Mein FILMSTARTS
    Benjamin Blümchen
    20 ähnliche Filme für "Benjamin Blümchen"
    • Die wilden Hühner und die Liebe

      Die wilden Hühner und die Liebe

      5. April 2007 / 1 Std. 48 Min. / Familie, Komödie
      Von Vivian Naefe
      Mit Michelle von Treuberg, Paula Riemann, Jette Hering
      Die Liebe kann die schönste Sache der Welt sein, aber manchmal ist sie auch furchtbar kompliziert. Diese Erfahrung müssen nun auch die Wilden Hühner machen - mit mehr oder weniger schmerzhaften Nebenwirkungen: Melanie (Paula Riemann) wurde von ihrem Freund Willi (Vincent Redetzki) für die ältere Nana (Nora Quest) verlassen und ist am Boden zerstört. Sprotte (Michelle von Treuberg) hat mit Eifersucht zu kämpfen, denn ihr Freund Fred (Jeremy Mockridge) bekommt ausgerechnet von Nana Englischnachhilfe. Als wenn das und die Liebesprobleme der anderen Hühner Frieda (Lucie Hollmann), Wilma (Jette Hering) und Trude (Zsá Zsá Inci Bürkle) nicht genug wären, will Sprottes Mutter (Veronica Ferres) nun auch noch den unsympathischen Fahrlehrer Mossmann (Oliver Stokowski) heiraten. Und das ohne überhaupt richtig verliebt zu sein. Dabei ist Sprottes seit zwölf Jahren verschollener Vater Christian (Thomas Kretschmann) gerade wieder aufgetaucht...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Alles ist Liebe

      Alles ist Liebe

      4. Dezember 2014 / 2 Std. 00 Min. / Familie, Komödie, Romanze
      Von Markus Goller
      Mit Nora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch
      Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe, aber mit letzterer hapert es bei einigen gewaltig. Hannes (Wotan Wilke Möhring) steht vor dem Problem, dass er Freundin Clara (Heike Makatsch) mit einer Grundschullehrerin betrog und seine Liebste ihm nun nicht verzeihen will, während Kiki (Nora Tschirner) an nichts anderes als an einen Traummann denken kann. Martin (Elmar Wepper) hingegen bereut, seine Frau verlassen zu haben und will zu ihr zurück. Klaus (Friedrich Mücke) ist sich in Sachen Beziehung nicht ganz so sicher und zweifelt, ob er seinen Freund Viktor (Christian Ulmen) tatsächlich heiraten soll. Kerem (Fahri Yardim) ist glücklich verheiratet und bald dreifacher Vater, doch seine Familie steht kurz vor den Feiertagen vor dem Ruin. Seine Frau Simone (Katharina Schüttler) weiß von alledem nichts...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der 7bte Zwerg

      Der 7bte Zwerg

      25. September 2014 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Animation, Familie
      Von Boris Aljinovic, Harald Siepermann
      Mit Otto Waalkes, Gustav-Peter Wöhler, Boris Aljinovic
      Auf Schloss Fantabularasa herrscht große Aufregung, denn der 18. Geburtstag der schönen Prinzessin Rose (Stimme: Mia Diekow) steht bevor und damit möglicherweise auch das Ende eines alten Fluches. Doch bis Mitternacht sind die Sorgen noch groß, denn wenn sich Rose bis dahin verletzt, fällt das ganze Schloss in einen 100-jährigen Tiefschlaf. Auch die sieben Zwerge Bubi (Otto Waalkes), Cooky (Gustav Peter Wöhler), Sunny (Ralf Schmitz), Speedy (Martin Schneider), Tschakko (Mirco Nontschew), Ralfie (Norbert Heisterkamp) und Cloudy (Boris Aljinovic) sind Gast auf der großen Geburtstagsparty, ohne den dramatischen Hintergrund der Feier zu kennen. Sie freuen sich einfach auf eine wundervolle Nacht. Keine Freude herrscht dagegen bei der niederträchtigen Eisfee Dellamorta (Nina Hagen). Sie ist verantwortlich für den Fluch gegen Rose und nun besorgt, dass ihre Verwünschungen umsonst gewesen sind. Daher schleicht sie sich auf die Feier, um ihren Fluch doch noch in Erfüllung gehen zu lassen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 7 Zwerge - Männer allein im Wald

