Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Galaxy Of Horrors
    20 ähnliche Filme für "Galaxy Of Horrors"
    • Heavy Metal

      Heavy Metal

      Kein Kinostart / 1 Std. 26 Min. / Animation, Fantasy, Abenteuer
      Von Gerald Potterton
      Mit Rodger Bumpass, John Candy, Jackie Burroughs
      Eine glühende Kugel terrorisiert ein junges Mädchen mit einer Reihe an Geschichten dunkler Fantasy, Erotik und Horror...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Videodrome

      Videodrome

      1. Januar 1984 / 1 Std. 28 Min. / Drama, Fantasy, Horror
      Von David Cronenberg
      Mit James Woods, Sonja Smits, Deborah Harry
      Der Kabelsender-Betreiber Max Renn (James Woods) stößt bei seiner immerwährenden Suche nach gewalttätigen und pornografischen Sendungen auf den Piratensender "Videodrome", der entsprechend explizites Material ausstrahlt. Max' Mitarbeiter Harlan (Peter Dvorsky) findet heraus, wo "Videodrome" produziert wird. Das Programm des Senders fasziniert Max so stark, dass er mit den Leuten dahinter unbedingt Kontakt aufnehmen will. Dabei hilft ihm seine Bekannte Masha (Lynne Gorman), die ihm aber explizit davon abrät, tiefer in die Materie einzusteigen. Denn hinter dem Projekt "Videodrome" steckt viel mehr, als Max auch nur ahnt. Er lässt sich von den Warnungen aber nicht abhalten, seine Nachforschungen voranzutreiben. Dadurch gerät Max immer tiefer in den Einflussbereich einer Macht, die seine Wahrnehmung und seine Identität unwiederbringlich verändert.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Fliege

      Die Fliege

      8. Januar 1987 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Sci-Fi, Fantasy
      Von David Cronenberg
      Mit Jeff Goldblum, Geena Davis, John Getz
      Seth Brundle (Jeff Goldblum) entwickelt eine unglaubliche Erfindung: einen Teleporter. Mithilfe eines Computers und zwei miteinander verkabelten Kabinen, kann er starre Objekte in Sekundenschnelle bewegen. Problematisch ist aber der Transport von Lebewesen. Beim Versuch einen Affen zu beamen, wird dessen Inneres nach Außen gekehrt. Doch nachdem er die Journalistin Veronica Quaife (Geena Davis) einweiht und eine Beziehung mit ihr anfängt, stößt er bald in der "Poesie des Fleisches" auf eine Lösung. Bei Seths ersten Selbstversuch gelangt unbemerkt eine Fliege in die Kammer und der Computer vermischt die DNA der beiden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Apollo 18

      Apollo 18

      13. Oktober 2011 / 1 Std. 26 Min. / Horror, Sci-Fi, Thriller
      Von Gonzalo Lopez-Gallego
      Mit Warren Christie, Ryan Robbins, Lloyd Owen
      Offiziell hat am 7. Dezember 1972 das letzte Mal ein Mensch seine Fußabdrücke auf dem Mond hinterlassen. Seitdem soll niemand mehr den einzig natürlichen Satelliten der Erde betreten haben. Doch ist das wirklich wahr? Wurde die schon akribisch durchgeplante Apollo-18-Mission wirklich nur wegen Finanzierungsproblemen auf Eis gelegt? Oder gibt es einen glaubwürdigeren Grund, weshalb die Menschen ihren weißen Begleiter meiden?Doch nun gefundene Videoaufnahmen der Apollo 18 Besatzung sprechen eine deutliche Sprache: Die Mission fand statt und die Menschheit hat ihre guten Gründe, den Mond niemals wieder anzufliegen. Denn schon kurz nach der Landung beginnen sich seltsame Ereignisse zu häufen: Die Kommunikation fällt aus, technische Störungen treten auf und nach einem Biss eines insektenartigen Wesens wird schnell klar: Sie sind nicht allein…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,7
      User-Wertung
      2,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Godsend

