Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Body Cam - Unsichtbares Grauen
    Durchschnitts-Wertung
    2,8
    22 Wertungen - 6 Kritiken
    Verteilung von 6 Kritiken per note
    1 Kritik
    0 Kritik
    3 Kritiken
    2 Kritiken
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Body Cam - Unsichtbares Grauen ?

    6 User-Kritiken

    Ju Wa
    Ju Wa

    User folgen 1 Follower Lies die 21 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. August 2020
    Atmosphärisch gut. Düster und gruselig. Nicht herausragend, aber solide mit guten Schauspielern. Sehenswert.
    Jörg Forstreuter
    Jörg Forstreuter

    User folgen 1 Follower Lies die 26 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 8. August 2020
    body cam unsichtbares grauen sehr guter horrorstreifen mit mary j blige die auch den abschluss song singt spannend geschichte und mit guten horror szenen und sehr guten schauspieler also ein guter film zum rein gehen.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3648 Follower Lies die 4 415 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. Dezember 2020
    Zwei Genres die sich nicht grundlegend ausschließen, aber auch nicht wirklich Hand in Hand gehen: übersinnlicher Mystery Horror und Copthriller. Es gab schon ein paar Versuche in diese Richtung (z.B. „Erlöse uns von dem Bösen“ mit Eric bana), aber es paßt für mich eifnach nicht. Bodenständige, ruppige Figuren die plötzlich auf Gruselgestalten ect. Treffen und in ihrer knüppelharten Art draufballern macht keine stimmige Mischung. Im vorliegenden Fall wird das obendrein dadurch erschwert daß die Hauptfigur geradezu abweisend und in sich gekehrt ist und eigentlich keine sehr mögenswerte Protagonistin abgibt. Die Story um ein paar Geistererscheinungen, eine kaputte Polizistin die denen entgegentritt und natürlich mit korrupten Kollegen ins Gehege kommt hat keine Überraschungen und versucht den Grusel vorrangig dadurch zu ermöglichen daß die Heldin mit Taschenlampe im Anschlag durch dunkle Gebäude schleicht. Obendrein wird die filmische Kapitulationserklärung „Plötzliche Alptraumsequenz“ ausgespielt. Außer einem Endbild welches wie eine Cutscene aus „Freitag der 13.“ Wirkt hat man hinterher nix was im Kopf bleibt.   Fazit: Düster gehalten mit distanzierter Heldin und unattraktiver „Buhh!“ Geisterstory!  
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 7. Oktober 2020
    In „Body Cam“ kehrt eine Polizistin zu ihrer Arbeit zurück, nur um in eine mysteriöse Mordreihe hineingezogen zu werden. Der Versuch, ein gesellschaftliches Thema mit Horror zu verknüpfen, ist als Idee interessant. Der Film selbst ist es nicht. Nach einem vielversprechenden Einstieg versumpft das hier trotz eines talentierten Ensembles in Eintönigkeit, enttäuscht sowohl inhaltlich wie auch inszenatorisch.
    Tim S.
    Tim S.

    User folgen Lies die 10 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 20. Dezember 2020
    Der Film ist ein spannender Cop-Thriller, Mystery, Horror Genre-Mix und durchaus sehenswert, nicht nur vor dem tagesaktuellen Hintergrund der im Artikel so hervorgehoben wird.
    Jörg Schröder
    Jörg Schröder

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 28. Juli 2020
    Unterhaltsamer, leicht gruseliger Film mit überraschendem Plot. An einigen Stellen etwas zu lang geraten aber noch vertretbar.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top