Mein FILMSTARTS
    Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe
    20 ähnliche Filme für "Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe"
    • Momo

      Momo

      17. Juli 1986 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
      Wiederaufführungstermin 17. Oktober 2019
      Von Johannes Schaaf
      Mit Radost Bokel, Leopoldo Trieste, Bruno Stori
      In einer riesigen namenlosen Stadt vergeht die Zeit nur sehr langsam. Niemand hat Stress, aber jeder hat Zeit zum Plaudern und Ausruhen. Das gemächliche Leben nimmt jedoch ein jähes Ende, als die grauen Männer im Ort eintreffen. Mit einer scheinbar großartigen Verkaufsstrategie bieten sie den Leuten ein Konto zum Sammeln von Zeit an. Auf einmal sind alle im Stress, um Zeit zu sammeln und zu gewinnen – außer Momo (Radost Bokel). Das Waisenmädchen, ist nun offensichtlich die Einzige, die keinen Stress hat. Als sie ihre ehemaligen Freunde beobachtet, die nun überhaupt keine Zeit mehr für Freundschaften und andere sozialen Aktivitäten haben, beschließt sie, gegen die Grauen zu kämpfen. Doch sie muss vor den mächtigen Männern fliehen und findet schließlich Zuflucht bei Meister Hora (John Huston), der ihr erklärt, was Zeit genau ist und ihr anvertraut, dass er die Kontrolle über die Zeit hat ...Märchenfilm nach dem Märchen-Roman „Momo -  oder die seltssame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte“ von Michael Ende aus dem Jahre 1973.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben

      Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben

      30. September 2010 / 1 Std. 53 Min. / Drama, Komödie, Fantasy
      Von Apichatpong Weerasethakul
      Mit Thanapat Saisaymar, Jenjira Pongpas, Sakda Kaewbuadee
      Als der passionierte Yoga-Profi Onkel Boonmee (Thanapat Saisaymar) erfährt, dass er todkrank ist und ihm gerade noch 48 Stunden in dieser Welt verbleiben, ruft er seine Familie zusammen. Als er am Abend mit seiner Schwägerin Jen (Jenjira Pongpas) und seinen Neffen Tong (Sakda Kaewbuadee) auf der Veranda sitzt, gesellt sich plötzlich Boonmees vor 19 Jahren verstorbene Frau Huay (Natthakarn Aphaiwonk) zu ihnen. Und nur wenig später taucht dann auch noch Boonmees vor langer Zeit verschwundener Sohn Boonsong (Geerasak Kulhong) auf - in Gestalt eines Geisteraffen. Gemeinsam begeben sich Boonmee und seine Familie auf eine Reise zum Ort seiner Geburt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal

      Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal

      18. Dezember 2014 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Abenteuer, Fantasy
      Von Shawn Levy
      Mit Ben Stiller, Robin Williams, Owen Wilson
      Museums-Nachtwächter Larry Daley (Ben Stiller) muss sich in seinem Job einmal mehr mit einigen übernatürlichen, historischen Komplikationen herumschlagen. Diesmal wird das British Museum in London von dem Spuk heimgesucht. Mit von der Partie sind Daleys alte Freunde Teddy Roosevelt (Robin Williams), Miniatur-Cowboy Jedediah (Owen Wilson), Sacajawea (Mizuo Peck), Attila der Hunne (Patrick Gallagher) und Pharao Ahkmenrah (Rami Malek), dessen magische Tafel für die Erweckung des Museumsinventars überhaupt erst verantwortlich ist. In London trifft Larry Daley auf britische Ikonen wie beispielsweise Sir Lancelot (Dan Stevens), aber auch auf einen weiteren ägyptischen Pharao (Ben Kingsley). Nicht alle Ausstellungsstücke heißen den neuen Nachtwächter im British Museum willkommen – langweilig werden seine Schichten auch dieses Mal nicht…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen

      Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen

      5. April 2012 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Abenteuer, Komödie
      Von Tarsem Singh
      Mit Julia Roberts, Lily Collins, Armie Hammer
      Eine böse Königin (Julia Roberts) ist so richtig schlecht gelaunt. Laut dem alten Zauberspiegel ist nicht länger sie, sondern vielmehr ihre Stieftochter Schneewittchen (Lily Collins) die Schönste im ganzen Land. Die Königin fackelt nicht lange und verbannt das bildhübsche Schneewittchen kurzerhand in einen finsteren Wald, wo ein menschenfressendes Ungeheuer auf sie wartet. Dort begegnet sie jedoch schon bald sieben kleinwüchsigen Kleinkriminellen, die sie liebevoll bei sich aufnehmen. Zusammen schmieden sie einen Plan, die übellaunige Königin möglichst bald vom Thron zu stoßen. Völlig ohne Not gerät schließlich auch der wohl geformte Prinz Andrew Alcott von Valencia (Armie Hammer) zwischen die Fronten, als er sich auf den ersten Blick in Schneewittchen verliebt, obwohl auch die Königin bereits ein Auge auf ihn geworfen hat. Es entwickelt sich ein Kampf auf zwei Ebenen zwischen dem schönen Schneewittchen und der finsteren Königin.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die fabelhafte Welt der Amelie

      Die fabelhafte Welt der Amelie

      16. August 2001 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Romanze, Fantasy
      Von Jean-Pierre Jeunet
      Mit Audrey Tautou, Philippe Beautier, Régis Iacono
      Amélie (Audrey Tatou) ist eine Träumerin, die in ihrer eigenen Welt lebt. Sie ist liebenswürdig, hilft gerne anderen Leuten und arbeitet als Kellnerin in einem Café in Montmartre. Dort ist immer was los, bis hin zu ziemlich schrägen Typen und einer hypochondrisch kranken Arbeitskollegin. Da hat man natürlich viel zu tun. Aber dann verliebt Amélie sich in den sanften Spinner Nino Quincampoix (Mathieu Kassovitz) und weiß nicht, wie sie sich ihm nähern soll. Plötzlich braucht Amélie also selbst mal Hilfe...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Charlie und die Schokoladenfabrik

      Charlie und die Schokoladenfabrik

      11. August 2005 / 1 Std. 55 Min. / Komödie, Fantasy, Familie
      Von Tim Burton
      Mit Brigitte Millar, Johnny Depp, Freddie Highmore
      Willy Wonka (Johnny Depp), der legendäre Schokoladenfabrikant, lädt ein in seine geheimnisvolle Schokoladenfabrik. Doch nicht so voreilig: Zuerst gilt es, die goldenen Tickets zu finden, die er in seinen Schokoriegeln hat verstecken lassen. Da gibt es kein Halten mehr und rund um den Globus beginnt die Jagd auf die goldenen Eintrittskarten zu Wonkas wundersamer Welt. Auch der kleine Charlie Bucket (Freddie Highmore) wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal einen Fuß in die seltsame Schokofabrik zu setzen, doch seine Familie ist bettelarm und Wonkas Schokoriegel nun mal ziemlich teuer. Aber wie das Glück so will, findet ausgerechnet Charlie das letzte der fünf goldenen Tickets und darf zusammen mit seinem Großvater Joe (David Kelly) in Wonkas Welt eintauchen und das Geheimnis der Schokoladenfabrik lüften, denn Wonka hat vor vielen Jahren alle Arbeiter entlassen und keiner weiß, wie die Schokolade ohne Menschenhand hergestellt wird. Mit auf Entdeckungstour kommen auch die vier anderen Gewinner: Veruschka Salz (Julia Winter), die verzogene Göre eines Firmenbosses; Augustus Glupsch (Philip Wiegratz), der nimmersatte Junge aus Deutschland; Violetta Beauregarde (Annasophia Robb), die eingebildete Kaugummi-Kau-Weltmeisterin und der neunmalkluge Micky Schießer (Jordan Fry). Ihre Reise durch Wonkas Süßwaren-Zauberwelt ist ein einziges großes Abenteuer...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Für immer Shrek

