Mein FILMSTARTS
Sierra Burgess Is a Loser
20 ähnliche Filme für "Sierra Burgess Is a Loser"
  • Freunde mit gewissen Vorzügen

    Freunde mit gewissen Vorzügen

    8. September 2011 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Romanze
    Von Will Gluck
    Mit Justin Timberlake, Mila Kunis, Patricia Clarkson
    Headhunter Jamie (Mila Kunis) ist hin und weg von Dylan (Justin Timberlake) und überzeugt ihn davon, sein altes Leben hinter sich zu lassen und für einen neuen Job nach New York zu ziehen. Gesagt, getan – doch dann merken beide, dass sie ihre vorigen Beziehungen noch in den Knochen tragen und in ungünstige Routinen zurückzufallen drohen. Also beschließen Jamie und Dylan, eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen auszuprobieren. Sie haben Sex zusammen, sind ansonsten jedoch nicht mehr als gute Freunde. Ob das lange gut geht?
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Ein (un)möglicher Härtefall

    Ein (un)möglicher Härtefall

    23. Oktober 2003 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Romanze
    Von Joel Coen, Ethan Coen
    Mit George Clooney, Catherine Zeta-Jones, Geoffrey Rush
    Miles Massey (George Clooney) ist ein mit allen Wassern gewaschener Scheidungsanwalt. Soll heißen: Selbst wenn der Ehebruch eines seiner Mandanten auf Video festgehalten wurde, ist dies für ihn kein Problem, sondern eine Herausforderung. Doch trotz des beruflichen Erfolgs fehlt ihm etwas in seinem Leben. Ein Auto ist dies sicherlich nicht, denn beim örtlichen Mercedes-Händler besitzt er bereits eine Bonuskarte. Als eines Tages Immobilien-Mogul Rex Rexroth (Edward Herrmann) um seine Dienste bei der Scheidung von seiner Frau Marylin (Catherine Zeta-Jones) bittet, überschlagen sich die Ereignisse. Schnell entlarvt Miles Marylin als professionelle Heiratsschwindlerin. Marylin ist der Prototyp des männerverschlingenden Weibsbilds, doch trotzdem beginnt sich Miles in sie zu verlieben. Diese zeigt jedoch kein wirkliches Interesse an ihm, sondern lässt sich nach der aus ihrer sich unerträgliche Scheidung von Rex mit dem Öl-Milliardär Howard D. Doyle (Billy Bob Thornton) ein. Miles sieht darin kein Hindernis, sondern eine erneute Herausforderung...
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    3,5
  • Warm Bodies

    Warm Bodies

    21. Februar 2013 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Romanze, Horror
    Von Jonathan Levine
    Mit Nicholas Hoult, Teresa Palmer, Analeigh Tipton
    Nach einer Seuche ist der Großteil der amerikanischen Bevölkerung zu Zombies geworden und wandelt stöhnend durch die Straßen auf der Suche nach menschlicher Beute. Diese hat sich zum Schutz in einer Stadt verbarrikadiert und versucht, dem Schrecken durch die Untoten zu entgehen. Als sich der Zombie R (Nicholas Hoult) eines Tages in Richtung Stadt auf Nahrungssuche begibt, sieht er das menschliche Mädchen Julie (Teresa Palmer), das von einigen Untoten angegriffen wird. Kurzentschlossen retter er sie und versteckt sie in seinem Zuhause, einer alten Boeing 747. Bald merkt Julie, dass R anders ist als die übrigen Zombies. Durch den Verzehr von Gehirnen hat er die Erinnerungen seiner Opfer übernommen und ist dadurch zu Gefühlen fähig. Außerdem ist er mehr und mehr in der Lage, vollständige Sätze zu sprechen und verweigert fortan sogar den Verzehr von Menschenfleisch, um wieder menschlicher zu werden. Obwohl R und Julie erste zarte Bande knüpfen, muss sie zurück in die Stadt und lässt R mit gebrochenem Herzen zurück. Getrieben von dem Wunsch, sie wiederzusehen, fasst er den Plan, sich in die Stadt einzuschleichen...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • LOL

