Mein FILMSTARTS
    Joel
    20 ähnliche Filme für "Joel"
    • Wild Tales - Jeder dreht mal durch!

      Wild Tales - Jeder dreht mal durch!

      8. Januar 2015 / 2 Std. 02 Min. / Komödie, Drama
      Von Damián Szifron
      Mit Ricardo Darín, Oscar Martinez, Leonardo Sbaraglia
      "Wild Tales" ist ein Episodenfilm, bestehend aus sechs Geschichten, die zwar inhaltlich nicht zusammenhängen, thematisch aber trotzdem verknüpft sind. In "Pasternak" entdecken die Reisenden in einem Flugzeug, dass alle denselben gescheiterten Musiker kennen. In der zweiten Episode "Die Ratten" muss sich eine Kellnerin (Julieta Zylberberg) mit einem Mann aus ihrer Vergangenheit (Cesar Bordon) auseinandersetzen, der ihre Eltern in den Ruin trieb. In "Straße zur Hölle" sorgt ein aggressiver, mitten im Nirgendwo ausgetragener Zweikampf für Blutvergießen. In "Bombita" setzt sich der gleichnamige Held (Ricardo Darin) mit unorthodoxen Mitteln gegen Abschleppwagen und Strafzettel zur Wehr. In der vorletzten Episode "Die Rechnung" geht es um die schmutzigen Einzelheiten einer Fahrerflucht. Und in "Bis dass der Tod uns scheidet" findet eine frischgebackene Braut (Érica Rivas) heraus, dass ihr Angetrauter (Diego Gentile) sie betrogen hat. Ihre Entrüstung darüber bringt so manchen Hochzeitsgast ins Krankenhaus…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • In ihren Augen

      In ihren Augen

      28. Oktober 2010 / 2 Std. 09 Min. / Drama
      Von Juan José Campanella
      Mit Ricardo Darín, Soledad Villamil, Pablo Rago
      Im Juni des Jahres 1974 soll der Justizbeamte Benjamin Esposito (Ricardo Darín) die tödliche Vergewaltigung an einer jungen Frau aus Buenos Aires aufklären. Das Verbrechen wird nicht befriedigend aufgeklärt.Nun lebt Benjamin ein Vierteljahrhundert im Ruhestand und schreibt an den Memoiren zum Fall seines Lebens. Einmal mehr öffnet er die Akte „Morales“ – der längst für abgeschlossen erklärte Fall gibt ihm immer noch Rätsel auf. Und so begibt sich der obsessive Rentner erneut auf die Spurensuche. Tatsächlich entdeckt er einen neuen Hauptverdächtigen: Die Fußball-Leidenschaft des möglichen Täters bringt Esposito und seinen Mitarbeiter Pablo Sandoval (Guillermo Francella) auf diese neue Fährte...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Reise des jungen Che

      Die Reise des jungen Che

      28. Oktober 2004 / 2 Std. 06 Min. / Historie, Drama
      Von Walter Salles
      Mit Gael García Bernal, Rodrigo de la Serna, Mercedes Morán
      Der 23-jährige Ernest Guevara de la Serna (Gael Garciá Bernal), später bekannt als Che Guevara, beschließt 1952, kurz vor Ende seines Medizinstudiums, seinen Freund Alberto Granado (Rodrigo De la Serna), einen angehenden Biochemiker, auf dessen viermonatigen Tour durch Südamerika zu begleiten. Mit einem alten Motorrad brechen die beiden von Córdoba auf, um den wahren Charakter des Kontinents zu entdecken. Über 8000 Kilometer führt ihre nicht immer unkomplizierte Reise, die Guevara für immer verändert. Der junge Akademiker war in dem Glauben aufgebrochen, die Verhältnisse glichen überall jenem moderaten Wohlstand, den er in Argentinien gewohnt war. Die Armut und sozialen Ungerechtigkeiten, denen er unterwegs begegnet, machen aus dem Studenten einen Revolutionär.Die Geschichte basiert auf dem biographischen Roman „The Motorcycle Diaries“ von Che Guevara.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • XXY

