Mein FILMSTARTS
    Die Notlüge
    20 ähnliche Filme für "Die Notlüge"
    • Die Mamba

      Die Mamba

      3. Juli 2014 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Spionage
      Von Ali Samadi Ahadi
      Mit Michael Niavarani, Melika Foroutan, Monika Gruber
      "Die Mamba" (Michael Niavarani), der Top-Terrorist des 21. Jahrhunderts, ist ein tödlicher Nahkämpfer, Scharfschütze, Sprengstoffexperte und dazu ein Meister der Maskerade. Hossein Sarivi hingegen ist ein braver Ehemann und Geräuschdesigner einer Keksfabrik. Ihm wurde fristlos gekündigt, was vor seiner herrschsüchtigen Ehefrau Pari (Proschat Madani) verborgen werden muss. Beide Männer haben nichts gemein, sehen sich aber zum Verwechseln ähnlich. Durch einen unglücklichen Zufall wird Sarivi während seiner heimlichen Suche nach einem neuen Job für "Die Mamba" gehalten. Zwielichtige russische Auftraggeber schicken ihn nun auf eine gefährliche Mission rund um die Welt, von Wien über London bis nach Casablanca. So gerät er ins Visier des neurotischen CIA-Agenten Bronski (Christoph Maria Herbst) und macht sich auch die echte Mamba zum Feind. Als ob das nicht genug wäre, begegnet Sarivi der wunderschönen Nachwuchs-Terroristin Sherazade (Melika Foroutan), die ihn ebenfalls für "Die Mamba" hält, ihr persönliches Vorbild. Die beiden bereiten einen Anschlag auf ein Atomkraftwerk in Frankreich vor…
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      1,5
      Zum Trailer
    • Schwarze Katze, Weißer Kater

      Schwarze Katze, Weißer Kater

      28. Januar 1999 / 2 Std. 07 Min. / Drama, Komödie, Gericht
      Von Emir Kusturica
      Mit Bajram Severdzan, Srdjan Todorovic, Branka Katic
      Der Zigeuner Matko Destanov (Bajram Sverdžan) lebt vom Schwarzhandel mit den Russen mehr schlecht als recht. Durch einen gerissenen Plan will er mit einem Schlag reich werden. So reich wie der Gangster Dadan (Srđan Todorović), den er um Hilfe bittet. Doch Dadan ist ein ausgekochtes und skrupelloses Schlitzohr: Matko wird reingelegt und steht am Ende des Coups mit leeren Händen da, während sich Dadan alles unter den Nagel gerissen hat. Natürlich lässt Dadan den geneppten Matko im Glauben, alles sei schief gelaufen und niemand habe irgendeinen Profit erzielen können. Weil Dadan aber Geld in den Plan investiert hat, das Matko nicht ersetzen kann, wird Matko gezwungen, seinen charmanten Sohn Žarije mit Dadans unattraktiver Schwester Aphrodita (Salja Ibraimova) zu verheiraten. Žarije liebt aber eine Andere und auch Aphrodita träumt von einer Liebeshochzeit. Und am Schluss kommt doch alles anders, als man denkt.
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,3
      Zum Trailer
    • 3faltig

      3faltig

      17. Februar 2011 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
      Von Harald Sicheritz
      Mit Christian Tramitz, Matthias Schweighöfer, Roland Düringer
      Der Heilige Geist heisst Hage (Christian Tramitz) und hat keinen großen Spaß an seinem irdischen Dasein als Geschenkartikel-Verkäufer. Insgeheim jedoch werkelt er an seinem Vorhaben, ein Musical für den letzten Tag des Jahres zu orchestrieren. Doch dann taucht ein junger Mann auf und durchkreuzt seine Pläne. Christl (Matthias Schweighöfer) behauptet, der leibhaftige Sohn Gottes zu sein und die Kunde einer nahenden Endzeit unters Volk bringen zu müssen. Die Premiere des Musicals würde dabei leider unvermeidlicherweise ins Wasser fallen. Damit will sich Hage jedoch nicht abfinden. Kurzerhand packt er sich den komischen Kauz und führt ihn ein in seine Welt. Das geht nicht spurlos an Christl vorbei. Als er sich in die Tänzerin Mona (Julia Hartmann) verschießt, zieht auch Gottes Sohn Vaters Pläne in Zweifel...
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Ruhm

