Mein FILMSTARTS
    Distorted - Nichts ist, wie es scheint
    Distorted - Nichts ist, wie es scheint
    Starttermin 1. August 2019 auf DVD (1 Std. 26 Min.)
    Mit Christina Ricci, John Cusack, Brendan Fletcher mehr
    Genres Thriller, Action, Horror
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Nachdem die Künstlerin Lauren Curran (Christina Ricci) ihr Kind verloren hat, entwickelt sie eine bipolare Störung. Im Zuge dessen plagen sie nicht nur verstörende Erinnerungen, sie fürchtet auch um ihre eigene Sicherheit. Deswegen ziehen sie und ihr liebevoller Ehemann Russell (Brendon Fletcher) in ein modern designtes Apartment-Gebäude mit integriertem Sicherheitssystem, wo sie sich inmitten von erfolgreichen und wohlhabenden Nachbarn zunächst auch sehr wohl fühlen. Doch nach und nach beschleicht Lauren der Gedanke, dass dort irgendwas nicht stimmt. Und weil sie bei ihrem Mann kein Gehör mehr findet und der sie für paranoid hält, kontakt sie den Investigativ-Journalisten und Cyber-Verschwörungstheoretiker Vernon Sarsfield (John Cusack), auf den sie im Internet gestoßen ist. Zusammen kommen sie einer globalen Verschwörung auf die Spur, die auch nicht vor Manipulationsprogrammen und Gedankenkontrollen Halt macht.
    Originaltitel

    Distorted

    Verleiher Tiberius Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Distorted - Nichts ist, wie es scheint

    Gescheitert trotz 360 Grad

    Von Lutz Granert
    Für die Vermarktung von „The Humanity Bureau“ haben sich die Macher 2018 etwas Originelles einfallen lassen. Denn statt den apokalyptischen Actionthriller nur als klassischen Film zu veröffentlichen, gab es parallel auch noch eine auf drei Bildschirme ausgelegte Multimedia-Version sowie einen 360-Grad-Virtual-Reality-Kurzfilm. Der Produzent Kevin DeWalt erklärte sein Ansinnen in einem Interview mit dem Branchenmagazin Variety wie folgt: „Wir wollen dem Publikum mehrere Möglichkeiten bieten, das filmische Universum zu erleben und sich mit der Geschichte auseinanderzusetzen.“ „The Humanity Bureau“ konnte die so aufgebauten Erwartungen jedoch nicht mal im Ansatz erfüllen. Der dystopische Plot um eine radikale Leistungsgesellschaft in einer Welt nach dem Klimawandel entpuppte sich als zu flach, Nicolas Cage agierte in der Hauptrolle sichtlich gelangweilt und die preisgünstige Inszenierung vo...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Distorted - Nichts ist, wie es scheint Trailer DF 2:07
    Distorted - Nichts ist, wie es scheint Trailer DF
    1 459 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Christina Ricci
    Rolle: Lauren Curran
    John Cusack
    Rolle: Vernon Sarsfield
    Brendan Fletcher
    Rolle: Russell Curran
    Vicellous Shannon
    Rolle: Phillip Starks
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Seht Christiana Ricci, John Cusack oder einfach die Wand an im 360-Grad-Trailer zu "Distorted Reality"
    NEWS - Videos
    Freitag, 22. Juni 2018
    Bei „Distorted Reality“ handelt es sich um einen 10-minütigen Kurzfilm, der komplett für Virtual-Reality-Geräte gedreht wurde....
    "Distorted": Erster Trailer zum Paranoia-Thriller mit John Cusack und Christina Ricci
    NEWS - Videos
    Samstag, 26. Mai 2018
    Künstlerin Lauren leidet unter Wahnvorstellungen. Ein Umzug in ein ultra-sicheres, modernes Haus soll helfen, doch erneut...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top