Mein FILMSTARTS
    Rufmord - Jenseits der Moral
    Rufmord - Jenseits der Moral
    Starttermin 27. Juni 2002 (2 Std. 06 Min.)
    Von Rod Lurie
    Mit Jeff Bridges, Joan Allen, Gary Oldman mehr
    Genres Drama, Thriller
    Produktionsländer Deutschland, Großbritannien, USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 11 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Senatorin Laine Hanson (Joan Allen) soll anstelle des eigentlich als Favorit geltenden Gouverneurs Jack Hathaway (William Petersen) das Amt des amerikanischen Vizepräsidenten besetzen. Das beschwört jedoch massive Einwände seitens der politischen Gegenseite herauf. Es wird alles daran gesetzt, um zu verhindern, dass Hanson das Amt bekommt. Vor allem Kongressmitglied Sheldon Runyon (Gary Oldman) steht an vorderster Front der Gegner. Der fördert einen Sexskandal aus der Vergangenheit ans Tageslicht. Doch Laine Hanson kämpft für ihre moralische und politische Integrität. Denn während sie genau weiß, dass sie mit den pikanten Fotos nichts zu tun hat, stellt sich die Frage inwieweit die andere Seite und ihr Favorit Jack Hathaway ganz sauber sind. Zwischen den verschiedenen Parteien beginnt ein Spiel um Macht und Einfluss, dass moralische Integrität an mancher Stelle vermissen lässt.
    Originaltitel

    The Contender

    Verleiher Helkon Media
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Rufmord - Jenseits der Moral
    Von Claus Schlamadinger
    Von einem wahren Glück kann man sprechen, dass "Rufmord" bereits im Jahr 2000 gedreht worden ist, denn unter Präsident Bush hätte der Film wohl nicht realisiert werden können. Der Vizepräsident ist tot und der demokratische Präsident Jackson Evans muss einen Nachfolger bestimmen. Prädistiniert dazu erscheint Gouverneur Hathaway, ist dieser auch erst kürzlich in die Schlagzeilen geraten als er versucht hat, einer Autofahrerin das Leben zu retten, die mit ihrem Wagen in einen Fluss gefahren ist. Doch leider half der Einsatz von Hathaway nichts und die Frau starb. Daraufhin erscheint es unmöglich, Hathaway zu nominieren und deshalb greift Präsident Jackson in seine Trickkiste und zaubert Senatorin Laine Hanson hervor. Von seinen engsten Mitarbeiter wird diese Entscheidung getragen, aber der demokratische Abgeordnete Shelly Runyon sieht das ganz anders. Für ihn ist Hanson nicht nur untragbar...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Rufmord - Jenseits der Moral Trailer OV 2:30
    Rufmord - Jenseits der Moral Trailer OV
    787 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jeff Bridges
    Rolle: President Jackson Evans
    Joan Allen
    Rolle: Laine Hanson
    Gary Oldman
    Rolle: Shelly Runyon
    Christian Slater
    Rolle: Reginald Webster
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kino: am 28/08/2006

    3,0solide
    Zugegeben : Der Plot ist passabel umgesetzt, politische Machenschaften glaubwürdig dargestellt, die Darstellerleistung ...
    Lorenz Rütter
    Hilfreichste negative Kritik

    von Lorenz Rütter, am 21/04/2014

    2,5durchschnittlich
    Es wäre ein sehr interessantes und spannendes Thema, wenn es nicht so trocken erzählt wäre. Die Darsteller sind gut ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Rufmord - Jenseits der Moral ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top