Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Unter anderen Umständen: Das Geheimnis der Schwestern
    Unter anderen Umständen: Das Geheimnis der Schwestern
    19. Februar 2018 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Judith Kennel
    Mit Natalia Wörner, Martin Brambach, Ralph Herforth
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die Leiche einer Ukrainerin führt Jana Winter (Natalia Wörner) und Matthias Hamm (Ralph Herforth) zu einem Tatort im Naturschutzgebiet. Bei der Toten handelt es sich um Daria (Krista Tcherneva), eine junge Frau, die in Deutschland ein neues Leben beginnen wollte. Einen Tag zuvor hatte eine anonyme Anruferin ein Kapitalverbrechen gemeldet. Zunächst tritt Maik Leinemann (Timo Jacobs), den Daria heiraten wollte, ins Visier der Ermittlungen: Er ist der Polizei bereits bekannt, da er schon seine Ex-Freundin zur Prostitution gezwungen haben soll. Leinemann verweist die Ermittler allerdings an Bauunternehmer Horst Steinberg (Bernhard Schir), der eine „Kundenparty“ veranstaltete, auf der er Daria das letzte Mal gesehen haben will. Dieser erzählt ihnen jedoch, dass Daria unter Drogen stand und er sie aus dem Haus schmiss. Als die Identität der anonymen Anruferin bekannt wird, spitzt sich der Fall weiter zu...
    Verleiher justbridge entertainment media
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Natalia Wörner
    Rolle: Jana Winter
    Martin Brambach
    Rolle: Arne Brauner
    Ralph Herforth
    Rolle: Matthias Hamm
    Nele Mueller-Stöfen
    Rolle: Katharina Seidel
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top