Mein FILMSTARTS
    Ausgeflogen
    Ausgeflogen
    Starttermin 18. Juli 2019 (1 Std. 25 Min.)
    Mit Sandrine Kiberlain, Thaïs Alessandrin, Victor Belmondo mehr
    Genres Drama, Komödie
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer Vorführungen (8)
    Pressekritiken
    3,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 1 Wertung
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Héloïse (Sandrine Kiberlain) steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie ist Single, hat drei Kinder und ein eigenes Restaurant. Doch die Umstände ändern sich schon bald komplett, als ihre jüngste Tochter Jade (Thaïs Alessandrin) eines Tages beschließt, das heimische Nest zu verlassen und nach Kanada zu gehen, um dort zu studieren. Dieser Plan bringt Héloïse an den Rande einer existentiellen Krise. Während ihre Tochter längst zu einer selbstbewussten Frau heranwuchs, sieht Héloïse ihre Jüngste nämlich immer noch als kleines Mädchen - und das soll plötzlich erwachsen sein und ein völlig neues Leben führen? Bevor es für Jade nach Kanada geht, versucht Héloïse deswegen, jeden noch so winzigen gemeinsamen Moment mit ihrem Handy festzuhalten. Denn wer weiß, wann sie sie wiedersieht? Dabei vergisst sie jedoch fast, jene Zeit auch zu genießen. Ihre Kinder waren immer der Lebensmittelpunkt in Héloïses Leben. Doch jetzt heißt es ein für allemal loslassen - denn nicht nur ihre Nachkömmlinge, sondern auch Héloïse selbst steht vor dem Beginn eines neuen Lebens.
    Originaltitel

    Mon Bébé

    Verleiher Alamode Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Vorführungen nach Stadt

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Ausgeflogen

    Eine Glucken-Mutter lernt das Loslassen

    Von Oliver Kube
    „Meine Fantasie ist gleich null“, gesteht Regisseurin und Drehbuchautorin Lisa Azuelos überbescheiden und mit mehr als nur einem Hauch von Selbstironie im Interview für das Presseheft zu ihrer Tragikomödie „Ausgeflogen“. Die Französin versucht so zu erklären, weshalb die meisten ihrer Filme wie „Ein Augenblick Liebe“, „LOL“ oder „Hey Good Looking!“ stark autobiografische Züge aufweisen. In Wahrheit steckt dahinter aber ihre Gabe, eigene Erfahrungen in universell nachempfindbare Geschichten zu verpacken. In ihren Werken – sogar im Sängerinnen-Biopic „Dalida“ – geht es eigentlich immer, auf natürliche und authentische Weise, um die Liebe. Egal, ob es sich dabei um die romantische Variante, um die Beziehung zu sich selbst oder – wie hier – primär um die Verbindung zwischen einem Elternteil und seinem Kind handelt. Es hilft natürlich, dass dieses schönste, dabei oft auch schmerzhafteste alle...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Ausgeflogen Trailer DF 1:49
    Ausgeflogen Trailer DF
    1 247 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sandrine Kiberlain
    Rolle: Héloïse
    Thaïs Alessandrin
    Rolle: Jade
    Victor Belmondo
    Rolle: Théo
    Mickael Lumière
    Rolle: Louis
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    16 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top