Mein FILMSTARTS
Der Stoff aus dem die Helden sind
20 ähnliche Filme für "Der Stoff aus dem die Helden sind"
  • Aviator

    Aviator

    20. Januar 2005 / 2 Std. 45 Min. / Biografie, Drama, Historie
    Von Martin Scorsese
    Mit Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, John C. Reilly
    Howard Hughes war ein vielseitig interessierter und begabter Mensch: Regisseur, Pilot, Liebhaber, Multimillionär... Ausgerüstet mit einem kleinen Vermögen, das ihm sein Vater vermacht hat, revolutioniert der junge Hughes (Leonardo DiCaprio) in den 1920er Jahren Hollywood und wird einer der erfolgreichsten Produzenten der Traumfabrik. Zahlreiche Affären mit Schauspielerinnen begleiten seinen Weg, darunter sind Jean Harlow (Gwen Stefani), Ava Gardner (Kate Beckinsale) und Katharine Hepburn (Cate Blanchett). Neben den Frauen hat es ihm das Fliegen angetan. Er steigt aber nicht nur selber ins Cockpit, sondern gründet zudem eine eigene Fluggesellschaft. Hinter all dem Glanz und Tatendrang, den Hughes ausstrahlt und verkörpert, steckt jedoch auch ein psychisch instabiler Mann, der sich deswegen 1947 ins Private zurückzieht...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Harry Potter und der Orden des Phönix

    Harry Potter und der Orden des Phönix

    12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Von David Yates
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Into the Wild

    Into the Wild

    31. Januar 2008 / 2 Std. 27 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Sean Penn
    Mit Emile Hirsch, Marcia Gay Harden, William Hurt
    Im Sommer 1990 hat Christopher McCandless (Emile Hirsch) sein Studium mit Bestnoten abgeschlossen. Seine berufliche Zukunft sieht blendend aus. Doch der junge Mann ist an solchen Oberflächlichkeiten nicht interessiert. Er wird von ideellen Werten angetrieben, denen seine gut situierten Eltern (William Hurt und Marcia Gay Harden) nicht genügen können. Für Chris ist klar: Er will kein Teil seiner heuchlerischen Umgebung werden. Nachdem er alle seine Ersparnisse der Wohlfahrt gespendet hat, beginnt er im Sommer 1990 eine Reise durch die Vereinigten Staaten, eine Suche nach sich selbst. Der Weg führt ihn über Kalifornien, den Grand Canyon, Mexiko und Washington State final nach Alaska, wo er in der unwirtlichen Ödnis nur von der Natur ernährt überleben will. Unterwegs macht er Bekanntschaft mit einem alternden Hippie-Paar (Catherine Keener, Brian Dierker), einem über-enthusiastischen, FBI-gesuchten Farmvorarbeiter (Vince Vaughn), einer frühreifen Aussteiger-Nymphe (Kristen Stewart) und einem vereinsamten Witwer (Hal Halbrook). All diese Menschen prägen Chris, aber von seinem Ziel lässt er sich nicht abbringen...Sean Penns Drama beruht auf einer wahren Begebenheit.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
  • Der Mann in der eisernen Maske

