Mein FILMSTARTS
    Flucht aus Leningrad
    20 ähnliche Filme für "Flucht aus Leningrad"
    • Die neunte Kompanie

      Die neunte Kompanie

      16. Februar 2007 / 2 Std. 19 Min. / Action, Drama, Historie
      Von Fedor Bondarchuk
      Mit Mikhail Evlanov, Aleksei Kravchenko, Mikhail Yevlanov
      Nach der Ausbildung wartet die Hölle des Krieges auf die neuen Rekruten. Ende der 1980er Jahre sind die Russen immer noch in Afghanistan, aber an einen Sieg gegen die einheimischen Kämpfer glaubt auf höherer Ebene eigentlich niemand mehr. Bei den jungen Männern Stas (Artyom Mikhalkov), Lyutyy (Artur Smolyaninov) und ihren Kameraden scheint das aber unbekannt zu sein, denn sie haben sich teilweise freiwillig für die Armee gemeldet. Unter dem harten Regiment des Ausbilders Dygalo (Mikhail Porechenkv) verlieren die angehenden Soldaten ihre Unschuld. Aber egal, wie hart die Methoden Dygalos auch sind, sie können Stas und seine Kameraden nicht auf den anschließenden Einsatz in Afghanistan vorbereiten, wo sie eine Anhöhe gegen den Feind verteidigen sollen. Der Auftrag entwickelt sich immer mehr zum Himmelfahrtskommando, denn die Gewalt des Krieges bricht mit unbändiger Grausamkeit über die Soldaten herein.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 4 Tage im Mai

      4 Tage im Mai

      29. September 2011 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Achim von Borries
      Mit Pavel Wenzel, Aleksei Guskov, Ivan Shvedoff
      Der Zweite Weltkrieg ist so gut wie vorüber. Die Parteien sind kampfesmüde. Die deutsche Wehrmachtseinheit ist bereit, sich den Engländern zu ergeben. Die sowjetischen Truppen sind völlig ausgelaugt und am Ende ihrer Kräfte, weswegen sich einer der Spähtrupps in einem Kinderheim an der Ostseeküste niederlässt. Während sich die "Russen" mit der Leiterin des Hauses arrangieren, sorgt ein 13-jähriger Waisenjunge namens Peter (Pavel Wenzel) für Wirbel. Mit Uniformjacke, Mütze und Gewehr eines toten Wehrmachtssoldaten bestückt, setzt sich der Junge weiterhin für die verlorene Sache ein und hält unerbittlich an der Hoffnung auf den Endsieg fest. Doch für die Sowjets ist Peter nur ein Kind. Genau das will er aber nicht sein...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Iwans Kindheit

      Iwans Kindheit

      18. Januar 1963 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Andreï Tarkovski
      Mit Nikolai Burlyayev, Valentin Zubkov, Nikolai Grinko
      Der Zweite Weltkrieg tobt an der Ostfront mit all seinem Schrecken. Die russischen und deutschen Truppen liefern sich erbitterte und brutale Kämpfe um jeden Zentimeter. Eines Tages findet eine Gruppe von sowjetischen Soldaten einen kleinen Jungen. Der Zwölfjährige stellt sich als Iwan (Nikolay Burlyaev) vor und wird von den Soldaten zu ihrem Oberkommandierenden gebracht, Leutnant Galzew (Yevgeni Zharikov). Der Junge verlangt jedoch ganz selbstbewusst, dass er nur mit dem Vorgesetzten von Galzew sprechen möchte. Nach einiger Zeit wird Iwan deshalb zu Cholin (Valentin Zubkov) gebracht, der seine verblüfften Soldaten aufklärt. Iwan arbeitet als russischer Spion hinter den feindlichen Linien und liefert wichtige und entscheidende Hinweise, die den sowjetischen Truppen eine wahre Hilfe sind. Auf eigenen Wunsch wird der Junge wieder in Feindesland abgesetzt und nimmt damit sein erschütterndes Familiengeheimnis mit an die Front…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Sonne die uns täuscht