    LOL

    31. Mai 2012 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Lisa Azuelos
    Mit Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene
    In einer Welt, in der alle via Youtube, iTunes oder Facebook vernetzt sind, versuchen Lola (Miley Cyrus) und ihre Freunde, die sie "Lol" nennen, den Erwartungen der Highschool-Cliquen in Sachen Liebe und Freundschaft gerecht zu werden. Als sich Lola in ihren besten Freund Kyle (Douglas Booth) verliebt erfährt sie, dass er nicht mehr Jungfrau ist. Um sich nicht zu blamieren gibt auch sie vor, nicht mehr Jungfrau zu sein. Doch je näher sich die beiden kommen, desto schwieriger wird es, die kleine Lüge aufrecht zu erhalten. Ihre Gedanken, Ängste und Sehnsüchte schreibt Lola in ihr geheimes Tagebuch. In dem ganzen Gefühlchaos machen ihnen hier und da ihre verwirrten und überforderten Eltern das Leben schwer. Als Lolas Mutter Anne (Demi Moore) aus Versehen das Tagebuch ihrer Tochter liest, bemerkt sie, wie weit sie sich von ihr entfernt hat und versucht, die Verbindung wieder herzustellen. Doch Lola hat andere Sorgen, denn die Klassenfahrt nach Paris steht bevor…
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Das gibt Ärger

    Das gibt Ärger

    1. März 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Action, Romanze
    Von McG
    Mit Reese Witherspoon, Chris Pine, Tom Hardy
    Nachdem ein Einsatz in Hong-Kong gründlich in die Hose gegangen ist, werden die beiden besten Freunde und Top-Agenten der CIA Tuck (Tom Hardy) und FDR (Chris Pine) in den Innendienst verbannt. Beiden schmeckt die spannungsarme Einöde des Büroalltags überhaupt gar nicht. Rettung vor der Langeweile scheint sich immerhin für den breitschultrigen, aber gleichwohl grund-sympathischen Tuck zu entwickeln als er in einem Chat die wunderschöne Lauren (Reese Witherspoon) kennenlernt. Die ist schon seit Ewigkeiten Single und auf der Suche nach einem neuen Freund. Kompliziert wird es allerdings, als sich herausstellt, dass auch FDR die Bekanntschaft Laurens gemacht hat und ebenfalls gehobenes Interesse an der charismatischen Blondine hat. Die beiden Freunde beschließen, einen Wettkampf um das Herz der Dame zu veranstalten. Dabei geloben sie sich zwar gegenseitig Fairness, aber wenn man die CIA zur Unterstützung hat, eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, dem Rivalen eins auszuwischen… Als jedoch der Top-Verbrecher Karl Heinrich (Til Schweiger) auftaucht, und seinen in Hong-Kong von FDR und Tuck getöteten Bruder rächen will, müssen sie das Balzverhalten dringend beiseitelegen, um den Gegner auszuschalten.
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Verliebt in eine Hexe

    Verliebt in eine Hexe

    1. September 2005 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Fantasy, Romanze
    Von Nora Ephron
    Mit Nicole Kidman, Will Ferrell, Shirley MacLaine
    Der launige Hollywoodstar Jack Wyatt (Will Ferrell) plant ein Comeback mit dem Remake der bezaubernden Fernsehserie "Verliebt in eine Hexe". Dazu braucht er nur noch die perfekte weibliche Hauptdarstellerin. Die schöne Isabel Bigelow (Nicole Kidman) scheint wie geschaffen für die Rolle der Hexe Samantha, weil sie die Nase so süß kräuselt wie niemand sonst. Jack hat keine Ahnung, dass er eine echte Hexe vor sich hat, die darauf verzichten will, ihre übernatürlichen Fähigkeiten real auszuleben. Er engagiert seine Traumbesetzung, die es aber nicht so ganz schafft, ihren Hexenkünsten vollständig zu entsagen. Richtig turbulent wird es, als Isabel dahinter kommt, dass sie eigentlich nur ein Steigbügelhalter für die ins Stocken geratene Karriere Jacks sein soll. Jetzt fängt sie an, mit voller Absicht die Produktion zu behindern. Dabei hatte sich Jack längst in seinen Co-Star Isabel verliebt.
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    2,3
    Filmstarts
    2,5
  • Für immer Single?