    Der Mann in der eisernen Maske

    9. April 1998 / 2 Std. 12 Min. / Abenteuer, Drama, Action
    Von Randall Wallace
    Mit Leonardo DiCaprio, Jeremy Irons, John Malkovich
    Das Volk hungert, während König Ludwig XIV. (Leonardo DiCaprio) an seinem Hof rauschende Feste feiert. Daher haben die vier ehemaligen Musketiere, die einst leidenschaftlich Ludwigs Vater dienten, auch allen Grund, die Ehrbarkeit des Sonnenkönigs infrage zu stellen. D'Artagnan (Gabriel Byrne), der zwischen der Loyalität zur Krone und dem Mitgefühl mit der darbenden Bevölkerung hin- und hergerissen ist, kann seine Landsleute gerade noch von einer Revolte abhalten. Seine drei Partner Athos (John Malkovich), Porthos (Gérard Depardieu) und Aramis (Jeremy Irons) gehen inzwischen anderen Berufen und Berufungen nach, verfolgen die Situation aber aufmerksam. Der schöne König verguckt sich in Christine (Judith Godrèche), die zukünftige Frau von Athos' einzigem Sohn Raoul (Peter Saarsgard), und schickt den jungen Mann an die vorderste Front, um freie Bahn zu erhalten. Als dieses Kalkül des Königs mit dem Tod Raouls tatsächlich aufgeht, schmieden die Musketiere einen waghalsigen Plan: Sie wollen Ludwig gegen seinen Zwillingsbruder Philippe (ebenfalls DiCaprio) austauschen, der eingepfercht in einem Verlies lebt und eine eiserne Maske trägt...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,0
  • Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    19. Mai 2005 / 2 Std. 20 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von George Lucas
    Mit Hayden Christensen, Ewan McGregor, Natalie Portman
    Drei Jahre nach den Klonkriegen hat der Anführer der Separatisten, General Grievous, Kanzler Palpatine (Ian McDiarmid) entführt. Die beiden Jedikrieger Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) und Anakin Skywalker (Hayden Christensen) starten einen gewagten Rettungsversuch, bei dem es auch zu einem tödlichen Kampf mit Count Dooku (Christopher Lee) kommt. Die Befreiung des Kanzlers gelingt, doch Anakin wird das Gefühl nicht los, dass der Jedi-Rat ihn und seine Fähigkeiten nicht ausreichend würdigt. Gleichzeitig plagen ihn Visionen vom bevorstehenden Tod seiner schwangeren Frau Padmé (Natalie Portman). Ihm ist klar, dass er alles dafür tun wird, nicht erneut einen geliebten Menschen zu verlieren. Während Obi-Wan General Grievous nachjagt, findet sein geängstigter Padawan in Kanzler Palpatine einen verständnisvollen Zuhörer...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

    Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

    16. Mai 2002 / 2 Std. 22 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy
    Von George Lucas
    Mit Ewan McGregor, Natalie Portman, Hayden Christensen
    Zehn Jahre sind seit den Ereignissen von "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" vergangen. Es hat sich einiges getan in der Galaxie: Die politische Situation driftet immer mehr in Richtung Bürgerkrieg, seit eine mit der Republik unzufriedene und vom mysteriösen Count Dooku (Christopher Lee) angeführte Separatistenbewegung an Stärke gewinnt. Anakin Skywalker (Hayden Christensen), einst ein machtbegabter kleiner Junge, ist zu einem hitzköpfigen Padawan herangewachsen, der seinem Lehrer Obi-Wan (Ewan McGregor) einige Schwierigkeiten bereitet. Beide zusammen bekommen den Auftrag, Senatorin Amidala (Natalie Portman) zu beschützen, deren Leben in Gefahr ist. Anakin entwickelt bald tiefere Gefühle für die schöne Ex-Königin. Dabei interessiert ihn wenig, dass der Jedi-Kodex Liebesbeziehungen untersagt...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
  • Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

    Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

    9. Dezember 1983 / 2 Std. 13 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Wiederaufführungstermin 24. April 1997
    Von Richard Marquand
    Mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
    Jabba der Hutte befindet sich im Besitz des in Karbonit tiefgefrorenen Han Solo (Harrison Ford). Beim Versuch, ihn aus der Gewalt des Gangsterbosses zu befreien wird Prinzessin Leia (Carrie Fisher) gefasst und fristet nun ihr Dasein als persönliche Sklavin des interstellaren Verbrecherkönigs. Luke Skywalkers (Mark Hamill) gelingt es in einer wagemutigen Befreiungsaktion, sowohl Leia als auch Han Solo aus den Fängen von Jabba zu befreien. Kurze Zeit später macht sich Luke erneut ins Degoba-System auf, um bei Meister Yoda (Frank Oz) seine Ausbildung zum Jedi-Ritter zu beenden. Dieser erklärt ihm jedoch, dass er sich zu seiner Vollendung seinem Vater Darth Vader (David Prowse) stellen und ihn bezwingen muss. Unterdessen sind die Vorbereitungen zum Bau eines zweiten Todessterns, der den Untergang der Rebellen besiegeln soll, im vollen Gange...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    4,5
    Filmstarts
    5,0
  • Spaceballs

