Mein FILMSTARTS
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
20 ähnliche Filme für "Das Haus der geheimnisvollen Uhren"
  • Die Legende von Aang

    Die Legende von Aang

    19. August 2010 / 1 Std. 43 Min. / Abenteuer, Action, Familie
    Von M. Night Shyamalan
    Mit Noah Ringer, Dev Patel, Nicola Peltz
    "Die Legende von Aang" ist eine Adaption einer erfolgreichen amerikanischen Anime-TV-Serie in 3D.Luft, Wasser, Erde und Feuer: Vier Elemente und zugleich vier stolze Nationen, die seit jeher von ihrem Meister, dem "Avatar", im Gleichgewicht gehalten werden - zumindest in längst vergangenen Zeiten. Mittlerweile ist ein Jahrhundert vergangen und die Schreckensherrschaft der von Ozai (Cliff Curtis) geführten Feuernation hat durch einen rücksichtslosen, brutalen Krieg gegen die anderen drei Nationen ein Zeitalter voller Zerstörung und Hoffnungslosigkeit eingeläutet. Befreit aus seinem Gefängnis im ewigen Eis, erkennt der junge Aang (Noah Ringer) seine Bedeutsamkeit als der nächste "Avatar". Nur er wird die Macht besitzen, alle vier Elemente zu beeinflussen und die Welt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Aang, der das Element Luft beherrscht, schließt sich der Wasserbändigerin Katara (Nicola Peltz) und ihrem Bruder Sokka (Jackson Rathbone) an und begibt sich gemeinsam mit ihnen auf eine abenteuerliche Reise voller Gefahren und schwieriger Prüfungen, um den Einklang der Nationen und den Frieden der gesamten Welt wiederherzustellen.
    Pressekritiken
    1,5
    User-Wertung
    2,1
    Filmstarts
    2,0
  • Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte

    Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte

    16. Dezember 2010 / 1 Std. 55 Min. / Abenteuer, Fantasy, Familie
    Von Michael Apted
    Mit Georgie Henley, Skandar Keynes, Ben Barnes
    Nachdem ein weiteres Jahr in England vergangen ist, ruft das Schicksal Lucy (Georgie Henley) und Edmund Pevensie (Skandard Keynes) sowie deren Cousin Eustachius Knilch (Will Poulter) erneut nach Narnia. Diesmal erweist sich ein Bild als Portal ins sagenumwobene Reich, das die drei Kinder direkt auf das Segelschiff Morgenröte verfrachtet. Die Aufgabe der Schiffsbesatzung besteht darin, zusammen mit dem Kommandanten König Kaspian (Ben Barnes) sieben Lords aufzuspüren, die vom vormaligen Herrscher Miraz aus dem Reich der Telemarer getrieben wurden. Die Reise zu den Lords entwickelt sich zu einem gefährlichen Abenteuer, bei dem nicht nur Sklavenhändler als Gegner auftauchen, sondern auch ein geheimnisvoller Nebel für Angst und Schrecken sorgt. Kaspian und die jungen Abenteurer begreifen schließlich, dass der Schlüssel zur Bewältigung ihrer Aufgabe eng mit dem bedrohlichen Nebel und geheimnisvollen Schwertern verbunden ist.
    Pressekritiken
    2,6
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
  • Das Gespenst von Canterville

    Das Gespenst von Canterville

    5. Oktober 2012 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Familie, Fantasy
    Von Sydney Macartney
    Mit Patrick Stewart, Neve Campbell, Donald Sinden
    Sehr zum Missfallen der jungen Virginia (Neve Campbell) mietet sich die Familie Otis in das alte Schloss „Canterville Hall“ ein. Obwohl Virginia lieber bei ihren Freunden zu Hause bleiben möchte, muss sie mit ihrer Familie mitkommen. Vier Monate soll der Aufenthalt in dem unübersichtlichen Gebäude dauern, doch schon in der ersten Nacht gehen unheimliche Dinge vor sich. Virginia sieht den Geist eines Vorbesitzers des Schlosses Sir Simon de Canterville (Patrick Stewart) und berichtet am nächsten Morgen aufgeregt ihren Eltern davon. Diese glauben ihr jedoch nicht und behaupten, sie würde sich diese Geschichte nur ausdenken, um schneller wieder nach Hause zu kommen. Mit der Zeit kann Virginia sich mit dem Geist von Sir Simon bekannt machen und erfährt, wieso er keine Ruhe finden kann; ein anderer, mächtigerer Geist hegt einen Groll gegen ihn. Virginia geht ein hohes Risiko ein und betritt gemeinsam mit Sir Simon die Welt der Geister, um Vergebung für den nächtlichen Bewohner des Schlosses zu erbitten, damit dieser endlich Ruhe finden kann.
    User-Wertung
    3,0
  • Die Boxtrolls

