Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Border
Durchschnitts-Wertung
3,3
11 Wertungen - 3 Kritiken
0% (0 Kritik)
100% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Border ?

3 User-Kritiken

Kinobengel
Kinobengel

User folgen 14 Follower Lies die 397 Kritiken

4,0
Veröffentlicht am 18.04.19
Ali Abbasi hat mit seinem zweiten Langfilm „Border“ in Cannes 2018 den Un Certain Regard Award und auf anderen Filmfesten einige weitere Preise sowie reichlich Nominierungen erlangt. Nun ist das Fantasy-Drama in den deutschen Kinos angelaufen. Tina (Eva Melander) hat einen außergewöhnlichen Geruchssinn und kann diese Gabe beim Zoll einsetzen. Ein Fund führt die Polizei auf die Spur eines Kinderpornorings. Tinas Gesicht ist deformiert, was sie auf einen Chromosomenfehler zurückführt. Der ebenso entstellte Vore (Eero Milonoff) lernt die Zöllnerin bei seiner Einreise nach Schweden kennen und erzählt ihr bald darauf einiges Unerwartetes. Ein Mix aus Sozialdrama, Fantasy und Krimi erwartet das Publikum. Zwei Wesen wie aus einer anderen Welt sind in die Umgebung von „Border“ eingebettet. Dass Tina und Vore von den meisten Personen akzeptiert, von manchen mit zurückhaltendem Argwohn betrachtet und von allen Hunden angefeindet werden, verstärkt gleichzeitig den Eindruck von Realität und Unfassbarkeit. Die Erzählung des Autors John Ajvide Lindqvist hat dem Regisseur offensichtlich gelegen, denn es gelingt Ali Abbasi ein komplexes Werk für die Leinwand zu schaffen. Alle angesprochenen Themen sind sehr gut ineinander verzahnt, keines wirkt isoliert. Das beeinflusst Breite und Fluss der Geschichte positiv. Klare Botschaften möchte Abbasi dagegen weniger gerne vermitteln als neue Gedankengänge zu initiieren. Letzteres ist schon recht umfassend mit der Folge, dass der Zuschauer einen ausreichend scharfen Fokus auf eines der vielen Motive vermissen könnte. Neben der Erzeugung von immer neuem Diskussionsstoff hat „Border“ unglaublicherweise noch einiges mehr zu bieten: Abbasi enträtselt das Geheimnis um die beiden letztendlich schlüssig handelnden Protagonisten mit demselben feinen Fingerspitzengefühl, das er für die Lösung des Kriminalfalls gebraucht. „Border“ ist ein ungewöhnliches Stück Kino mit vielen eindrucksvoll ineinandergreifenden Elementen.
Robert W.
Robert W.

User folgen Lies die 15 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 16.04.19
Definitiv ein außergewöhnlicher Film und ich kann mir gut vorstellen, das Einige so ihre Probleme damit haben werden. Ich fand ihn einfach Klasse, weil er im wahrsten Sinne des Wortes an die Grenzen geht. Schauspieler, Make-up, Atmosphäre top.
beco
beco

User folgen 1 Follower Lies die 78 Kritiken

4,0
Veröffentlicht am 16.04.19
Ein ungewöhnlicher Film über Menschen (und Trolle), über Wesen in uns und unter uns. Eine Geschichte über Liebe, Verlangen und Selbstfindung. Sehenswert
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top