      XXY

      26. Juni 2008 / 1 Std. 31 Min. / Drama
      Von Lucia Puenzo
      Mit Inés Efron, Martín Piroyansky, Ricardo Darín
      Alex (Inés Efron) ist fünfzehn und hat ein Geheimnis. Aufgrund einer seltenen Laune der Natur ist sie beides: Junge und Mädchen. Die Eltern sind mit ihr aus Buenos Aires nach Uruguay ans Meer gezogen, weg vom Geschwätz und der Tuschelei der Leute. Doch schon bald machen auch an diesem wilden Küstenstreifen Gerüchte die Runde. Doch dann kommt auf den Wunsch der Mutter auch noch ein befreundeter Chirurg mit seiner Familie zu Besuch. Unter den Erwachsen entspinnen sich Gespräche, die eine Operation von Alex zum Inhalt haben. Dabei möchte sie doch nur den Dingen ihren Lauf lassen, ohne ständiges Getue. Da kommt ihr Álvaro (Martín Piroyansky) gerade recht. Er ist der sechzehnjährige Sohn der Gäste. Ein Kandidat für das erste Mal? Álvaro ist überrumpelt und zugleich fasziniert von der herausfordernden Art, mit der Alex die Dinge im Leben anpackt ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der deutsche Freund

      Der deutsche Freund

      1. November 2012 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
      Von Jeanine Meerapfel
      Mit Max Riemelt, Celeste Cid, Benjamin Sadler
      Ihre jüdischen Eltern sind nach dem Zweiten Weltkrieg aus Deutschland nach Argentinien ausgewandert, nun wächst Sulamit Löwenstein (Julieta Vetrano) in Buenos Aires in den 50er Jahren auf. Doch nicht nur Juden haben der Heimat den Rücken gekehrt, auch viele Nazis sind nach Argentinien geflohen. Nun wohnen ehemalige Peiniger und Gepeinigte Tür an Tür. So trifft Sulamit auf Friedrich Burg (Juan Francisco Rey), dessen Vater (Carlos Kaspar) ein SS-Obersturmbannführer war. Die beiden Kinder sind sich sehr sympathisch, doch Friedrich bricht mit seiner Familie, geht nach Deutschland und schließt sich der entstehenden Studentenbewegung an. Jahre später folgt ihm Sulamit (Celeste Cid), muss jedoch erkennen, dass Friedrich (Max Riemelt) aufgrund seines politischen Engagements nicht mit ihr zusammen sein will. Sie beginnt eine andere Beziehung, doch sie kann sich nicht von Friedrich lösen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Lied in mir

      Das Lied in mir

      10. Februar 2011 / 1 Std. 35 Min. / Drama
      Von Florian Cossen
      Mit Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, Rafael Ferro
      Maria (Jessica Schwarz) ist auf dem Weg nach Chile. In Buenos Aires glaubt die 31-jährige Schwimmerin, ein nebenbei aufgeschnapptes Kinderlied wiederzuerkennen. Warum kommen ihr Text und Melodie nur so bekannt vor, obwohl sie keinen Satz Spanisch spricht? Sie begibt sich auf die Suche nach der Lösung des Rätsels. Wie aus heiterem Himmel ist ihr Vater Anton (Michael Giwsdek) zur Stelle und klärt Maria auf: Ihre ersten drei Lebensjahre hätte sie tatsächlich in Buenos Aires verlebt, doch dann seien ihre leiblichen Eltern der Videla-Diktatur zum Opfer gefallen. Maria ist geschockt und kann Anton kaum verzeihen, dass er sie ihr ganzes Leben lang belogen hat. Der hingegen will mit der Vergangenheit abschließen und zurück in die deutsche Heimat reisen. Während Anton um die Zuneigung seines adoptierten Kindes ringt, versucht Maria, ihre Familie und darüber ihre wahre Identität zu finden...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Fischkind

      Das Fischkind

      7. Januar 2010 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Thriller, Romanze
      Von Lucia Puenzo
      Mit Inés Efron, Mariela Vitale, Pep Munne
      Eines Morgens verlässt die Teenagerin Lala (Inés Efron) ihr Elternhaus in einem der reichsten Viertel von Buenos Aires und macht sich auf den Weg zu einem Bus, der sie über die Grenze nach Paraguay bringen soll. Auf ihrer einsamen Reise in das Heimatstädtchen von Ailin (Mariela Vitale), dem 20-jährigen Hausmädchen ihrer Eltern, das alle immer nur La Guayi nennen, hängt sie ihren Erinnerungen nach. Je weiter sie sich von Zuhause entfernt, desto brennender werden ihre Gefühle für Ailin. Eigentlich wollten sie diesen Trip zusammen machen. Dafür hat Lala ihren Eltern Geld, Schmuck und schließlich sogar ein Gemälde gestohlen. Doch nun ist ihr Vater (Pep Munné) tot, vergiftet mit einem Glas Milch. Noch am selben Morgen ist Lala aufgebrochen. In Paraguay erfährt sie dann, dass La Guayi als Diebin und Mörderin verhaftet wurde. Um ihre große Liebe zu retten, reist sie sofort zurück nach Buenos Aires.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Aballay - Der Mann ohne Angst

