Mein FILMSTARTS
Die Inselärztin - Loslassen
20 ähnliche Filme für "Die Inselärztin - Loslassen"
  • Rubinrot

    Rubinrot

    14. März 2013 / 2 Std. 02 Min. / Drama, Fantasy, Romanze
    Von Felix Fuchssteiner
    Mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Veronica Ferres
    Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) ist ein ganz normaler sechzehnjähriger Teenager, doch ihre Familie birgt seit Generationen ein Geheimnis: Ein Zeitreise-Gen wird in der Sippe weitervererbt, wobei nicht jedes Familienmitglied damit gesegnet ist. Da die Angehörigen annehmen, dass Gwens Cousine Charlotte (Laura Berlin) das Gen in sich trägt, dreht sich innerhalb der Familie alles nur um sie. Eines Tages findet sich jedoch Gwendolyn urplötzlich im London der letzten Jahrhundertwende wieder und ihr wird klar, dass sie es ist, der das Gen weitervererbt wurde und sie nun durch die Zeit reisen kann, nicht Charlotte. Auch wenn Gwendolyn davon nicht begeistert ist, macht sie sich mit Charlottes arroganten Freund Gideon de Villiers (Jannis Niewöhner) auf, das Geheimnis ihrer Familiengeschichte und die Mysterien um den sagenumwobenen roten Rubin zu lüften.
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,0
  • Only Lovers Left Alive

    Only Lovers Left Alive

    25. Dezember 2013 / 2 Std. 03 Min. / Romanze, Drama
    Von Jim Jarmusch
    Mit Tom Hiddleston, Tilda Swinton, Mia Wasikowska
    Adam (Tom Hiddleston) ist Rock-Musiker, Erfinder und Vampir und weilt schon seit Ewigkeiten auf der Erde. Er lebt verschanzt in einer Villa in einem Detroiter Industriegebiet. Da er das Haus erst mit Anbruch der Dunkelheit verlassen kann, beschäftigt er sich tagsüber mit seinen Gitarren und tüftelt an verschiedensten Dingen herum. Von den Menschen hält er sich ohnehin lieber fern, weil er kaum ertragen kann, wie die ihre Welt völlig sinnlos zugrunde richten. Und so driftet er immer stärker in die Depression ab, zumal seine große Liebe Eve (Tilda Swinton) Tausende von Kilometern entfernt lebt. Auch sie scheut die Menschen und muss sich dank des Flaschenblutes ihres alten Freundes Christopher Marlowe auch nicht mit ihnen abgeben. Eve beginnt trotz großer Distanz den schwindenden Lebensmut ihres Geliebten zu spüren und begibt sich nach Detroit. Als sie dort angekommen ist, feiert das Paar zunächst seine Wiedervereinigung. Doch dann taucht plötzlich Eves Schwester Ava (Mia Wasikowska) bei ihnen auf und wirbelt ihrer aller Leben kräftig durcheinander.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Sonnenallee

    Sonnenallee

    7. Oktober 1999 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Leander Haußmann
    Mit Alexander Scheer, Alexander Beyer, Robert Stadlober
    Während die Wessis ihre Ost-Nachbarn von Aussichtsplattformen begaffen, versuchen die Bewohner des östlichen Abschnitts der Sonnenallee, ein halbwegs normales Leben zu führen. Der 17-jährige Michael Ehrenreich (Alexander Scheer), genannt Micha, und sein bester Freund Mario (Alexander Beyer) wohnen am kürzeren Ende der Sonnenallee, direkt am Grenzübergang zwischen West- und Ost-Berlin. Wie die anderen Jungs aus der Clique stehen sie kurz vor dem Abitur und üben sich eifrig in Alltagsrebellion, der sie mit (größtenteils verbotener) Rock- und Popmusik oder originalen Jinglers-Jeans Ausdruck verleihen. Zudem machen sie bei der Eroberung der Schulschönsten Miriam (Teresa Weißbach) erste Erfahrungen mit der Liebe und den Problemen des Erwachsenwerdens. Michas Onkel Heinz (Ignaz Kirchner) aus West-Berlin ist oft zu Besuch bei seiner Ost-Verwandschaft und schmuggelt dabei zahlreiche nutzlose Dinge über die Grenze. Mutter Ehrenreich (Katharina Thalbach) probt derweil insgeheim die Flucht mit einem gefunden Westausweis...
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Gegen die Wand