    Die Boxtrolls

    23. Oktober 2014 / 1 Std. 37 Min. / Abenteuer, Familie, Animation
    Von Graham Annable, Anthony Stacchi
    Mit Patrick Baehr, Jodie Blank, Joachim Tennstedt
    Die unter den Straßen der Stadt Cheesebridge hausenden Boxtrolls werden von den menschlichen Bewohnern der Oberfläche gefürchtet. Da die in Pappkartons lebenden Monster nur nachts ihre unterirdische Heimat verlassen, um in den Abfällen der Menschen nach allerlei Interessantem zu suchen, ranken sich viele Schauergeschichten um die Boxtrolls, die von dem verschlagenen Archibald Snatcher (Originalstimme: Ben Kingsley) befeuert werden. Der möchte die kleinen Trolle ausrotten, um sich als Retter feiern lassen zu können und sich in der Oberschicht der Gesellschaft zu etablieren. In Wirklichkeit handelt es sich bei den scheuen Kreaturen allerdings um zwar nicht sehr reinliche, dafür aber umso liebenswürdigere Gesellen, die vor Jahren sogar den Waisenjungen Eggs (Isaac Hempstead-Wright) bei sich aufgenommen haben. Als der die Bürgermeistertochter Winnifred (Elle Fanning) kennenlernt, wollen die Kinder die Erwachsenen von Cheesebridge darüber informieren, was Snatcher im Schilde führt, aber der setzt alle Hebel in Bewegung, um das zu verhindern...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Der Grinch

    Der Grinch

    23. November 2000 / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Von Ron Howard
    Mit Jim Carrey, Taylor Momsen, Jeffrey Tambor
    Ron Howards "Der Grinch" basiert auf dem Roman "Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat" von Theodor Seuss, einem in den USA sehr bekannten Kinderbuchautor.Der Grinch (Jim Carrey) ist eine grüne Kreatur, ganz und gar erfüllt vom Hass auf Weihnachten. Schlechte Kindheitserfahrungen haben dazu geführt, dass er den Kindern von Whoville jedes Jahr aufs neue Weihnachten verderben will. Er kommt dann aus seiner Höhle und klaut alle Geschenke. Die kleine Cindy Lou Who (Taylor Momsen) erkennt, dass der Grinch in Wahrheit ein ziemlich trauriges Wesen ist und versucht, ihm zu helfen. Kann sie ihn davon überzeugen, Weihnachten mitzufeiern, oder vermiest der Griesgram auch dieses Jahr wieder die Festtage?
    User-Wertung
    2,8
  • Barbie - Die verzauberten Ballettschuhe

    Barbie - Die verzauberten Ballettschuhe

    14. März 2013 / 1 Std. 15 Min. / Animation, Familie, Fantasy
    Von Owen Hurley
    Mit Kelly Sheridan, Katie Crown, Ali Liebert
    Kristyn (im Original gesprochen von Kelly Sheridan) ist Schülerin einer Ballett-Schule und träumt von einem Leben als professionelle Ballerina. Ihr Vorbild ist die Lead-Tänzerin ihrer Gruppe: Tara (Ali Liebert). Aber egal wie hart Kristyn sich anstrengt, sie kann es einfach nicht gut genug. Als sie ein paar glitzernde, pinkfarbene Spitzenschuhe anprobiert, wird sie plötzlich gemeinsam mit ihrer Freundin Hailey (Katie Crown) in die Welt des Balletts transportiert. Eine böse Schneekönigin hat dort die Herrschaft übernommen, sodass Kristyn mit ihren Tanzkünsten dafür sorgen muss, dass diese von dort vertrieben wird. Doch dazu darf sie keinen Fehler machen. Als Musik sucht sie sich ihr Lieblingsstück aus: Schwanensee. Mit ihrer eigenen Interpretation gelingt ihr eine perfekte Darbietung, welche die Ballettwelt verzaubert.
    User-Wertung
    3,1
  • Zahnfee auf Bewährung

