Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    1917
    1917
    Starttermin 16. Januar 2020
    Mit George MacKay, Dean-Charles Chapman, Mark Strong mehr
    Genres Kriegsfilm, Drama
    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Während sich der Erste Weltkrieg auf seinem Höhepunkt befindet, bekommen die beiden jungen britischen in Nordfrankreich stationierten Soldaten Schofield (George MacKay) und Blake (Dean-Charles Chapman) den Auftrag, tief durch feindliches Land zu gehen, um eine wichtige Botschaft zu überbringen. Doch es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn diese Nachricht muss schnell genug überbracht werden, um einen Angriff zu verhindern, der den sicheren Tod für hunderte Soldaten bedeuten würde. Die Mission scheint aussichtslos, doch gerade Blake ist fest entschlossen, rechtzeitig die Nachricht zu überbringen. Denn sein eigener Bruder ist unter den Soldaten, die er damit retten kann …
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    1917

    In (fast) einer Einstellung zum Oscar-Kandidaten!

    Von Björn Becher
    Im Vorfeld sorgte Sam Mendes‘ Weltkriegsfilm vor allem deshalb für Wirbel, weil die 110 Minuten von „1917“ so wirken, als sei nahezu der komplette Film am Stück und in einer einzigen Einstellung gedreht worden. Und ja, es ist brillant, was der zweifache Bond-Regisseur („Spectre“, „Skyfall“) und sein Team um Kameragott Roger Deakins („No Country For Old Men“) hier optisch geschaffen haben. Aber am Ende ist „1917“ deswegen so herausragend, weil eben nicht nur die Verpackung, sondern auch der Inhalt stimmt: Der Regisseur und seine Co-Autorin Krysty Wilson-Cairns („Penny Dreadful“) bescheren uns eine unglaublich emotionale und vor allem sensationell packende Geschichte. Die ohnehin hohe Spannung verstärkt Mendes mit seiner Inszenierung nur noch weiter, so dass nicht wenige Zuschauer das Kino mit abgekauten Fingernägeln verlassen werden. (Wir werden in diesem Text größere Spoiler vermeiden....
    Die ganze Kritik lesen
    1917 Trailer DF 2:40
    1917 Trailer DF
    15 659 Wiedergaben
    1917 Trailer (2) DF 1:56
    8 233 Wiedergaben
    1917 Trailer OV 2:06
    646 Wiedergaben
    1917 Trailer (2) OV 2:30
    1 019 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    16 Bilder

    Wissenswertes

    Ein One-Take-Film

    „1917“ ist ein One-Take-Film. Regisseur Sam Mendes hat dabei zwar getrickst und tatsächlich Schnitte gesetzt, die im Film allerdings nicht zu sehen sein sollen (ähnlich wie in „Birdman“ von Alejandro González Iñárritu).

    Sam Mendes' zweiter Kriegsfilm

    Regisseur Sam Mendes („Skyfall“, „Spectre“) drehte schon einmal einen Kriegsfilm – „Jarhead – Willkommen im Dreck“ (2005) mit Jake Gyllenhaal und Jamie Foxx.

    Aktuelles

    Mit "Joker", "The Irishman" und Tarantino: Das sind die 10 besten Filme des Jahres 2019 des AFI
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    Wie in jedem Jahr hat das American Film Institute die zehn herausragenden Filme des Jahres bestimmt. Wer auf die Oscars setzt,...
    Ist "1917" ein Kino-Meilenstein? Erste Stimmen versprechen einen überwältigenden Oscar-Favoriten
    NEWS - In Produktion
    Montag, 25. November 2019
    Sam Mendes' Kriegsfilm „1917“ wurde erstmals vor Publikum gezeigt – und scheinbar gibt es niemanden, der im Anschluss nicht...
    8 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • F. Bates
      Link zur Kritik funkt nicht.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top