Mein FILMSTARTS
The Ballad of Buster Scruggs
20 ähnliche Filme für "The Ballad of Buster Scruggs"
  • Lone Ranger

    Lone Ranger

    8. August 2013 / 2 Std. 29 Min. / Action, Abenteuer, Western
    Von Gore Verbinski
    Mit Johnny Depp, Armie Hammer, Tom Wilkinson
    Nach seinem Jura-Studium kehrt John Reid (Armie Hammer) in seine Heimat zurück und will an der Seite seines Bruders Dan Reid (James Badge Dale), einem Texas-Ranger, für Gerechtigkeit und Ordnung sorgen. Im Wilden Westen kann von Ordnung jedoch keine Rede sein, vor allem nach dem Bau der Eisenbahn vermehrt sich die Anzahl von Verbrechen und die Züge werden immer wieder überfallen. Als sich John Reid mit den Texas Rangers und seinem Bruder auf die Suche nach einer besonders zwielichtigen Räuberbande macht, die von dem berüchtigten Bartholomew "Butch" Cavendish (William Fichtner) angeführt wird, geraten die Gesetzeshüter in einen Hinterhalt. Außer John Reid überlebt keiner von ihnen und auch dessen Leben hängt nur noch am seidenen Faden. In diesem Zustand wird er von dem Indianer Tonto (Johnny Depp) gefunden, der sich erinnert, dass Reid ihm einmal das Leben rettete. Reid wird von Tonto wieder gesund gepflegt und entscheidet sich dafür, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Mit Tonto an seiner Seite kämpft er fortan als mysteriöser und maskierter Lone Ranger für die Gerechtigkeit.
    Pressekritiken
    2,2
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,0
  • A Million Ways To Die In The West

    A Million Ways To Die In The West

    29. Mai 2014 / 1 Std. 57 Min. / Western, Komödie
    Von Seth MacFarlane
    Mit Seth MacFarlane, Charlize Theron, Amanda Seyfried
    Schafzüchter Albert (Seth MacFarlane) ist nicht gerade das, was man sich in seiner Wild-West Stadt Old Stump unter einem echten Cowboy vorstellt. Nicht nur, dass er ein großer Feigling ist, noch nie einen Colt abgefeuert hat und jeder Schlägerei aus dem Weg geht; er nervt die Dorfbewohnern auch gehörig mit seinem losen Mundwerk. Es kommt, wie es kommen muss: Freundin Louise (Amanda Seyfried) flüchtet schon bald in die Arme eines anderen, eines gestandenen Cowboys. Albert ist zutiefst niedergeschlagen, bis eines Tages die bildhübsche Anna (Charlize Theron) in der Stadt auftaucht. Er verliebt sich in die toughe Blondine – und mit seinen Gefühlen keimt auch neuer Mut in ihm auf. Den hat er bitter nötig, denn Annas Gatte (Liam Neeson) ist ein skrupelloser, schießwütiger Bandit. Als der Brutalo-Ehemann erfährt, was seine Frau so treibt, schäumt er vor Wut. Eifersucht und Schießpulver ergeben ein explosives Gemisch...
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,5
  • Cowboys & Aliens

    Cowboys & Aliens

    25. August 2011 / 1 Std. 57 Min. / Sci-Fi, Western, Action
    Von Jon Favreau
    Mit Harrison Ford, Daniel Craig, Olivia Wilde
    Als ein mysteriöser Mann (Daniel Craig) ohne Erinnerung in der Wüste von Arizona erwacht, findet er ein metallenes Band an seinem Handgelenk vor. Was es mit dem Objekt auf sich hat, weiß auch im nahen Kaff niemand - wohl aber, wer er sein könnte: ein gesuchter Verbrecher, auf dessen Kopf ein hoher Preis ausgesetzt wurde. Als der grimmige Colonel Dolarhyde (Harrison Ford) zur Tat schreiten will, bricht plötzlich die Hölle über das Dorf herein. Stählernde Flugobjekte stürzen aus dem Himmel und eröffnen das Feuer auf die panische Dorfbevölkerung. Um die technologisch weit überlegenen Invasoren zu schlagen, muss sich der Neuankömmling mit den misstrauischen Dörflern, seinem Häscher Dolarhyde und einem Apachen-Stamm verbünden...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
  • True Grit