    Zahnfee auf Bewährung

    18. März 2010 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Von Michael Lembeck
    Mit Dwayne Johnson, Ashley Judd, Julie Andrews
    Die Zeit von Profi-Eishockeyspieler Derek Thompson (Dwayne Johnson) ist vorbei. Aufs Spielfeld darf er höchstens als eine Art Maskottchen, der dem Gegner gerne mal einen Zahn ausschlägt. Der Spitzname "Zahnfee" kommt nicht von ungefähr. An das Fabelwesen selbst glaubt er deswegen aber nicht - als er der kleinen Tochter (Destiny Whitlock) seiner Freundin Carly (Ashley Judd) diese Wahrheit aufdrücken will, kassiert er prompt die Rechnung. Unter seinem Kopfkissen findet er eine Vorladung ins Feenreich. Fortan muss er zwei Wochen die Arbeit einer Zahnfee machen...
    Pressekritiken
    1,3
    User-Wertung
    2,6
    Filmstarts
    1,5
  • Die Noobs - Klein aber gemein

    Die Noobs - Klein aber gemein

    8. Oktober 2009 / 1 Std. 27 Min. / Abenteuer, Fantasy, Familie
    Von John Schultz
    Mit Carter Jenkins, Austin Butler, Ashley Boettcher
    Teenager Tom Pearson (Carter Jenkins) hat keine Lust mehr, immer als Nerd zu gelten. Also entscheidet er, in der Schule absichtlich schlechte Leistungen zu zeigen, auf dass so seine Beliebtheit steigt. Im Urlaub mit der Familie jedoch ist sein Wissen gefragt. Es gilt zu verhindern, dass Aliens vom Dachboden des Ferienhauses aus die Erde erobern. Die Invasoren haben eine Fernsteuerung, mit der sie alle Erwachsenen wie Marionetten kontrollieren können - nur bei den Kindern verweigert das Gerät seinen Dienst. Tom, seine große Schwester Bethany (Ashley Tisdale), deren oberflächlicher Freund Ricky (Robert Hoffman) sowie die siebenjährige Hannah (Ashley Boettcher) und drei Cousins treten den Außerirdischen entgegen...
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
  • Bedtime Stories

    Bedtime Stories

    25. Dezember 2008 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Fantasy, Familie
    Von Adam Shankman
    Mit Adam Sandler, Keri Russell, Guy Pearce
    Hotelhausmeister Skeeter (Adam Sandler) ist ein Tollpatsch, der obendrein auch noch unter seinem schmierigen Chef Kendall (Guy Pearce) leidet. Doch Skeeter hat andere Sorgen, als sich um diese Ungerechtigkeit zu kümmern. Er soll auf die Kinder seiner Schwester Wendy (Courteney Cox) aufpassen - und stellt beim Babysitten fest, dass die Gutenachtgeschichten, die er gemeinsam mit den Kindern erfindet, kurze Zeit später wahr werden. Wen wundert's, dass Skeeter versucht, diese Entdeckung für sich zu nutzen?
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag

    Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag

    11. Dezember 2003 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Von Mark Waters
    Mit Jamie Lee Curtis, Lindsay Lohan, Mark Harmon
    Die Psychologin Dr. Tess Coleman (Jamie Lee Curtis) und ihre 15jährige Tochter Anna (Lindsay Lohan) sind sich nicht ganz einig, was die Kleidung, Frisur und Musik angeht. Anna ist in der schwierigen Phase der Pubertät, hat Stress in der Schule, fühlt sich unverstanden und macht einen großen Aufstand wegen Mamas neuem Verlobten Ryan (Mark Harmon). Als die beiden Damen in einem China-Restaurant magische Glückskekse essen, landen sie im Körper der anderen. Für die beiden ein Schock! Während Anna nun im Körper ihrer Mutter sich mit deren Patientinnen langweilt, muss Tess entsetzt feststellen, dass ihre Tochter, in deren Körper sie steckt, gepierct ist und in der Schule richtig zu kämpfen hat. Nicht nur um gute Noten, sondern auch um Anerkennung. Bei Annas Schwarm Jake (Chad Michael Murray) stößt ihr eigenartiges Verhalten auf Verwirrung und Ablehnung. Tess und Anna wollen einander helfen - nicht nur um den Fluch zu brechen, sondern auch weil sie sich der Probleme der anderen nun viel bewusster sind...
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,0
  • Shrek der Dritte

