Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So weit das Meer
    So weit das Meer
    15. April 2019 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Drama, Krimi
    Von Axel Barth
    Mit Uwe Kockisch, Suzanne von Borsody, Katharina Schüttler
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Wolf Harms (Uwe Kockisch) hat 15 Jahre im Gefängnis verbracht, nachdem er den mutmaßlichen Vergewaltiger seiner Tochter Jette (Katharina Schüttler) erschoss und verurteilt wurde. Moralisch hat er sich dabei stets im Recht gesehen, doch werden direkt nach seiner Haftentlassung die alten Wundern wieder aufgerissen, die ihn erneut auf einen gefährlichen Pfad führen. Seine Familie, auch seine Tochter, die sich inzwischen ein glückliches neues Leben mit ihrem Mann Peer (Tom Radisch) und ihrem damals bei der Vergewaltigung gezeugten Sohn Nils (Junis Marlon) aufgebaut hat, will die Vergangenheit derweil ruhen lassen. Harms lässt sich jedoch nicht aufhalten. Auch seine aufkeimenden Schuldgefühle lassen ihm keine Ruhe und seine einzige Chance, Erlösung zu finden, scheint schließlich ausgerechnet bei der Mutter (Suzanne von Borsody) des jungen Mannes, den Harms damals tötete, zu liegen.
    Verleiher ZDF
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Uwe Kockisch
    Rolle: Wolf Harms
    Suzanne von Borsody
    Rolle: Uta Carstens
    Katharina Schüttler
    Rolle: Jette Harms
    Imogen Kogge
    Rolle: Agnes Harms
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top