Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
     Letztendlich sind wir dem Universum egal
    31. Mai 2018 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Fantasy, Romanze
    Von Michael Sucsy
    Mit Angourie Rice, Justice Smith, Owen Teague
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 38 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Rhiannon (Angourie Rice) hat bislang ein ganz normales Leben geführt und sich mit den üblichen Problemen einer 16-Jährigen herumgeschlagen, wie Unsicherheit, Liebesproblemen und einem chaotischen Gefühlsleben. Doch dann verliebt sie sich ungewöhnlich – in eine Seele namens A, die jeden Tag in den Körper eines anderen 16-jährigen Mädchens oder Jungens schlüpft. Rhiannon verliebt sich, als die Seele gerade im Körper ihres Freundes Justin (Justice Smith) zu Gast ist und es ist für die Teenagerin äußerst schwer, A an den folgenden Tagen wiederzufinden. Immerhin: Die beiden spüren eine geheimnisvolle Verbindung zueinander und setzen alles daran, sich nicht aus den Augen zu verlieren. Aber je stärker die Zuneigung zwischen Rhiannon und A wird, desto mehr spürt die junge Frau, dass ihr eine unfassbar schwierige Entscheidung bevorsteht...
    Originaltitel

    Every Day

    Verleiher Splendid Film GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    Letztendlich sind wir dem Universum egal (DVD)
    Neu ab 3.70 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    Von Thomas Vorwerk
    Liebesromane zeichnen sich ja generell eher nicht durch übertriebenen Realismus aus, aber nachdem Groschenromanleser(innen) früher eher von Feuerwehrmännern, Chefärzten und Piraten fantasierten, kamen in den vergangenen 20 Jahren auch immer mehr Vampire, Außerirdische oder Zeitreisende als potentielles Boyfriend-Material dazu. Nach dem vor allem von „Twilight“ angeschobenen Young-Adult-Boom tauchten in manchen Buchläden sogar extra Regale nur für „paranormale Romanzen“ auf – und in diesen stand dann bestimmt auch eine Ausgabe des 2014 erschienenen Romans „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ von David Levithan, der nun unter demselben Titel von „Für immer Liebe“-Regisseur Michael Sucsy für die große Leinwand adaptiert wurde. Eine mehr als nur etwas andere Liebesgeschichte, deren Prämisse für eine Verfilmung besonders faszinierende Möglichkeiten bietet. Nachdem ihr Freund Justin (Ju...
    Die ganze Kritik lesen
    Letztendlich sind wir dem Universum egal Trailer DF 2:20
    Letztendlich sind wir dem Universum egal Trailer DF
    11070 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Angourie Rice
    Rolle: Rhiannon
    Justice Smith
    Rolle: Justin
    Owen Teague
    Rolle: Alexander
    Maria Bello
    Rolle: Lindsey
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Oli-N
    Oli-N

    User folgen 4 Follower Lies die 103 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 29. Juni 2018
    Nur dank unlimited Card habe ich mir diese Teeny Romanze angesehen und ich bin sehr angetan, ein wirklich gefühlvoller Film mit einer bezaubernden Hauptdarstellerin. Die 12-14 jährigen Mädels haben haufenweise Taschentücher verbraucht!
    Cursha
    Cursha

    User folgen 1989 Follower Lies die 995 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 16. Januar 2019
    Mehr als ganz Nett für zwischen durch ist dieser Film leider nicht. Es fehlt ihm an so vielen Stellen etwas, auch wenn die Prämisse durchaus lobenswert ist, so kann sie unter dem gesamten dicken Kitsch nicht vollständig zur Geltung kommen.
    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 47 Follower Lies die 274 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 16. Mai 2018
    Ich bin völlig überrascht aus dem Kino gekommen. Eigentlich habe ich nach den Trailern eine oberflächliche, doofe Teenie-Schmonzette erwartet. Aber weit gefehlt. Der Film hat große Tiefe und ist einfach nur schön. Dabei fand ich es auch besonders gut, dass der Film kaum (mir jedenfalls nicht aufgefallen) Logiklücken aufweist (naja - kaum). Die Schauspieler waren auch alle super geradlinig. Man konnte schon gut A in jenen vermuten. Auch die ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2983 Follower Lies die 4 371 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 14. Mai 2018
    Dies ist wohl eine Geschichte die sich traumhaft gut auf Papier niederschreiben läßt, aber kaum in einen entsprechenden Film verfrachtet paßt: eine Seele wandert durchs Leben, übernimmt jeden Tag den Körper von jemand anders und verliebt sich in eine Frau die sie dann jeden Tag aufs neue sucht. Eigentlich also eine Romanze, mit dem Problem daß der eine Partner permanent wechselt und somit nicht zwischen zwei Figuren eine Spannung oder ein ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    "Solo: A Star Wars Story" behauptet sich an der Spitze der deutschen Kinocharts und verliert kaum Zuschauer
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 1. Juni 2018
    Nach dem schwachen Start von „Solo“ droht am zweiten Wochenende zumindest in den deutschen Charts kein weiteres Ungemach...
    Deutscher Trailer zur Teenie-Romanze "Letztendlich sind wir dem Universum egal" mit "The Nice Guys"-Jungstar Angourie Rice
    NEWS - Videos
    Freitag, 9. März 2018
    In Michael Sucsys Bestsellerverfilmung „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ verliebt sich die 16-jährige Rhiannon in...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top