    Spaceballs

    29. Oktober 1987 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Sci-Fi, Abenteuer
    Von Mel Brooks
    Mit Mel Brooks, Rick Moranis, Bill Pullman
    Skroob (Mel Brooks), der Präsident des Planeten Spaceball, sendet den dunklen Lord Helmchen (Rick Moranis) aus, um auf dem Planeten Druidia Sauerstoff zu stehlen. Nur der Weltraumbummler Lone Starr (Bill Pullman) kann ihn stoppen.
    User-Wertung
    3,5
  • Space Cowboys

    Space Cowboys

    10. Mai 2001 / 2 Std. 10 Min. / Abenteuer, Action, Thriller
    Von Clint Eastwood
    Mit Clint Eastwood, Tommy Lee Jones, Donald Sutherland
    Im Jahr 1958 sollte für Frank Corvin (Clint Eastwood), Hawk Hawkins (Tommy Lee Jones), Jerry O'Neil (Donald Sutherland) und Tank Sullivan (James Garner) die große Stunde schlagen, doch dann kam alles anders. Die vier jungen Testpiloten waren für den ersten bemannten Raumflug der USA vorgesehen, doch stattdessen wurde diese Ehre einem Schimpansen zuteil und die Karriere der frisch gebackenen Astronauten war ebenso schnell beendet, wie sie begonnen hatte. Verantwortlich dafür war Projektleiter Bob Gershon (James Cromwell), der gut 40 Jahre später vor einem echten Problem steht: Ein russischer Satellit rast auf die Erde zu und niemand kennt sich mit der altgedienten Technik aus, um das Antriebssystem des Himmelskörpers zu reparieren - mit Ausnahme des mittlerweile pensionierten Konstrukteurs Corvin und seinem ehemaligen Team...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • Überleben!

    Überleben!

    13. Mai 1993 / 2 Std. 07 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Frank Marshall
    Mit Ethan Hawke, Vincent Spano, Josh Hamilton
    Basierend auf dem gleichnamigen Tatsachen-Roman von Piers Paul Read erzählt Regisseur Frank Marshall in "Überleben!" von den dramatischen Folgen einer Flugzeugkatastrophe. Auf dem Weg nach Chile stürzt eine Rugby-Union-Mannschaft über den Anden ab. 72 Tage lang sind die Überlebenden, zu denene unter anderem Nando Parrado (Ethan Hawke), Roberto Canessa (Josh Hamilton) und Antonio Balbi (Vincent Spano) gehören, dazu verdammt, in eisiger Kälte auf ihre Rettung zu warten. Um dem Hungertod zu entkommen, sind sie gezwungen zu extremen Maßnahmen zu greifen. Während sie ausharren, scheint ihre Situation immer ausssichtsloser zu werden. Aber sie weigern sich, ihren Überlebenswillen aufzugeben, und kämpfen mit der ganzen Kraft ihrer Psyche darum, von den Gipfeln der Anden herunterzukommen, ohne den Tod zu erleiden...
    User-Wertung
    3,4
  • Absturz in der Wildnis

