Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Spuren des Bösen: Wut
    Spuren des Bösen: Wut
    29. Januar 2018 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Andreas Prochaska
    Mit Heino Ferch, Tobias Moretti, Jürgen Maurer
    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    User-Wertung
    2,9 1 Wertung - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der ehemalige Polizist Manfred Reiser (Tobias Moretti) soll seinen eigenen Sohn umgebracht, einen Kollegen schwer verletzt und danach die Flucht ergriffen haben. Die Wiener Polizei hat einen Großeinsatz gestartet, um den Flüchtigen zu ergreifen. Richard Brock (Heino Ferch) wird von Dienststellenleiter Gerhard Mesek (Jürgen Maurer) an den Tatort geschickt, um sich einen Reim auf das Vorgefallene zu machen – nicht zuletzt da Reiser in der Nacht der Tat erfolglos versucht hat, Brock zu erreichen, obwohl die beiden sich gar nicht kennen. Brocks Tochter Petra (Sabrina Reiter) erleidet bei demselben Einsatz derweil eine Panikattacke, was ihren Vater letztlich erkennen lässt, dass es einen Zusammenhang zwischen einem früheren Fall, bei dem Petra angeschossen wurde, und dem aktuellen Fall gibt. Seine Nachforschungen führen ihn schon bald in einen gefährlichen Sumpf aus Lügen und Korruption.
    Verleiher ZDF
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Heino Ferch
    Rolle: Richard Brock
    Tobias Moretti
    Rolle: Manfred Reiser
    Jürgen Maurer
    Rolle: Gerhard Mesek
    Sabrina Reiter
    Rolle: Petra Brock
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top