      Godsend

      8. Juli 2004 / 1 Std. 42 Min. / Horror, Drama, Sci-Fi
      Von Nick Hamm
      Mit Devon Bostick, Robert De Niro, Greg Kinnear
      Die Familie Duncan ist eigentlich eine glückliche Familie. Vater Paul (Greg Kinnear) und Mutter Jessie (Rebecca Romijn) sind überaus stolz auf ihren Sohn Adam (Cameron Bright). Doch einen Tag nach Adans achten Geburtstag kommt es zu einer Katastrophe und der Junge stirbt an den Folgen eines Autounfalls. Jessie und Paul sind am Boden zerstört und fallen in ein tiefes, depressives Loch. Doch dann bekommen sie Besuch von dem Gen-Experten Dr. Richard Wells (Robert De Niro), welcher ihnen ein überaus verlockendes, aber auch mysteriösen Vorschlag unterbreitet. Er ist in der Lage, aus der DNA des verstorbenen Sohnes eine genaue Klon-Kopie von Adam herzustellen. Trotz anfänglichem Zögern geben die Duncans ihr Einverständnis zu dem beispiellosen Experiment und wie es scheint, scheint Dr. Wells nicht zu viel versprochen zu haben. Als der Klon ihres Sohnes bei Paul und Jessie aufwächst, ist es so, als Adam nie weg gewesen ist. Doch zum achten Geburtstages des Klones verändert sich auf einmal sein gesamter Charakter und er entwickelt ein ausgeprägtes Gewaltpotential. Die Duncans verdächtigen Wells, dass er während des Klonens Gott gespielt hat und bewusst Dinge in die DNA eingebaut hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,1
      User-Wertung
      2,3
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Parasiten-Mörder

      Parasiten-Mörder

      2. September 1976 / 1 Std. 30 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von David Cronenberg
      Mit Barbara Steele, David Cronenberg, Paul Hampton
      In einem sehr modernen Apartmentkomplex ermordet ein Wissenschaftler eine junge Frau auf brutalste Weise. Er kippt ihr Säure in die Bauchhöhle und nimmt sich danach selber das Leben. Der Mann hatte wissenschaftliche Experimente mit Parasiten durchgeführt, mit dem Ziel, defekte Organe ersetzen zu können, und dadurch Transplantationen unnötig zu machen. Das Experiment geriet außer Kontrolle und führte zu komplett unerwarteten Resultaten. Die Parasiten steigerten den Sexualtrieb ihrer Wirte, um schnell mit neuen Wirten in Kontakt zu treten. Der Arzt Roger St. Luc (Paul Hampton) und eine Krankenschwester (Lynn Lowry) versuchen gegen die Verbreitung des Parasiten vorzugehen. Es kommt zu vermehrten Orgien in dem Gebäudekomplex und die Bewohner werden zu sexsüchtigen Zombies, die an nichts anderes denken, außer an Fortpflanzung in parasitärer Form.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shark Attack - Sie lauern in der Tiefe!

      Shark Attack - Sie lauern in der Tiefe!

      Kein Kinostart / 1 Std. 26 Min. / Horror, Sci-Fi, Thriller
      Von David Lister
      Mit Renee Bowen, Remi Broadway, Joel Amos Byrnes
      An einem Strand an der Küste von Malibu herrscht reges Treiben. Urlauber und schwimmwütige Menschen vergnügen sich im Wasser und an Land, während die Rettungsschwimmer mehr mit ihrem Liebesleben beschäftigt sind, als nach möglichen Gefahren Ausschau zu halten. Plötzlich kommt es zu einem Seebeben und die unbeschwerte Situation schlägt in nackte Panik um. Nicht nur dass ein Tsunami unaufhaltsam auf die Küste zurollt, sondern dieser hat auch noch eine tödliche Fracht in Form von Koboldhaien im Gepäck. Jene Spezies, von der man bisher glaubte dass sie ausgestorben sei, wurde durch das Seebeben wachgerüttelt und an die Oberfläche gespült. Den Rettungsschwimmern gelingt es zwar rechtzeitig, den Strand zu räumen, doch sie selbst können nicht mehr fliehen und werden in ihrer Hütte ein- und vom Wasser umschlossen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Brut