      7 Zwerge - Männer allein im Wald

      28. Oktober 2004 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Familie
      Von Sven Unterwaldt
      Mit Cosma Shiva Hagen, Nina Hagen, Heinz Hoenig
      Seit sie von Frauen enttäuscht wurden, leben sieben Männer allein im Wald. Man kennt sie als die sieben Zwerge, auch wenn sie rein körperlich nichts mit den Märchenfiguren gemein haben: Brumboss (Heinz Hoenig) ist der väterliche Chef und Gründer des Zipfelmützenclans. Cooky (Markus Majowski) ist der vegetarisch veranlagte Kochzwerg. Tschakko (Mirko Nontschew) ist der Kämpfer der Gruppe. Sunny (Ralf Schmitz) ist immer gut drauf und dessen Bruder Cloudy (Boris Aljinovic) ständig miesepetrig. Speedy (Martin Schneider) zeichnet sich vor allem durch sein gemächliches Tempo aus und Bubi (Otto Waalkes) ist das ständig kichernde Nesthäkchen. Das Leben der Zwerge ist entspannt, bis eines Tages das geile Luder Schneewittchen (Cosma Shiva Hagen) ins Dorf kommt, um sich vor der bösen Hexe (Nina Hagen) zu verstecken…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,5
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die wilden Hühner und das Leben

      Die wilden Hühner und das Leben

      29. Januar 2009 / 1 Std. 45 Min. / Familie, Komödie
      Von Vivian Naefe
      Mit Michelle von Treuberg, Lucie Hollmann, Sonja Gerhardt
      Und wieder haben die wilden „Hühner“ mit allerhand Problemen zu kämpfen - diesmal auf der Klassenfahrt. Die Jugendherberge in einem Schloss wird zum Schauplatz von Eifersüchteleien, Krisen und einem Bandenkampf mit Viertklässlern. Während Frieda (Lucie Hollmann) mit familiären Problemen zu kämpfen hat, verhält Melanie (Sonja Gerhardt) sich abweisend und lässt weder Willi (Vincent Redetzki) noch die anderen „Hühner“ an sich heran. Sprotte (Michelle von Treuberg) und Fred (Jeremy Mockridge) wollen ihre zweijährige Beziehung feiern - doch ausgerechnet zum Jubiläum kommt es zu Verstimmungen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan

      Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan

      17. Februar 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Familie
      Von Harald Sicheritz
      Mit Alina Freund, Pilar Bardem, Anja Kling
      Das Königreich Mandolan ist in Aufruhr! Ständig versucht Groswesir Guliman (Jürgen Tarrach), sich an die Macht zu putschen. Und ständig misslingt das Unterfangen – denn auf dem Thron liegt ein Fluch. Hexe Lilli (Alina Freund) soll ihm mit ihren magischen Künsten dabei helfen, den Bann zu brechen und ihn ein und für allemal zum rechtmäßigen Herrscher zu befördern, als der sich der eitle Pfau sieht. Gemeinsam mit dem pummeligen Drachen Hektor (Michael Mittermeier) begibt Lilli sich ans Werk – viel zu spät begreift sie, welch’ krumme Machenschaften Guliman mit ihr verfolgt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die wilden Hühner

      Die wilden Hühner

      9. Februar 2006 / 1 Std. 49 Min. / Familie, Komödie
      Von Vivian Naefe
      Mit Michelle von Treuberg, Axel Prahl, Benno Fürmann
      „Die wilden Hühner“: Das sind Sprotte (Michelle von Treuberg) und ihre besten Freundinnen Melanie (Paula Riemann), Trude (Zsa Zsa Inci Bürkle) und Frieda (Lucie Hollmann). Die Mädchenbande hat ihren Namen nicht von ungefähr: Doch als Sprottes Oma (Doris Schade) die Tiere zu Suppenhühnern machen will, ruft sie ihre Freundinnen zu einer Rettungsaktion zusammen. Doch es klappt nicht so wie geplant und die Mädchen sehen sich gezwungen die verfeindete Jungsbande um Hilfe zu bitten…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Emil und die Detektive