    Für immer Single?

    24. April 2014 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze
    Von Tom Gormican
    Mit Zac Efron, Miles Teller, Michael B. Jordan
    Nachdem Mikeys (Michael B. Jordan) Ehefrau Vera (Jessica Lucas) die Scheidung eingereicht hat, entscheidet sich der frischgebackene Single mit gebrochenem Herzen dafür, längere Zeit das Junggesellendasein zu genießen. Seine Freunde Jason (Zac Efron) und Daniel (Miles Teller) unterstützen ihn dabei und schwören ihm sogar, mit ihm gemeinsam Singles zu bleiben. Das Trio klappert die Clubs und Bars New Yorks ab, immer auf der Suche nach One-Night-Stands. Doch als Jason die aufgeschlossene Ellie (Imogen Poots) kennenlernt, beginnt er bald, Gefühle für sie zu entwickeln. Auch Mikey entwickelt bald wieder ernsthaftes Interesse an einer möglichen Partnerin. Für die Freunde stellt sich nun die Frage, ob sie das unverbindliche Single-Leben nicht schleunigst wieder aufgeben sollten. Doch noch fühlen sie sich an ihren Pakt gebunden...
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,5
  • Fast verheiratet

    Fast verheiratet

    12. Juli 2012 / 2 Std. 05 Min. / Komödie, Romanze
    Von Nicholas Stoller
    Mit Jason Segel, Emily Blunt, Chris Pratt
    Verliebt, verlobt, verplant: Tom (Jason Segel) und Victoria (Emily Blunt) wollen heiraten und so schön und vielversprechend die Verlobungsfeier auch ist, so anders wollen es die Lebensumstände. Victoria bekommt ein zweijähriges Jobangebot in einer anderen Stadt. Doch aus den zwei Jahren werden vier und so zieht sich der Gang zum Traualtar nach der Verlobung immer mehr in die Länge. Fünf Jahre um genau zu sein. In dieser Zeit sieht sich das Paar den Erwartungshaltungen der Familien, der Religionen, der Mortalität von Großeltern und nicht zuletzt den eigenen Selbstzweifeln ausgesetzt. Kurz, Tom und Victoria durchleben die Höhen und Tiefen einer Beziehung. Dabei kommen beide am Ende zu der Erkenntnis, dass die Reise zum verheißungsvollen Glück oft anders verläuft als geplant und es doch immer auch auf jene glücklichen Momente am Rande des Weges ankommt.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
  • Brautalarm

    Brautalarm

    21. Juli 2011 / 2 Std. 05 Min. / Komödie, Romanze
    Von Paul Feig
    Mit Kristen Wiig, Rose Byrne, Maya Rudolph
    Das Leben der mit sich selbst unzufriedenen Annie (Kristen Wiig) geht gerade drunter und drüber. Geldnot und Liebeskummer sind nur zwei der Sorgen, mit denen sich die Mitdreißigerin rumärgern muss. Doch nicht, dass sie mit sich selbst schon genug beschäftigt ist: jetzt eröffnet Freundin Lillian (Maya Rudolph) auch noch freudestrahlend, sie wolle heiraten und Annie solle ihre Trauzeugin werden. Selbstverständlich möchte Annie ihre langjährige Freundin nicht enttäuschen, sondern deren Hochzeit so perfekt wie möglich gestalten. Um den Schein vor den anderen Brautjungfern zu wahren, heißt es für Annie, in den sauren Apfel zu beißen und die absonderlichen und kostspieligen Hochzeitsrituale über sich ergehen zu lassen. Wenn sie gewusst hätte, auf was sie sich da eingelassen hat...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
  • Love And Other Drugs