    Absturz in der Wildnis

    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Drama, Abenteuer
    Von George Miller (II)
    Mit Christopher Reeve, Rosanna Arquette, Jack Warden
    Edgar Anscombe (Christopher Reeve) ist ein Pilot mit Leib und Seele, aber ein dramatischer Absturz verändert sein Leben. Er verzichtet auf die verantwortungsvolle Beförderung von Passagieren und verdingt sich stattdessen als Postflieger. Das Schicksal nimmt seinen Lauf, nachdem Anscombe zugestimmt hat, dass ihn Tillie Hansen (Rosanna Arquette) bei einem Flug begleiten darf. Denn wie es der Teufel will stürzt das Flugzeug über verlassener Natur ab. Hier zählt nur noch das nackte Überleben, das die Wölfe den beiden Menschen streitig machen wollen, die bei dem Absturz noch weitgehend unversehrt geblieben sind. In der rauen Wirklichkeit der Wildnis müssen sich Anscombe und Hansen durchschlagen, wollen sie nicht einen grausamen Tod erleiden. Aber die Zivilisation ist weit weg und es wird noch schwieriger, die Entfernung zu überbrücken, als sich hansen auch noch verletzt.
    User-Wertung
    3,0
  • Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt

    Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt

    24. Mai 2007 / 2 Std. 49 Min. / Abenteuer, Fantasy, Action
    Von Gore Verbinski
    Mit Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley
    Genau wie „Die Geistervilla“ ist auch Gore Verbinskis „Fluch der Karibik“-Reihe eigentlich die Verfilmung einer Themenpark-Fahrt, sprich die Leinwandvariante einer Rummelplatz-Attraktion. Doch im Gegensatz zu Eddie Murphys Fantasie-Komödie kam der erste Teil der mittlerweile zur Trilogie angewachsenen Piratenserie überraschend spaßig und spannend daher. Einem eigentlich für immer ausgestorben geglaubten Genre wurde plötzlich und aus dem Nichts wieder neues, innovatives Blut eingeflößt. Die Fortsetzung „Pirates Of The Caribbean: Fluch der Karibik 2“ kam ihrem Ursprung, also dem Karussell aus einem Disney-Freizeitpark, dann schon erheblich näher, und präsentierte sich als überlanger, aber temporeicher Achterbahnritt – kein wirklich guter Film, aber ein spaßiges Popcorn-Vergnügen.
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,0
  • Flug 93

    Flug 93

    1. Juni 2006 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Historie
    Von Paul Greengrass
    Mit Lewis Alsamari, Khalid Abdalla, Omar Berdouni
    Der Tag des 11. September 2001 beginnt für die Menschen von Flug United Airline 93 wie jeder andere. Doch nachdem sich das Flugzeug in den Himmel geschwungen hat, übernimmt eine Gruppe von islamistischen Terroristen die Kontrolle über die Maschine. Die Passagiere haben keine Ahnung wie ihnen geschieht, doch über geheime Telefonate mit ihren Angehörigen erfahren sie, dass es mit Hilfe von entführten Passagierflugzeugen Angriffe auf das World Trade Center und auf das Pentagon gegeben hat. Den Menschen ist klar, dass auch ihre Maschine als fliegende Bombe missbraucht werden soll. Die Passagiere an Bord entscheiden sich ihre Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen und beschließen, die bewaffneten Terroristen zu überwältigen und die Maschine wieder in ihre Gewalt zu bringen, auch wenn das die Gefahr eines Absturzes mit sich zieht...
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    5,0
  • Verschollen im Weltraum

    Verschollen im Weltraum

    27. Februar 1970 / 2 Std. 04 Min. / Abenteuer, Drama, Sci-Fi
    Von John Sturges
    Mit Gregory Peck, Richard Crenna, David Janssen
    Auf dem Rückflug zur Erde wird das Raumschiff Ironman 1 plötzlich manövrierunfähig; der Sauerstoff reicht nur noch für ein paar Tage. Werden der Leiter der Basis und sein Chef-Astronaut das Leben der Besatzung retten können? Das nervenaufreibende Rennen gegen die Zeit beginnt und die ganze Welt verfolgt atemlos die dramatischen Ereignisse im Weltraum.
    User-Wertung
    3,0
  • Die verlorene Welt