      Aballay - Der Mann ohne Angst

      6. Dezember 2012 / 1 Std. 40 Min. / Western, Drama
      Von Fernando Spiner
      Mit Pablo Cedrón, Nazareno Casero, Claudio Rissi
      Aballay (Pedro Cedrón) war einst ein gefürchteter hispanischer Revolverheld, der gnadenlos jeden zur Strecke brachte, der ihm im Weg war. Doch eines Tages ändert sich alles, als er einen Mann tötet, dessen Sohn hilflos zusehen muss. Der verängstigte Blick des Jungen brennt sich tief in Aballays Gedächtnis ein und sein Gewissen plagt ihn stärker als jemals zuvor. Selbst Jahre später sieht er ihn noch nachts in seinen Träumen. Seine Tage als gefürchteter Krimineller sind längst vorüber, als Aballay irgendwann klar wird, dass der kleine Junge mittlerweile sicherlich kein kleiner Junge, sondern ein ausgewachsener Mann ist und dass er eines Tages kommen wird, um den Tod seines Vaters zu rächen. Fortan blickt Aballay stets mit einem Auge über seine Schulter und vermutet den Jungen von damals hinter jeder Ecke.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • El Ardor

      El Ardor

      6. August 2015 / 1 Std. 41 Min. / Western, Drama
      Von Pablo Fendrik
      Mit Gael García Bernal, Alice Braga, Chico Diaz
      Der einsame Schamane Kai (Gael Garcia Bernal) zieht im argentinischen Dschungel am Amazonas umher, ohne ein Ziel vor Augen zu haben. Dort trifft er schließlich ganz zufällig auf einen Tabakfarmer und seine schöne Tochter Vania (Alice Braga), die ihm sofort das Gefühl gibt, angekommen zu sein. Für den Bauer ist das Erscheinen des Kriegers wie ein Zeichen des Himmels, denn die Familie wird von Söldnern bedrängt und schließlich umzingelt. Die Angreifer wollen das wertvolle Land, doch die Bewohner wollen es nicht in ihre Hände fallen lassen. Der Fremde aus dem Regenwald steht ihnen in dieser schweren Zeit zur Seite. Als dann der Tabakfarmer getötet wird und die kriminelle Bande seine Tochter als Geisel nimmt, schwört Kai Rache und verfolgt die Entführer durch die Wildnis, um Vania zu retten. Die Natur ist dabei sein Verbündeter.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Versuchung des Padre Amaro

      Die Versuchung des Padre Amaro

      15. Mai 2003 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Romanze
      Von Carlos Carrera
      Mit Gael García Bernal, Ana Claudia Talancón, Sancho Gracia
      Der junge Geistliche, Vater Amaro (Gael García Bernal), tritt sein Amt in einer mexikanischen Kleinstadt an. Prompt verliebt er sich in die 16-jährige Dorfschönheit Amelia (Ana Claudia Talancón), die schließlich schwanger von ihm wird. Viel stärker als dieses Problem plagen ihn jedoch moralische Bedenken, weil er um die Geldwäscher-Machenschaften des dortigen Pfarrers Diaz (Sancho Gracia) weiß. Die anfänglichen Gewissensbisse, mit denen sich Amaro herumschlagen muss, weil er nicht genau weiß, wie er sich Diaz gegenüber verhalten soll, weichen jedoch schnell einer pragmatischen Haltung. Amaro nimmt die Gegebenheiten in seinem neuen Dorf hin und fügt sich in das bestehende System ein. Er verliert die strengen moralischen Maßstäbe seiner Religion immer mehr aus den Augen, nach denen zu leben er geschworen hat.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Pelo Malo

      Pelo Malo

      31. März 2016 / 1 Std. 33 Min. / Drama
      Von Mariana Rondón
      Mit Samuel Lange Zambrano, Samantha Castillo, Nelly Ramos
      Der neunjährige Junior (Samuel Lange Zambrano) wohnt nach dem Tod seines Vaters gemeinsam mit seiner Mutter Marta (Samantha Castillo) in einer Sozialbauwohnung in Caracas. Der Junge mit dem widerspenstigen, lockigen Haar wünscht sich für das anstehende Jahrbuchfoto nichts sehnlicher als eine schöne glatte Frisur, um wie ein waschechter Popstar auszusehen. Seine Großmutter (Nelly Ramos) unterstützt ihn bei seinem Vorhaben und fördert auch seine Leidenschaft für das Singen und Tanzen. Seine Mutter hingegen verfolgt die Entwicklung ihres Sohnes mit wachsender Skepsis, in ihren Augen gehört es sich für einen Jungen nicht, derart Wert auf sein Äußeres zu legen. Immer öfter gerät sie mit Junior aneinander, der sich nach der Liebe seiner abweisenden Mutter sehnt, aber auch seine eigenen Vorstellungen verwirklichen will.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Löwenkäfig