    Love And Other Drugs

    13. Januar 2011 / 1 Std. 52 Min. / Romanze, Komödie
    Von Edward Zwick
    Mit Jake Gyllenhaal, Anne Hathaway, Oliver Platt
    Maggie (Anne Hathaway) muss so etwas wie der Idealtypus der emanzipierten und hochmodernen Frau sein. So verführerisch sie auftritt, so freigeistig entzieht sie sich jeder noch so kleinen Vereinnahmung. Als sie Jamie (Jake Gyllenhaal) begegnet, glaubt sie, endlich einen Bruder im Geiste aufgespürt zu haben. Der Pharmazist behauptet sich nicht nur im Haifischbecken seiner Branche, sondern auch bei all den schönen Frauen, die ihm in Scharen zu Füßen liegen. Doch dann kommen sich die beiden gefährlich nah und müssen erkennen, dass weder Erfolg, noch Autonomie, sondern Liebe die berauschendste Droge ist...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
  • Freundschaft Plus

    Freundschaft Plus

    17. Februar 2011 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze
    Von Ivan Reitman
    Mit Natalie Portman, Ashton Kutcher, Kevin Kline
    Adam (Ashton Kutcher) und Emma (Natalie Portman) sind seit Teenager-Tagen befreundet. Zwar haben die beiden einst ihren ersten Kuss geteilt, eine langfristige Beziehung ist daraus jedoch nicht erwachsen. Nach Jahren der Kontaktstille sehen sie sich in Los Angeles wieder und landen prompt miteinander in der Kiste. Doch die künftige Ärztin hat schlichtweg keine Zeit, neben ihrer Karriere auch noch eine feste Beziehung zu vertiefen. Und so bleibt es bei einer nüchternen Vereinbarung: Freunde mit gewissen Vorzügen. Adams Freunde beneiden ihn um sein Arrangement mit der hinreißenden Emma. Doch der sieht das inzwischen anders. Dummerweise hat er sich letztendlich doch in seine Jugendfreundin verliebt...
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
  • Einfach zu haben

    Einfach zu haben

    11. November 2010 / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Romanze
    Von Will Gluck
    Mit Emma Stone, Malcolm McDowell, Patricia Clarkson
    Eigentlich hat Olive (Emma Stone) es nicht so mit wilden Gelagen. Dann aber soll sie ihrem schwulen Freund Brandon (Dan Byrd) helfen, sein Jungfrauen-Image loszuwerden und lässt es auf einer Party hinter verschlossenen Türen so richtig krachen – selbstverständlich nur zur Schau. Doch die Gäste denken sich ihren Teil und die Neuigkeit über Olives neue Spontanität verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Die Jungs hat sie fortan fest im Griff, ihre Geschlechtsgenossinnen halten sie für eine Schlampe. Erst genießt das ehemalige Mauerblümchen seinen neuen Ruf. Bald aber wird er zur Belastung...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
  • Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt

    Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt

    20. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Lorene Scafaria
    Mit Steve Carell, Keira Knightley, Melanie Lynskey
    Amerika in viel zu naher Zukunft: Der Weltuntergang naht, da eine Kollision des Asteroid Mathilda mit der Erde unmittelbar bevorsteht. Die Menschen beginnen mit Garagenverkäufen, Plünderungen und geben sich am Arbeitsplatz nun etwas legerer als nötig. Doch während sein Kumpel Roache (Patton Oswalt) lieber nochmal krachen lässt und die Herzen zahlreicher Damen erobert, will der frisch verlassene Ehemann Dodge (Steve Carell) die große Liebe seines Lebens, eine alte Freundin aus seiner Jugend, wiederfinden. Auf der langen Reise zu ihr quer durchs ganze Land, wird er von seiner britischen Nachbarin Penny (Keira Knightley) begleitet, die sich nach ihrer Familie und der Heimat sehnt. Zum schlechtmöglichsten Zeitpunkt, als die Zukunft des Planeten alles andere als rosig aussieht, verlieben sich die beiden ungleichen Weggefährten ineinander...
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
  • Fremd Fischen

