Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Antiporno
Antiporno
Starttermin 16. Mai 2019 (1 Std. 16 Min.)
Von Sion Sono
Mit Ami Tomite, Mariko Tsutsui, Fujiko mehr
Genres Drama, Erotik
Produktionsland Japan
Zum Trailer Vorführungen (7)
Pressekritiken
3,5 2 Kritiken
User-Wertung
3,2 5 Wertungen
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Das Model Kyoko (Ami Tomite) langweilt sich in ihrem knallbunten Appartement zu Tode, während sie auf einen Redakteur wartet, der sie interviewen will – schon seit einer Weile ist sie in einem goldenen Käfig gefangen und von ihrem eigenen Erfolg angeödet. So tanzt sie nackt durch ihre Wohnung, erinnert sich dabei an ihre tote Schwester, ehe ihre Assistentin Noriko (Mariko Tsutsui) vorbeikommt, um mit ihr den Rest des Tages und die langweiligen Interviews durchzugehen. Doch Kyoko interessiert sich dafür herzlich wenig und hat viel mehr Spaß daran, ihre ältere Assistentin in ein Spiel aus Erniedrigung und Dominanz zu verwickeln. Auch als bereits die ersten Reporter und Fotografen für den ersten Termin eintreffen, wird das masochistische Spiel fortgesetzt. Nach und nach tauschen die Rollen von Chefin und Untergebener. Doch wie viel davon ist überhaupt Realität?
Verleiher One Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2016
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Japanisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Antiporno

Stimulierend, aber nicht so wir ihr denkt

Von Björn Becher
Die Wikipedia erklärt, dass der Pornofilm „die sexuelle Stimulierung des Konsumenten zum Ziel hat“. Dass trifft sicher auf das Gros der einschlägigen Werke zu, doch gerade Filminteressierte wissen, dass der Porno auch eine ganz andere Seite hat, es gerade in diesem Genre besonders viel Experimentierfreudigkeit gab und daraus resultierend große Filmkunst entstanden ist – im Westen vor allem in den 1970er Jahren während der sogenannten Goldene Ära des Pornos. Gerade in Japan hat der Sexfilm jedoch noch einmal einen ganz anderen kulturellen Stellenwert. Das sogenannte Pinku-Eiga-Genre machte zu jener Zeit schließlich die Hälfte (!) der jährlichen japanischen Kinofilmproduktion aus. Der Sex stand bei einigen Werken jedoch nur an zweiter Stelle. Stattdessen nutzten viele Filmemacher den Umstand, dass sie so ziemlich alles machen konnten, solange sie nur eine Handvoll Sexszenen mit einbauen, g...
Die ganze Kritik lesen
Antiporno Trailer OmU 1:06
Antiporno Trailer OmU
1 931 Wiedergaben
Antiporno Trailer OmeU 1:04
12 819 Wiedergaben
Antiporno Trailer (3) OV 1:08
4 918 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Ami Tomite
Rolle: Kyoko
Mariko Tsutsui
Rolle: Mariko Tsutsui
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Kino-Zeit
  • Variety

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

2 Pressekritiken

Bilder

13 Bilder

Aktuelles

"Antiporno": Der Titel ist Programm beim neuesten Werk von Regie-Tausendsassa Sion Sono
NEWS - Videos
Dienstag, 10. Januar 2017
„Love Exposure“-Regisseur Sion Sono legt sein neuestes Werk vor. Von der japanischen Filmschmiede Nikkatsu gebeten, sich...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top