Mein FILMSTARTS
    Monsieur Claude 2
    Monsieur Claude 2
    Starttermin 4. April 2019 (1 Std. 39 Min.)
    Mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan mehr
    Genre Komödie
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer Vorführungen (10)
    Pressekritiken
    2,4 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 34 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Monsieur Claude Verneuil (Christian Clavierund seine Frau Marie (Chantal Lauby) blicken auf eine bewegte Zeit zurück: Sie haben Beschneidungsrituale erlebt, halales Hühnchen und koscheres Dim Sum gegessen und die Koffis von der Elfenbeinküste kennengelernt. Nachdem ihre vier Töchter ausgesprochen multikulturell geheiratet haben, ist das Ehepaar nicht mehr so leicht zu schockieren. Monsieur Claude hat sich sogar aufgemacht, alle vier Heimatländer seiner Schwiegersöhne zu besuchen. Doch nirgendwo ist es schöner als in der heimischen französischen Provinz. Als die Töchter ihren Eltern jedoch mitteilen, dass sie das konservative Frankreich verlassen und mit ihren Familien im Ausland sesshaft werden wollen, ist es mit der beschaulichen Gemütlichkeit schnell vorbei. Claude und Marie sind nicht bereit, ihre Töchter einfach so gehen zu lassen und so setzen die beiden alle Hebel in Bewegung, um ihre Kinder und deren Familien bei sich behalten zu können. Dabei schrecken sie auch vor skurrilen Methoden nicht zurück.

    Sequel zu "Monsieur Claude und seine Töchter" (2014).
    Originaltitel

    Qu'est-ce qu'on a encore fait au Bon Dieu?

    Verleiher Neue Visionen Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Vorführungen nach Stadt

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Monsieur Claude 2
    Monsieur Claude 2 (DVD)
    Neu ab 14.99 €
    Monsieur Claude 2
    Monsieur Claude 2 (Blu-ray)
    Neu ab 14.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Monsieur Claude 2

    Eine müde Fortsetzung

    Von Carsten Baumgardt
    Normalerweise versuchen Filmemacher Klischees so gut wie möglich zu vermeiden, um die Zuschauer nicht zu langweilen. Ganz anders der Franzose Philippe de Chauveron („Alles unter Kontrolle!“), der 2014 in „Monsieur Claude und seine Töchter“ einfach mal so viele Klischees aneinanderreihte, wie ihm nur irgendwie eingefallen sind – und seine boulevardeske Culture-Clash-Komödie zudem noch mit einer deftig-bodenständigen „Das wird man doch wohl noch sagen dürfen“-Attitüde würzte. Dieses ethisch sicherlich grenzwertige, aber mit furiosem Tempo und Witz ausgestattete Lustspiel traf den Nerv des französischen wie des deutschen Publikums wie eine Ladung aus dem Schrotgewehr. Wenn ein Film in seinem Heimatland mehr als zwölf Millionen Besucher anlockt (und in Deutschland sensationelle 3,9 Millionen), dann muss nach den Gesetzen des Marktes irgendwann einfach eine Fortsetzung her. Im Fall von „Monsi...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Monsieur Claude 2 Trailer DF 1:47
    Monsieur Claude 2 Trailer DF
    23 204 Wiedergaben
    Monsieur Claude 2 Trailer (2) OV 1:59
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Christian Clavier
    Rolle: Claude Verneuil
    Chantal Lauby
    Rolle: Marie Verneuil
    Ary Abittan
    Rolle: David Benichou
    Medi Sadoun
    Rolle: Rachid Benassem
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Sokon M
    Hilfreichste positive Kritik

    von Sokon M, am 11/04/2019

    5,0Meisterwerk
    Der erste Monsieurs Claude hat mir sehr gut gefallen. Etwas skeptisch mit der Angst das beste bereits im Trailer ...
    Weiterlesen
    Binta M
    Hilfreichste negative Kritik

    von Binta M, am 12/05/2019

    0,5katastrophal
    Unglaublich langweilig, rassistisch und ohne Handlung. Schmeißt bloß nicht euer Geld für diesen miserablen Film aus ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    25% (2 Kritiken)
    25% (2 Kritiken)
    25% (2 Kritiken)
    13% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    13% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Monsieur Claude 2 ?
    8 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Mit den "Monsieur Claude"-Schwiegersöhnen: Deutscher Trailer zur Komödie "Made In China"
    NEWS - Videos
    Samstag, 8. Juni 2019
    Im französischen Hit „Monsieur Claude und seine Töchter“ spielt Frédéric Chau einen aufgrund seiner asiatischen Herkunft...
    "Monsieur Claude 3": Der französische Mega-Hit wird fortgesetzt!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 23. Mai 2019
    „Monsieur Claude und seine Töchter“ und die Fortsetzung „Monsieur Claude 2“ liefen nicht nur in den französischen Kinos super,...
    16 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • sieglinde P.
      2014 war „Monsieur Claude und seine Töchter“ der Überraschungshit des Filmjahres aus Frankreich. Wie schrieb ich damals in meiner Kritik zum Film „Es besteht Hoffnung, dass dies nicht der letzte Streich von Philippe Chauveron als Regisseur ist“. Er hat mich erhört und bringt jetzt eine Fortsetzung dieser Chaosfamilie in die Kinos. Leider kann der Regisseur mit seiner Fortsetzung nicht an das Format seines Erstlings anknüpfen!Monsieur Claude und seine Frau Marie haben den Schock den ihnen ihre Töchter mit ihren Schwiegersöhnen angetan haben, überwunden. Sie haben sich sogar aufgerafft und alle Gegenschwieger in ihren Heimatländern besucht. Danach stellen sie aber fest, dass es doch am schönsten in ihrer französischen Provinz ist. Und sie freuen sich auf ein geruhsames Dasein mit ihren Enkelkindern. Allerdings haben sie diese Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Denn die und ihre Ehemänner stellen plötzlich fest, dass sie in diesem Frankreich nicht glücklich werden und sie mit Kind und Kegel in ihre Heimatländer auswandern. Ein Schock für die gestressten Eltern. Doch Claude und Marie besinnen sich und werden zu schlitzohrigen Patrioten. Was im ersten Teil wunderbar funktionierte, nämlich die verbale Auseinandersetzung mit den Schwiegersöhnen, wird hier nur wiederholt. Und das ist das Schicksal vieler Fortsetzungen im Film, dass das erfolgreiche Rezept des Erstlings, ohne neue Ideen nicht funktioniert. Wo bleiben die hinterhältigen Wortgefechte mit ihren Schwiegersöhnen und die Gemetzel der nationalen Ressentiments und kulturellen Vorbehalte. Fehlanzeige!So bleibt nur ein blasser Abklatsch des brillanten ersten Teils. Und das ist schon sehr enttäuschend. Schade!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top