    Die verlorene Welt

    Januar 1926 / 1 Std. 41 Min. / Abenteuer, Sci-Fi, Drama
    Von Harry O. Hoyt
    Mit Wallace Beery, Lewis Stone, Lloyd Hughes
    Der fanatische Wissenschaftler Professor Challenger (Wallace Beery) hat eine kühne Vision – anhand von alten Aufzeichnungen hat er angeblich einen Ort auf der Erde ausfindig gemacht, an dem noch prähistorische Dinosaurier und Riesenechsen leben. Doch da er von der Fachwelt er belächelt wird, organisiert er daraufhin seine eigene Expedition, um seine These zu bestätigen. An dem Abenteuer beteiligt sich auch der Reporter Ed Malone (Lloyd Hughes), der mit der Reise seinen Schwarm Gladys (Alma Bennett) beeindrucken möchte, die sich eigentlich nur für echte Kerle interessiert. Als die Expeditionsgruppe an dem von Menschen seit Millionen von Jahren unberührten Ort angekommen ist, eröffnet sich ihnen ein unfassbares Bild. Überall gibt es längst vergessene Urzeit-Monster und Tiere, die man nur aus Sagen kennt. Doch dann beschließt Challenger einen noch lebenden Brontosaurier zu fangen un mit nach London zu nehmen. Doch der Saurier kann in der modernen Metropole entkommen…
    User-Wertung
    3,0
  • Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

    Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

    14. September 1989 / 2 Std. 07 Min. / Abenteuer, Action
    Von Steven Spielberg
    Mit Harrison Ford, Sean Connery, Denholm Elliott
    Wir schreiben das Jahr 1938: Doktor Jones (Harrison Ford) wird vom Mäzen eines Museums (Julian Glover) beauftragt, den Heiligen Gral und somit die wichtigste Reliquie der Christenheit zu finden. Jones' Einwand, es würde der falsche Jones gefragt werden, denn der eigentliche Experte sei sein Vater Henry (Sean Connery), fördert nur die Erkenntnis zu Tage, dass Jones senior bereits die Spur aufgenommen hatte, mittlerweile aber verschwunden ist. Nun ist des Doktors Jagdinstinkt geweckt. Besorgt um das Wohlergehen des Vaters und mit dem Museumskurator Marcus Brody (Denholm Elliott) im Gepäck tritt Jones eine Reise in die alte Welt an, um das zustande zu bringen, was die mittelalterlichen Kreuzzüge nicht geschafft hatten: den Kelch zu finden, der beim letzten Abendmahl gereicht worden war und das Blut Jesu am Kreuz aufgefangen hatte. Erwartungsgemäß ist aber nicht nur der Doktor auf der Suche - auch die Schergen Hitlers wollen sich die Sagen umwobenen Kräfte des Kelches sichern, verheißt er doch das ewige Leben…
    Pressekritiken
    4,8
    User-Wertung
    4,4
    Filmstarts
    5,0
  • Firefox

    Firefox

    23. September 1982 / 2 Std. 17 Min. / Abenteuer, Action
    Von Clint Eastwood
    Mit Clint Eastwood, Freddie Jones, David Huffman
    Mitten im Kalten Krieg entwickeln die Sowjets ein neuartiges Kampfflugzeug, das im Westen für Unruhe und hektische Aktivität sorgt. Dank Überschallgeschwindigkeit, Tarnkappentechnik und hoch entwickelten Waffensystem ist der „Firefox“, so die inoffizielle Bezeichnung, allen NATO-Flugzeugen weit überlegen. Bisher haben die Sowjets nur einen Prototyp hergestellt, und damit das auch so bleibt, planen Amerikaner und Briten, das Flugzeug zu stehlen. Für diesen heiklen Auftrag wird Air-Force-Pilot und Vietnamkriegsveteran Mitchell Gant (Clint Eastwood) ausgewählt. Nicht nur, dass er flließend russisch spricht, er hat auch noch dieselbe Körpergröße, wie der Firefox-Testpilot Oberts Voskow (Kai Wulff). Mit Hilfe der übergelaufenen sowjetischen Wissenschaftler Baranovich (Nigel Hawthorne) und Semelovsky (Ronald Lacey) wird Gant mit der Technologie vertraut gemacht und dann nach Russland eingeschleust, um das Flugzeug zu entführen. Auf seiner gefährlichen Reise sitzen Gant dabei ständig der KGB und das Militär im Nacken...
    User-Wertung
    2,9
  • Die Reise zum Mond