      Ruhm

      22. März 2012 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Komödie
      Von Isabel Kleefeld
      Mit Senta Berger, Heino Ferch, Julia Koschitz
      Elektroingenieur Joachim Ebling (Justus von Dohnanyi) steht vor einem Gewissenskonflikt. Auf seinem neuen Mobiltelefon erreichen ihn seltsame Anrufe, die eigentlich jemand anderem gelten. Schließlich beginnt Ebling die fremde Identität anzunehmen und führt fortan ein Leben in zwei Welten. Filmstar Ralf Tanner (Heino Ferch) hat dagegen ein ganz anderes Problem, sein Telefon klingelt von heute auf morgen gar nicht mehr, als hätte er sein Leben mit einer anderen Person getauscht. Währenddessen versucht die todkranke Rosalie (Senta Berger) ihrem Leiden in einer schweizer Sterbehilfeeinrichtung ein Ende zu bereiten. Dem Tod so nah, stellt sie fest, dass sie doch noch einen großen Lebenswillen besitzt. Derweil begibt sich der Schriftsteller Leo Richter (Stefan Kurt) mit seiner Freundin Elisabeth (Julia Koschitz), die sich beständig dagegen wehrt, in Leos Geschichten vorzukommen, auf eine Lesereise durch Südamerika, um dem dortigen Publikum noch unveröffentlichte Geschichten vorzustellen. Der Blogger Mollwitt (Axel Ranisch) wünscht sich dagegen nichts mehr, als ein Teil von Leo Richters Erzählungen zu sein. Er wünscht sich, dort der fiktiven Romanfigur Lisa Gaspard zu begegnen. Da Leo Richter in Südamerika weilt, springt die Krimiautorin Maria Rubinstein (Gabriela Maria Schmeide) für ihn bei einer Schriftsteller-Rundreise durch den ehemaligen Ostblock ein und verschwindet dort auf dubiose Weise. Ihr Mann, Klaus Rubinstein (Thorsten Merten), macht sich nun auf die Suche nach seiner verschwundenen Ehefrau.
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Barcelona

      Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Barcelona

      1. Januar 2014 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Hans-Jürgen Tögel
      Mit Marcus Grüsser, Jessica Boehrs, Sascha Hehn
      Auf der MS Deutschland vor Barcelona haben verschiedenste Leute wieder einmal mit Problemen zu kämpfen:Andrea (Jessica Boehrs) und Stefan Herbst (Marcus Grüsser) sind als Hochzeitsplaner auf dem Schiff angestellt. Doch sie wollen sich scheiden lassen und wollen deshalb auch beruflich getrennte Wege gehen. Es liegt an Kapitän Burger (Sascha Hehn), zu entscheiden, wer an Bord bleiben darf, doch dieser will sich nicht entscheiden. Also lässt er die beiden für den jeweils anderen ein Zeugnis schreiben…Marieluise Sterzinger (Saskia Vester) ist auf der Hochzeitsreise ihrer Tochter Cora (Nike Martens) und dessen frisch vermählten Ehemann Carlos (Riccardo Angelini) auf der MS Deutschland, wo sie Carlos‘ Vater Jordi kennenlernen. Der Schock: Marieluise hatte schon einmal eine Affäre mit Jordi (Christian Kohlund) und wurde kurze Zeit später. Und obwohl dieser nicht der Vater war, hat sie ihn den Unterhalt zahlen lassen. Also will sie ein Treffen mit Jordi unbedingt vermeiden…Julia (Nina Bott) und Kai Schwarz (Tobias Licht) sind Turniertänzer, die ihre Flitterwochen auf dem Kreuzfahrtschiff verbringen. Doch dann erhalten sie die Nachricht, dass sie kurt danach an einem prestigeträchtigen Turnier teilnehmen können und die Hochzeitsreise wird zur Trainingssession. Doch dann verletzt sich Kai bei einem Auftritt an Bord schwer, was für ihn das Karriereaus bedeutet. Aber er verschweigt seiner Partnerin seine Verletzung, weil er Angst hat, sie dann zu verlieren…
      User-Wertung
      3,1
    • Schwarze Schafe