      Löwenkäfig

      4. Juni 2009 / 1 Std. 53 Min. / Drama
      Von Pablo Trapero
      Mit Martina Gusman, Elli Medeiros, Rodrigo Santoro
      Julia (Martina Gusman) erwacht völlig verstört und blutverschmiert. Sie ist kaum in der Lage, ihre Umgebung richtig wahrzunehmen. Dennoch versucht sie zunächst, in den Alltag zurückzufinden und geht zum Studium in die Bibliothek. Auf einmal fallen ihr jedoch Blutergüsse und Wunden an ihrem Körper auf, es muss etwas mit ihr geschehen sein. Als sie zu ihrer Wohnung zurückkehrt, ist die Polizei bereits vor Ort. Julia und ihr Mitbewohner Ramiro (Rodrigo Santoro) werden unter dem Verdacht, einen gemeinsamen Freund ermordet zu haben, festgenommen. Beide schieben die Schuld auf den jeweils anderen und kommen in Untersuchungshaft.
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tetro

      Tetro

      Kein Kinostart / 2 Std. 07 Min. / Drama
      Von Francis Ford Coppola
      Mit Vincent Gallo, Alden Ehrenreich, Maribel Verdú
      Die Geschichte von "Tetro" dreht sich um eine durch Rivalitäten und Eifersucht gezeichnete italienische Einwandererfamilie in Buenos Aires.Bennie Tetrocini (Alden Ehrenreich), 17 Jahre alt, sucht in Argentiniens Hauptstadt nach seinem älteren Bruder Tetro. Seit mehr als zehn Jahren gilt der nun bereits als vermisst. Einst zog die Familie von Italien nach Argentinien, doch durch den großen Erfolg des Vaters Carlo (Klaus Maria Brandauer) fassten die Tetrocinis in New York Fuß.Schließlich findet Bennie seinen Bruder (Vincent Gallo) tatsächlich. Er entspricht nicht den Erwartungen, ist ein melancholischer, emotional brüchiger Dichter. Beide Brüder fangen an, die Kindheit in Erinnerungen wieder aufleben zu lassen und stoßen dabei auf manchen alten Konflikt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Von Liebe und Schatten

      Von Liebe und Schatten

      1 Std. 43 Min. / Drama
      Von Betty Kaplan
      Mit Antonio Banderas, Jennifer Connelly, Stefania Sandrelli
      Ein Fotograf öffnet einer Magazinredakteurin die Augen hinsichtlich des Pinochet-Regimes in Chile.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sexual Tension, Volume 1: Flüchtige Blicke

      Sexual Tension, Volume 1: Flüchtige Blicke

      Drama
      Von Marco Berger, Marcelo Mónaco
      Mit Lucas Lagré, Mario Verón, Javier De Pietro
      Episodenfilm über erotische Erfahrungen homosexueller Menschen. Die Nadel eines Tätowierers führt ebenso zu sexuellen Spannungen wie das Miteinander eines Patienten und seines Pflegers.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die neun Königinnen

      Die neun Königinnen

      23. September 2003 / 1 Std. 55 Min. / Thriller, Drama
      Von Fabián Bielinsky
      Mit Ricardo Darín, Gaston Pauls, Leticia Brédice
      Marcos (Ricardo Darín) hat Juan (Gastón Pauls) vor dem Knast bewahrt. Beide sind Betrüger, doch Marcos ist erfahrener - und behauptet, er sei Polizist, als Juan ertappt wird. Marcos wird zum Mentor des unreiferen Gauners, und bald macht sich das Duo an einen großen Coup: Die zwei bekommen mit, dass ein reicher Briefmarkensammler in einem nahe gelegenen Hotel absteigt und wollen dem arglosen Mann mit einer Fälschung um dessen Geld erleichtern. Der Plan scheint aufzugehen, 450.000 Dollar winken. Dann jedoch werden Marcos und Juan selbst Opfer von Dieben, als diese den Koffer mit den Fake-Briefmarken entwenden. Nun gilt es, die echten Marken zu erwerben und anschließend teurer zu verkaufen. Aber der Sammler stellt plötzlich eine Zusatzbedingung: Valeria (Leticia Brédice), Marcos' Schwester, soll mit ihm schlafen...2004 erschien "Gauner unter sich", das US-amerikanische Remake von "Die neun Königinnen". Es floppte.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mord in Buenos Aires