    Shrek der Dritte

    21. Juni 2007 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Chris Miller (LX), Raman Hui
    Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Antonio Banderas
    Was andere freuen würde, erfüllt den Oger Shrek (Originalstimme: Mike Myers) nur mit Schaudern: Er und seine Frau Fiona (Cameron Diaz) werden offizielle Thronfolger des Königspaares Lillian (Julie Andrews) und Harold (John Cleese)! Zudem steckt König Harold immer noch im Körper eines Frosches fest, was das Regieren auch nicht leichter macht und ihm körperlich schwer zusetzt. Shrek greift zum Notfallplan. Prinz Artie (Justin Timberlake) ist seine letzte Hoffnung, um am Kelch des Throns vorbeizukommen. Gemeinsam mit seinen Weggefährten, dem Esel (Eddie Murphy) und dem gestiefelten Kater (Antonio Banderas), macht sich Shrek auf, Artie ausfindig zu machen und ihn auf sein Glück vorzubereiten. Das Problem: Der neue König in spe ist ein kompletter Loser, der nichts auf die Reihe bekommt. Im Königreich "Far Far Away" droht indes Gefahr. Der heimtückische Prinz Charming (Rupert Everett) stellt eine Armee auf, um nach der Krone zu greifen...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
  • Mein Freund, der Wasserdrache

    Mein Freund, der Wasserdrache

    7. Februar 2008 / 1 Std. 52 Min. / Fantasy, Abenteuer, Familie
    Von Jay Russell
    Mit Emily Watson, Alex Etel, Ben Chaplin
    Im Schottland des Zweiten Weltkriegs macht der etwa elfjährige Angus (Alex Etel) einen Fund, der sein Leben verändert. Er gerät in Besitz eines eiförmigen Dings, aus dem bald eine Art Dinosaurier schlüpft. Angus tauft das Tier Crusoe, füttert es und beobachtet dessen blitzschnelles Wachstum. Weil Crusoe immer größer wird, muss der Junge seine Schwester Kirstie (Priyanka Xi) sowie die verschwiegene Haushaltshilfe Lewis Mowbray (Ben Chaplin) einweihen. Auch als sich eine Armeeeinheit unter Führung des überforderten Captain Hamilton (David Morrissey) auf dem Anwesen einquartiert, gelingt es eine Zeitlang, das Geheimnis vor der Mutter (Emily Watson) und allen anderen zu verheimlichen. Eines Tages bleibt aber keine Möglichkeit mehr, als den Wasserdrachen freizulassen...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Der Pagemaster - Richies fantastische Reise

    Der Pagemaster - Richies fantastische Reise

    2. Februar 1995 / 1 Std. 20 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Joe Johnston, Maurice Hunt
    Mit Macaulay Culkin, Christopher Lloyd, Ed Begley Jr.
    Richie Tyler (Macaulay Culkin) liebt die Welt der Zahlen und Statistiken. Ihm gefällt die Sicherheit, die sie ihm bieten. Sowieso geht Richie jeder Gefahr, jedem Risiko und jedem Abenteuer aus dem Weg. Nicht einmal in das Baumhaus seines Vaters will der ängstliche Junge klettern. Als er auf dem Rad von einem Unwetter überrascht wird, sucht er deshalb auch schnellstmöglich eine sichere Unterkunft und findet diese in der Bibliothek von Mr. Dewey (Christopher Lloyd), dem Pagemaster. Doch dann stößt sich Richie in der Bibliothek den Kopf, fällt in Ohnmacht und erwacht in einer Zeichentrickwelt wieder, die ihn durch verschiedene fiktive Welten leitet. Begleitet wird er dabei von den sprechenden Büchern Abenteuer, Fantasie und Horror. Richie erfährt so die Macht des Außergewöhnlichem, des Spanndendem und des Unsicheren.
    User-Wertung
    2,9
  • Der geheime Garten