      Die Sonne die uns täuscht

      12. Oktober 1995 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
      Von Nikita Mikhalkov
      Mit Nikita Mikhalkov, Oleg Menshikov, Ingeborga Dapkunaite
      Es ist der Sommer des Jahres 1936 in Sowjet-Russland. Sergej Petrowitsch Kotow (Nikita Michalkow) ist ein hochrangiger Divisionskommandeur und hat mit seiner Frau Marija (Ingeborga Dapkūnaitė) eine Tochter. Eines Tages erhält er Besuch von seinem alten Bekannten Dimitrij (Oleg Menschikow), der einst ein Nebenbuhler um die Gunst Marijas war. Kotow ahnt, dass der Besuch nichts gutes heißen kann, schließlich war er es, der vor einiger Zeit seinen Status als Revolutionsheld ausnutzte, um Dimitrij in das sowjetische Innenministerium zu versetzen und ihn somit aus dem Spiel um Marijas Herz zu nehmen. Und tatsächlich, der gekränkte Dimitrij will sich rächen und kann nun seine Machtposition sowie die politischen Umstände nutzen, um mit seinem alten Rivalen die Rechnung zu begleichen. Ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Edge of War - Zug des Todes

      Edge of War - Zug des Todes

      5. Dezember 2013 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Aleksey Uchitel
      Mit Vladimir Machkov, Sergey Garmash, Yuliya Peresild
      Kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs im sibirischen Hinterland: Die Russen haben die Deutschen besiegt, sind jedoch vom langen Krieg ebenso erschöpft und gebrandmarkt wie die Verlierer. Ignat (Vladimir Machkov) ist die Verkörperung des Bildes eines siegreichen sowjetischen Kriegers, doch auch er ist seelisch gebrochen. Seine Hoffnung wird aber wieder erweckt, als er eine deutsche Frau namens Sofia (Yulia Peresild) kennenlernt und sich sofort in sie verliebt. Doch auch der Fischer (Sergei Garmash) hat ein Auge auf sie geworfen, sieht sie aber eigentlich nur als Trophäe des Sieges über die Deutschen an. Gleichzeitig nimmt auch etwas anderes einen großen Stellenwert ein: Züge, ihr Transport und ihre Geschwindigkeit. Die Männer werden eins mit ihren Dampfmaschinen und es kommt zu einem beinahe tödlichen Rennen im sibirischen Wald, wodurch sie nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das der gesamten Provinz riskieren.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wenn die Kraniche ziehen

      Wenn die Kraniche ziehen

      22. Juli 1958 / 1 Std. 37 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
      Von Mikhail Kalatozov
      Mit Tatiana Samoilova, Aleksey Batalov, Aleksandr Shvorin
      Veronica plant eine Rendevouz mit ihrem Geliebten Boris, der kurz darauf in den Zweiten Weltkrieg eingezogen wird...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Waterloo

      Waterloo

      24. März 1972 / 2 Std. 14 Min. / Historie, Drama, Kriegsfilm
      Von Serguei Bondarchuk
      Mit Rod Steiger, Christopher Plummer, Virginia McKenna
      Der frühere Machthaber Frankreichs Napoleon Bonaparte (Rod Steiger) wird abgesetzt und wird ins Exil auf die Insel Elba verbannt. 1815 gelingt ihm die Flucht und macht sich mit seinen getreuen Gefolgsleuten von Süden auf nach Paris. Der dort regierende König Ludwig XVIII. (Orson Welles) befiehlt seinem Marschall Michel Ney (Dan O’Herlihy), Napoleon aufzuhalten und wieder ins Gefängnis zu stecken. Doch Napoeleon gelingt es mit einer aufwühlenden Rede, die heranstürmenden Soldaten von ihrem Vorhaben abzubringen und auch Marschall Ney unterwirft sich dem charismatischen Nationalhelden. Schließlich wird der König abgesetzt, der flugs in einer Kutsche seinen Regierungssitz verlässt. In kürzester Zeit kann Napoleon eine ihm untergebene Streitmacht formen, mit der er sich den europäischen Alliierten zur Wehr setzt - bis zu einer finalen Schlacht, die das politische Bild Europas für Jahrhunderte veränderte.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gefangen im Kaukasus

      Gefangen im Kaukasus

      Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Sergey Bodrov
      Mit Oleg Menchikov, Sergei Bodrov Jr, Susanna Mekhralieva
      Zwei russische Soldaten werden von einem islamischen Vater gefangengenommen, der darauf hofft, sie gegen seinen Sohn austauschen zu können.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Franz + Polina

      Franz + Polina

      30. August 2007 / Kriegsfilm, Drama
      Von Mikhail Segal
      Mit Adrian Topol, Svetlana Ivanova
      Ein junger SS-Soldat (Adrian Topol), dessen Trupp in einem weißrussischen Dorf stationiert ist, findet großen Gefallen an der bildhübschen Polina (Swetlana Iwanowa) und macht ihr den Hof. Ihr beim Haushalt zu helfen, ist ihm umso willkommener, da er ungestört in ihrer Nähe bleiben darf.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Boot