      Emil und die Detektive

      22. Februar 2001 / 1 Std. 51 Min. / Abenteuer, Familie, Komödie
      Wiederaufführungstermin 31. Januar 2019
      Von Franziska Buch
      Mit Tobias Retzlaff, Anja Sommavilla, Jürgen Vogel
      Auf der Fahrt nach Berlin werden Emil Tischbeins (Tobias Retzlaff) gesamten Ersparnisse gestohlen, weil er in seinem Zugabteil einschläft. Natürlich möchte Emil sein ganzes Geld zurückhaben, und begibt sich auf die Suche nach dem Bösewicht. Zum Glück kann er sich noch gut an den zwielichtigen Max Grundeis (Jürgen Vogel) erinnern, der mit ihm gemeinsam im Zug gesessen hat. Jedoch hat Emil nur ein Problem, ohne Geld weiß er nicht wohin in Berlin. Aber zum Glück trifft er auf die hilfsbereite und kecke Pony Hütchen (Anja Sommavilla), die Emils Misere sieht und beschließt ihm zu helfen. Dabei schließen sich auch noch andere Kinder den beiden neuen Freunden an. Es beginnt eine abenteuerliche Jagd, bei der Emil und seine Detektive ihren gesamten Einfallsreichtum aufbringen müssen, um Emils geklautes Geld wieder zurückzubekommen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bibi Blocksberg

      Bibi Blocksberg

      26. September 2002 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
      Wiederaufführungstermin 31. Januar 2019
      Von Hermine Huntgeburth
      Mit Sidonie von Krosigk, Katja Riemann, Ulrich Noethen
      In Neustadt herrscht mal wieder Jubelstimmung, hat doch Bibi Blocksberg (Sidonie von Krosigk) durch eine spontane kleine Hexerei, mit der sie einen kräftigen Regenschauer auslöste, zwei Kinder vor dem sicheren Flammentod bewahrt. Während Mutter Barbara (Katja Riemann), selbst Hexe aus Fleisch und Blut, mächtig stolz auf ihre Tochter ist, hält der beruflich gestresste Papa Bernhard (Ulrich Noethen) nur sehr wenig von Bibis übersinnlichen Eskapaden. Da erhält Bibi von Oberhexe Walpurgia (Monika Bleibtreu) die Nachricht, dass ihr aufgrund besonderer Verdienste bereits vorzeitig die „Kristallkugel“, die sie erst zur richtigen Hexe macht, verliehen wird. Voller Stolz fliegt Bibi mit ihrem Besen, der auf den Namen „Kartoffelbrei“ hört, auf den Blocksberg. Doch die verschlagene Rabia (Corinna Harfouch), eine der bösen Hexen, gönnt der Junghexe die hohe Ehre nicht. Noch am Blocksberg schwört sie erst zu ruhen, wenn sie Bibi die kostbare Kugel wieder abgejagt hat...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sams im Glück

      Sams im Glück

      29. März 2012 / 1 Std. 42 Min. / Familie, Komödie, Fantasy
      Von Peter Gersina
      Mit Christine Urspruch, Ulrich Noethen, Armin Rohde
      Das Sams (Christine Urspruch) hat sich mittlerweile bei den Taschenbiers eingelebt. Eigentlich könnte alles Friede, Freude, Eierkuchen singen - doch da gibt es ein kleines Problem: Lebt man über zehn Jahre mit einem Sams unter einem Dach, beginnt man sich langsam aber sicher selber zu einem Sams zu verwandeln. So geschieht es auch mit Herrn Taschenbier (Ulrich Noethen) , der in immer wieder kehrenden Momenten verfressen, aufgekratzt und vorlaut ist - eben wie ein Sams. Jedoch kann er sich an nichts mehr erinnern, wenn er sich wieder zurück verwandelt hat. Was anfangs ganz lustig ist, läuft mit der Zeit aus dem Ruder, als klar wird, dass sich die Veränderung nicht aufhalten lässt, solange das Sams noch bei den Taschenbiers wohnt. Sonst wird aus Herrn Taschenbier alsbald auch ein Sams. Das Sams, welches sich noch über die Gesellschaft eines weiteren Sams freut, muss bald einsehen, dass das Problem nur zu lösen ist, wenn es die Taschenbiers für immer verlässt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Sams

