Mein FILMSTARTS
    Tatort: Stau
    Tatort: Stau
    Starttermin 10. September 2017 TV-Produktion
    Mit Richy Müller, Felix Klare, Rüdiger Vogler mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 4 Wertungen
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Während alle Autofahrer, die nach der Arbeit schnellstmöglich nach Hause kommen wollen, genervt vom Feierabendstau sind, sehen die Stuttgarter Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) in der Wagenschlange eine Chance für eine schnelle Aufklärung ihres neuen Falls. Ein Mädchen wurde tot am Rande der Fahrbahn gefunden und es kommen sowohl Unfall mit Fahrerflucht als auch absichtliche Tötung infrage. Die Aussagen eines dreijährigen Zeugen sind dabei eher unzuverlässig, doch es scheint klar, in welche Richtung der in einem Auto vermutete Täter abgehauen ist: Die einzige Straße vom Tatort führt geradewegs in den Stau und so nehmen sich die Ermittler die Autokolonne vor. Wird es ihnen gelingen, den Täter zu fassen, ehe sich der Stau auflöst?
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Tatort: Stau
    Von Lars-Christian Daniels
    Die baden-württembergische Landeshauptstadt ist nicht nur die Heimat der schwäbischen Automobilriesen Daimler und Porsche, die nach dem „Dieselgate“ in den vergangenen Wochen verstärkt in die Schlagzeilen gerieten – Stuttgart ist auch Deutschlands Staustadt Nr. 1! Nirgendwo sonst in der Bundesrepublik verschwenden die Autofahrer so viel Zeit auf verstopften Straßen wie im „Kessel“ – mit durchschnittlich 34 zusätzlichen Prozent zur normalen Fahrzeit liegt Stuttgart in diesem Negativranking noch vor Köln, Hamburg oder München. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass Filmemacher Dietrich Brüggemann („Kreuzweg“) die Idee zu seinem ersten „Tatort“ bei einer Autofahrt durch Stuttgart kam: Der Regisseur und Drehbuchautor steckte selbst mit seinem Wagen im Verkehr fest und entschloss sich kurzerhand dazu, das Erlebnis in einen Sonntagskrimi umzumünzen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Brügge...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Richy Müller
    Rolle: Thorsten Lannert
    Felix Klare
    Rolle: Sebastian Bootz
    Rüdiger Vogler
    Rolle: Günther Lommer
    Amelie Kiefer
    Rolle: Sophie Kauert
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top