      Das Boot

      17. September 1981 / 3 Std. 30 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Wolfgang Petersen
      Mit Jürgen Prochnow, Erwin Leder, Herbert Grönemeyer
      Europa im Jahre 1941: Der Zweite Weltkrieg wird auch auf hoher See mit erbitterter Härte geführt. Auftrag deutscher U-Boote ist es, die Versorgungslinien der Briten zu durchbrechen. Nach einer letzten Feier ist es auch für die Besatzung von U-96 wieder Zeit auf Jagd zu gehen. Der Kriegsberichterstatter Leutnant Werner (Herbert Grönemeyer) soll über die glühende Moral der Männer an Bord berichten, doch bald schon muss er seine Vorstellungen über das Leben an Bord revidieren: Für lange Zeit gibt es statt glorreicher Kämpfe nur Langeweile und Mobbing. Als es jedoch die ersten Feindkontakte gibt, wird das hässliche Gesicht des Krieges offenbart. Schiffbrüchige werden gnadenlos den Wellen überlassen, Wasserbomben beschädigen das U-Boot schwer. Der Kommandant (Jürgen Prochnow), der von allen nur "Der Alte " genannt wird, trifft Entscheidungen, die für das Überleben der Besatzung entscheidend sind - aber sind es die richtigen Entscheidungen?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Leuchten der Stille

      Das Leuchten der Stille

      6. Mai 2010 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
      Von Lasse Hallström
      Mit Channing Tatum, Amanda Seyfried, Richard Jenkins
      Es funkt innerhalb weniger Augenblicke: John (Channing Tatum), Soldat auf Heimaturlaub, fischt der hübschen Savannah (Amanda Seyfried) am Strand die Handtasche aus dem Wasser, schon sind beide verliebt. Dumm nur, dass den zwei Turteltauben nicht viel Zeit bleibt, denn in zwei Wochen muss John zurück zu seiner Einheit. Kurz vor seiner Abreise kommt es außerdem noch zum Eklat: Savannah äußert John gegenüber den Verdacht, dass dessen ungewöhnlich introvertierter Vater (Richard Jenkins) Autist sein könnte. Der stille John tickt aus, die Versöhnung folgt aber auf dem Fuß. Letzte Treueschwüre werden ausgetauscht und dann geht es für den frisch Verliebten auch schon wieder auf ins Krisengebiet. Wird die Beziehung die Distanz verkraften?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Unbroken

      Unbroken

      15. Januar 2015 / 2 Std. 17 Min. / Kriegsfilm, Biografie, Drama
      Von Angelina Jolie
      Mit Jack O'Connell, Domhnall Gleeson, Garrett Hedlund
      Der amerikanische Langstreckenläufer Louis Zamperini nimmt als jüngstes Mitglied des US-Olympiateams 1936 an den Olympischen Spielen in Berlin teil. Zwar gewinnt er keine Medaille, liefert sich aber ein so packendes Finalrennen, dass Adolf Hitler ihn treffen will. Vier Jahre später gilt Zamperini als großer Favorit für die Olympischen Spiele in Tokyo, die aufgrund des ausbrechenden Zweiten Weltkrieges jedoch abgesagt werden. Zamperini zieht freiwillig als Bombenschütze in den Krieg. Nach einer Bruchlandung im Pazifik können zwei weitere Soldaten und er sich auf ein Floß retten. Dort kämpfen sie 47 Tage ums Überleben, ehe sie von der japanischen Marine aufgelesen und gefangengenommen werden. Auf dem Schiff müssen sie sadistische Demütigungen über sich ergehen lassen und an Land geht das Martyrium für Louis weiter, denn der Kommandant des Kriegsgefangenenlagers, Watanabe (Miyavi), hat den Athleten auf dem Kieker…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gefährten

      Gefährten

      16. Februar 2012 / 2 Std. 27 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
      Von Steven Spielberg
      Mit Jeremy Irvine, Emily Watson, Peter Mullan
      Farmersjunge Albert (Jeremy Irvine) hat in seinem jungen Pferd Joey einen wahren Freund gefunden. Als jedoch der Erste Weltkrieg ausbricht, werden die beiden voneinander getrennt. Joey wird an die Armee verkauft und soll an der Front die grausamen Auswüchse des Krieges miterleben. Schnell wird das Fohlen zum Liebling der Soldaten, die jede noch so kleine Ablenkung von den blutigen Kämpfen nur allzu gut vertragen können. Doch Joey sehnt sich nur nach einem - zurück zu seinem Hof in England und seinem geliebten Albert. Welch Glück, dass auch Albert sein Pferd um jeden Preis wiederhaben will: Obwohl er für den Dienst an der Waffe zu jung ist, macht er sich auf nach Frankreich, um seinen Freund zu retten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Versprechen eines Lebens