      Das Sams

      18. Oktober 2001 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Familie
      Wiederaufführungstermin 20. Juli 2017
      Von Ben Verbong
      Mit Ulrich Noethen, Christine Urspruch, Aglaia Szyszkowitz
      Am Sonntag schien die Sonne, am Montag traf Herr Taschenbier (Ulrich Noethen) seinen einzigen Freund Herrn Mon (Armin Rohde), Dienstag hatte er Dienst, Mittwoch war Mitte der Woche, Donnerstag donnerte es, Freitag hatte er frei – und am Samstag trifft Herr Taschenbier (Ulrich Noethen) plötzlich das Sams (Christine Urspruch). Der chaotische Geselle stellt das Leben des Herrn Taschenbier erst einmal vollständig auf den Kopf.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Pünktchen und Anton

      Pünktchen und Anton

      11. März 1999 / 1 Std. 47 Min. / Komödie, Familie, Drama
      Wiederaufführungstermin 31. Januar 2019
      Von Caroline Link
      Mit Elea Geissler, Max Felder, Meret Becker
      Neuverfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Erich Kästner. Eigentlich ist Luise (Elea Geissler), von allen nur Pünktchen genannt, ein Mädchen aus wohlhabendem Hause. Doch wirklich glücklich ist sie nicht. Ihre Eltern (Juliane Köhler, August Zirner) vernachlässigen sie und die französische Haushälterin (Sylvie Testud) treibt sie dazu, mit ihr auf der Straße nach Geld zu betteln, weil sich ihr zweifelhafter Liebhaber (Helmfried von Lüttichau) von ihr aushalten lässt. Als sie eines Tages wieder auf der Straße unterwegs sind, trifft Pünktchen auf den Jungen Anton (Max Felder). Der bettelt auch, tut es allerdings aus echter Not, weil er allein mit seiner kranken Mutter (Meret Becker) in ärmlichen Verhältnissen lebt. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft schließen die beiden Kinder dicke Freundschaft und erleben schon bald ein erstes gemeinsames Abenteuer, als sie bemerken, wie ein Fremder den Einbruch in Pünktchens Elternhaus plant...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Omamamia

      Omamamia

      1. November 2012 / 1 Std. 45 Min. / Familie, Komödie
      Von Tomy Wigand
      Mit Marianne Sägebrecht, Annette Frier, Miriam Stein (II)
      Nach dem Tod ihres Gatten soll sich Marguerita (Marianne Sägebrecht) gemäß dem Willen ihrer Tochter Marie (Anette Frier) in ein Seniorenheim begeben, wo sie Freunde im eigenen Alter finden kann. Doch die betagte Dame denkt gar nicht daran, dem Folge zu leisten, sondern macht sich stattdessen auf nach Rom. In der ewigen Stadt will sie eine Audienz beim Papst höchstpersönlich bekommen, denn schon zu lange trägt Marguerita eine Sünde mit sich herum. Einen ersten Zwischenstop macht sie jedoch bei ihrer Enkelin Martina (Miriam Stein), die angeblich im Süden als Au-Pair-Mädchen arbeitet, tatsächlich jedoch in wilder Ehe mit einem Musiker (Raz Degan) zusammenlebt. Als Marguerita herausfindet, dass eine Audienz beim Papst für gewöhnliche Katholiken praktisch unmöglich ist und sie auch noch an den charmanten Lebemann Lorenzo (Giancarlo Giannini) gerät, hat ihre Jagd nach dem päpstlichen Segen bald verheerende Konsequenzen. Marie und Martina, die ihrer Großmutter hinterhergereist sind, haben alle Hände voll zu tun, um das von Oma angerichtete Chaos wieder zu beseitigen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Quatsch und die Nasenbär-Bande

