Mein FILMSTARTS
Tatort: Waldlust
Tatort: Waldlust
Starttermin 4. März 2018 TV-Produktion (1 Std. 30 Min.)
Mit Ulrike Folkerts, Lisa Bitter, Peter Espeloer mehr
Genre Krimi
Produktionsland Deutschland
User-Wertung
3,01 Wertung
Filmstarts
1,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5

Inhaltsangabe & Details

Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) fährt zusammen mit ihren Kollegen Johanna Stern (Lisa Bitter), Peter Becker (Peter Espeloer) und Edith Keller (Annalena Schmidt) in den Schwarzwald, wo ein Coaching-Wochenende stattfinden soll. Das abgelegene Hotel Lorenzhof macht zunächst einen äußerst obskuren Eindruck. Während das Gebäude selbst schon bessere Tage gesehen hat, ist Mitbetreiber Bert „Humpe“ Lorenz (Heiko Pinkowski) wohl eher das Gegenteil eines zuvorkommenden Gastgebers. Als die Besucher dann im Abendessen einen menschlichen Knochen finden, läuten die Alarmglocken. Bald finden sie heraus, dass Humpe schon für den Mord an seiner Schwägerin im Gefängnis war. Da die Kommissare durch einen Schneesturm mittlerweile sowieso von der Außenwelt abgeschnitten sind, beginnen sie zu ermitteln. Was geht in diesem seltsamen Hotel vor sich, das um sie herum immer grusliger zu werden scheint?
Verleiher ARD
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

1,0
schlecht
Tatort: Waldlust
Von Lars-Christian Daniels
Im Februar 2017 sicherte der erste „Tatort“ von Filmemacher Axel Ranisch („Ich fühl mich Disco“) dem Regisseur prompt einen – allerdings alles andere als rühmlichen – Platz in den Geschichtsbüchern der fast 50-jährigen Krimireihe: In seinem bei Publikum und Filmkritik gleichermaßen durchgefallenen „Tatort: Babbeldasch“ verzichtete Ranisch auf ein festes Drehbuch und ließ das Ludwigshafener Stammensemble gemeinsam mit Laienschauspielern aus der Kurpfalz vor der Kamera improvisieren. Dieses zweifellos mutige, aber vollkommen missglückte Experiment bescherte dem Krimi nach Meinung einer großen deutschen Boulevardzeitung sogar den Titel „Schlechtester Tatort aller Zeiten“ – viele Zuschauer schalteten gar nicht erst ein oder binnen Minuten ab. Nach dem vernichtenden Echo war das Kind für den federführenden SWR allerdings schon in den Brunnen gefallen, denn Ranischs zweiter Anlauf „Tatort: Wal...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Ulrike Folkerts
Rolle: Lena Odenthal
Lisa Bitter
Rolle: Johanna Stern
Peter Espeloer
Rolle: Peter Becker
Annalena Schmidt
Rolle: Edith Keller
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bild

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top