    Gegen die Wand

    11. März 2004 / 2 Std. 01 Min. / Drama, Romanze
    Von Fatih Akin
    Mit Birol Ünel, Sibel Kekilli, Catrin Striebeck
    Sibel (Sibel Kekilli) ist eine junge Türkin, aufgewachsen in Hamburg. Um ihrem konservativen Elternhaus zu entgehen, lässt sie sich auf eine Scheinehe mit Cahit (Birol Ünel) ein, der gerade sein mit Drogen und einem Selbstmordversuch aus den Fugen geratenes Leben neu einrichten will. Während sich Sibel voll dem Leben hingibt ("Ich will ficken, und zwar nicht einen, sondern viele"), vegetiert Cahit zunächst weiter im Sumpf aus Alkohol und Drogen vor sich hin. Ab und zu geht er mit seiner Bekannten Maren (Catrin Striebeck) ins Bett. Doch nach einiger Zeit merkt er, dass er wesentlich mehr für Sibel empfindet, als ihre Scheinehe vermuten lässt. Das führt zu Problemen, denn plötzlich ist Cahit eifersüchtig auf Sibels Bettgenossen...
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
  • Kammerflimmern

    Kammerflimmern

    3. Februar 2005 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Romanze
    Von Hendrik Hölzemann
    Mit Volker Spengler, Ulrich Noethen, Rosel Zech
    Der Rettungssanitäter Paul (Matthias Schweighöfer) arbeitet scheinbar ohne Ende – und das obwohl ihn seine Arbeit nicht mehr wirklich glücklich macht. Er ist innerlich gefühlskalt. Nur noch seine Träume verschaffen ihm ein Glücksgefühl: Darin sieht er immer wieder dieselbe Frau. Doch leider sind dies nur Träume. Und dann steht eines Tages die hochschwangere November (Jessica Schwarz) vor ihm – und auf dem Boden liegt ihr Freund mit einer Überdosis…
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,0
  • Emmas Glück

    Emmas Glück

    17. August 2006 / 1 Std. 39 Min. / Romanze, Drama
    Von Sven Taddicken
    Mit Jördis Triebel, Martin Feifel, Hinnerk Schönemann
    Als bei Autoverkäufer Max (Jürgen Vogel) Krebs im Endstadium diagnostiziert wird, scheint alles vorbei. Ihm wird bewusst, dass er sein Leben bisher gar nicht richtig ausgekostet hat und will diesen Fehler korrigieren. Um sich vor seinem Tod noch ein paar schöne Tage zu machen, bedient sich Max aus der Schwarzgeldkasse seines Chefs und beginnt per Jaguar eineReise nach Mexiko. Bereits nach kurzer Zeit werfen ihn jedoch die kurvigen Landstraßen von der Fahrbahn und er landet bewusstlos auf dem Hof der Schweinezüchterin Emma (Jördis Triebel). Die resolute junge Frau kümmert sich um den Verunglückten, entdeckt die Dose mit fast 70.000 Euro in bar und beschließt kurzerhand, beides zu behalten. Emma ist niemand, mit dem man sich anlegen sollte: sie bewirtschaftet den überschuldeten Hof in Eigenregie und empfängt ihren einzigen Verehrer, den Dorfpolizisten, mit dem Gewehr in der Hand. Nur weil es nicht anders geht, darf Max zunächst auf dem Hof bleiben. Langsam nähern sie sich einander an, der Todgeweihte und die Frau im Schutzpanzer...
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
  • Nachtzug nach Lissabon