    Der geheime Garten

    24. März 1994 / 1 Std. 42 Min. / Drama, Familie, Fantasy
    Von Agnieszka Holland
    Mit Irène Jacob, Kate Maberly, Maggie Smith
    Die Eltern der kleinen Mary (Kate Maberly) sind gestorben. Von Indien aus kommt sie in ein neues Zuhause, das ziemlich gruselig ist: ein gespenstisches altes Herrenhaus im englischen Hochmoor, das einem Onkel gehört. Der ist allerdings kaum da, sodass sich Marys Kontakte auf die strenge Hausdame Mrs. Medlock (Maggie Smith), das fröhliche Dienstmädchen Martha (Laura Crossley) und deren Bruder Dickon (Andrew Knott) beschränken. Immerhin findet das Mädchen einen verwunschenen Garten, in den sie sich zurückziehen kann. Später merkt sie, dass noch andere Kinder in dem alten Haus wohnen. Da ist z. B. ihr kranker und behinderter Cousin Colin (Heydon Prowse), der von allem abgeschirmt in einem dunklen Zimmer lebt. Welches Familiengeheimnis sich dahinter wohl verbirgt...?
    User-Wertung
    3,4
  • Pinocchio

    Pinocchio

    23. März 1951 / 1 Std. 28 Min. / Animation, Fantasy, Familie
    Wiederaufführungstermin 1. September 1994
    Von Norman Ferguson, Ben Sharpsteen, Bill Roberts
    Mit Dickie Jones, Evelyn Venable, Charles Judels
    Der Spielzeugmacher Geppetto (Stimme: Christian Rub) fertigt eine Puppe an, die besonders gut gelungen ist: Pinocchio (Dickie Jones). Er wünscht sich nichts sehnlicher, als dass aus ihr über Nacht ein echter Junge wird. Tatsächlich erscheint eine blaue Fee (Evelyn Venable) und erweckt den hölzernen Pinnochio zum Leben. Geppetto fühlt sich von nun an verantwortlich für seinen hölzernen Jungen und schickt ihn zur Schule.Einfach verläuft Pinnochios Leben nicht. Ein Fuchs und ein Kater beschwatzen ihn, beim Marionettentheater von Stromboli (Charles Judels) aufzutreten. Nicht mal sein treuer Freund Jiminy Grille (Cliff Edwards) kann ihn davon abhalten, und so landet der beliebte Holzjunge nach jeder Vorstellung im Käfig. Geppetto wird währenddessen krank vor Sorge...
    User-Wertung
    3,4
  • Mimzy - Meine Freundin aus der Zukunft

    Mimzy - Meine Freundin aus der Zukunft

    9. August 2007 / 1 Std. 34 Min. / Fantasy, Familie
    Von Robert Shaye
    Mit Timothy Hutton, Joely Richardson, Rainn Wilson
    Um dem Schulärger und all den Bedrückungen des jungen Lebens zu entkommen, flüchtet der zehnjährige Noah am liebsten in die Digitalwelten seiner Computerspiele. Seinen Kokon verlässt er erst, als er mit seiner lebhaften kleinen Schwester Emma (Rhiannon Leigh Wryn) am Strand eine geheimnisvolle Box findet. Was da drin ist, halten die Geschwister für Spielsachen, verleiht ihnen aber erstaunliche Fähigkeiten. Ein altes Stoffkaninchen mit Namen Mimzy behauptet gar, ein Abgesandter aus der Zukunft zu sein. Seine Mission: Rettung der Menschheit vor ihrer Vernichtung.Die Geschwister versetzen ihre Eltern und andere Erwachsene mit ihrem rätselhaften Verhalten in Aufregung und Sorge. Als der Junge beim Experimentieren einen Stromausfall in der ganzen Stadt verursacht, hat die Familie auch die Aufmerksamkeit der Sicherheitsbehörden. Der Kisteninhalt landet im Regierungslabor und die Kinder müssen erneut ungeahnte Talente zeigen, damit Mimzy bei der Weltrettung zu geholfen ist...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
  • Stuart Little 2