    True Grit

    24. Februar 2011 / 1 Std. 50 Min. / Western
    Von Ethan Coen, Joel Coen
    Mit Jeff Bridges, Hailee Steinfeld, Josh Brolin
    Mattie Ross (Hailee Steinfeld) ist zwar erst 14 Jahre alt, rhetorisch aber vielen Erwachsenen weit überlegen. Als ihr Vater vom berüchtigten Gangster Tom Cheney (Josh Brolin) erschossen wird, sinnt das kecke Mädchen auf Rache und engagiert den versoffenen US-Marshall Rooster Cogburn (Jeff Bridges). Derweil meldet auch Texas Ranger LaBoeuf (Matt Damon) Anspruch auf den Kopf des Flüchtigen an, denn immerhin winkt dafür ein fette Prämie. Und so debattiert das ungleiche Trio darüber, wer nun zuerst zulangen darf, sobald sich Cheney in Gewahrsam befindet. Doch der ist weder alleine, noch unvorbereitet...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Nevada Smith

    Nevada Smith

    9. September 1966 / 2 Std. 08 Min. / Western
    Von Henry Hathaway
    Mit Steve McQueen, Karl Malden, Brian Keith
    Nevada Smith (Steve McQueen) ist der Sohn einer indischen Mutter und eines weißen Vaters. Als die Eltern des noch jungen Mannes von drei Fremden getötet werden, setzt Nevada zu einem Akt der Rache an. Ein Waffenhändler nimmt ihn unter seine Fittiche und bringt ihm alles bei, was er über Colts und Gewehre wissen muss. Schon nach kurzer Zeit hat der junge Nevada den Dreh raus und beginnt all sein zukünftiges Handeln nur auf die Rache an den Mördern seiner Eltern zu konzentrieren. Er lernt Lesen und Schreiben, nur um den Aufenthalt seiner zukünftigen Opfer herauszufinden, besticht Leute, die etwas gesehen haben könnten und geht sogar freiwillig ins Gefängnis, um einen der Dreien auszuschalten. Sein Sinn für Vergeltung scheint keine Grenzen zu kennen...
    User-Wertung
    3,1
  • Die glorreichen Sieben

    Die glorreichen Sieben

    24. Februar 1961 / 2 Std. 08 Min. / Western
    Von John Sturges
    Mit Yul Brynner, Eli Wallach, Horst Buchholz
    Ein kleines mexikanisches Dorf wird jedes Jahr von einer Räuberbande unter der Führung des Banditen Calvera (Eli Wallach) überfallen und all seiner Habseligkeiten beraubt. Das wollen sich die Dorfbewohner nicht mehr länger gefallen lassen und beschließen, einen Trupp Revolverhelden zu engagieren, die sie vor der raubenden, brandschatzenden und vergewaltigenden Horde beschützen soll. Mit Müh und Not schaffen sie es, sieben Männer unter der Führung des Revolverhelden Chris (Yul Brynner) davon zu überzeugen, diese lebensgefährliche und profitlose Aufgabe zu übernehmen. Seine sechs Gefährten sind alte Weggefährten wie der fruchtlose Vin (Steve McQueen) oder der gutherzige Bernardo (Charles Bronson), aber auch neue Abenteurer wie der junge Chico (Horst Buchholz). Sie stellen sich der Überzahl der Banditen in der Hoffnung, das kleine Dorf endlich befreien zu können...
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
  • The Last Movie