    Nachtzug nach Lissabon

    7. März 2013 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Romanze, Thriller
    Von Bille August
    Mit Jeremy Irons, Bruno Ganz, Lena Olin
    Raimund Gregorius (Jeremy Irons) ist ein alternder Schweizer Professor der alten Sprachen, sein Leben ist im langweiligen Alltagstrott festgefahren. Nach einer Begegnung mit einer wunderschönen portugiesischen Frau (Lena Olin) kündigt Gregorius seine Arbeit und geht nach Lissabon. Dort stolpert er über das Buch eines sehr interessanten portugiesischen Autors, ehemaligem Arzt und Poet. Der Autor hat viel erlebt, kämpfte bereits gegen den portugiesischen Diktator Antonio de Oliviera Salazar. Gregorius ist beeindruckt vom aufregenden Leben des Schriftsteller. Alsbald vertieft er sich zunehmend in seine Recherche, um mehr über das Schicksal des Autors herauszufinden. Auf seiner Suche geht Gregorius jedem Hinweis nach, der sich ihm bietet, um den Aufenthaltsort des Mannes ausfindig zu machen. Dabei stößt er auf seiner Suche in die Reiche der Geschichte, Medizin und Liebe vor. Gregorius erkundet dabei auch sich selbst und erfährt mehr über die wahre Bedeutung seines Lebens.
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Dritte Person

    Dritte Person

    4. Dezember 2014 / 2 Std. 17 Min. / Drama, Romanze
    Von Paul Haggis
    Mit Liam Neeson, Maria Bello, Mila Kunis
    Drei Schicksale in drei unterschiedlichen Städten haben mehr gemein, als auf den ersten Blick ersichtlich: In Paris hat der Schriftsteller Michael (Liam Neeson) erst kürzlich seine Frau verlassen und bekommt Besuch von seiner Geliebten Anna (Olivia Wilde). Sie hegt ein schreckliches Geheimnis, doch es fällt ihr schwer, sich ihm anzuvertrauen. Die New Yorkerin Julia (Mila Kunis) wurde angeklagt, weil sie angeblich versucht hat, ihren Sohn umzubringen. Daraufhin wird das Sorgerecht auf den Vater Rick (James Franco) übertragen, der alles dran setzt, den Jungen von seiner Mutter zu trennen. Sean (Adrien Brody), ein Amerikaner auf Geschäftsreise in Rom, verliebt sich in die Italienerin Monica (Moran Atias). Bald darauf wird deren Tochter von einem Gangster entführt und Lösegeld gefordert. Sean will das kleine Mädchen befreien – aber war die Entführung vielleicht nur gestellt?
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,0
  • Spieltrieb

    Spieltrieb

    10. Oktober 2013 / 1 Std. 41 Min. / Romanze, Drama
    Von Gregor Schnitzler
    Mit Michelle Barthel, Jannik Schümann, Maximilian Brückner
    Ada (Michelle Barthel) ist jung und so richtig schlau. Auf ihrer Schule ist die Hochbegabte allerdings eine ziemliche Außenseiterin. Erst als sie auf den charismatischen, aber nahezu diabolisch scheinenden Alev (Jannik Schümann) trifft, mag sie nicht länger Einzelgängerin sein. Ada fühlt sich sofort körperlich stark zu ihm hingezogen, doch er ist der felsenfesten Überzeugung, keine Beziehung eingehen zu können. Nach einiger Zeit kommen sich Alev und Ada trotz allem näher und er erklärt ihr seine Theorie vom Spieltrieb, wonach alle menschlichen Handlungen als Spielhandlungen anzusehen sind. Sein Ziel ist es, die Steuerung von Menschen zu übernehmen und ihre Handlungen nach seinem Willen manipulieren zu können. Bald kommt dem Jungen eine Idee für ein hinterhältiges Spiel, das alles zu verändern droht und völlig aus dem Ruder gerät.
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    3,0
  • Die Apothekerin

    Die Apothekerin

    2. Oktober 1997 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Drama, Krimi
    Von Rainer Kaufmann
    Mit Katja Riemann, Jürgen Vogel, Richy Müller
    Das unscheinbare Leben von Apothekerin Hella ändert sich, als sie dem Herumtreiber Levin begegnet. Des Erbes ihres Großvaters wegen, plant dieser, die Frau zu heiraten...
    User-Wertung
    3,1
  • Kick It Like Beckham