      Quatsch und die Nasenbär-Bande

      6. November 2014 / 1 Std. 22 Min. / Komödie, Familie
      Von Veit Helmer
      Mit Benno Fürmann, Fritzi Haberlandt, Margarita Broich
      Die Kinder Rieke (Nora Börner), Max (Justin Wilke), Lene (Charlotte Röbig), Paul (Pieter Dejan Budak), Suse (Henriette Kratochwil) und Ben (Mattis Mio Weise) aus Bollersdorf haben die Nase voll: Ihr Dorf ist so normal und durchschnittlich, dass die Gesellschaft für Konsumforschung darauf aufmerksam wurde. Nun werden dort ständig Produkte getestet, denn jeder Einwohner gilt als der "deutsche Durchschnittsbürger". Die Kinder haben keine Lust mehr auf die ständige Testerei und entwickeln einen Schlachtplan, um dem ungeliebten Spuk ein Ende zu setzen. Unterstützt werden die Freunde und ihre sogenannte Nasenbär-Bande von Quatsch – einem pfiffigen, waschechten Nasenbären, der immer wieder seinem Tierpfleger (Benno Fürmann) davonläuft. Die Gruppe setzt alles daran, die Einzigartigkeit von Bollersdorf zu beweisen, damit die Marktforscher wieder verschwinden. Von abenteuerlichen Erfindungen bis hin zu absurden Weltrekorden, die Kinder machen vor nichts Halt – auf dass ihr Dorf wieder zu dem ungestörten Paradies wird, das es einst war...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sputnik

      Sputnik

      24. Oktober 2013 / 1 Std. 23 Min. / Familie, Komödie
      Von Markus Dietrich
      Mit Flora Li Thiemann, Yvonne Catterfeld, Finn Fiebig
      Für die zehnjährige Frederike (Flora Li Thiemann) beginnt der Oktober 1989 mit einer Katastrophe, denn ihr geliebter Onkel Mike (Jacob Matschenz) soll umgehend die DDR verlassen. Inspiriert von ihrem großen Idol Captain Burgh aus der Serie "Raumschiff Interspace" kommt sie auf eine grandiose Idee: Zusammen mit ihren Freunden Jonathan (Luca Johannsen) und Fabian (Finn Fiebig) macht sie sich daran, einen Beamer zu bauen, um ihren Onkel aus West-Berlin direkt wieder in den Osten zurückbeamen zu können. Was Frederike nicht weiß, ist, dass ihre Eltern (Yvonne Catterfeld und Maxim Mehmet) planen, sich mitsamt der Familie in den Westen abzusetzen. So nimmt die Geschichte auch einen anderen Verlauf als von den Kindern gewünscht. Zu Rikes Enttäuschung wird Onkel Mike nicht zurück in das malerische Malkow gebeamt, dafür sind plötzlich alle Dorfbewohner spurlos verschwunden. Die Kinder befürchten das Schlimmste und halten sich zunächst für die einzigen Überlebenden einer schrecklichen Katastrophe. Doch dann finden sie heraus, dass sich alle Verschwundenen auf der Berliner Mauer befinden, am Abend des 9. November 1989...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Alf - Der Film

      Alf - Der Film

      17. Februar 1996 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Sci-Fi, Familie
      Von Dick Lowry
      Mit Martin Sheen, Randy Oglesby, Lee Arenberg
      Sechs Jahre zuvor war der Außerirdische ALF auf seinem Weg zurück zu seinem neuen zuhause, als die Alien Task Force ihn schließlich schnappte. Jetzt geht die Geschichte dort weiter, wo die Serie endete. ALF wird inzwischen von der Alien Task Force beschützt, but deren Anführer will ihn nach wie vor aus dem Weg haben. Zwei Officer stellen sich gegen ihn und schaffen ALF aus der Schussbahn. Bald treffen sie auf einen Mann, der noch andere Absichten hat...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,6
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

      Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

      24. November 2011 / 1 Std. 47 Min. / Familie, Komödie, Fantasy
      Von Oliver Dieckmann
      Mit Alexander Scheer, Noah Kraus, Mercedes Jadea Diaz
      Ben (Noah Kraus) fühlt sich in dem neuen Örtchen überhaupt nicht wohl. Seine Mutter (Jessica Schwarz) hat alle Hände voll zu tun, denn sie eröffnet einen Schokoladenladen. Und Charlotte (Mercedes Jadea Diaz), seine kleine Nachbarin, scheint eine kleine Zicke zu sein. Aber dann fällt plötzlich Niklas Julebukk (Alexander Scheer), der letzte echte Weihnachtsmann, vom Himmel. Er, der wahre Kinderwünsche erfüllen kann, ist auf der Flucht vor Waldemar Wichteltod (Volker Lechtenbrink) und dessen Armee von Nussknackern. Diese wollen das Fest der Freude in eine reine Konsumorgie verwandeln. Sie haben alle Weihnachtshelfer eingesperrt und wollen Niklas vereisen. Ben hilft dem Weihnachtsmann selbstverständlich und Charlotte schließt sich an, Wichteltod aufzuhalten und Weihnachten zu retten.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Zuhause ist der Zauber los