    The Last Movie

    27. Dezember 2018 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Experimentalfilm, Western
    Wiederaufführungstermin 27. Dezember 2018
    Von Dennis Hopper
    Mit Kris Kristofferson, Henry Jaglom, Don Gordon
    Ein amerikanisches Filmteam kommt in ein Indio-Dorf in Peru, um dort die Geschichte von Billy the Kid zu verfilmen. Die Einheimischen sind von dem Treiben der Filmleute und besonders vom Stunt-Koordinator Kansas (Dennis Hopper) beeindruckt, der sich wie ein General verhält. Als einer der Schauspieler bei den Dreharbeiten tragisch ums Leben kommt, wird das Projekt abgebrochen. Nur Kansas, der in dem Dorf das Paradies auf Erden sieht, bleibt bei den Einheimischen zurück und kommt mit einer jungen Frau zusammen. Nach dem Abzug des Teams imitieren die Indianer eigene Dreharbeiten mit selbst zusammengebastelten Kameras aus Holz. Kansas soll ihnen bei ihrem Dreh zur Seite stehen. Dabei verschwimmen Realität und Simulation zusehends. Bald fallen echte Schüsse und aus dem Spiel wird Wirklichkeit...
    User-Wertung
    3,0
  • Cat Ballou - Hängen sollst du in Wyoming

    Cat Ballou - Hängen sollst du in Wyoming

    Kein Kinostart / 1 Std. 37 Min. / Western, Komödie, Romanze
    Von Elliot Silverstein
    Mit Jane Fonda, Lee Marvin, Michael Callan
    Eine nach Rache für ihren ermordeten Vater strebende Frau heuert einen berühmten Revolverhelden an, doch der ist ganz anders, als sie sich ihn vorgestellt hat...
    User-Wertung
    3,0
  • The First Ride of Wyatt Earp

    The First Ride of Wyatt Earp

    26. April 2012 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Western
    Von Michael Feifer
    Mit Val Kilmer, Shawn Roberts, Matt Dallas
    Der gealterte Cowboy und Revolverheld Wyatt Earp (alt: Val Kilmer, jung: Shawn Roberts) setzt sich in Los Angeles mit einem Reporter zusammen, um ihm die Geschichte seines ersten Ritts zu erzählen, der ihn einst zur Legende machte. Als seine große Liebe, Sängerin Dora Hand 1878 ermordete wurde, zog der junge Marshall Wyatt aus um sich auf die Suche nach ihrem Mörder zu machen. Mit Hilfe seiner Begleiter, unter ihnen ein Mann namens Doc Holiday (Wilson Bethel), bringt er bald in Erfahrung, dass der Gesuchte ein Outlaw mit dem Namen James 'Spike' Kenedy (Daniel Booko) ist, der mit der Aktion versuchte, den Bürgermeister zu erzürnen. Obwohl sie über keinen Haftbefehl verfügen, haben sie schon bald seine Spur aufgenommen und es kommt zu einem blutigen Showdown, der Wyatt Earp zur Legende machte.
    User-Wertung
    3,0
  • Blackthorn

    Blackthorn

    8. Mai 2012 / 1 Std. 32 Min. / Western
    Von Mateo Gil
    Mit Sam Shepard, Eduardo Noriega, Stephen Rea
    Offiziell wurde Butch Cassidy im Jahre 1908 in einem Feuergefecht mit dem bolivianischen Militär getötet. Doch Cassidy (Sam Shepard) hat überlebt und lebt nun unter dem neuen Namen James Blackthorn in einem bolivianischen Dorf. Doch der einstige Revolverheld ist alt geworden und sieht sein wirkliches Ende schon allzu nahen. Müde geworden von der langen Zeit im Exil, unternimmt er noch einmal eine Reise in die alte Heimat, um für ein allerletztes Mal seine Familie zu sehen. Auf dem Weg trifft er einen ambitionierten jungen Kriminellen (Eduardo Noriega), was seine Pläne über den Haufen wirft und ihn in ein neues Abenteuer wirft - das größte seit seiner legendären Zeit an der Seite von Sundance Kid ...
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,0
  • The Wild Bunch