      Die Brut

      12. November 1982 / 1 Std. 32 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von David Cronenberg
      Mit Oliver Reed, Samantha Eggar, Art Hindle
      Die Ehe von Frank (Art Hindle) und Nola Carveth (Samantha Eggar) steht vor dem Scheitern. Nola befindet sich deswegen in psychiatrischer Behandlung bei Doktor Hal Raglan (Oliver Reed), mit dessen Hilfe vielleicht doch noch etwas zu retten ist. Seine experimentelle Therapie trägt jedoch merkwürdige Züge, aber das ist der verzweifelten Nola egal. Als Frank bei der gemeinsamen Tochter Candice (Cindy Hinds) Spuren körperlicher Misshandlung feststellt, nachdem sie bei Nola zu Besuch war, setzt Frank alles daran, dass das 5-jährige Mädchen nicht mehr zu seiner Frau gehen kann. Aber die bedrohliche Lage spitzt sich weiter zu. Denn die Großmutter (Nuala Fitzgerald) des kleinen Mädchens wird von einem bizarren Wesen erschlagen, als sie gerade auf Candice aufpassen soll. Frank und dem Ehemann (Henry Beckman) der getöteten Großmutter dämmert langsam, dass hinter den Mauern des Psychiatrie Doktor Raglans böse Dinge vor sich gehen, die gestoppt werden müssen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Dark Hours

      The Dark Hours

      Kein Kinostart / 1 Std. 20 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von Paul Fox
      Mit Kate Greenhouse, Aidan Devine, Gordon Currie
      Fernsehregisseure suchen im Kino hin und wieder mal ein neues Zuhause. So auch Paul Fox, der bislang mit hierzulande gänzlich unbekannten Serien des amerikanischen Fernsehens seine Brötchen verdiente. Mit „The Dark Hours“ hat sich Paul Fox nun am Horrorfilm-Genre versucht.
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Gehirn

      Das Gehirn

      Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von Ed Hunt
      Mit David Gale (II), Tom Bresnahan, Cynthia Preston
      Der bekannte TV-Psychologe Dr. Blake (David Gale) steckt heimlich mit einem gigantischen Alien-Gehirn aus dem Weltall unter einer Decke, und sie planen, durch Gedankenkontrolle ihre Stadt zu übernehmen. Jim (Tom Breznahan) wird zur Behandlung zu Dr. Blake geschickt, und durchschaut, was im Gange ist. Als auch noch einige Teenager Selbstmord begehen, versucht Jim zusammen mit seiner Freundin Janet (Cyndy Preston) das böse Gehirn und den verrückten Arzt zu stoppen.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Chronicle - Wozu bist du fähig?

      Chronicle - Wozu bist du fähig?

      19. April 2012 / 1 Std. 24 Min. / Drama, Horror, Sci-Fi
      Von Josh Trank
      Mit Dane DeHaan, Alex Russell, Michael B. Jordan
      Die drei Teenager Andrew (Dane DeHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) machen eine äußerst ungewöhnliche Entdeckung. Auf einem Feld finden die drei jungen Männer ein in der Erde vergrabenes Objekt. Der Fund scheint einen mirakulösen Einfluss auf die Halbstarken zu haben, denn schon kurz nach der Begegnung verfügen sie über ungewöhnliche Kräfte. Anfangs völlig überrascht von ihren neuen Fähigkeiten, probieren sich die Jugendlichen erst einmal aus und treiben ihre Späße. Doch als einer der drei Jugendlichen anfängt, seine Macht zu missbrauchen, entbrennt ein großer Streit unter den jungen Männern. Andrew steigen seine Kräfte zu Kopf. Steve und Matt setzen alles daran, ihren Freund wieder zur Besinnung zu bringen, doch Andrew widersetzt sich und beginnt, seine Allmachtsfantasien auszuleben...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Frankenweenie

