Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tatort: Hardcore
    Tatort: Hardcore
    8. Oktober 2017 TV-Produktion / Krimi
    Von Philip Koch
    Mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Ferdinand Hofer
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In Studioräumen über einem Kaufhaus in der Münchner Innenstadt wird die Leiche von Marie Wagner gefunden. Am Abend vor ihrem Tod war die junge Frau allerdings mit einer anderen Identität unterwegs: Als Luna Pink war sie nebenberuflich im Pornogeschäft tätig und stand für Produzent Olli Hauer (Frederic Linkemann) vor der Kamera. Die Ermittler Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) nehmen sich zunächst das beschlagnahmte Drehmaterial vor und stellen im Abgleich mit den Anmeldebögen der Laiendarstellers fest, dass ein Darsteller mehr vor Ort war. Während sich Kalli (Ferdinand Hofer) und Semmler (Stefan Betz) auf die Spuren des am Set maskierten, nicht angemeldeten Darstellers machen, befragen die Kommissare eine Freundin von Marie, um mehr über das Mordopfer zu erfahren…
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Tatort: Hardcore
    Von Lars-Christian Daniels
    Was haben die Krimireihe „Tatort“ und Hardcore-Pornofilme gemeinsam? Genau: Millionen Deutsche konsumieren sie Woche für Woche! Denn während den neuen „Tatort“ am Sonntagabend – je nachdem, welches Ermittlerteam im Einsatz ist – rund acht bis 13 Millionen Zuschauer einschalten, entfallen hierzulande über zwölf Prozent aller Webseitenaufrufe auf pornografische Inhalte. Deutschland ist damit nicht nur Fußball-Weltmeister, sondern auch Porno-Weltmeister. Ein „Tatort“-Ausflug hinter die Kulissen der entsprechenden Filmbranche war daher fast schon überfällig, und es kommt nicht von ungefähr, dass zuerst die Kommissare aus München in der Welt der Gangbang-Partys und Bukkake-Videos ermitteln dürfen: In der Stadt an der Isar schlug in den 70er und 80er Jahren das Herz der deutschen Pornoindustrie, die sich durch das Internet vor allem im Amateurbereich stark gewandelt hat. Einen fiktiven, aber g...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Miroslav Nemec
    Rolle: Ivo Batic
    Udo Wachtveitl
    Rolle: Franz Leitmayr
    Ferdinand Hofer
    Rolle: Kalli Hammermann
    Stefan Betz
    Rolle: Ritschy Semmler
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top