    The Wild Bunch

    3. Oktober 1969 / 2 Std. 25 Min. / Action, Western, Drama
    Von Sam Peckinpah
    Mit William Holden, Ernest Borgnine, Robert Ryan
    Mit dem legendären Neo-Western „The Wild Bunch“ schuf Regie-Legende Sam Peckinpah sein erstes großes Meisterwerk, wohl sogar sein allergrößtes, ein Film über die großen Peckinpah-Themen: Verrat, Korruption, Freundschaft, Machtmissbrauch und Gewalt!
    Pressekritiken
    4,8
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
  • Rio Bravo

    Rio Bravo

    25. August 1959 / 2 Std. 21 Min. / Western
    Von Howard Hawks
    Mit John Wayne, Dean Martin, Ricky Nelson
    Sheriff John Chance (John Wayne) verhaftet Joe Burdette (Claude Akins) wegen Mordes an einem Mann im Saloon der kleinen Stadt Rio Bravo. Chance ist sich darüber im klaren, welche Folgen diese Verhaftung hat. Denn Joes Bruder Nathan (John Russell) wird nicht eher ruhen, bis er seinen Bruder aus dem Gefängnis befreit hat. Sechs Tage muss Chance warten, bis der zuständige Marshall Burdette unter seine Fittiche nimmt und dem Richter vorführt. Chance lehnt die Hilfe der Einwohner von Rio Bravo ab; er will nicht, dass irgendein friedliebender Bürger Opfer Nathan Burdettes und seiner Bande wird.
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    5,0
  • 12 Uhr mittags

    12 Uhr mittags

    9. Januar 1953 / 1 Std. 25 Min. / Western, Drama
    Von Fred Zinnemann
    Mit Gary Cooper, Thomas Mitchell, Lloyd Bridges
    Der Blick fällt auf eine in düsteren, teilweise grellen Schwarz-Weiß-Grau-Tönen sich darbietende Landschaft. Tristesse. Drei Männer nähern sich einem unbedeutenden Nest namens Hadleyville, irgendwo. Es ist ca. 10 Uhr morgens. Jack Colby (Lee van Cleef), Pierce (Robert J. Wilke) und Ben Miller (Sheb Wooley) reiten durch Hadleyville. Jeder kennt sie. Vor allem aber kennt jeder Einwohner den, der gerade nicht in die Stadt reitet, Frank Miller (Ian MacDonald), auf den die drei anderen warten. Frank Miller soll mit dem Zug um 12 Uhr in Hadleyville eintreffen. Frank Miller ist ein verurteilter Mörder, der aus unerfindlichen Gründen begnadigt wurde. Frank Miller wurde vom Marshal der Stadt, Will Kane (Gary Cooper), vor Jahren gefasst. Und Will Kane gilt der Besuch Frank Millers. Jeder in der Stadt weiß das, als die drei Ganoven auftauchen. Und jeder weiß, dass sich Miller an Kane rächen will.
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
  • Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

    Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

    25. Oktober 2007 / 2 Std. 39 Min. / Western, Biografie, Drama
    Von Andrew Dominik
    Mit Brad Pitt, Casey Affleck, Sam Shepard
    Der Film erzählt vom Leben des Jesse James (Brad Pitt) und seiner Gang. Nach dem Bürgerkrieg überfallen sie Züge und Banken und werden in der Bevölkerung als moderne US-Variante von Robin Hood gefeiert. Während sie als Helden dastehen, geben sich die Pinkerton Detectives immer mehr der Lächerlichkeit Preis, weil es ihnen nicht die gelingt, die Jagd nach Jesse James und seinen Spießgesellen erfolgreich zu gestalten. Zur Bande um Jesse James stößt auch der junge Robert Ford (Casey Affleck). Aber schon bald muss Ford feststellen, dass der wahre Jesse James wenig mit dem idealisierten Mythos zu tun hat, der in der Bevölkerung kursiert. Er ging als der Feigling in die Geschichte in, welcher Jesse James rücklings ermordete. "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" ergründet diese kaltblütige Tat und die Legende vom Feigling, der Jesse James umgebracht hat.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,0
  • Schneller als der Tod