    Die Reise zum Mond

    16. August 2012 / 0 Std. 16 Min. / Abenteuer, Fantasy, Sci-Fi
    Von Georges Méliès
    Mit Georges Méliès, Bleuette Bernon, Henri Delannoy
    Eine Gruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung von Professor Barbenfouillis (Georges Méliès) wird mit innerhalb einer riesigen Kapsel mit einer Kanone zum Mond geschossen. Auf einem Kongress der Astronomischen Gesellschaft stellen sie einen Plan vor, wie man sicher zum Mond fliegen kann. Bis auf die Ausnahme eines Wissenschaftler stimmte man dem Projekt einstimmig zu. Die Vorbereitungen verlaufen nach Plan und die Wissenschaftler sind zuversichtlich. Begleitet von attraktiven Damen besteigen sie kurz vor dem Start die Kapsel. Beim feierlichen Start wird die französische Flagge geschwenkt, der Docht angezündet und die Kugel gen Mond geschossen. Die Reise verläuft ebenfalls reibungslos und als sie ankommen, treffen sie nicht nur auf eine bizarre Mondoberfläche, sondern auch auf unliebsame Mondbewohner.
    User-Wertung
    3,5
  • Der längste Tag

    Der längste Tag

    25. Oktober 1962 / 3 Std. 02 Min. / Kriegsfilm, Drama, Action
    Von Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki
    Mit Paul Anka, Bourvil, Jean-Louis Barrault
    In "Der längste Tag" erzählen die drei Regisseure Ken Annakin, Andrew Martin und Bernhard Wicki die Ereignisse des D-Days, dem Tag der Landung der Alliierten in der Normandie im Jahre 1944, der das Ende des Zweiten Weltkrieges einleitete, aus der jeweiligen Sicht der amerikanischen, britischen, französischen und deutschen Kriegsparteien.  Der Film basiert auf dem gleichnamigen Tatsachenbericht von Cornlius Ray.
    User-Wertung
    3,6
  • Jurassic Park

    Jurassic Park

    2. September 1993 / 2 Std. 02 Min. / Abenteuer, Sci-Fi
    Wiederaufführungstermin 5. September 2013 - 3D
    Von Steven Spielberg
    Mit Sam Neill, Laura Dern, Jeff Goldblum
    Der millionenschwere Unternehmer John Hammond (Richard Attenborough) errichtet auf einer südamerikanischen Insel einen kostenaufwendigen Freizeitpark, für dessen Inbetriebnahme er den Segen von Paläontologen braucht. Also lässt er das dinosaurierbegeisterte Forscherpärchen Dr. Grant (Sam Neill) und Dr. Sattler (Laura Dern) zusammen mit dem eigenwilligen Mathematiker Dr. Malcolm (Jeff Goldblum) auf die Insel fliegen und führt ihnen voller Stolz seine außergewöhnliche Attraktion vor: Einen Park voller Dinosaurier, die mit Hilfe urzeitlicher DNA und modernster Technik zum Leben erweckt wurden. Die Wissenschaftler sind zunächst begeistert, aber Dr. Malcolm legt auch Skepsis an den Tag. Und er soll Recht behalten: Bei der ersten Generalprobe der scheinbar perfekten Sensation geht etwas schief, denn Dinos und Menschen handeln jeweils nicht so, wie es sich Hammond vorgestellt hat…
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    4,4
    Filmstarts
    4,5
Back to Top