Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die schönste Zeit unseres Lebens
     Die schönste Zeit unseres Lebens
    28. November 2019 / 1 Std. 56 Min. / Romanze, Drama, Komödie
    Von Nicolas Bedos
    Mit Daniel Auteuil, Guillaume Canet, Doria Tillier
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 16 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der zynische Comiczeichner Victor (Daniel Auteuil) ist ein negativer Mensch, der mit seiner Schwarzmalerei alle anderen in seinem Umfeld runterzieht. Auch seine Ehefrau Marianne (Fanny Ardant) kommt nicht mehr mit dem Strudel der schlechten Gefühle ihres Mannes klar und betrügt ihn mit dessen bestem Freund François (Denis Podalydès). Victor derweil hat nur einen Wunsch: Er will wieder 25 sein und den Tag in den 70ern erneut erleben, an dem er seine Frau kennengelernt hat. Victor probiert prompt eine neue Geschäftsidee aus und lässt sich mithilfe von Antoines (Guillaume Canet) Firma „Time Travellers“ mittels Schauspielern und Kulissen an genau diesen Tag zurückversetzen. Doch es wird gefährlich, als die perfekte Illusion mit der Darstellerin Margot (Doria Tillier) einfach zu schön wird, um sie wieder loszulassen. Victor scheint bald nicht mehr bereit, die rote Pille zu nehmen ...
    Originaltitel

    La Belle époque

    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die schönste Zeit unseres Lebens
    Die schönste Zeit unseres Lebens (DVD)
    Neu ab 12.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Die schönste Zeit unseres Lebens

    Die wohl cleverste Komödie des Jahres

    Von Karin Jirsak
    Fernab von „Monsieur Claude“ und seinen Trittbrettfahrern kommt hier die mit Abstand witzigste, scharfsinnigste und warmherzigste Komödie (mindestens) dieses Jahres aus Frankreich in die Kinos. Den etwas einfallslosen deutschen Titel „Die schönste Zeit unseres Lebens“ sollten sich nicht nur Golden Ager, um die es hier (auch) geht, dringend notieren, um diesen fantastisch getimten, vor schlauen Gags und originellen Einfällen nur so überbordenden Nostalgie-Trip nicht zu verpassen. In seiner raffiniert erzählten Geschichte einer großen Liebe, die ihre schönste Zeit lange hinter sich hat, vermischt Regisseur Nicolas Bedos die Gegenwart mit einer Vergangenheit, in der man im Lokal noch rauchen durfte und über Politik diskutierte, anstatt nur aufs Handy zu glotzen: Wir schreiben das Jahr 1974 – jedenfalls in der detailversessen nachgebauten Kulisse des Lyoner Cafés „La Belle Époque“, dem wunde...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die schönste Zeit unseres Lebens Trailer DF 1:22
    Die schönste Zeit unseres Lebens Trailer DF
    7 540 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Daniel Auteuil
    Rolle: Victor
    Guillaume Canet
    Rolle: Antoine
    Doria Tillier
    Rolle: Margot
    Fanny Ardant
    Rolle: Marianne
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Isabelle D.
    Isabelle D.

    User folgen 50 Follower Lies die 334 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 29. November 2019
    "Die schönste Zeit unseres Lebens" von Nicolas Bedos ist einerseits eine typische französische Komödie mit schlagfertigen, rasanten und pointierten Dialogen, Beziehungskuddelmuddel und turbulenten Verwicklungen. Andererseits überrascht der Film aber auch mit einer originellen Ausgangssituation und spannenden Wendungen in der Handlung, die ich so nicht vorhergesehen habe - die aber dennoch schlüssig sind. Darüber hinaus spielen vor allem ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 61 Follower Lies die 435 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. Dezember 2019
    Nachdem Nicolas Bedos mit seinem Kino-Debüt „Die Poesie der Liebe“ (2017) punkten konnte, führt er sein Publikum mit „Die schönste Zeit unseres Lebens“ wieder in die Vergangenheit. Victor (Daniel Autieuil), ein Kunstzeichner, ist mit der heutigen Welt nebst Ehefrau Marianne (Fanny Ardant) unzufrieden. Er bekommt eine aufwendig inszenierte Zeitreise in das Jahr 1974 geschenkt, lernt seine Zukünftige, gespielt von Margot (Doria ...
    Mehr erfahren
    Johannes G.
    Johannes G.

    User folgen 30 Follower Lies die 284 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. November 2019
    Ein charmanter Spaß. Humor oft hintergründig und subtil. Pointierte und direkte Dialoge. Hab mich mehrfach in die Irre führen lassen, ob eine Szene nun ernst gemeint oder gespielt ist. Dazu ein Hauch Nostalgie und Ironie, mit der sowohl die heutige Zeit als auch die 70er auf die Schippe genommen werden. In Summe: Sehenswert. Kleinere Längen hin oder her.
    beco
    beco

    User folgen 1 Follower Lies die 121 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2019
    Eine sympathische Erzählung über den Traum, die Jugend(liebe) wiederzufinden. Nett und unterhaltsam inszeniert, solide französische Unterhaltung.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top