    Schneller als der Tod

    29. Juni 1995 / 1 Std. 48 Min. / Western, Abenteuer, Action
    Von Sam Raimi
    Mit Sharon Stone, Leonardo DiCaprio, Gene Hackman
    In der kleinen Präriestadt Redemption findet ein alljährlicher Schießwettbewerb statt, der vom herrschsüchtigen Bürgermeister John Herod (Gene Hackman) veranstaltet wird und ihm Gelegenheit bietet, seinen Feinden Auge in Auge gegenüberzustehen. Dieses Jahr treten Duellanten aus dem ganzen Land gegeneinander an: Ein schwedischer Champion (Sven-Ole Thorsen), ein Abenteurer (Keith David), ein falscher Priester (Russell Crowe), Herods Sohn (Leonardo DiCaprio) und eine mysteriöse Frau (Sharon Stone). Bei einem der Kandidaten handelt es sich um einen von den Bewohnern angeheuerten Kopfgeldjäger, der das Tunier für sich entscheiden und Herod zur Strecke bringen soll. Als der Tyrann davon Wind bekommt, macht der Bürgermeister aus dem Wettbewerb bitteren Ernst und ändert kurzerhand die Regeln. Nun heißt es: Auf Leben und Tod.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Wyatt Earp

    Wyatt Earp

    1. September 1994 / 3 Std. 10 Min. / Western
    Von Lawrence Kasdan
    Mit Kevin Costner, Dennis Quaid, Gene Hackman
    Der legendäre Marshal von Dodge City und sein Freund Doc Holliday sagen der Gesetzlosigkeit des Wilden Westens den Kampf an. Doch ihre brutale Vorgehensweise macht sie zu umstrittenen Helden... Hier geht's zum Filmstarts-Special: Filmische Doppelgänger
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,4
  • Open Range - Weites Land

    Open Range - Weites Land

    29. Januar 2004 / 2 Std. 19 Min. / Western, Action
    Von Kevin Costner
    Mit Kevin Costner, Robert Duvall, Annette Bening
    Boss Spearman (Robert Duvall) und Charley Waite (Kevin Costner) ziehen als Cowboys im Jahr 1882 durch die Weiten Amerikas und lassen ihre Rinderherden auf dem gesamten freien Land grasen. Da Eigentum an Boden noch nicht vorherrscht, sind sie als sogenannte „Freegrazer“ auf ständiger Reise. Begleitet werden sie dabei vom stämmigen Mose (Abraham Benrubi) und dem Mexikaner Button (Diego Luna). Doch als sie in ein Dorf geraten, das vom skrupellosen Denton Baxter (Michael Gambon) geführt wird, wird ihr Leben in turbulente Bahnen gedrängt. Baxter verabscheut Freegrazer und scheut nicht vor Gewalt zurück, um Boss und seine Begleiter vom Land zu entfernen. Als sich die Situation immer weiter zuspitzt und es letztendlich auch Tote gibt, greifen auch Boss und Charly zu den Waffen, um ihr Leben und ihren Besitz zu verteidigen. Ein blutiges Psychospiel entspinnt sich zwischen ihnen und den Schergen rund um Denton….
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
  • Frontera