    Fremd Fischen

    16. Juni 2011 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Romanze
    Von Luke Greenfield
    Mit Kate Hudson, Ginnifer Goodwin, John Krasinski
    Rachel (Ginnifer Goodwin) ist eine erfolgreiche Anwältin, glücklich ist sie trotzdem nicht. Wie auch, wenn sie ihren 30. Geburtstag in New York als Single verbringen muss? Nach einem oberamtlichen Vollrausch erwacht sie neben Dex (Colin Egglesfield), einem alten Schwarm aus ihrer Jura-Ausbildung. Dummerweise ist der ausgerechnet mit ihrer besten Freundin Darcy (Kate Hudson) verlobt...
    Pressekritiken
    1,9
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Zu scharf, um wahr zu sein

    Zu scharf, um wahr zu sein

    29. April 2010 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Romanze
    Von Jim Field Smith
    Mit Jay Baruchel, Alice Eve, T.J. Miller
    Mit der Karriere als Pilot hat es bei Kirk (Jay Baruchel) nicht geklappt, aber sein Job im Sicherheitsteam des Flughafens von Pittsburgh ist ihm auch recht. Zumal er mit seinen besten Freunden zusammenarbeitet, Stainer (T.J. Miller), Devon (Nate Torrence) und Jack (Mike Vogel). Kirks Leben bekommt jedoch plötzlich eine neue Richtung, als er der wunderschönen Molly (Alice Eve) ihr Handy hinterher trägt. Anwältin Molly, die inzwischen als Eventmanagerin das große Geld macht und in einer Luxuswohnung residiert, entwickelt ernsthafte Gefühle für Kirk und lädt ihn völlig überraschend zu einem Date ein. Der kann es nicht fassen. Trotz des Klassenunterschieds steht eine ernsthafte Beziehung in Aussicht...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
  • Kate und Leopold

    Kate und Leopold

    25. April 2002 / 2 Std. 04 Min. / Romanze, Fantasy, Komödie
    Von James Mangold
    Mit Hugh Jackman, Meg Ryan, Liev Schreiber
    Durch ein Zeitportal stolpert der junge Aristokrat Leopold aus dem Jahr 1876 in die Gegenwart. Hier trifft er auf seinen Ururenkel Stuart und dessen Ex-Freundin und Karriere-Frau Kate. Zwischen Kate und dem charmanten und gebildeten Leopold entwickelt sich mit der Zeit eine zärtliche Romanze. Leopold, der Erfinder des Aufzugs sorgt für Unruhe in der Stadt, da alle Lifte verrückt spielen, sobald er in die Nähe kommt. Schließlich öffnet sich ein weiteres Zeitportal: die Chance für Leopold, wieder zurück in seine Welt zu gelangen. ewi
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Pretty Woman

    Pretty Woman

    5. Juli 1990 / 1 Std. 59 Min. / Komödie, Romanze
    Von Garry Marshall
    Mit Richard Gere, Julia Roberts, Ralph Bellamy
    In Hollywood, dem Ort der Träume, zählt für Edward Lewis (Richard Gere) nur eines: das große Geschäft. Ein Business-Trip hat den reichen Geschäftsmann nach L.A. geführt, wo er das angeschlagene Unternehmen von James Morse (Ralph Bellamy) aufkaufen und profitabel wieder verkaufen will – eine Transaktion, die sein Anwalt Phillip Stuckey (Jason Alexander) bereits von langer Hand geplant hat. Aus Langeweile fährt er mit dem Sportwagen seines Anwalts durch die Stadt und trifft dabei auf die Prostituierte Vivian (Julia Roberts), die ihm dabei hilft, zu seinem Hotel zu kommen. Da Lewis frisch getrennt ist, verbringt er die Nacht mit Vivian. Die Prostituierte ist ihm sogar so sympathisch, dass er sie bittet, ihn eine Woche lang zu begleiten. Während Vivian fasziniert in eine Welt eintritt, die ihr bislang verwehrt war, entwickelt Lewis Gefühle für sie. Eine zarte Liebesgeschichte entbrennt.
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Terminal