    Kick It Like Beckham

    3. Oktober 2002 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Gurinder Chadha
    Mit Parminder Nagra, Keira Knightley, Jonathan Rhys-Meyers
    Jess (Parminder Nagra) ist 18 und wächst in England zwischen indischer Tradition und britischem Alltag auf. Ihr größter Wunschtraum ist es, als Fußballprofi wie ihr Idol David Beckham Karriere zu machen. Als sie mit ihrer Freundin Jules (Keira Knightley) in eine Frauen-Fußballmannschaft aufgenommen wird, beginnen die Probleme. Jess' Eltern dürfen nichts von dem heimlichen Training erfahren, doch schließlich lässt sich eine Konfrontation der beiden Lebenswelten nicht vermeiden. Die Liebe zu ihrem Trainer Joe (Jonathan Rhys Myers) und ihr unbeirrbarer Wille helfen Jess jedoch, ihre Träume zu verwirklichen. Und manchmal bekommt man sogar Unterstützung von einer Seite, von der man es gar nicht erwartet hätte. So wirken die Widerstände für Jess dann gar nicht mehr so unüberwindlich, wie es noch zunächst den Anschein hatte.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
  • Hotel Desire

    Hotel Desire

    11. Mai 2012 / 0 Std. 38 Min. / Drama, Romanze
    Von Sergej Moya
    Mit Saralisa Volm, Clemens Schick, Frederick Lau
    Antonia (Saralisa Volm) arbeitet als Hotelmädchen in Berlin. Nachdem die melancholische Mutter ihren Sohn zum Bus nach Paris in den ersten Urlaub ohne Mutter begleitet, läuft alles schief. Blöderweise kommt sie zu spät zur Arbeit und muss ihr schrottreifes Auto auch noch direkt vor dem Eingang parken, was ihr Vorgesetzter, der Direktor des Hotels (Herbert Knaup), natürlich sofort mitbekommt und ihr prompt ankreidet. Immerhin wird sie von ihrem Schichtleiter und Ziehvater (Jan Gregor Kremp) ein wenig in Schutz genommen. In einem Gespräch mit ihrer Arbeitskollegin Julia (Anna Maria Mühe) berichtet sie über ihren tristen Alltag und gibt zu, seit acht Jahren keinen Geschlechtsverkehr mehr gehabt zu haben. Etwas später trifft sie unverhofft während ihrer Arbeit in einer Hotelsuite auf den blinden Künstler Julius Pass (Clemens Schick), mit dem sie die lange Leidenszeit doch glatt beenden könnte...
    User-Wertung
    3,2
  • Das Geisterhaus

    Das Geisterhaus

    21. Oktober 1993 / 2 Std. 20 Min. / Drama, Romanze
    Von Bille August
    Mit Meryl Streep, Glenn Close, Jeremy Irons
    Chile zwischen den 1920er und 1970er Jahren. Esteban Trueba (Jeremy Irons) stammt aus einfachen Verhältnissen. Er verliebt sich in Rosa del Valle (Teri Polo). Die beiden wollen heiraten, vorher aber will Esteban mit Goldgräberei an Geld kommen, um der zukünftigen Familie etwas bieten zu können. Doch zu der Hochzeit kommt es nicht, weil Rosa vorher durch Vergiftung stirbt. Eigentlich war das Gift für ihren Vater, den Politiker, vorgesehen. Der Tod schockiert die Familie, besonders Clara (Meryl Streep), Rosas jüngere Schwester, die den Anschlag auf ihren Vater gespürt hat. Sie fühlt sich schuldig für Claras Tod. Im Laufe der kommenden Jahre wird Esteban als Farmer vermögend und heiratet Clara. Gemeinsam mit seiner Schwester Férula (Glenn Close) leben sie eine zunächst glückliche Ehe aus der die Tochter Blanca (Winona Ryder) entspringt.
    User-Wertung
    3,3
  • Wo die Liebe hinfällt...

    Wo die Liebe hinfällt...

