Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Pariserin - Auftrag Baskenland
     Die Pariserin - Auftrag Baskenland
    19. April 2018 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Ludovic Bernard
    Mit Élodie Fontan, Florent Peyre, Daniel Prévost
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Sibylle (Élodie Fontan) ist eine junge, erfolgreiche Geschäftsfrau aus Paris, die im Auftrag ihrer Firma ins Baskenland reist. Dort soll sie einen alteingesessenen Familienbetrieb aufkaufen und die Geschäftsräume in einen Supermarkt umwandeln. Doch Sibylle hat nicht mit der Widerspenstigkeit der Dorfbewohner gerechnet: In dem kleinen baskischen Ort wird großer Wert auf Tradition gelegt und man ist nicht bereit, das Geschäft ohne weiteres aufzugeben. Hinzu kommt, dass Sibylle schon bald von der Lebensfreude der Dorfgemeinschaft angesteckt wird und sich noch dazu in Ramunxu (Florent Peyre) verguckt, den attraktiven Neffen des Geschäftsinhabers, dessen Laden sie kaufen soll. Und auch Ramunxu verliebt sich in die junge Pariserin, die nach ein paar Gläsern des baskischen Likörs Izarra immer mehr auftaut und ihre geschäftstüchtige Attitüde aufgibt…
    Originaltitel

    Mission Pays Basque

    Verleiher X Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die Pariserin - Auftrag Baskenland
    Von Katharina Granzin
    Bereits im (Unter-)Titel „Auftrag Baskenland“ wird deutlich, dass in diesem Film wieder einmal die französischen Randlagen erkundet werden, dass von Paris aus auf die sogenannte Provinz geschaut wird. Aber die Komödie von Ludovic Bernard („L’Ascension“) ist mehr als eine südliche, etwas weniger lustige Variante des Megaerfolgs „Willkommen bei den Sch‘tis“, denn obwohl die humorvolle Exkursion ins Baskenland ähnlich harmonisch endet wie Dany Boons Versetzung nach Norden, hat „Die Pariserin – Auftrag Baskenland“ auf dem Weg zum Happy End etwas mehr Biss. Das Drehbuch punktet mit einer Mischung aus abgedrehtem Humor, ins Dadaistische überdrehten Klischees, einer unvermeidlichen romantischen Verwicklung sowie einer Handlung, die zunächst wenig funkensprühenden Glamour verspricht, aber dann rasant an Fahrt aufnimmt. Die junge, blonde, schöne Sibylle Garnier (Élodie Fontan, „Monsieur Claude u...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Pariserin - Auftrag Baskenland Trailer DF 1:24
    Die Pariserin - Auftrag Baskenland Trailer DF
    2 692 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Élodie Fontan
    Rolle: Sibylle Garnier
    Florent Peyre
    Rolle: Ramuntxo Beitialarrangoïta
    Daniel Prévost
    Rolle: Ferran Beitialarrangoïta
    Nicolas Bridet
    Rolle: Raphaël Moralès
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Die "Sch'tis" lassen grüßen: Deutscher Trailer zur französischen Komödie "Die Pariserin - Auftrag Baskenland"
    NEWS - Videos
    Montag, 23. Oktober 2017
    Mit „Die Pariserin - Auftrag Baskenland“ steht die nächste französische Komödie in den Startlöchern, in der grundverschiedene...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top