    Stuart Little 2

    29. August 2002 / 1 Std. 18 Min. / Komödie, Animation, Abenteuer
    Von Rob Minkoff
    Mit Geena Davis, Hugh Laurie, Jonathan Lipnicki
    Der sprechende Mäuserich Stuart (Stimme: Michael J. Fox) lebt nach wie vor glücklich und zufrieden bei Familie Little. Die hat Zuwachs bekommen: ein neun Monate altes Mädchen mit dem Namen Martha (Anna Hoelck) und den fröhlichen Vogel Margalo (Stimme: Melanie Griffith). Doch dann wird das Familienglück jäh unterbrochen, als Margalo eines Tages spurlos verschwindet. Stuart muss seinen ganzen Mut zusammennehmen und sich auf die Suche nach seiner gefiederten Freundin machen. Auf seiner spannenden und aufregenden Suche wird er mit abenteuerlichen Herausforderungen konfrontiert und lernt dabei, wie wichtig Familie, Freundschaft und Vertrauen sind.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Lego Star Wars: The Empire Strikes Out

    Lego Star Wars: The Empire Strikes Out

    8. März 2013 / 0 Std. 22 Min. / Animation, Sci-Fi, Familie
    Von Guy Vasilovich
    Mit Anthony Daniels, Kenneth Colley, Brian Blessed
    Star-Wars-Animationsfilm mit Legofiguren.
    User-Wertung
    3,1
  • Ferngully - Christa und Zaks Abenteuer im Regenwald

    Ferngully - Christa und Zaks Abenteuer im Regenwald

    1. April 1993 / 1 Std. 16 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Von Bill Kroyer
    Mit Tim Curry, Samantha Mathis, Christian Slater
    Die zauberhaften Bewohner des Regenwaldes Ferngully kämpfen um das Überleben ihres Zuhauses, welches von Abholzung und Umweltschädlingen bedroht wird.Die beiden jungen Elfen Pips (Stimme: Christian Slater) und Christa (Samantha Mathis) fliegen gemeinsam im Wald herum und treiben allerhand Schabernack. Als Christa eines Tages aus Neugierde über die Baumkronen hinaus fliegt, entdeckt sie dunklen Rauch am Horizont. Magi Lune (Grace Zabriskie) bestätigt Christas fürchterlichen Verdacht: es handelt sich dabei um den bösen Hexxor (Tim Curry). Der wird immer mächtiger, je mehr Abgase von der menschenverursachten Waldzerstörung er aufnimmt. Der Mensch Zak (Jonathan Ward), ein Waldarbeiter, bekommt all das aus Elfenperspektive mit - Christa hat ihn aus Versehen geschrumpft...
    User-Wertung
    3,3
  • Drei Caballeros

    Drei Caballeros

    14. Dezember 1954 / 1 Std. 12 Min. / Animation, Musik, Familie
    Von Clyde Geronimi, Jack Kinney, Bill Roberts
    Mit Nestor Amaral, Henrique Foréis Domingues, Billy Daniel (I)
    Der herzensgute, aber leicht cholerische Enterich Donald Duck (Stimme: Clarence Nash) hat Geburtstag. Zu seinem Jubeltag erreichen Donald drei Geschenke von seinen Freunden aus Südamerika. Im ersten Paket ist ein Filmprojektor mit Film. Dieser ist eine amüsante Dokumentation über verschiedene Vögel, die in dem warmen Erdteil leben. In einem zweiten Film wird ein Junge von einem fliegenden Esel über die Wolken getragen. Das zweite Geschenk ist ein Buch, in das Donald von seinem brasilianischen Freund José Carioca (José Oliveira) hineingezaubert wird. Donald erlebt in Brasilien einige Abenteuer, bei dem er reichlich neue Freunde findet. Sein drittes Geschenk erscheint in Form des Vogels Panchito (Joaquin Garay) mit dem er gemeinsam das lustige Lied "Drei Caballeros" anstimmt. Einen solch verrückten Geburtstag hat Donald wohl in seinem Leben noch nicht gefeiert!
    User-Wertung
    3,2
Back to Top