Mein FILMSTARTS
    BlacKkKlansman
    BlacKkKlansman
    Starttermin 23. August 2018 (2 Std. 16 Min.)
    Von Spike Lee
    Mit John David Washington, Adam Driver, Topher Grace mehr
    Genres Biografie, Krimi
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen (2)
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    3,6 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 90 Wertungen - 15 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth (John David Washington) ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip (Adam Driver) ein, der dann die aus den Telefongesprächen bekannte Stimme imitiert. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Und Ron gelingt es sogar, mit dem Neonazi David Duke (Topher Grace) zu telefonieren, einem verdammt hohen Tier im Klan…
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Vorführungen nach Stadt
    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    BLACKkKLANSMAN
    BLACKkKLANSMAN (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    BLACKkKLANSMAN
    BLACKkKLANSMAN (Blu-ray)
    Neu ab 9.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    BlacKkKlansman
    Von Christoph Petersen
    Spike Lee („Do The Right Thing“) erzählt in „BlacKkKlansman“ eine unglaubliche, aber wahre Geschichte, die ursprünglich erst einmal von den Behörden unter den Teppich gekehrt wurde, bis ihr Protagonist selbst ein Buch über die Ereignisse geschrieben hat: In den 1970ern ist Ron Stallworth (hat die Starpower seines zweifach oscarprämierten Vaters Denzel geerbt: John David Washington) der erste schwarze Cop beim Polizeidepartment in Colorado Springs. Zunächst wird er undercover bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung eingesetzt, aber dann ruft er aus einer Laune heraus einfach mal beim Ku-Klux-Klan an – und wird dort prompt aufgenommen. Natürlich kann Ron die Rolle des weißen Rassisten nur am Telefon selbst spielen, weshalb sein jüdischer Kollege Flip (Adam Driver) den Part bei den Treffen vor Ort übernimmt – die passende Stimme, damit sich Ron in Person möglichst genauso anhört wie am...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    BlacKkKlansman Trailer DF 2:35
    BlacKkKlansman Trailer DF
    11 136 Wiedergaben
    BlacKkKlansman Trailer (2) OV 2:26
    1 996 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John David Washington
    Rolle: Ron Stallworth
    Adam Driver
    Rolle: Flip Zimmerman
    Topher Grace
    Rolle: David Duke
    Laura Harrier
    Rolle: Patrice Dumas
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kino: am 09/06/2019

    5,0Meisterwerk
    Was für ein unterbewerteter Streifen war das denn? Ich rechnete mit einem routinierten Thriller und bekam ein ...
    Mr K.
    Hilfreichste negative Kritik

    von Mr K., am 24/08/2018

    0,5katastrophal
    Es ist kein Film sonder ein Manifest! Der Film ist ein spoiler: Käse! Erste 60 Minuten kann man aushalten ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    7% (1 Kritik)
    33% (5 Kritiken)
    33% (5 Kritiken)
    13% (2 Kritiken)
    7% (1 Kritik)
    7% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu BlacKkKlansman ?
    15 User-Kritiken

    Bilder

    49 Bilder

    Aktuelles

    Oscars 2019: Alle Gewinner in der Übersicht
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 25. Februar 2019
    Oscars 2019: "Green Book" ist der beste Film des Jahres!
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 25. Februar 2019
    Schluss, aus, vorbei — das waren die 91. Academy Awards, die standesgemäß mit der Königskategorie Bester Film abgeschlossen...
    Oscars 2019: Alfonso Cuarón für "Roma" als Bester Regisseur ausgezeichnet
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 25. Februar 2019
    Diese Quote kann sich sehen lassen: Alfonso Cuarón wurde für „Roma“ zum zweiten Mal in seiner Karriere für den Oscar in der...
    29 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • sieglinde P.
      Der amerikanische Regisseur Spike Lee ist seit 1986 im Filmbusiness tätig. Zweimal für den Oscar nominiert (Originaldrehbuch zu „Do The Right Thing“ und für den Dokumentarfilm „Vier kleine Mädchen“) und 2015 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk und für seine Beiträge zur heutigen Filmkunst und Filmwissenschaft. Typisch Spike Lee, er erzählt die wahre Geschichte eines farbigen Polizisten in 1970Jahren.Der junge Ron Stallworth (John David Wahington) schafft es als erster Afroamerikaner als Polizist in Colorado Springs angestellt zu werden. Doch zuerst wird er ins Archiv versetzt und das gefällt ihm überhaupt nicht. Er bittet seinen Polizeichef um eine andere Tätigkeit und schlägt selber vor, ihn als Undercoveragent einzusetzen. Es sind politisch, turbulente Zeiten und der Ku-Klux-Klan terrorisiert die schwarze Bevölkerung. So erhält Ron den Auftrag diese Organisation zu beobachten. Aber dieser unerschrockene Cop hat eine aberwitzige Mission vor. Er nimmt telefonischen Kontakt zur lokalen Rassistenvereinigung auf und gibt sich als Extremist aus. Es gelingt ihm in den inneren Kreis vorzudringen. Dabei ist er so überzeugend am Telefon, in dem er hasserfüllten Rassisten spielt und so überzeugend, dass er das Vertrauen des Klan Führers David Duke (Topher Grace) gewinnt. Doch die Sache hat einen Haken, er als Farbiger kann ja nicht persönlich beim Klan auftauchen. Er überredet seinen weißen Kollegen Flip Zimmerman (Adam Driver) seinen Part bei dem persönlichen treffen zu übernehmen. Der erlangt einiges Insiderwissen über einen tödlichen Plan der Organisation. Zusammen machen sich jetzt die beiden Polizisten daran den Ku-Klux-Klan zu fall zu bringen. Nur ein Visionär wie Spike Lee konnte diese wahre Geschichte, die kaum zu glauben ist, so treffend, modern und unterhaltsam auf die Leinwand bringen. Dafür gab es in Cannes in diesem Jahr den Preis der Jury. Das Produktionsteam von „Get Out“ wurde mit dem Oscar für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet. In einer kleinen Nebenrolle gibt es ein Wiedersehen mit Harry Belafonte, der sich seit Urzeiten für die Belange der farbigen Bevölkerung einsetzt. 143 Minuten – ein unrühmliches Stück Geschichte der USA – unbedingt ansehen.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top