      Das Versprechen eines Lebens

      7. Mai 2015 / 1 Std. 51 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Russell Crowe
      Mit Russell Crowe, Olga Kurylenko, Yılmaz Erdoğan
      Der australische Farmer Joshua Connor (Russell Crowe) leidet an den immer schmerzenden Narben eines Vaters, der seine Kinder verloren hat. Art (Ryan Corr), Henry (Ben O'Toole) und Edward (James Fraser) kämpften im Ersten Weltkrieg auf der Seite des Commonwealth in der Schlacht von Gallipoli. Aber keiner der jungen Männer kehrte aus dem Krieg zurück. 1919, vier Jahre später: Joshua, der im Outback nach Wasser gräbt, schiebt die Suche nach weiteren Quellen auf und entscheidet, stattdessen die Überreste seiner Söhne zu suchen und heimzubringen, denn er kann mit dem Verlust nicht abschließen. Und auch leise Hoffnung regt sich in ihm, denn der Tod seiner Kinder wurde ihm nie bestätigt. Joshua reist ins Osmanische Reich, nach Konstantinopel, wo er ein Hotelzimmer bezieht. Dort freundet er sich mit Ayshe (Olga Kurylenko) an, der verwitweten Hotelbetreiberin, und folgt der Spur, die seine Söhne hinterlassen haben…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Special Forces

      Special Forces

      11. Mai 2012 / 1 Std. 47 Min. / Kriegsfilm, Drama, Action
      Von Stephane Rybojad
      Mit Diane Kruger, Djimon Hounsou, Benoît Magimel
      Die französische Journalistin Elsa (Diane Kruger) wird in Kabul, Afghanistan von Taliban entführt. Daraufhin versucht ein Spezialkommando der französischen Armee erfolgreich sie zu befreien. Um nicht sein Gesicht zu verlieren, will der Talibanführer Ahmed Zaief (Raz Degan) Elsa jedoch um jeden Preis wieder in seine Gewalt bringen. Also verfolgen seine Truppen Elsa und das flüchtende Spezialkommando durch das afghanische Gebirge. Als einige Bauern den Franzosen ihrer Gastfreundschaft anbieten, versuchen die Taliban sich an diesen zu rächen. Innerhalb des Spezialkommandos entbrennt ein Streit darüber, ob man versuchen sollte, sich schnellst möglich zurückzuziehen und somit die Mission erfolgreich zu beenden, oder ob man den Bauern helfen und somit das eigene Leben, Elsa und die Mission gefährden sollte.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Im Westen nichts Neues

      Im Westen nichts Neues

      4. Dezember 1930 / 2 Std. 13 Min. / Kriegsfilm, Drama, Historie
      Von Lewis Milestone
      Mit Louis Wolheim, Lew Ayres, John Wray
      Verfilmung des bekannten Anti-Kriegs-Romans von Erich Maria Remarque. Eine Gruppe Schüler, zu denen auch Paul Bäumer (Lew Ayres) gehört, meldet sich freiwillig für die Armee, nachdem der Erste Weltkrieg ausgebrochen ist. Voller Euphorie stürzt sich eine ganze Generation in den Krieg, in dem hoffnungsvollen Glauben, dass schon in wenigen Wochen alles vorbei ist. Doch schon bei der Ausbildung durch Reserve-Unteroffizier Himmelstoß (John Wray) müssen die jungen Rekruten feststellen, dass das Soldatenleben alles andere als ein Zuckerschlecken ist. Dennoch ziehen sie mit patriotischem Eifer in den Krieg, um an der Front die Grausamkeit der Kampfhandlungen zu erleben, die sowohl ihre körperliche als auch psychische Unversehrtheit gefährdet. in Stanislaus Katczynski (Louis Wolheim) findet Bäumer einen Kameraden, auf den er sich an der Front verlassen kann. Aber der Härte des brutalen Gemetzels kann auch die Freundschaft nur wenig entgegen setzen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lauf Junge Lauf

