Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    In den Gängen
     In den Gängen
    24. Mai 2018 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Romanze
    Von Thomas Stuber
    Mit Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 26 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der schweigsame Christian (Franz Rogowski) tritt eine neue Stelle im Großmarkt an. Bruno (Peter Kurth) aus der Getränkeabteilung nimmt ihn streng, aber wohlmeinend unter seine Fittiche und zeigt ihm, wie die Dinge in dem kleinen Universum funktionieren. Die beiden werden schnell Freunde. Auch die anderen Mitarbeiter behandeln Christian bald wie ein Familienmitglied. Als er sich in Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren verliebt, drückt der ganze Großmarkt ihrer Liebe ganz fest die Daumen. Einziges Problem: Marion ist bereits verheiratet. Obwohl es heißt, sie sei in ihrer Ehe nicht glücklich, respektiert der schüchterne Christian ihr Gelübde und hält seine Hormone so gut es geht im Zaum. Die beiden kommen sich dennoch näher und bald ist klar, dass auch Marion Gefühle für ihren Kollegen hegt...
    Verleiher Zorro
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    In den Gängen
    In den Gängen (DVD)
    Neu ab 7.79 €
    In den Gängen
    In den Gängen (Blu-ray)
    Neu ab 10.26 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    In den Gängen
    Von Björn Becher
    Mit Johann Strauß‘ unverwüstlichem Walzer „An der schönen blauen Donau“, dem schon Kubricks „2001“ eine seiner denkwürdigsten Sequenzen verdankt, beginnt nun auch Thomas Stubers Drama „In den Gängen“. Dabei ist der Einsatz des vollen Orchesters mit dem Moment synchronisiert, in dem in den Gängen eines Großmarkts der erste Gabelstapler zu sehen ist. Anschließend tanzt ein gutes Dutzend der Arbeitsfahrzeuge förmlich durch das Geschäft. Dieser mitreißende und unerwartete Einstieg gibt die Richtung vor, die der deutsche Regisseur in seinem Berlinale-Wettbewerbsbeitrag einschlägt: Hier steckt Poesie in jeder Sekunde, in jedem einzelnen Bild, in jedem Ton. Zudem entpuppt sich „In den Gängen“ nicht nur als Fest für die Sinne, sondern auch als Liebeserklärung an die Menschen, die in einem solchen Großmarkt arbeiten. Stuber und sein Co-Autor Clemens Meyer, auf dessen Kurzgeschichte der Film basie...
    Die ganze Kritik lesen
    In den Gängen Trailer DF 2:03
    In den Gängen Trailer DF
    5087 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Franz Rogowski
    Rolle: Christian
    Sandra Hüller
    Rolle: Marion
    Peter Kurth
    Rolle: Bruno
    Andreas Leupold
    Rolle: Rudi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 164 Follower Lies die 440 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 31. Mai 2018
    „In den Gängen“ heißt der neue Film von Thomas Stuber. Christian (Franz Rogowski) fängt in einem Großmarkt als Lagerarbeiter an und wird von Bruno (Peter Kurth) bei den Getränken eingelernt. Als Marion (Sandra Hüller) von der Süßwarenabteilung den zurückhaltenden Christian anspricht, ist er sehr angetan von der Kollegin, hat aber Probleme, sich ihr zu nähern. Auch seine Vergangenheit arbeitet an ihm. Der Großmarkt ist eine kleine ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 2407 Follower Lies die 995 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. Juni 2019
    Ein schöner kleiner Film um ganz normale Menschen in einem ganz normalen Leben, was den Film dadurch so echt wirken lässt und auch gleichzeitig so greifbar. Und Franz Rogofski und Sandra Hüller spielen absolut großartig zwei sehr liebevolle Arbeiter in einem Lagerhaus. Ein schöner kleiner Film, der zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat.
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 8 Follower Lies die 217 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 21. November 2020
    Ein sperriger Film. Er setzt die Stilrichtung des Italienischen Neorealismus im Deutschen (Fernseh-)film ~ 60 Jahre später fort. Schon die Vorbilder aus Italien waren für den Zuschauer keine leichte Kost, so ist es auch dieser nicht. Subtil wird eine traurige Handlung entwickelt, allesamt Verlierer in teilweise prekären Lebensumständen quälen sich am Leben ab. Der Soundtrack ist mutig und phantastisch, die Bilder dazu passend. Dennoch ...
    Mehr erfahren
    beco
    beco

    User folgen 10 Follower Lies die 145 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. November 2018
    Man muss schon viel Geduld aufbringen (125 min), um der handlungsarmen Erzählung etwas abzugewinnen. Trotzdem verlässt man das Kino und ist erstaunt, dass die beiden Protagonisten einen doch so sehr faszinieren können, …. wohl doch eher sehenswert
    3 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Filme des Jahres 2018 (FILMSTARTS-Gesamtliste)
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 30. Dezember 2018
    Nachdem wir euch in den vergangenen Wochen die Top-10-Listen der FILMSTARTS-Mitarbeiter vorgestellt haben, präsentieren wir...
    Die besten Filme des Jahres 2018 (von Björn Becher)
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 16. Dezember 2018
    Zum Ende des Jahres präsentieren wir euch täglich die Top-10-Liste eines FILMSTARTS-Mitarbeiters mit den besten Filmen, die...
    10 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top