Mein FILMSTARTS
After Passion
Durchschnitts-Wertung
3,0
67 Wertungen - 26 Kritiken
23% (6 Kritiken)
4% (1 Kritik)
4% (1 Kritik)
8% (2 Kritiken)
35% (9 Kritiken)
27% (7 Kritiken)
Deine Meinung zu After Passion ?

26 User-Kritiken

daughterofgoodandevil .
daughterofgoodandevil .

User folgen Lies die Kritik

2,0
Veröffentlicht am 14.04.19
Ich, als mega Fan der Buchreihe, freute mich sehr auf die Verfilmung. Dass man vieles kürzen muss, um das ganze erste Buch in knappe zwei Stunden zu quetschen, war mir dabei bewusst. Was die Schauspieler angeht.. der Hardin in meiner Fantasie ist schon etwas mehr „Punk“ als der im Film und Tessa ist im Film auch weitaus weniger kurvig und sinnlich als im Buch beschrieben. Aber mit alldem könnte ich ganz gut leben. ABER: es wurde so extrem viel wichtiger Inhalt einfach ignoriert, gelöscht und verdreht, dass der Film eigentlich gar nichts mehr mit der verworrenen und komplizierten Beziehung der Beiden zu tun hat. Dieser Film ist wie nich so ein langweiliger Teen-Film, welcher auch Sonntag Nachmittag auf ProSieben laufen könnte, ohne dass es jemand mitbekommt. Einfach nur super enttäuschend. Des Weiteren wird auf jegliche Schimpfwort-Ausbrüche, Dramen, Sex-Szenen (nicht mal in leicht abgespeckter Form), Fights, Hausparty Ereignisse, den eigentlichen Inhalt der Wette und vieles mehr einfach verzichtet oder es wird komplett geändert! Auch die Arbeit bei Vance, wichtige Nebenrollen (Kimberly, Vance...) und die Zeit im Haus bei Hardins Vater wird einfach gecuttet! Mein Fazit: für 12 Jährige Mädels, welche die Buchreihe nicht kennen, ist es bestimmt ein süßer Film. Für alle Fans eine bittere Enttäuschung! Wirklich super schade! Da merkt man mal wieder dass es sich nicht lohnt so brillante Bücher zu verfilmen.
Merle Schneider04
Merle Schneider04

User folgen Lies die Kritik

5,0
Veröffentlicht am 22.04.19
Ich war super positiv von diesem Filmstart überrascht und erhoffte mir einen weiteren Teil. Mit Freundlichen Grüßen
Alexandra H
Alexandra H

User folgen Lies die Kritik

1,0
Veröffentlicht am 22.04.19
spoiler: hübsches Mädchen hat einen Freund, lernt einen coolen Typen kennen, verliebt sich in ihn , sie hüpfen in die Kiste. Fertig. Film ohne Inhalt, absolut langweilig und vorhersehbar.
Nadine K
Nadine K

User folgen Lies die Kritik

0,5
Veröffentlicht am 19.04.19
Wow das ist mit Abstand die schlechteste Verfilmung ever... Gut man ist gewohnt von Buch zum Film Anstriche machen zu müssen.. Wieso ein Buch verfilmen das zu 30% aus Erotik besteht auf FSK 0 zu verfilmen? Männliche Schauspieler sind im Film plötzlich weiblich?! Ähm OK ?!?!?!?!?!?!?!? Die Handlung total verpfuscht... Es Hätte ne Menge Potential haben können. Aber so ist es eben eine 0815 Teeniedrama.
Kira v
Kira v

User folgen Lies die Kritik

5,0
Veröffentlicht am 17.04.19
Ein wahnsinnig guter und emotionaler Film der durch die Schauspieler an Tiefe bekommt, da diese mit so viel Emotionen den Inhalt wiedergeben. Ich habe alle Bücher gelesen und fand den Film sogar besser als das Buch, da Hardins Gefühle im Film greifbar sind. Wirklich überzeugend! Ich kann den Film weiterempfehlen und werde ihn sicher noch viele Male ansehen. 5 Sterne!
Corinna G
Corinna G

