Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Midsommar
     Midsommar
    26. September 2019 / 2 Std. 27 Min. / Horror
    Von Ari Aster
    Mit Florence Pugh, Jack Reynor, Will Poulter
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,9 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 101 Wertungen - 22 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Alle 90 Jahre feiern die Bewohner eines verschlafenen schwedischen Dorfes die Sommersonnenwende. Ganze neun Tage lang halten die Feierlichkeiten an, die mit den altbekannten, traditionellen Festivitäten der Region allerdings nur wenig gemeinsam haben. Das weckt Christians (Jack Reynor) Neugier, der unbedingt an „Midsommar“ teilnehmen will und dafür auch gemeinsam mit seiner Freundin Dani (Florence Pugh) extra die weite Reise ins skandinavische Hinterland auf sich nimmt. Ohne eine wirkliche Ahnung davon zu haben, was sie dort überhaupt erwartet, müssen die beiden allerdings schon kurz nach ihrer Ankunft feststellen, dass hier irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Statt fröhlicher Tänze und Blumenpflücken stehen nämlich unheimliche, groteske Rituale auf dem Programm, die den vermeintlich romantischen Urlaub zu einem Horrortrip werden lassen. Wo ist das junge Paar hier nur reingeraten?
    Verleiher Weltkino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch, Schwedisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Midsommar
    Midsommar (Blu-ray)
    Neu ab 15.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Midsommar

    Ari Aster schreibt schon wieder Horror-Geschichte!

    Von Christoph Petersen
    Wenn man in 50 oder 100 Jahren auf die Geschichte des Horrorkinos zurückschaut, dann wird die Links-Rechts-Kombination aus „Hereditary – Das Vermächtnis“ (von uns gab es die vollen 5 Sterne plus das Siegel „Bestinszenierter Horrorfilm seit Stanley Kubricks ‚Shining‘“) und „Midsommar“ in der Retrospektive sicherlich eine nicht unbedeutende Rolle spielen. Schließlich ist kaum ein Regisseur gleich mit seinen ersten zwei Langfilmen derart radikal und eindrucksvoll eingestiegen wie der gerade einmal 33 Jahre alte New Yorker Ari Aster. Auf die Schnelle fällt einem da eigentlich nur Quentin Tarantino ein, der seine professionelle Regiekarriere mit „Reservoir Dogs“ und „Pulp Fiction“ begann. Aber im Gegensatz zu Tarantino, der ja berühmterweise überhaupt nur zehn Kinofilme drehen will, hat Aster in Interviews verraten, dass er bereits zehn weitere fertiggeschriebene Drehbücher in der Schublade...
    Die ganze Kritik lesen
    Midsommar Trailer DF 1:51
    Midsommar Trailer DF
    21 422 Wiedergaben
    Midsommar Trailer OV 2:38
    2 889 Wiedergaben
    Midsommar Trailer (2) OV 1:00
    314 Wiedergaben
    Midsommar Teaser DF 1:26
    4 098 Wiedergaben
    Midsommar Teaser OV 1:39
    2 741 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Midsommar Videoclip "Willkommen zuhause" DF 2:16
    Midsommar Videoclip "Willkommen zuhause" DF
    115 Wiedergaben
    Midsommar Videoclip "Skål" DF 1:17
    Midsommar Videoclip "Skål" DF
    212 Wiedergaben
    Midsommar "Bear In A Cage"-Promo OV 1:03
    Midsommar "Bear In A Cage"-Promo OV
    2 640 Wiedergaben
    Alle 8 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Florence Pugh
    Rolle: Dani
    Jack Reynor
    Rolle: Christian
    Will Poulter
    Rolle: Josh
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 740 Follower Lies die 906 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 21. September 2019
    Im letzten Jahr war Ari Asters Regiedebut „Hereditary“ für mich eine wahre Horroroffenbarung, die nicht durch die typischen Horrorklischees geglänzt hat und einen eigenen Stil gefunden hat, die mehr durch ihre Atmosphäre überzeugt hat. Mit „Midsommar“ startet nun sein zweiter Film, wieder ein Horrorfilm und wieder großartig. Vorab seinen aber all die gewarnt, die mit „Hereditary“ nichts anfangen konnten, denn „Midsommar“ ist ...
    Mehr erfahren
    goforbalula
    goforbalula

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 17. September 2019
    Das war den abgefahrendste Scheiß, den ich jemals im Kino gesehen habe! Wahnsinn, echt. Lasst euch das nicht entgehen!
    schängel
    schängel

    User folgen Lies die 6 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 29. September 2019
    Der Film kann vielleicht wirklich richtig spannend und unheimlich sein. Allerdings nur, wenn man vorher einige der im Film erwähnten Rauschpilze eingenommen hat...
    Michel P
    Michel P

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 4. Oktober 2019
    Super Film! Ein Muss für jeden Horror Liebhaber! Einfach nur genialer Psycho Horror der bis zum schluss absolut spannend ist. Kann ich nur empfehlen 👍🏻.
    22 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Wissenswertes

    Director's Cut

    Mit 147 Minuten ist „Midsommar“ zweifelsohne ein überlanger Horrorfilm – damit aber nicht genug. Die ursprüngliche Version, Ari Asters Director’s Cut, läuft ganze 171 Minuten. Fürs Kino war diese Fassung schlicht zu lang, fürs Heimkino sei sie aber bestens geeignet.

    Jack Reynor und Will Poulter

    „Midsommar“ ist bereits die dritte Zusammenarbeit der Schauspieler Jack Reynor und Will Poulter, die auch schon für „Glassland“ und „Detroit“ gemeinsam vor der Kamera standen.

    Aktuelles

    Neu bei Amazon Prime Video: Das große Horror-Highlight von 2019
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 26. März 2020
    Neu auf Amazon Prime Video im März 2020: Der beste Horrorfilm 2019 und das "Picard"-Staffelfinale
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 26. Februar 2020
    Den unheimlichen intensiven „Midsommar“ von „Hereditary“-Schöpfer Ari Aster wählten gleich mehrere FILMSTARTS-Redakteure...
    Wunderschön, total abgefuckt und länger als im Kino: Das Horror-Highlight von 2019 jetzt auf DVD & Blu-ray
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 7. Februar 2020
    Nach seinem Debütfilm „Hereditary“ hätte die Messlatte für Ari Asters Nachfolger kaum höher liegen können. Doch auch „Midsommar“...
    21 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top