen 2 Follower Lies die 38 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 5. September 2019
    Angefangen hat diese Serie mit dem Zusatz „Fallen“ im Jahre 2013. Der erste Film hieß „Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr“. Darauf folgte eine Fortsetzung mit „London Has Fallen“ und jetzt ist die Trilogie vollständig. Gerard Butler darf als Secret-Service-Agent Mike Banning zum dritten Mal die Welt retten. Es passiert bei einem harmlosen Angelvergnügen mit dem Präsidenten. Wie aus dem Nichts tauchen schlagartig ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2203 Follower Lies die 4 325 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 29. August 2019
    Der dritte Teil der „Mike Banning“ Trilogie, einer Serie der man so viel Saft und so viele Filme wohl nicht unbedingt zugetraut hätte Gerald Butler spielt erneut einen aufrechten Secret Service Agent der den Präsidenten beschützt, allerdings wird die Handlung diesmal nicht von einem „Stirb langsam“ Vorbild abgekupfert sondern von „Auf der Flucht“: dem Helden wird ein Vergehen in die Schuhe geschoben und fortan muß der fliehen und ...
    Mehr erfahren
    Matze S.
    Matze S.

    User folgen 1 Follower Lies die 55 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 28. November 2019
    So viel Durchschnitt für so viel Geld....Oder gerade deswegen ? Ein guter Cast und ein hohes Budget sind nicht alles. Story ohne Wendungen und absolut vorhersehbar. Drei Sterne sind noch milde...
    ToKn
    ToKn

    User folgen 204 Follower Lies die 661 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 9. April 2020
    Eines vorneweg, für mich, ganz klar der beste der drei "...Has Fallen" Filme. Aaron Eckhardt spielt zwar nicht mehr den Präsidenten, anstatt Radha Mitchell spielt jetzt Piper Perabo (die "Violet" aus "Coyote Ugly") Bannings Ehefrau..., aber was soll's, ist doch egal. Wer achtet schon auf sowas, deshalb wird auch gar nicht groß drauf eingegangen. Zweifelsohne ist die Handlung auch diesmal überschaubar, weil nicht gerade neu erfunden, ziemlich ...
    Mehr erfahren
    12 User-Kritiken

    Bilder

    32 Bilder

    Wissenswertes

    Zum Präsidenten aufgestiegen

    Morgan Freeman ist seit dem ersten Film der Reihe, „Olympus Has Fallen“, dabei und hat sich nach „London Has Fallen“ nun zum Präsidenten der Vereinigten Staaten hochgearbeitet. Er tritt als Allan Trumbull in die Fußstapfen von Ex-Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart).

    Neue alte Ehefrau

    Mike Banning (Gerard Butler) hat in dem Film eine neue Ehefrau – und irgendwie auch nicht. Bereits in den ersten beiden Filmen war er mit Leah Banning verheiratet, nur wurde die damals von Radha Mitchell („Silent Hill“) gespielt. In Teil drei schlüpft die aus „Coyote Ugly“ bekannte Piper Perabo in die Rolle.

    Aktuelles

    Nach "Angel Has Fallen": Gerard Butler bestätigt "Olympus Has Fallen 4"
    NEWS - In Produktion
    Montag, 29. Juni 2020
    Gerard Butler will wieder den Sicherheitsexperten Mike Banning geben: In einem Interview verriet der Schauspieler, dass derzeit...
    "Olympus Has Fallen": Spin-off in Deutschland? So ehrgeizig soll die Reihe weitergehen
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 26. Juni 2020
    Nach „Olympus Has Fallen“ musste Gerard Butler dem US-Präsidenten auch in „London Has Fallen“ und „Angel Has Fallen“ wieder...
    22 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • sieglinde P.
      Angefangen hat diese Serie mit dem Zusatz „Fallen“ im Jahre 2013. Der erste Film hieß „Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr“. Darauf folgte eine Fortsetzung mit „London Has Fallen“ und jetzt ist die Trilogie vollständig. Gerard Butler darf als Secret-Service-Agent Mike Banning zum dritten Mal die Welt retten. Es passiert bei einem harmlosen Angelvergnügen mit dem Präsidenten. Wie aus dem Nichts tauchen schlagartig bewaffnete Drohnen in mehreren Schwärmen und töten alle Männer des gesamten Begleitschutzes. Nur Agent Banning und der Präsident (Morgan Freeman) können sich durch einen kühnen Sprung ins Wasser in Sicherheit bringen. Der Präsident fällt ins Koma und Agent Bannig erwacht im Krankenhaus, gefesselt mit zwei Handschellen. Eine FBI Mitarbeiterin eröffnet ihm, dass er als Hauptverdächtiger gilt. Auf einem Konto in Russland sind eine Million Dollar für ihn deponiert und Fingerspuren an der Abschussrampe finden sich ebenfalls. Es gelingt ihm aus dem Krankenhaus zu fliehen und damit beginnt ein gnadenloses Katz-und-Maus Spiel quer durch die USA. Bannig weiß wo er seinen Vater Clay Banning (Nick Nolte), ein ebenfalls ehemaliger CIA Agent, findet.Mit ihm zusammen hat er nur ein Ziel, die Drahtzieher dieses Komplotts zu finden und Präsident Trumbulls Leben zu retten. Ein Drehbuch mit sehr schnell zu durchschauenden Handlungen und eine Anreihung von Nahkämpfen und endlosen Schießereien, ist nicht gerade etwas Neues fürs Kino. Ein Film höchstens für die wahren Adrenalin Junkies. Ansonsten ein Stück Kino, dass die Welt nicht braucht. 114 Minuten – nicht zu empfehlen.
    • Piet
      Photoship Skill Level 9000 auf den Promopics passt zumindest schon mal -technisch- bestens zu den beiden Vorgängern.Merke: Kopierstempel + Explosion geht nur wenn die Ursprungsexplosion auf dem Quellbild eine zumindest ähnliche Größe wie die Explosion auf dem Zielbild hat:D
    Kommentare anzeigen
    Back to Top