      Schwarze Schafe

      2. August 2007 / Komödie
      Von Oliver Rihs
      Mit Marc Hosemann, Bruno Cathomas, Jule Böwe
      Speziell im Süden der Republik, sagen wir der Einfachheit halber in Bayern, hat man bekanntlich immer noch ein sehr idealisiertes Bild von der deutschen Hauptstadt Berlin. Die Stadt sei ruhig, freundlich, sauber und werde bewohnt von wohlhabenden friedliebenden Menschen, die fleißig ihr Tagwerk verrichten - so lauten die gängigsten Vorurteile. Mit der knallharten Realität hat das wenig zu tun. Das wahre Ausmaß äußerer und innerer Verwahrlosung weiter Teile der Bevölkerung Berlins legen Oliver Rihs (Regie und Buch) und Oliver Kolb (Kamera und Buch) in ihrer selbstproduzierten anarchistisch schwarzen Episoden-Komödie „Schwarze Schafe“ gnadenlos offen.
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
    • Molly & Mops: Ein Mops kommt selten allein

      Molly & Mops: Ein Mops kommt selten allein

      23. August 2012 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Michael Karen
      Mit Monika Reithofer, Monika Baumgartner, Andrea Eckert
      Die herzensgute Zuckerbäckerin Molly (Monika Reithofer) ist inzwischen Besitzerin eines kleinen Cafés, dessen guter Ruf sich blitzschnell herumspricht. Speziell ihr Catering-Service, den sie mit Unterstützung ihrer Oma Klara (Monika Baumgartner) und Dauer-Medizinstudentin Azra (Atischeh Hannah Braun) betreibt, erfreut sich großer Beliebtheit. Als wäre das Glück noch nicht vollkommen, lernt Molly auch noch den Fotografen Paul (Laurence Rupp) kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Doch die Konkurrenz schläft nicht: Im benachbarten Trend-Lokal "Blau und Neon" versucht die intrigante Geschäftsführerin (Andrea Eckert) durch gezielte Sabotage, Molly mitsamt des Cafés schnell wieder zu vertreiben. Azra fürchtet derweil, schwanger zu sein und ihr Studium nicht beenden zu können. Tatsächlich ist aber Mollys Hündin Mops (gesprochen von Hella von Sinnen) kurz vor der Niederkunft...
      User-Wertung
      3,0
    • Die Abstauber

      Die Abstauber

      19. Dezember 2012 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze
      Von Wolfgang Murnberger
      Mit Misel Maticevic, Ursula Strauss, Friedrich Von Thun
      Der erfolgsverwöhnte Investment-Banker Chris (Misel Maticevic) wird von seinem Chef Werner Wachter (Friedrich von Thun) zum Aushängeschild einer Werbekampagne gemacht. Wenn Chris am Abend Feierabend macht, beginnt erst der Arbeitstag von Putzfrau Carmen (Ursula Strauss). Sie kämpft jeden Monat aufs Neue darum, sich und ihre beiden Kinder über die Runden zu bringen. Nach zahlreichen Erfolgen kommt es für Chris knüppeldick: Er wird der Unterschlagung beschuldigt, da Millionen von Fondsgeldern verschwunden sind. Als er sich im Büro aufhängen will, entdeckt Carmen ihn und hält ihn davon ab. Die Frau versteckt Chris vorübergehend in ihrer Wohnung. Mit dem unorthodoxen Familienleben kommt Chris anfangs nur schwer zurecht. Doch immerhin hat er in Carmen eine Mitstreiterin gefunden, um einen Gegenangriff gegen seine Bank zu starten.
      User-Wertung
      3,0
    • Die Liebe kommt mit dem Christkind

      Die Liebe kommt mit dem Christkind

      Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze, Familie
      Von Peter Sämann
      Mit Erol Sander, Valerie Niehaus, Peter Weck
      Für Martin (Erol Sander) kommt es kurz vor Weihnachten knüppeldicke: das Gericht will dem Taxifahrer den Gewerbeschein entziehen und dann muss er auch noch mit seinem Schwiegervater um das Sorgerecht für seine Tochter kämpfen. Nach dem Tod seiner Frau will dieser nämlich das Kind aufziehen. Doch da kommt Hilfe von ungeahnter Seite...
      User-Wertung
      3,0
    • Single Bells