    Terminal

    7. Oktober 2004 / 2 Std. 08 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Steven Spielberg
    Mit Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Stanley Tucci
    Victor Navorski (Tom Hanks) kommt genau in dem Moment auf dem Flughafen in New York an, als in seinem Heimatland ein Putsch ausbricht. Die restliche Weltgemeinschaft erkennt den Staat unter dem neuen Despoten nun jedoch nicht an. Dadurch ergibt sich für Victor das Problem, dass er quasi staatenlos ist und somit weder das Flughafengelände verlassen kann, noch einen Flug zurück in seine Heimat nehmen kann. Gezwungenermaßen muss er sich also auf unbestimmte Zeit in dem Terminal einrichten, in der angekommen ist. Es wird sein zweites, wenn nicht gar erstes Zuhause. Doch auch wenn Victor immer der Exot auf dem Flughafen ist, besitzt er doch eine reine Seele, die ihn beliebt unter den Angestellten des Flughafens macht. Doch dem Direktor der Einrichtung ist der ungebetene Gast ein Dorn im Auge und er versucht mit allen Mitteln, Victor hinauswerfen zu können. Auch wenn das für jenen Gefängnis bedeuten würde...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Before We Go

    Before We Go

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Chris Evans
    Mit Chris Evans, Alice Eve, Emma Fitzpatrick
    Brooke (Alice Eve) hat den letzten Zug von New Yorks Central Station nach Boston in den morgendlichen Nachtstunden verpasst. Zusätzlich wurde ihr auch noch das Portemonnaie geklaut und ihr Handy ist bei der Rennerei zum Bahnhof zu Bruch gegangen. Verzweifelt sucht sie einen Weg, noch vor dem Morgen zu Haus zu sein. In Manhattan trifft Brook auf einen jungen Trompetenspieler. Nick (Chris Evans) ist für ein Probespiel in der Stadt und willigt ein, Brook bei dem Unterfangen Geld für eine Fahrt nach Hause aufzubringen zu unterstützen. Gemeinsam verbringen sie die Nacht in der Stadt und führen lange Gespräche über ihre Gefühle, Geheimnisse und die Unzulänglichkeiten ihrer Leben.
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,5
  • 10 Dinge, die ich an Dir hasse

    10 Dinge, die ich an Dir hasse

    31. Oktober 1999 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Romanze
    Von Gil Junger
    Mit Heath Ledger, Julia Stiles, Joseph Gordon-Levitt
    Basierend auf William Shakespeares Drama „Der Widerspenstigen Zähmung“ erzählt das Teenie-Drama die Geschichte des neuen Schülers Cameron James (Joseph Gordon-Levitt), der unsterblich in die Schulschönheit Bianca Statford (Laris Oleynik) verliebt ist. Cameron stellen sich aber zwei schwerwiegende Probleme in den Weg. Zum einen hat Bianca kein Interesse an ihm, sondern nur an dem geschniegelten Joey Donner (Andrew Keegan), und zum anderen darf sie erst dann mit einem Jungen ausgehen, wenn das auch ihre ältere Schwester Katarina (Julia Stiles) tut. Die aber benimmt sich so selbstbewusst, dass sich keiner der möglichen Verehrer in ihre Nähe traut. Aber Cameron ist nicht auf den Kopf gefallen. Um an sein Ziel zu kommen, engagiert er Patrick Verona (Heath Ledger), damit dieser ein Date mit Katerina vereinbart. Bei solchen Geschäften sind Verwicklungen natürlich vorprogrammiert.
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
Back to Top