Mein FILMSTARTS
    Tatort: Mord Ex Machina
    Tatort: Mord Ex Machina
    Starttermin 1. Januar 2018 TV-Produktion (1 Std. 29 Min.)
    Mit Devid Striesow, Julia Koschitz, Steve Windolf mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Kommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) bekommt es in Saarbrücken einmal mehr mit einem mysteriösen Todesfall zu tun: Ein selbstfahrendes Auto ist vom Parkdach eines Computerunternehmens in die Tiefe gestürzt. In dem Fahrzeugwrack wird die Leiche des Anwalts ebenjener Firma geborgen, die darauf spezialisiert ist, allerlei digitale Daten zu sammeln. Zunächst sieht alles nach Selbstmord aus, doch als sich herausstellt, dass das Unternehmen in derselben Nacht gehackt worden ist und die dabei entwendeten Informationen genau das Auto betreffen, in dem der tote Anwalt gefunden wurde, deutet alles darauf hin, dass weit mehr an der Sache dran ist...

    Vorletzter „Tatort“-Fall für Devid Striesow als Hauptkommissar Jens Stellbrink.
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Tatort: Mord Ex Machina
    Von Lars-Christian Daniels
    „Es war eine spannende Zeit mit dem Saarbrücker Tatort und der Figur Jens Stellbrink, die eine starke Entwicklung erfahren hat. Ich lasse diese Figur nur schweren Herzens gehen“, gab Hauptdarsteller Devid Striesow („Ich bin dann mal weg“) im Sommer 2017 zu Protokoll – und kündigte damit überraschend seinen Ausstieg aus der Krimireihe an. Beim Publikum fiel die Reaktion auf diesen Entschluss geteilt aus: Während Teile der Zuschauer den Abschied des vielfachen Filmpreis-Gewinners bedauerten, konnten andere mit seinem schrägen Kommissar Stellbrink ohnehin nichts anfangen – wenngleich der federführende SR in den letzten Jahren eine Kurskorrektur vorgenommen und der umstrittenen Figur von Folge zu Folge mehr Bodenständigkeit verpasst hatte. Christian Theedes Cyber-Krimi „Tatort: Mord Ex Machina“ ist damit nun Striesows vorletzter „Tatort“-Auftritt – und zugleich einer seiner besten. Denn wenn...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Devid Striesow
    Rolle: Jens Stellbrink
    Julia Koschitz
    Rolle: Natascha
    Steve Windolf
    Rolle: Victor Rousseau
    Nikolai Kinski
    Rolle: Sebastian Feuerbach
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top