      Single Bells

      Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Xaver Schwarzenberger
      Mit Martina Gedeck, Mona Seefried, Erwin Steinhauer
      Für die 35-jährige Werbefachfrau Kati (Martina Gedeck) kam die Karriere bislang immer an erster Stelle. Doch nach einem Besuch einer ehemaligen Mitarbeiterin mit ihrem Kind reift in Kati der Entschluss heran, auch endlich zu heiraten und Nachwuchs zu bekommen. Als sie allerdings ihrem Freund, dem Kinderarzt Jonas (Gregor Bloéb), diesen Wunsch offenbart, ist der davon alles andere als begeistert. Die darauffolgende Auseinandersetzung führt zu einem heftigen Streit und schließlich zur Trennung der beiden. Damit ist auch eine gemeinsame Urlaubsreise über die anstehenden Weihnachtsfeiertage gestorben, mit der das Pärchen eigentlich dem Stress des Festes entfliehen wollten. Stattdessen wird Kati nun von ihrer Schwester Luise (Mona Seefried) zu deren Feierlichkeiten mit ihrem Mann (Erwin Steinhauer) und seiner Familie eingeladen. Doch das vermeintlich idyllische Beisammensein gerät schnell zum absoluten Chaos.
      User-Wertung
      3,1
    • O Palmenbaum

      O Palmenbaum

      Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Xaver Schwarzenberger
      Mit Mona Seefried, Erwin Steinhauer, Inge Konradi
      Nachdem es bei ihnen im Vorjahr zur Weihnachtszeit drunter und drüber ging, wollen Kati (Martina Gedeck) und ihr Freund Jonas (Gregor Bloéb) in diesem Jahr ihre hinausgeschobene Urlaubsreise nach Mauritius über die Feiertage endlich nachholen und dort gleich noch heimlich heiraten. Als sie jedoch Katis Schwester Luise (Mona Seefried) von ihrem Vorhaben erzählen, möchte die unbedingt bei der Hochzeit dabei sein. Kati und Jonas können ihr diesen Wunsch schließlich nicht abschlagen und laden sie und ihren Mann Jo (Erwin Steinhauer) daher ein mitzukommen. Noch vor Antritt der Reise rutscht Luise das Ganze aber auch noch vor Jos Mutter (Inge Konradi) raus, sodass diese mitsamt Katis und Luises Mutter (Johanna von Koczian) letztlich ebenfalls am Flughafen auftaucht. Damit nimmt ein Weihnachtsfest voller familiärer Spannungen erneut seinen Lauf.Fortsetzung der Weihnachts-TV-Komödie „Single Bells“.
      User-Wertung
      3,1
    • Fack ju Göhte

      Fack ju Göhte

      7. November 2013 / 1 Std. 58 Min. / Komödie
      Von Bora Dagtekin
      Mit Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann
      Kleinganove Zeki Müller (Elyas M'Barek) landet bei der Suche nach seiner Diebesbeute als Aushilfslehrer an einer Schule. Den Lehrerberuf führt er laut eigener Aussage nur nebenberuflich aus und das merkt man schnell: Er bedient sich unkonventioneller Methoden, wie beispielsweise seiner an Schülern erprobten Paintball-Pädagogik, und hat auch sonst keinen blassen Schimmer von den Unterrichtsthemen. Als Neuer an der Schule bekommt er gleich die Problemklasse aufs Auge gedrückt. Mit seinen rabiaten Mitteln und ungewöhnlichen Lehrmethoden mischt er die Chaosklasse und auch die Lehrerschaft ordentlich auf. Und schließlich ist da noch die Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth), die ihm nicht nur dank ihrer pädagogischen Ratschläge etwas bedeutet... Zeki muss sich entscheiden, ob er die Chance auf ein anständiges Leben und die große Liebe ergreifen will.
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Doktorspiele

      Doktorspiele

      28. August 2014 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
      Von Marco Petry
      Mit Merlin Rose, Oliver Korittke, Ella Maria Gollmer
      Der 16-jährige Andi (Merlin Rose) wird zu Beginn der Sommerferien von seinem heimlichen Schwarm Katja (Ella Maria Gollmer) auf eine Party eingeladen. Die junge Frau ist jedoch in Bobby (Jannis Niewöhner) verliebt, dessen Unterleib, wie Andi aus dem gemeinsamen Gruppen-Duschen nach dem Fußball-Training weiß, einige beeindruckende Attribute vorzuweisen hat. Dass die Größe angeblich einen "echten Mann" ausmacht, musste Andi in jungen Jahren am eigenen Leib erfahren: Seit einem unangenehmen "Doktorspiel" in der Kindheit hadert Andi mit seinem eigenen Gemächt. Für das Kindheitstrauma verantwortlich ist seine Sandkasten-Freundin Lilly (Lisa Vicari) – die auf besagter Party aufkreuzt. Andis Selbstzweifel erreichen ihren Höhepunkt, das Gefühlsleben des Teenagers gerät damit endgültig aus den Fugen…
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Iron Sky - Wir kommen in Frieden

