Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dene wos guet geit
     Dene wos guet geit
    18. Juli 2019 / 1 Std. 11 Min. / Drama
    Von Cyril Schäublin
    Mit Sarah Stauffer, Nikolai Bosshardt, Fidel Morf
    Produktionsland Schweiz
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Alice (Sarah Stauffer) arbeitet in einem Callcenter in einem Vorort von Zürich, von dem aus sie Tag für Tag Internet- und Krankenkassenangebote verkauft. Um sich ein wenig Geld dazu zu verdienen, legt sie den Hörer allerdings auch nach Dienstschluss nicht beiseite. Während in der Schweizer Großstadt nämlich alles in geregelten Bahnen zu laufen scheint, ruft sie - inspiriert durch ihren Job - in ihrer Freizeit unterschiedliche alte Frauen an, denen sie vorgaukelt, ihre Enkelin in Geldnot zu sein. Ihrer Überzeugungskraft am Telefon, die sie sich im Zuge ihres Jobs angeeignet hat, können ihre Opfer kaum widerstehen, sodass sich Alice so schon bald eine goldene Nase verdient. Während sich so also schnell ein kleines Vermögen anhäuft, spinnt sich ein immer größer werdendes Netz aus Menschen, Orten und Momenten, die mit der Telefonistin und ihrem zwielichtigen Spiel in Verbindung stehen...
    Verleiher déjà vu Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Schweizerdeutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Dene wos guet geit Trailer OmdU 2:18
    Dene wos guet geit Trailer OmdU
    311 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Das Kulturblog
    Das Kulturblog

    User folgen 10 Follower Lies die 107 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 21. Juli 2019
    Sehr skurriler Debütfilm aus Zürich über eine Callcenter-Mitarbeiterin, die mit dem Enkeltrick betrügt, und die Ermittlungen der Polizei. Als Leitmotive ziehen sich PIN-Codes und Gespräche über andere Filme, deren Titel de Figuren partout nicht einfallen will, durch den Film. Die Kamera konzentriert sich auf die grauen, hässlichen Seiten von Zürich mit Verkehrsinseln, Müllkörben und Ausfallstraßen statt der üblichen ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top