Mein FILMSTARTS
    Dead Ant - Monsters vs Metal
    Dead Ant - Monsters vs Metal
    Starttermin 27. September 2019 auf DVD (1 Std. 27 Min.)
    Mit Tom Arnold, Sean Astin, Jake Busey mehr
    Genres Komödie, Horror
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Im Jahr 1989 hatte die Glam-Metal-Band Sonic Grave ihren einzigen großen Hit. Nun begeben sie sich auf Anweisung ihres Managers Danny (Tom Arnold) auf einen Trip zum Coachella-Festival, wo der Startschuss zu ihrem großen Comeback gegeben werden soll. Unterwegs wollen sich die Musiker um Frontmann Merrick (Jake Busey) von einem Peyote-Trip zu neuem Material inspirieren lassen. Bereits als sie sich die Drogen von einem Ureinwohner (Michael Horse) besorgen, warnt dieser sie, auf ihrer Reise schonend mit der Landschaft und ihren Lebewesen umzugehen. Die Rocker ignorieren die Warnung und zahlen dafür bald den Preis: Als Bassist Art (Sean Astin) auf eine Ameise uriniert und diese dabei ertränkt, wird Sonic Grave zum Ziel ihrer mutierten Artgenossen...
    Originaltitel

    Dead Ant

    Verleiher Lighthouse Home Entertainment
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Dead Ant - Monsters vs Metal

    Riesenameisen machen Coachella platt

    Von Lutz Granert
    Ron Carlson, Regisseur der grandios betitelten Anarcho-Comedy „Midgets Vs. Mascots“, hat in Interviews von Anfang an keinen Hehl aus den offensichtlichen Vorbildern für seine neueste Trash-Produktion gemacht: In seiner Independent-Horror-Komödie „Dead Ant - Monsters vs Metal“ trifft das 50er-Jahre-B-Movie „Formicula“ auf die nicht weniger kultige Fakeband-Dokumentation „This Is Spinal Tap“. Das klingt schon mal einer Trash-Granate angemessen wahnwitzig bis hirnrissig. Aber anders als die bewusst nur schlechten creature features der Billig-Produktionsschmiede The Asylum („Sharknado“, „Zoombies“) hat „Dead Ant – Monster vs Metal“ eben nicht nur lausige CGI-Effekte zur ironischen Belustigung, sondern daneben auch noch eine Reihe tatsächlich witziger Rockbandklischee-Pointen und eine sympathischen Cast mit spielfreudigen Stars aus der zweiten Reihe zu bieten. Im Jahr 1989 landete die Metal-...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Dead Ant - Monsters vs Metal Trailer DF 2:15
    Dead Ant - Monsters vs Metal Trailer DF
    1 691 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Arnold
    Rolle: Danny
    Sean Astin
    Rolle: Art
    Jake Busey
    Rolle: Merrick
    Rhys Coiro
    Rolle: Pager
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Metalband vs. Riesenameisen: Trailer zum Tier-Horror "Dead Ant" mit Sean Astin, Jake Busey und Tom Arnold
    NEWS - Videos
    Sonntag, 1. Oktober 2017
    Schon 1954 ließ Regisseur Gordon Douglas in „Formicula“ gigantische Ameisen auf Menschen los. In „Dead Ant“ bekommt es nun...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top