Mein FILMSTARTS
    Burning
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    7 Wertungen - 2 Kritiken
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Burning ?

    2 User-Kritiken

    HisMastersVideo .
    HisMastersVideo .

    User folgen Lies die 14 Kritiken

    3,0
    Die erste Hälfte des Filmes hat mir gut gefallen (4-5 Punkte). Schöne Eindrücke über das Leben in Südkorea, tolle Landschaftsaufnahmen, interessante Handlung. Die 2. Hälfte fand ich langatmig, sich wiederholend, ziellos. Außerdem fand ich die beschriebene Jetset Gesellschaft uninteressant, da austauschbar.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 25 Follower Lies die 706 Kritiken

    5,0
    Was ein besonderes Stück von Film. Das Südkoreanische Drama "Burning" lässt sich kaum richtig in Worte fassen, den soviel was in diesem Film passiert schwankt zwischen Faszination, Schönheit und Grausamkeit. Der Film handelt von Jongsu, der eine alte Schulfreundin wieder trifft, in die er sich verliebt. Nachdem sie aus einem längeren Aufenthalt aus Afrika mit einem neuen Freund zurückkehrt, Ben, scheint sich aber vieles in eine fragwürdige und merkwürdige Richtung zu bewegen. Es ist wirklich schwierig über "Burning" zu reden ohne zu spoilern. Den der Film ist ein rundes und gleichzeitig doch sehr zusammengeschustertes Gesamtwerk, das als Komödie oder Liebesfilm beginnt und schließlich zu einem Mysteryfilm wird oder einem Thriller ? So ganz kann man das nicht wirklich beschreiben, zu anders ist dieser Film.Aber im positiven Sinne, den der Film legt den Fokus ganz auf seine drei Hauptfiguren, die alle auf ihre Art sympathisch sind und eine Faszination ausüben. Selbst die vermeidlich bösen Figuren sind hier absolut faszinierend und ziehen uns in ihren Bann und so viel sei gesagt, dieser Film hat einen der besten Schurken den es seit langem im Kino zu sehen gab. Handwerklich perfekt gemacht, reduziert und warm aber auch kalt zugleich erzählt, ist "Burning" ein großartiges Mysterymeisterwerk geworden, bei dem man nie sicher ist wie es weiter geht, sind die Figuren doch unberechenbar. So wie sie kommen gehen sie auch wieder. Vieles lässt Raum zur Interpretation, vieles bleibt im Verborgenen, vieles muss sich der Zuschauer selbst erschließen, auch wenn es hier nicht immer klare Antworten gibt, sondern viel Spielraum um es sich selbst zusammenzulegen. Der Film schockiert genauso sehr, wie er es schafft schöne Momente zu erzeugen. "Burning" ist ein Film den man selbst erleben muss um ihn zu begreifen. Dieser Film lässt sich nicht zusammenfassen oder beschreiben. Man muss ihn erleben. Dieser Film ist etwas einzigartiges, etwas besonderes. Ein wahrhaftes Mysterymeisterwerk!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top