    Frontera

    25. September 2015 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Western
    Von Michael Berry
    Mit Ed Harris, Michael Peña, Eva Longoria
    Um die "Frontera" zu überschreiten nehmen illegale Einwanderer große Risiken auf sich. So auch Miguel (Michael Peña), der in den Vereinigten Staaten Arbeit finden möchte, um seiner hochschwangeren Frau Paulina (Eva Longoria) und dem Nachwuchs eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Doch der Mexikaner ist zur falschen Zeit am falschen Ort: Er wird als Mörder einer Farmerin beschuldigt, die an der Grenze zwischen Mexiko und den USA auf ihrer Ranch erschossen wurde, und landet im Gefängnis. Indes ist der Ehemann der Toten (Ed Harris), ein ehemaliger Sheriff, nicht zufrieden mit den Ermittlungen im Mordfall seiner Frau. Gemeinsam mit dem amtierenden Gesetzeshüter versucht er, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Währenddessen kämpft Miguels schwangere Frau um ihren inhaftierten Mann und bringt sich damit selbst in große Gefahr…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,2
  • Hängt ihn höher

    Hängt ihn höher

    18. Dezember 1968 / 1 Std. 54 Min. / Western, Action, Drama
    Von Ted Post
    Mit Clint Eastwood, Inger Stevens, Ed Begley
    Der Wilde Westen im Jahr 1873. Jed Cooper (Clint Eastwood), ein ehemaliger und bekannter Sheriff, wird mit der Gangsterbande um ihren Anführer Wilson (Ed Begley) konfrontiert. Da er alleine keine Chance gegen die Gruppe hat, haben diese leichtes Spiel mit Mann. Sie überwältigen ihn und bereiten alles dafür vor, ihn öffentlich zu hängen. Schon mit dem Strick um den Hals, wird er erst in allerletzter Sekunde gerettet. Der oberste Richter Fenton (Pat Hingle) duldet diese Art der Gewalt in seinem Bezirk nicht und ernennt Jed zum Deputy Marshal mit der Aufgabe, die Verbrecher dingfest zu machen, die ihm fast das Leben genommen haben. Jed, der eh auf nichts anderes als Rache sinnt, kommt diese Berufung nur gelegen und so macht er sich auf die Verfolgung, um seine Peiniger zu ihrer gerechten Strafe zu führen – das Hängen am Galgen!
    User-Wertung
    3,4
  • Fluss ohne Wiederkehr

    Fluss ohne Wiederkehr

    10. September 1954 / 1 Std. 31 Min. / Western, Action, Abenteuer
    Von Otto Preminger, Jean Negulesco
    Mit Robert Mitchum, Marilyn Monroe, Rory Calhoun
    Im Jahr 1875 siedelt sich Matt Calder (Robert Mitchum) in der Wildnis im Nordwesten der USA an, um ein neues Leben zu beginnen. Mehrere Jahre saß er wegen eines Mordes aus Notwehr im Gefängnis und will nun eine vollkommen neue Existenz als Farmer begründen. Dazu holt er auch seinen neunjährigen Sohn Mark (Tommy Rettig) zu sich, der seit dem Tod der Mutter bei der Sängerin Kay (Marilyn Monroe) aufgewachsen ist. Zusammen siedeln sie sich am berüchtigten Fluss ohne Wiederkehr an. Dort geschieht es auch, dass Matt Kay und ihren Liebhaber Harry (Rory Calhoun) das Leben rettet, nachdem die beiden mit ihrem Floß auf dem Weg in die nahegelegene Stadt in den gefährlichen Stromschnellen in Schwierigkeiten geraten waren. Harry hat beim Glücksspiel eine Goldmine gewonnen und will diese nun in der Stadt legal anmelden. Da der Fluss als Route zu gefährlich ist, stiehlt er das Gewehr und Pferd seines Retters und lässt Kay mit Matt und Mark zurück. Schon bald darauf tauchten feindlich gesinnte Indianer auf und die drei unbewaffneten Gefährten versuchen, auf den reißenden Stromschnellen des Flusses ohne Wiederkehr zu entkommen...
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
Back to Top