      Iron Sky - Wir kommen in Frieden

      5. April 2012 / 1 Std. 29 Min. / Sci-Fi, Komödie
      Von Timo Vuorensola
      Mit Julia Dietze, Götz Otto, Christopher Kirby
      Gegen Ende des 2. Weltkrieges gelang es den Nazis von einer geheimen Basis in der Antarktis aus, mehrere Raumschiffe ins All zu schicken. Auf der dunklen Seite des Mondes errichten sie die Basis Schwarze Sonne, wo sie ihre Kräfte sammeln und an dem Aufbau einer gewaltigen Invasionsarmee basteln. Im Jahre 2018 kommt der amerikanische Astronaut James Washington (Christopher Kirby) bei einer Mondmission der Basis der Nazis gefährlich nah und wird von diesen gefasst. Obwohl er angibt, dass seine Mondmission nur eine PR-Aktion für die US-Präsidentin (Stephanie Paul) sei, sehen die Nazis in ihm einen Kundschafter für den bevorstehenden Angriff der Erdstreitkräfte. Um diesen zuvorzukommen und seinerseits einen Angriff auf die Erde vorzubereiten, schickt Mondführer Kortzfleisch (Udo Kier) zwei Naziagenten auf die Erde, den skrupellosen Klaus Adler (Götz Otto) und die idealistische Renate Richter (Julia Dietze)...
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Türkisch für Anfänger

      Türkisch für Anfänger

      15. März 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von Bora Dagtekin
      Mit Josefine Preuß, Elyas M'Barek, Anna Stieblich
      Die 19-jährige Lena Schneider (Josefine Preuss) wird von Mutter Doris (Anna Stieblich), einer jungebliebenen Psychotherapeutin mit antiautoritärem Erziehungstil, zu einem Urlaubstripp nach Südostasien genötigt. Darauf hat die Teenagerin allerdings so überhaupt keine Lust. Als sie sich im Flugzeug dann auch noch eine Sitzreihe mit dem machohaften Cem Öztürk (Elyas M'Barek) und dessen streng gläubigen Schwester Yagmur (Pegah Ferydoni) teilen muss, wird ihre Laune noch mieser. Und wie es das Schicksal so will, folgt eine Katastrophe nach der nächsten: nachdem die Boeing in Turbulenzen gerät und notwassern muss, strandet Lena zusammen mit dem Geschwisterpaar und dem stotternden Griechen Costa (Arnel Taci) auf einer einsamen Insel. Vielen Dank an Frau Mama!
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Hin und weg

      Hin und weg

      23. Oktober 2014 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Komödie
      Von Christian Zübert
      Mit Florian David Fitz, Julia Koschitz, Jürgen Vogel
      Jedes Jahr unternehmen Hannes (Florian David Fitz), seine Frau Kiki (Julia Koschitz), das befreundete Paar Dominik (Johannes Allmayer) und Mareike (Victoria Mayer) sowie der Womanizer Michael (Jürgen Vogel) eine längere Fahrradtour. Das Ziel ist immer ein anderes und darf pro Ausflug von einem anderen Mitglied der Gruppe bestimmt werden. In diesem Jahr ist Hannes an der Reihe und wählt Belgien aus, was keine große Begeisterung bei den anderen Radlern hervorruft. Allerdings offenbart er ihnen erst nach einiger Zeit den Grund für seine Wahl: Aufgrund einer unheilbaren Nervenkrankheit und der in Sachen Sterbehilfe liberaleren Gesetzgebung im Nachbarland will er diese Radtour zu seiner letzten Reise überhaupt werden lassen. Die Freunde sind geschockt, können Hannes jedoch nicht umstimmen. So macht sich die Gruppe auf den Weg – und erfährt viel über den Wert des Lebens…
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Jesus liebt mich

      Jesus liebt mich

      20. Dezember 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von Florian David Fitz
      Mit Florian David Fitz, Jessica Schwarz, Henry Hübchen
      Marie (Jessica Schwarz) ist Mitte 30 und findet einfach nicht den richtigen Mann. Doch dann trifft sie auf Jeshua (Florian David Fitz). Dieser ist aber einfach zu perfekt, um der Mann fürs Leben sein zu können, denn er kann zuhören, sieht gut aus und ist zur Abwechslung mal nicht nur an sich selbst interessiert. Naja, vielleicht blendet Marie vor lauter Liebe die vielen kleinen Eigenheiten ihres neuen und etwas seltsamen Freundes aus Palästina aus: Er hat ungepflegte Haare, noch nie eine Tomate gesehen und wäscht anderen Leuten einfach so die Füße. Aber die gute Marie sehnt sich nach einer Schulter zum Anlehnen und ist blind vor Liebe. Jeshua hingegen ist mit seiner Mission beschäftigt: Er soll den nahenden Weltuntergang vorbereiten. Der ist aber erst für nächsten Dienstag geplant. So langsam wird Marie alles klar…
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • 3 Türken & ein Baby

