Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mr. Long
    Mr. Long
    Starttermin 14. September 2017 (2 Std. 09 Min.)
    Von SABU
    Mit Chang Chen, Yi Ti Yao, Run-yin Bai mehr
    Genres Action, Drama
    Produktionsländer Japan, Taiwan, Hong-Kong
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Nachdem er seinen letzten Job in den Sand gesetzt hat, strandet der taiwanesische Auftragskiller Mr. Long (Chen Chang) in einer japanischen Vorstadt, wo ihm nur noch fünf Tage bleiben, um das Geld für seine Heimreise zusammenzukratzen. Hilfe erhält er aus ungeahnter Richtung: Der kleine Jun (Run-yin Bai) ist begeistert von den Kochkünsten des Fremden und weicht bald nicht mehr von dessen Seite – und auch alle anderen Bewohner des Städtchens können Longs kulinarischen Künsten nicht widerstehen, inklusive Juns Mutter Lily (Yi Ti Yao), die Prostituierte war und Junkie. Man stellt dem Neuen eine fahrbare Garküche zur Verfügung, damit er genug Kunden mit chinesischen Spezialitäten beglücken kann. Doch als seine Spur aufgenommen wird, dauert es nicht lange, bis sich Mr. Long wohl oder übel seiner Vergangenheit stellen muss…
    Verleiher Rapid Eye Movies
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch, Chinesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Mr Long
    Mr Long (DVD)
    Neu ab 13.99 €
    Mr Long (Limited Special Edition + CD)
    Mr Long (Limited Special Edition + CD) (DVD)
    Neu ab 21.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Mr. Long
    Von Björn Becher
    Als Mitte der 1990er Jahre plötzlich ein neues, aufregend-anderes japanisches Kino international für Furore sorgte, war neben Regisseuren wie Takashi Miike („Ichi – The Killer“) und Shin'ya Tuskamoto („Tokyo Fist“) auch SABU an der Spitze der jungen Wilden mit dabei. Die Werke des Schauspielers und Regisseurs mit dem bürgerlichen Hiroyuki Tanaka sind meist Oden an die kleinen Leute, die er in seinem Film selbst die unwahrscheinlichsten Widerstände überwinden lässt. Das gilt auch für seinen Berlinale-Wettbewerbsbeitrag „Mr. Long“, in dem auch der von SABU ebenfalls gerne und oft bemühte Zufall wieder eine große Rolle spielt. Dazu kommen noch einige bis ins Absurde überhöhte, knüppelharte Gewaltexzesse sowie völlig unerwartete Slapstick-Szenen. So weit, so typisch für den „Monday“-Regisseur – nur gelingt es ihm diesmal zu selten, die einzelnen Elemente seiner wilden Genre-Mixtur zu einem s...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Mr. Long Trailer DF 2:10
    Mr. Long Trailer DF
    1 994 Wiedergaben
    Mr. Long Trailer OmU 2:07
    139 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Chang Chen
    Rolle: Mr. Long
    Yi Ti Yao
    Rolle: Lily
    Run-yin Bai
    Rolle: Jun
    Shô Aoyagi
    Rolle: Kenji
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Die besten DVDs und Blu-rays im März 2018
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 1. März 2018
    "Mr. Long": Ein kochender Killer im deutschen Trailer zum Action-Drama von SABU
    NEWS - Videos
    Dienstag, 22. August 2017
    In „Mr. Long“ verschlägt es einen taiwanesischen Killer nach einem gescheiterten Job in eine japanische Vorstadt, wo er bald...
    Berlinale 2017: "Logan - The Wolverine", "T2 Trainspotting" und weitere Hochkaräter für den Wettbewerb angekündigt
    NEWS - Berlinale
    Dienstag, 10. Januar 2017
    Nachschub für das Programm der Berlinale 2017. Während „Logan“ und „T2 Trainspotting“ außer Konkurrenz den Wettbewerb bereichern,...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top