Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sorry To Bother You
     Sorry To Bother You
    Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Komödie, Fantasy, Sci-Fi
    Von Boots Riley
    Mit Lakeith Stanfield, Tessa Thompson, Jermaine Fowler
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In einer nahen, dystopischen Zukunft verstellt Callcenter-Mitarbeiter Cassius Green (Lakeith Stanfield) seine Stimme und lässt sie „weiß“ klingen. Plötzlich ist er erfolgreich und ein aufstrebender Star in der Firma, ihm werden die sogenannten „Powercalls“ anvertraut und sogar der dauer-koksende Boss Steve Lift (Armie Hammer) bemerkt ihn. Greens Freundin Detroit (Tessa Thompson), eine Performance-Künstlerin, sieht den Erfolg ihres Lovers jedoch skeptisch. Detroit gehört zu einem geheimen Künstler- und Aktivisten-Kollektiv im Stil des Street-Art-Künstlers Banksy. Derweil organisieren sich in Greens Firma Freunde und Kollegen, um gegen die systematische Unterdrückung der Arbeitskräfte im Konzern zu protestieren, doch Green ist ganz dem Zauber von CEO Lift verfallen, der ihm ein Gehalt bietet, das seine kühnsten Träume übertrifft.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Sorry To Bother You

    Seine innere weiße Stimme finden

    Von Alexander Friedrich
    „Wer nur hart genug arbeitet, kann alles erreichen.“ In seinem radikalen Regiedebüt „Sorry To Bother You” entlarvt Boots Riley diesen Grundstein des Amerikanischen Traums als kollektive Wahnvorstellung. In seiner Zukunftsversion von Oakland, in der ein Callcenter als garstig-satirische Miniatur der Vereinigten Staaten und ihrer Ideale dient, ist dieser Traum jedenfalls längst ausgeträumt. Doch auch wenn „Sorry To Bother You“ ohne Wenn und Aber ein wütender Protestfilm geworden ist, verzichtet der zum Filmemacher avancierte Rapper glücklicherweise konsequent auf einen erhobenen Zeigefinger. Stattdessen lässt der 47-Jährige in seiner spürbar sehr persönlichen Gesellschaftsanklage dem schieren Wahnsinn freien Lauf: „Sorry To Bother You” ist skurrile Gaga-Komödie, spitze (Medien-)Satire und auf den letzten Metern auch noch surreale Horror-Groteske. Ein entwaffnend absurder, aber deshalb nich...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sorry To Bother You Trailer OV 2:06
    Sorry To Bother You Trailer OV
    2 808 Wiedergaben
    Sorry To Bother You Trailer (2) OV 2:26
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lakeith Stanfield
    Rolle: Cassius Green
    Tessa Thompson
    Rolle: Detroit
    Jermaine Fowler
    Rolle: Salvador
    Omari Hardwick
    Rolle: Mr. _______
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    34 Bilder

    Aktuelles

    Neu bei Amazon Prime im September: Ein Monat voller Meisterwerke
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 23. August 2019
    Amazon hat bekannt gegeben, welche Titel im September 2019 zum hauseigenen Streamingdienst Prime Video kommen. Der Monat...
    "Sorry To Bother You": Völlig durchgeknallter Red-Band-Trailer zur stark besetzten Fantasy-Komödie
    NEWS - Videos
    Freitag, 18. Mai 2018
    Der Titel „Sorry To Bother You” mag zum Inhalt passen, aber nicht zum Trailer: Denn er muss sich weder entschuldigen, noch...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top