      3 Türken & ein Baby

      22. Januar 2015 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von Sinan Akkus
      Mit Kostja Ullmann, Eko Fresh, Kida Khodr Ramadan
      Die drei Brüder Celal (Kostja Ullmann), Sami (Kida Ramadan) und Mesut (Ekrem Bora alias Eko Fresh) leben mit über Dreißig noch immer zusammen in der Frankfurter Wohnung ihrer Eltern, könnten jedoch unterschiedlicher kaum sein: Während Frauenheld Celal immer noch versucht, über die Trennung von seiner Freundin Anna (Jytte-Merle Böhrnsen) hinwegzukommen, hat der cholerische Sami überhaupt kein Glück in der Liebe und versaut sich jedes Date mit seinen unkontrollierten Wutattacken. Indes wartet der jüngste Bruder, Mesut, immer noch auf seinen erhofften Durchbruch als Musiker. Zu allem Überfluss läuft auch ihr geerbtes Brautmodengeschäft richtig mies und steht kurz vor der Schließung. Als sie sich dann auch noch um Annas Baby kümmern sollen, weil diese nach einem Unfall im Krankenhaus liegt, stürzt das Leben der Brüder völlig ins Chaos – doch dann stellen sie fest, dass so ein Baby auch ein Segen sein kann, denn das kleine Mädchen bringt einigen frischen Wind in ihr Leben…
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Stromberg - Der Film

      Stromberg - Der Film

      20. Februar 2014 / 2 Std. 03 Min. / Komödie
      Von Arne Feldhusen
      Mit Christoph Maria Herbst, Bjarne Mädel, Milena Dreißig
      Die CAPITOL Versicherung feiert ihr 50jähriges Jubiläum. Die Chefs haben sich dazu etwas Besonderes ausgedacht: sie laden kurzerhand die gesamte Belegschaft in ein Landhotel zur Feier ein. Mit dabei sind neben Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst) natürlich Berthold "Ernie" Heisterkamp (Bjarne Mädel), Jennifer Schirrmann (Milena Dreißig) und die mittlerweile verheirateten Ulf und Tanja (Oliver K. Wnuk, Diana Staehly) mitsamt ihrem Pflegesohn Marvin. Auf dieser Feier soll jedoch nicht nur Positives verkündet werden - es geht auch das Gerücht um, dass die Schließung der Filiale bevorsteht. Die einzige Möglichkeit für eine Weiterbeschäftigung besteht in einem Wechsel in die Firmenzentrale. Da jede Menge Vorstandspersonal auf der Feier anwesend ist, versucht Stromberg sich als Vorzeigeabteilungsleiter darzustellen, der von seinen Mitarbeitern geschätzt und geachtet wird. Auch Ernie verfolgt einen ähnlichen Plan und will den CAPITOL-Vorstand von sich überzeugen. Wie zu erwarten, läuft bei der Feier jedoch so einiges schief...
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Rubbeldiekatz

      Rubbeldiekatz

      15. Dezember 2011 / 1 Std. 48 Min. / Komödie
      Von Detlev Buck
      Mit Matthias Schweighöfer, Alexandra Maria Lara, Susanne Bormann
      Der erfolglose Schauspieler Alexander (Matthias Schweighöfer) konnte endlich wieder eine gute Rolle in einem Film ergattern. Unglücklicherweise musste er sich dafür einen BH ausstopfen, Pumps anziehen und als "Alexandra" ausgeben. Als ob es nicht schon reichen würde, dass ihn sein Kollege (Max Giermann) und der Regisseur (Joachim Meyerhoff) anbaggern, flippt auch noch seine Ex-Freundin (Susanne Bormann) aus und seine Brüder (Maximilian Brückner und Detlev Buck) mischen das Filmset auf. Am liebsten würde er aus dem Film aussteigen- hätte er sich nur nicht in seine Partnerin, Superstar Sarah Voss (Alexandra Maria Lara), verliebt.
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    Back to Top