      Frankenweenie

      24. Januar 2013 / 1 Std. 27 Min. / Animation, Komödie, Sci-Fi
      Von Tim Burton
      Mit Charlie Tahan, Winona Ryder, Martin Landau
      Victor und sein Hund Sparky sind beste Freunde. Doch eines Tages wird Sparky von einem Auto angefahren und stirbt. Der Tod seines geliebten Hundes macht Victor sehr zu schaffen, weshalb er die Macht der Wissenschaft nutzt, um ihn nach Frankensteins Art wieder ins Leben zu rufen - leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis. Sparky ist zwar quicklebendig, sieht jedoch nicht mehr aus wie der niedliche Hund von einst. Zunächst versucht Victor, seine eigene Kreatur zu verstecken, doch als es dem neuen Sparky gelingt, aus dem Haus zu kommen, geraten Viktors Mitschüler, die Lehrer sowie die gesamte Stadt in Panik. Und nicht nur das: Victors Klassenkameraden versuchen sich ebenfalls an dem gefährlichen Experiment und bringen damit weiteres Unheil über den kleinen Ort. Nun liegt es an Victor, das Chaos zu beseitigen und den Menschen klarzumachen, dass Sparky trotz seines gewöhnungsbedürftigen Aussehens immer noch der gleiche friedliche Hund ist, der er immer war.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Cloverfield

      Cloverfield

      31. Januar 2008 / 1 Std. 21 Min. / Sci-Fi, Horror, Thriller
      Von Matt Reeves
      Mit Michael Stahl-David, Lizzy Caplan, Jessica Lucas
      Rob (Michael Stahl-David) wird wegen eines lukrativen Jobs aus New York wegziehen, seine Freunde geben ihm zu Ehren eine Überraschungsabschiedsparty. Bruder Jason (Mike Vogel) soll den ganzen Abend mit der Digitalkamera dokumentieren - worauf er aber keine Lust hat und diese Mission deswegen an seinen Kumpel Hud (T.J. Miller) abtritt. Anstatt knackige Statements für die Doku aufzunehmen, interessiert sich Hud jedoch vielmehr für die Dekolletés der weiblichen Partygäste. Die Feierlaune verfliegt aber schnell, als gewaltige Explosionen die Stadt erschüttern...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Frankenstein

      Frankenstein

      18. Mai 1932 / 1 Std. 07 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von James Whale
      Mit Colin Clive, Mae Clarke, John Boles
      Der Wissenschaftler Henry Frankenstein (Colin Clive) hat sich zum Ziel gesetzt, aus den Teilen Verstorbener neues Leben zu erschaffen. Deshalb stiehlt er mit seinem Assistenten Fritz (Dwight Frye) Leichen. Mithilfe einer ausgefeilten Technik gelingt es ihm schließlich tatsächlich, aus den Körperteilen diverser Toter ein monströses Geschöpf (Boris Karloff) zu kreieren und zum Leben zu erwecken. Seine zukünftige Frau Elisabeth (Mae Clarke) und ihr Bekannter Victor Moritz (John Boles) sind jedoch schockiert, als sie feststellen, woran Frankenstein geforscht hat. Im Gegensatz dazu kann der streitbare Frankenstein seinen Kollegen Waldmann (Edward Van Sloan), der zuvor ausgesprochen skeptisch war, für die Arbeit an der Erschaffung von Leben begeistern. Aber die Folgen des Experiments sind fatal, weil zu viele Dinge unbeherrschbar bleiben.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Blob