    22. Dezember 2005 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Rob Reiner
    Mit Jennifer Aniston, Shirley MacLaine, Mark Ruffalo
    Die New Yorker Journalistin Sarah Huttinger (Jennifer Aniston) scheint zwar sowohl in der Liebe als auch im Beruf keinerlei Probleme zu haben, doch die Vorbereitungen zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Annie (Mena Suvari) bringen sie aus ihrer trügerischen Ruhe. Was wäre, wenn ihre Abstammung in einem völlig neuen Licht erscheinen würde und der Internet-Millionär Beau Burroughs (Kevin Costner) in Wirklichkeit ihr Vater wäre? Die Möglichkeit ist durchaus plausibel, weil ihre dahingeschiedene Mutter einst mit Burroughs ins Bett gegangen ist, bevor sie den Mann (Michael Durrell) heiratete, den Sarah bislang als ihren Vater kennengelernt hat. Sarahs Großmutter Catherine (Shirley MacLaine) bringt die junge Frau auf die Spur, die sich sofort auf den Weg nach San Francisco macht, wo Burroughs heute lebt. Der erweist sich als geschickter Charmeur, der die junge Frau gleich ins Bett bekommen will.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
  • Wolke 9

    Wolke 9

    4. September 2008 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Romanze
    Von Andreas Dresen
    Mit Ursula Werner, Horst Rehberg, Horst Westphal
    Inge (Ursula Werner) ist Mitte 60. Sie verdient sich ein Zubrot als Änderungsschneiderin und singt regelmäßig in einem Chor. Mit ihrem Mann Werner (Horst Rehberg) ist sie bereits seit 30 Jahren glücklich verheiratet. Doch dann lernt sie den 76-jährigen Karl (Horst Westphal) kennen und landet mit dem rüstigen Rentner im Bett. Von diesem Moment an ändert sich Inges Leben von Grund auf. Während ihre Tochter Petra (Steffi Kühnert) den Zusammenbruch der Familie fürchtet, sollte Werner etwas von der Affäre seiner Frau erfahren, ist Inge zwischen den beiden Männern hin und her gerissen…
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    3,5
  • Der Koch

    Der Koch

    27. November 2014 / 1 Std. 46 Min. / Drama, Romanze
    Von Ralf Huettner
    Mit Hamza Jeetooa, Jessica Schwarz, Hanspeter Müller-Drossaart
    Maravan (Hamza Jeetooa) ist ein hoch begnadeter und leidenschaftlicher Koch, der sein Handwerk in Sri Lanka von seiner Großtante gelernt hat. Nun arbeitet er in einem Züricher Sternelokal – jedoch nicht als Chefkoch, sondern als Hilfskraft. Sein eigentliches Potenzial kann Maravan hier kaum ausschöpfen. Im Gegenteil: Er wird gefeuert. Seine Arbeitskollegin Andrea (Jessica Schwarz) erkennt Maravans Fähigkeiten und schließt sich mit ihm zusammen. Ihr Plan: die Eröffnung des eigenen Catering-Service „Love Food“, spezialisiert auf Liebesmenüs. Eine Sexualtherapeutin hilft anfangs, schickt Paare zu Andrea und Maravan. Dessen Lehrjahre bei seiner Großtante machen sich jetzt bezahlt, denn die weihte ihn nicht nur in die allgemeine Kunst des Kochens ein, sondern auch in die Geheimnisse der aphrodisischen Küche. Der Catering-Service spricht sich rum und zieht schnell unterschiedliche Klientel an, von Politikern bis hin zu zwielichtigen Personen. Maravan ist unsicher, ob er letztere überhaupt bedienen sollte, doch er braucht das Geld für seine Familie…
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
  • Unter dir die Stadt

    Unter dir die Stadt

    31. März 2011 / 1 Std. 49 Min. / Drama, Romanze
    Von Christoph Hochhäusler
    Mit Robert Hunger-Bühler, Nicolette Krebitz, Mark Waschke
    Weil dort eine gutdotierte Stelle als Banker lockt, zieht Oliver (Mark Waschke) zusammen mit seiner Freundin Svenja Steve (Nicolette Krebitz) von Hamburg nach Frankfurt am Main. Svenja trifft bei einer Kunstausstellung im Firmengebäude auf den deutlich älteren Roland (Robert Hunger-Bühler), der gerade zum Banker des Jahres gekürt wurde und einen Platz im Vorstand innehat. Es werden nur wenige Worte gesprochen, trotzdem funkt es zwischen den beiden. Ein zweites Treffen endet bereits im Hotelzimmer, doch Svenja will sich ihrem Verlangen noch nicht hingeben. Als ein Nachfolger für einen in Indonesien entführten und zerstückelten Kollegen gesucht wird, schlägt Roland deshalb Oliver als Kandidaten vor, um sich seinen Konkurrenten für eine Zeitlang vom Hals zu halten...
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    4,5
  • Herz im kopf