User folgen Lies die Kritik

1,0
Veröffentlicht am 15.04.19
Ich habe so lange auf den 11.4.2019 gewartet. Gewartet das Tessa und Hardin lebendig werden. Was hab ich die Bücher geliebt. Ich konnte sie einfach nicht beiseite packen. Bis spät in die Nacht haben mich Hardin und Tessa zur verzweiflung gebracht. Habe geweint und gelacht. Und nun die Verfilmung. Eine reinste Katastrophe. Das jeder eine andere Vorstellung von den Darstellern hat, ist ganz normal. Die Besetzung war für mich Nebensache. Viel wichtiger war es für mich, dass mich der Film genauso fesselt wie das Buch. Leider war es ein reinstes Durcheinander. Null Spannung, keine Emotionalen Szenen. Kein auf und ab, kein hin und her. Keine Tessa die ständig am weinen war. Mir fehlte so viel Schmerz und Leid. Ich war froh als der Film zu Ende war. Wenn es einen Film für die goldene Himbeere gibt dann After Passion.... Sie hätten die Bücher lieber zu einer Serien machen sollen. Dann hätte man nicht alles im Schnelldurchlauf abspülen müssen. Man hätte auf die geschichtr viel intensiver eingehen können.
Nelly91
Nelly91

User folgen Lies die Kritik

0,5
Veröffentlicht am 14.04.19
Anna Todd hat mit dem Film ihr eigenes Werk zerstört!!! Für diejenigen die die Bücher nicht gelesen haben mag der Film aufregend sein aber für diejenigen die die Buchreihe gelesen haben bricht eine Welt zusammen. In den Büchern geht es um ein junges naives Mädchen das keine Ahnung von liebe hat und glaubt sie könne im Leben alles planen doch es kommt anders als erwartet. Dann gibt es diesen einen jungen der nicht weiß was liebe ist und welche Wirkung sie haben kann. Beide lernen was heißt zu lieben und welche Opfer sie bringen müssen um zusammen zu bleiben. In den Büchern liest man wie komplex die Beziehung zwischen Pärchen sein kann und das komunikation sehr schwer zwischen Mann und Frau ist. In dieser Buchreihe liest man so viele Emotionen heraus angefangen von Liebe, Leidenschaft, Wut und Trauer. Die Bücher sind unglaublich gut und detailliert geschrieben und man merkt wie viel Herz darin steckt, es ist mit soviel Emotionen gefüllt das man sich schnell mit den Charakteren identifizieren kann. Der Film hat all das zerstört nichts in diesen Film spiegelt die Bücher wieder. Keine der Hauptcharaktere ist so wie im Buch beschrieben. All die Emotionen die ich bei den Büchern empfand kamen im Film garnicht zustande, eine Schande!!! Ich habe Romane wie twilight, fifty shades of grey oder Harry Potter gelesen und auch die Filme gesehen wenn man das vergleicht ist es unfassbar zu sehen wie ein Autor seine eigenen Bücher so verunstalten kann. Mag sein das man nicht alles was in Büchern zu lesen ist in einem Film reinpacken kann aber Autoren wie Stephanie Meyer, E.L James und Joanne Kathleen Rowling haben bewiesen das es sehr wohl möglich ist einen Film zu kreieren der an die Bücher herankommt. Schade das Anna Todd ihre eigene harte Arbeit so ruiniert und es dann auch noch als Meisterwerk verkauft. Ich bin mega entäuscht und finde es tragisch das die schauspieler unter so einen Flop leiden müssen, diesen Film werde ich mir nie wieder ansehen!!!! Für die Leute die die Bücher nicht gelesen haben liest sie und ihr werdet verstehen warum die Kritik so hart und zutreffend ist.
Muellemail1312
Muellemail1312

User folgen Lies die Kritik

0,5
Veröffentlicht am 14.04.19
Der Film war einfach nur enttäuschend wenn man die Bücher gelesen hat. Die Schauspieler wären überhaupt nicht übereinstimmend und wichtige Szenen wurden durch welche ersetzt, die nicht mal im Buch vorkamen. Allein die Tatsache, dass der Film ab 0 Jahren freigegeben wurde und das Buch eigentlich viele nicht jugendfreie Szenen enthält, sagt viel darüber aus, wie wenig der Film tatsächlich auf den Büchern basiert.
azorn
azorn

User folgen Lies die Kritik

5,0
Veröffentlicht am 13.04.19
Der Film hat mir sehr gut gefallen. Mit dem Buch kann man ihn jedoch nicht vergleichen.Ich hoffe trotzdem auf weitere Folgen.
Sarah T
Sarah T

User folgen Lies die Kritik

0,5
Veröffentlicht am 13.04.19
Jeder der die Bücher gelesen hat wird diesen Film als reine Enttäuschung erkennen! Klar, Filme weichen immer von den Büchern ab, aber dieser Film hat nichts, wirklich kein Stück, mit den Büchern zutun. Das einzige, was ich wiedererkannt habe sind die Namen. Kein Schauspieler ist so dargestellt, wie auch nur annähernd im Buch beschrieben. Reine Enttäuschung dieser Film. Handlungen kaum im Film erkennbar, alle Szenen ohne Zusammenhang in den Film gequetscht ohne jeglichen Sinn!
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top