      Der Blob

      20. Oktober 1988 / 1 Std. 25 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von Chuck Russell
      Mit Kevin Dillon, Shawnee Smith, Donovan Leitch Jr.
      Arborville liegt mitten in der amerikanischen Provinz, in der normalerweise überhaupt nichts los ist. Deswegen können sich die Jugendlich ganz auf ihre Vorlieben konzentrieren. Kevin (Michael Kenworthy) und Eddie (Douglas Emerson) schleichen sich gerne heimlich ins Kino, während die älteren Paul (Donovan Leitch) und Scott (Ricky Paull Goldin) schon einen Schritt weiter und vor allem hinter Mädchen her sind. Brian (Kevin Dillon) liebt sein Motorrad über alles, mit dem er gerne auf den Straßen der ländlichen Gegend unterwegs ist. Aber dann ändert sich das beschauliche Leben in dem kleinen Kaff, denn in der Nacht kommt eine Lebensform aus dem All unvermitelt in der Nähe von Arborville auf die Erde. Das schleimige Etwas aus dem Raumschiff erweist sich als Bedrohung für die Bewohner des kleinen Städtchens, denn es verschlingt alles, was sich ihm in den Weg stellt. Das erste Opfer des "Blobs" ist ein Landstreicher, den Paul, Meg (Shawnee Smith) und Brian ins Krankenhaus bringen, bevor der Kampf gegen den Blob richtig beginnt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die unglaubliche Geschichte des Mister C.

      Die unglaubliche Geschichte des Mister C.

      31. Mai 1957 / 1 Std. 21 Min. / Sci-Fi, Drama, Thriller
      Von Jack Arnold
      Mit Grant Williams, Randy Stuart, Paul Langton
      Scott Carey (Grant Williams) und seine Frau Louise (Randy Stuart) machen einen Bootsausflug. Sie geraten in einen radioaktiven Nebel, der Scott erwischt, während Louise unter Deck ist. Die Auswirken davon sind verheerend - aber anders, als erwartet: Scott beginnt zu schrumpfen! Bei der Größe eines Kindes angekommen wird er zur nationalen Kuriosität - sein Selbstbewusstsein und seine Ehe leiden. Doch der Schrumpfungsprozess ist längst nicht abgeschlossen. Der Mini-Mann wird immer kleiner, bis er die Größe eines Streichholzkopfes erreicht hat. Sein neues Leben erfordert einiges an Anpassungsbereitschaft. Scott wohnt in einem Puppenhaus, flüchtet vor der Hauskatze und schlägt sich mit Wassertropfen, Abwasserströmen und Ungeziefer herum...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Omega-Mann

      Der Omega-Mann

      1 Std. 38 Min. / Horror, Sci-Fi, Fantasy
      Von Boris Sagal
      Mit Charlton Heston, Anthony Zerbe, Rosalind Cash
      In der nahen Zukunft wird ein Großteil der Menschheit von einem biologischen Kampfstoff ausgelöscht. Der Wissenschaftler Robert Neville kann ein Antiserum entwickeln, doch der Versuch, das Serum zur Massenfertigung zu bringen, scheitert und er kann sich nur noch selbst impfen. Er überlebt die Katastrophe und lässt sich im ausgestorbenen Los Angeles nieder, wo er fortan ein einsames Dasein fristet. Ganz allein ist er jedoch nicht: Diejenigen, die durch die Seuche nicht sofort dahingerafft wurden, haben sich in grauenhaft entstellte Untote verwandelt. Die degenerierten Mutanten nennen sich "Die Familie" und sehen ihre Berufung in der Ausrottung der Zivilisation, die sie für den Untergang der Welt verantwortlich machen - womit Neville ganz oben auf ihrer Abschussliste steht. Aufgrund ihrer Lichtempfindlichkeit trauen sich die Infizierten nur nachts auf die Straße, weswegen sich Neville nach Sonnenuntergang in seiner zur Festung ausgebauten Wohnung verbarrikadieren muss. Nach einiger Zeit findet er weitere Überlebende der Katastrophe, bei denen die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist. Neville schöpft wieder Hoffnung auf eine bessere Zukunft, doch ist es womöglich schon zu spät?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Dorf der Verdammten