      Mord in Buenos Aires

      24. September 2015 / 1 Std. 32 Min. / Krimi, Drama
      Von Natalia Meta
      Mit Demian Bichir, Chino Darín, Monica Antonopulos
      Buenos Aires in den 80er Jahren: Detective Chávez (Demian Bichir), ein treusorgender Familienvater und hartgesottener Cop, ermittelt in einem rätselhaften Mordfall um ein exklusives Mitglied der High Society. Gemeinsam mit Polizei-Neuling Gómez (Chino Darín), der ebenso schön wie naiv ist, begibt er sich auf die Spur des Täters, die das Ermittler-Duo immer tiefer in die Schwulenszene der Stadt führt. Um dem Killer näher zu kommen, erweist sich der junge Cop, der als Lockvogel eingesetzt wird, bald als unabdingbar. Obwohl er es sich nicht eingestehen will, ist auch Chávez von dem neuen Kollegen wahnsinnig fasziniert. Während die Ermittlungen voranschreiten, fällt es ihm jedoch immer schwerer seine versteckten Sehnsüchte zu verbergen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • La Antena

      La Antena

      1 Std. 35 Min. / Drama
      Von Esteban Sapir
      Mit Alejandro Urdapilleta, Valeria Bertuccelli, Julieta Cardinali
      In der Stadt ohne Stimmen kontrolliert der machthungrige Herrscher Señor TV (Alejandro Urdapilleta) die Bevölkerung. Diese hat ihre Fähigkeit zu sprechen verloren, weil Señor TV das menschliche Kommunikationsmittel gestohlen hat. Darauf hat er seine Macht begründet. Nur Sängerin La Voz (Florencia Raggi), und ihr augenloser Sohn sind noch im Besitz ihrer Stimmen. Als ein Fernsehtechniker (Rafael Ferro), dessen Tochter sich mit dem Jungen angefreundet hat, dies bemerkt, schmiedet er einen Plan, mit dem er den Bewohnern wieder zu ihren Stimmen verhelfen will. Denn die Diktatur von Señor TV soll ein Ende haben, weil das Volk unter seiner Herrschaft leidet. Für die Befreiung benötigen der Techniker und seine Genossen nicht nur La Voz und ihren Sohn, sondern auch noch eine alte, in Vergessenheit geratene Sendestation.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die verborgene Stadt

      Die verborgene Stadt

      Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Drama
      Von Pablo Trapero
      Mit Ricardo Darín, Jérémie Renier, Martina Gusman
      Die zwei langjährigen Freunde Julian (Ricardo Darín) und Nicolas (Jérémie Renier) sind Priester in den Slums von Bueno Aires, besser bekannt als „Ciudad Oculta“ (verborgene Stadt). Sie kämpfen gegen Armut, Verbrechen und Korruption, haben aber gegen die ansässigen Banden und auch gegen die Regierung einen extrem schweren Stand. Nachdem mehrere Mitglieder ihrer Organisation von brutalen Paramilitärs umgebracht werden, ist die Situation nahezu untragbar für die beiden Priester. In dieser gefährlichen Zeit stößt die atheistische Sozialarbeiterin Luciana (Martina Gusman) zu ihnen und zu den anderen Problemen kommen nun auch noch persönliche Spannungen zwischen den beiden Freunden, denn Nicolas fühlt sich zu der gutaussehenden Luciana hingezogen. Diese ungewohnten Gefühle und vor allem das ganze Elend, das er ständig mitansehen muss lassen den jungen Geistlichen zunehmend an seinem Glauben zweifeln.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Liverpool

      Liverpool

      15. April 2010 / 1 Std. 24 Min. / Drama
      Von Lisandro Alonso
      Mit Juan Fernández (II), Giselle Irrazabal, Nieves Cabrera
      Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Farrel (Juan Fernandez) als Matrose auf einem Containerschiff. Genauso lange war er nicht mehr Zuhause. In Ushuaia, dem südlichsten Hafen der Welt, bittet er den Kapitän um Urlaub. Farrel möchte noch einmal seine Mutter besuchen, von der er nicht weiß, ob sie überhaupt noch am Leben ist. Wortkarg und in sich gekehrt reist er zurück an den Ort seiner Kindheit, tief im Herzen von Feuerland, wo das Klima und die Lebensbedingungen kaum härter sein könnten. Bei seiner Ankunft erwartet ihn jedoch eine Überraschung…
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top