      Lauf Junge Lauf

      17. April 2014 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
      Von Pepe Danquart
      Mit Kamil Tkacz, Andy Tkacz, Elisabeth Duda
      Der neunjährige Srulik (Andrzej und Kamil Tkacz) kann im Zweiten Weltkrieg dem Warschauer Ghetto entfliehen. Das Ende des Krieges will er im Wald abwarten, sieht sich irgendwann jedoch gezwungen, wieder in die Zivilisation zurückzukehren, da winterliche Kälte und die Einsamkeit ihn zu erdrücken drohen. Allerdings steht er in diesen finsteren Zeiten vor der Frage, wem er vertrauen kann und wer ihm Böses will. Auf der Suche nach einem Unterschlupf trifft er auf die Bäuerin Magda (Elisabeth Duda). Diese nimmt Jurek bei sich auf und bringt ihm bei, sowohl seine Religion als auch seine Identität zu verleugnen. Fortan versucht sich der Neunjährige als katholischer Waisenjunge Jurek durchzuschlagen. Sein Irrweg wird ihn durch ganz Polen führen und am Ende drei Jahre andauern... Verfilmung des gleichnamigen Jugendromans von Uri Orlev.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Doktor Schiwago

      Doktor Schiwago

      5. Oktober 1966 / 3 Std. 17 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
      Von David Lean
      Mit Omar Sharif, Julie Christie, Geraldine Chaplin
      Der russische Arzt Jurij Schiwago (Omar Sharif) verliebt sich in die junge Lara (Julie Christie). Dennoch heiratet er Tonya (Geraldine Chaplin), die Tochter seiner Pflegeeltern, denen er vieles zu verdanken hat. Schiwago gründet eine Familie mit Tonya, sein Herz gehört jedoch Lara. Sie gerät derweil unter den Einfluss zweier charismatischer Politiker. Während um sie herum der Erste Weltkrieg ausbricht, kreuzen sich die Leben Schiwagos und Laras immer wieder.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Camp X-Ray - Eine verbotene Liebe

      Camp X-Ray - Eine verbotene Liebe

      23. April 2015 / 2 Std. 01 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von Peter Sattler
      Mit Kristen Stewart, Peyman Moaadi, John Carroll Lynch
      Die junge Amy Cole (Kristen Stewart) möchte dem Kleinstadtleben entfliehen und schreibt sich kurzerhand beim Militär ein. Nach ihrer Ausbildung hofft sie, ihren Dienst im Irak ableisten zu können, wird aber nach Kuba in das Gefangenenlager von Guantanamo Bay geschickt. Die dort eingesperrten Männer, die ihrer Menschenrechte beraubt sind, leben zum Teil seit acht Jahren an diesem Ort. Cole plagen zunehmend moralische Gewissensbisse aufgrund der ungerechten Behandlung und der Folter der Insassen. In der Folge freundet sie sich mit dem Häftling Ali Amir (Peyman Moaadi) an, für den sie Empathie und Mitgefühl entwickelt. So gut sie kann, versucht Cole ihre Pflicht für ihr Land zu erfüllen, muss sich aber auch der Avancen ihres Vorgesetzten Corporal Randy (Lane Garrison) und dem deutlichen Hass einiger ihrer Kameraden erwehren.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Love and Honor

      Love and Honor

      1. März 2013 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
      Von Danny Mooney
      Mit Liam Hemsworth, Teresa Palmer, Aimee Teegarden
      Der junge Soldat (Liam Hemsworth) dient seinem Land im Vietnam-Krieg ohne genau zu wissen, warum er das tut. Er hinterfragt seine Taten nicht und führt einfach nur seine Befehle aus. Als sein bester Freund, der auch in der Army dient, von seiner Freundin in der Heimat verlassen wird, entschließen sich die beiden Soldaten zurück in die USA zu fliegen, um die Liebe zu retten. Die beiden gehen davon aus, dass ihre Abwesenheit von Niemandem in Vietnam bemerkt wird. Diese Reise wird Mickeys Leben grundlegend verändern. Der Grund dafür ist vor allem das Mädchen Candace (Teresa Palmer), das Mickey in Michigan kennenlernt. Sie ist in einer Anti-Kriegsbewegung aktiv und bringt den jungen Soldaten dazu, denn Sinn des Kriegs zu hinterfragen. Mickey ist fasziniert von der jungen Frau und verliebt sich in sie. Nun steht er vor der Entscheidung: Krieg oder Liebe?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,3
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top