      Das Dorf der Verdammten

      3. Februar 1961 / 1 Std. 17 Min. / Fantasy, Horror, Sci-Fi
      Von Wolf Rilla
      Mit George Sanders, Barbara Shelley, Martin Stephens
      In dem kleinen Dorf Midwich geschieht ein mysteriöses Ereignis, bei dem alle Bewohner für einige Stunden in einen tiefen Schlaf fallen. Danach wachen sie wieder auf und es ist, als ob sich nichts verändert hätte, zum Anfang. Nach wenigen Wochen merken die Frauen im Dorf jedoch, dass sie alle schwanger sind. Komischerweise scheinen auch alle zum gleichen Zeitpunkt schwangen geworden zu sein, denn die Babys werden allesamt zur selben Zeit geboren. Doch etwas stimmt mit den Kindern nicht, ihr Alterungsprozess ist unnatürlich schnell, sie alle sind überdurchschnittlich intelligent und dazu gleicht sich ihr Aussehen, bis auf wenige kleine Details. Doch das Anormalste ihnen sind ihre stechenden und glühenden Augen, mit denen sie die Bewohner scheinbar mühelos kontrollieren können. Professor Zellaby (George Sanders) erkennt als erster die Gefahr und versucht etwas zu unternehmen, doch ist es da schon fast zu spät…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Fliege

      Die Fliege

      3. Oktober 1958 / 1 Std. 34 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von Kurt Neumann
      Mit David Hedison, Patricia Owens, Vincent Price
      Der Wissenschaftler André Delambre (David Hedison) hat einen Teleporter entwickelt. Bei seinem ersten Selbstversuch unterläuft ihm jedoch ein folgenschwerer Fehler: Eine Fliege gelangt mit ihm zusammen in die Transporterkammer. Die Gene von Delambre werden mit denen des Insektes gekreuzt und der Wissenschaftler wird zu einem grotesken Mischwesen mit einem gigantischen Fliegenkopf und einem Fliegenarm. Verzweifelt sucht er nach einer Möglichkeit den Prozess rückgängig zu machen, doch dafür benötigt der Wissenschaftler die Fliege, die ihm jedoch entkommen konnte. Schließlich kommt Delambre zu der Erkenntnis, dass er das Experiment nicht mehr ungeschehen machen kann und beschließt seine Forschungsergebnisse zu zerstören. Da er sich weiter verändert, sieht er den einzigen Ausweg darin, seiner entstellten Existenz ein Ende zu machen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Ding aus einer anderen Welt

      Das Ding aus einer anderen Welt

      26. Oktober 1951 / 1 Std. 23 Min. / Horror, Sci-Fi
      Von Christian Niby, Howard Hawks
      Mit James Arness, Kenneth Tobey, Margaret Sheridan
      Auch mit einem Team von Experten und Wissenschaftlern (unter anderem Robert Cornthwaite) am Werk kann einiges schief gehen: Als eine Gruppe von eben solchen Wissenschaftlern ein außerirdisches Raumschiff im arktischen Eis entdeckt und das Objekt bergen wollen. Die Massen von Eis, die das Raumschiff umschließen, sollen einfach kurzerhand durch Sprengladungen vom Schiff getrennt werden. Doch dabei wird das Flugobjekt versehentlich vollends zerstört. Das Einzige, was die Explosion unbeschadet übersteht, ist ein im Eis konserviertes außerirdisches Wesen, das von den Wissenschaftlern auf eine Forschungsstation überführt wird. Zunächst neugierig auf die Erforschung des fremden Wesens, kommt es jedoch bald zur Katastrophe: Als das Alien dort aufgetaut und vom Eis befreit wird, kann es entkommen. Ein gnadenloser Kampf ums nackte Überleben beginnt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top