    Herz im kopf

    6. Juni 2002 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Romanze
    Von Michael Gutmann
    Mit Leonard Lansink, Tom Schilling, Matthias Schweighöfer
    Jakob steht nach dem Tod seiner Mutter und einem kurzen Besuch bei dem Vater in Berlin schließlich bei seiner Schwester vor der Tür, in der Hoffnung hier ein Stückchen zu Hause zu finden. Aber auch in ihrem Leben liegt Einiges im Argen: Sie ist schon wieder schwanger und der Kindsvater verschwunden. Bald lernt Jacob das polnische Au-pair-Mädchen Wanda kennen. Und so beginnt für ihn eine schöne Zeit. Bei Wanda wächst jedoch die Ahnung, dass Liebe nicht alle Hindernisse überwinden kann, denn ihr ist bewusst, dass sie irgendwann zurück nach Hause muss. (sir)
    User-Wertung
    3,1
  • Die flambierte Frau

    Die flambierte Frau

    10. Juni 1983 / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie, Drama, Romanze
    Von Robert van Ackeren
    Mit Gudrun Landgrebe, Hanns Zischler, Mathieu Carrière
    Die attraktive Eva (Gudrun Landgrebe) ist von ihrer wohlhabend-bürgerlichen Existenz gelangweilt. Während einer Dinnerparty verlässt sie spontan ihren Ehemann und beginnt unter dem Namen Carmen eine neue Karriere als Edelprostituierte. Ihre Einnahmen sind hoch, als Domina spezialisiert beherrscht Eva die Männer. Dann verliebt sie sich in den Callboy Chris (Mathieu Carrière), mit dem sie ein gemeinsames Geschäft aufzieht. Sie ziehen zusammen in ein riesiges Penthouse, in dem beide ungestört vom anderen ihren Berufen nachgehen können. Doch die Trennung von wahrer und gekaufter Liebe ist nicht unkompliziert. Während Chris die sadomasochistischen Züge Evas befremdlich sind, fühlt sie sich von einem längjährigen Kunden Chris' bedroht. Eifersucht und unterschiedliche Lebensauffassungen münden in eine Katastrophe ...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,0
  • Am Hang

    Am Hang

    28. November 2013 / 1 Std. 31 Min. / Drama, Romanze
    Von Markus Imboden
    Mit Henry Hübchen, Maximilian Simonischek, Martina Gedeck
    Felix (Henry Hübchen) ist völlig am Boden zerstört. Nachdem ihn seine Ehefrau Valerie (Martina Gedeck) verlassen hat, sieht er absolut keinen Sinn mehr im Leben. Auch wenn sich die beiden nach 15 Jahren Ehe voneinander distanziert haben, war und ist Valerie für ihn nach wie vor die einzige Frau, die er wirklich geliebt hat. Um in Erinnerungen zu schwelgen und über das Geschehene zu reflektieren, kehrt Felix an den Ort des endgültigen Bruchs zurück. Als sich in einem Restaurant zufällig ein Gespräch mit einem fremden Mann ergibt, stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass es sich bei diesem um Valeries Ex-Liebhaber Thomas (Max Simonischek) handelt. Felix erfährt, dass Thomas aus beinahe demselben Grund vor Ort ist wie er. Der einzige Unterschied ist, dass der ehemalige Liebhaber in der Gegend ein Ferienhaus besitzt. Womöglich diente dieses als Liebesnest für Thomas und Valerie. Dieser Gedanke beschäftigt Felix nachhaltig...
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,5
Back to Top