      Zuhause ist der Zauber los

      29. Oktober 2009 / 1 Std. 47 Min. / Komödie, Familie
      Von Karey Kirkpatrick
      Mit Eddie Murphy, Yara Shahidi, Thomas Haden Church
      Für Finanzmanager Evan Danielson (Eddie Murphy) steht die Arbeit an erster Stelle, er ist ein unverbesserlicher Workaholic. Es geht ihm den ganzen Tag über nur darum, seine Klienten reich zu machen. Dass seine siebenjährige Tochter Olivia (Yara Shahidi) da nicht mehr genug Aufmerksamkeit bekommt, versteht sich von selbst. Doch dann hat Olivias Mutter (Nicole Ari Parker) die Nase voll von der Prioritätensetzung ihres Mannes. Sie zwingt ihn dazu, mehr Zeit mit seiner Tochter zu verbringen und seinen BlackBerry dafür mal abgeschaltet zu lassen. Fortan nimmt Evans Alltag dermaßen chaotische Züge an, dass sein Konkurrent Johnny Whitefeather (Thomas Haden Church) an ihm vorbeizuziehen droht. Als Evan durch Zufall herausfindet, dass Olivias imaginäre Freundinnen die Entwicklungen an der Börse vorhersagen können, wittert er seine Chance, mit Hilfe seines Sprösslings doch noch die Karriereleiter hinaufzuklettern...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das fliegende Klassenzimmer

      Das fliegende Klassenzimmer

      16. Januar 2003 / 1 Std. 28 Min. / Familie, Komödie
      Wiederaufführungstermin 31. Januar 2019
      Von Tomy Wigand
      Mit Hauke Diekamp, François Goeske, Jaime Ferkic
      Jonathan (Hauke Diekamp) macht sich und seinem Adoptivvater das Leben schwer: Er ist nun schon zum achten Mal von der Schule geflogen. Auch in der nächsten Schule, dem Leipziger Internat der Thomaner, will der Junge nicht lange bleiben, aber der Schulleiter Dr. Bökh (Ulrich Noethen) kümmert sich sofort um Jonathan. Zu seiner eigenen Überraschung findet er außerdem schnell Freunde. Schon bald erfährt Jonathan von der erbitterten Feindschaft zwischen den Thomanern und den Externen in den Klassen an der Schule. Zu den Externen zählen die Nicht-Mitglieder der Thomaner. In der Thomaskirche wird kurz darauf Bachs Weihnachtsoratorium aufgeführt, was die Externen zum Anlass nehmen, um die Noten der Sopranstimmen zu entwenden und den Sohn des Direktors Kreuzkamm zu entführen. Es folgt eine Schneeballschlacht, bei der die Thomaner gewinnen. In einem alten Eisenbahnwaggon, den die Zimmerkameraden als Treffpunkt nutzen, stoßen die Freunde eines Tages auf ein altes Theaterstück, das ihnen sehr gefällt: „Das fliegende Klassenzimmer“. Kurzerhand beschließen sie, es als Rap wieder aufleben zu lassen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Charlie und Louise - Das doppelte Lottchen

      Charlie und Louise - Das doppelte Lottchen

      17. Februar 1994 / Familie, Komödie
      Von Joseph Vilsmaier
      Mit Heiner Lauterbach, Corinna Harfouch, Fritzi Eichhorn
      Vor zehn Jahren haben sich Wolf und Sabine Pafly scheiden lassen. Seit diesem Zeitpunkt wuchs ihre Tochter Charlie mit ihrem Vater auf und ihre Zwillingsschwester Louise lebte mit ihrer Mutter. Sie wussten nie etwas voneinander und trafen sich nur durch Zufall, als sie beide dasselbe Internat in Schottland besuchten. Zuerst können sie einander nicht ausstehen. Nach einer Weile beginnen sie jedoch, Informationen über ihre Herkunft einzuholen. Als sie ihre enge Verwandtschaft erkennen beschließen sie, ihre Eltern wieder zusammen zu bringen. So besucht Chalrie ihre Mutter und gibt vor, Louise zu sein, während ihre Schwester zu ihrem Vater geht und sich als Charlie ausgibt..
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top