      Für immer Shrek

      30. Juni 2010 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Fantasy
      Von Mike Mitchell (V)
      Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
      Shrek (Originalstimme: Mike Myers) hat sich einem bösen Drachen gestellt, eine wunderschöne Prinzessin beschützt und das Königreich der Schwiegereltern gerettet. Kann es da überhaupt noch eine neue Herausforderung für einen Oger geben? Nun, für diesen Oger heißt das neueste Abenteuer, ein gezähmtes Leben im Kreise seiner Familie zu führen. Anstatt wie früher Dorfbewohner zu erschrecken, gibt sich Shrek nach anfänglichem Zögern damit zufrieden, Autogramme auf Mistgabeln zu geben. Doch tief in ihm ist noch das ursprüngliche Brüllen der Bestie und drängt nach draußen. Getrieben von dem Wunsch, sich wieder wie ein richtiger Oger zu fühlen, lässt er sich von dem gewieften Rumpelstilzchen zu einem folgenschweren Pakt überreden. Auf einmal findet sich Shrek in einer eigenartig verdrehten Version des Märchenlandes "Weit Weit Weg" wieder: Dort werden Oger gejagt, Rumpelstilzchen ist König und Shrek hat seine geliebte Fiona (Originalstimme: Cameron Diaz) niemals kennengelernt. Nun muss er schleunigst das selbst verschuldete Unheil abwenden, wenn er seine Freunde retten, seine Welt zurück in ihren ursprünglichen Zustand versetzen und seine große grüne Liebe Fiona wieder in den Armen halten will...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shrek - Der tollkühne Held

      Shrek - Der tollkühne Held

      5. Juli 2001 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie, Fantasy
      Von Andrew Adamson, Vicky Jenson
      Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
      Eigentlich wohnt Shrek (Originalstimme: Mike Myers) grün und abgeschieden in seinem Sumpf und lässt sich von niemandem stören. Doch als der böse Lord Farquaad (Originalstimme: John Lithgow) alle Märchenwesen aus Duloc vertreibt, flieht ein Teil von ihnen zu Shrek und nimmt seine Wohnung in Beschlag. Zusammen mit einem plappernden Esel (Originalstimme: Eddie Murphy) zieht er aus, um für Lord Farquaad die schöne Prinzessin Fiona als Frau zu gewinnen. Schafft er das, darf er seinen Sumpf wieder für sich alleine haben. Doch die Aufgabe ist nicht so leicht - denn Fiona lebt in einem Turm, den ein Drache bewacht...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Edward mit den Scherenhänden

      Edward mit den Scherenhänden

      18. April 1991 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Komödie, Romanze
      Von Tim Burton
      Mit Johnny Depp, Winona Ryder, Dianne Wiest
      Peg Boog (Diane Wiest) ist eine Avon-Produktberaterin. Um Cremes und Lippenstifte an die Frau zu bringen, reist sie in einen ruhigen Vorort. Da die Kundennachfrage sich jedoch dem Nullpunkt nähert, beschließt Peg, dem dunklen Schloss, das am Rande des Städtchens auf einem Berg thront, einen Besuch abzustatten - vielleicht hat sie da ja mehr Glück. Im Dachgeschoss des unverschlossenen Anwesens findet sie ein Wesen in Lederkluft vor. Der künstlich geschaffene Mensch, dessen Erfinder (Vincent Price) ihn unvollendet und mit Scheren als provisorische Hände in dem großen Anwesen allein zurück ließ, wirkt eingeschüchtert und einsam. Sofort ist die fürsorgliche Ader der gutherzigen Peg geweckt und sie beschließt, den schüchternen Edward (Johnny Depp) in die Stadt mitzunehmen. Im ereignisarmen Vorort ist die Ankunft des Andersartigen eine Sensation und als Edward sich mit seinen Scherenhänden auch noch als wahrer Garten- und Coiffeurkünstler entpuppt, sind die Vorstädter von ihm endgültig hellauf begeistert. Doch dann verliebt sich Edward in Pegs Tochter Kim (Winona Ryder)...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin

      Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin

      29. November 2012 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Fantasy, Romanze
      Von Jonathan Dayton, Valerie Faris
      Mit Paul Dano, Zoe Kazan, Chris Messina
      Calvin (Paul Dano) ist ein junger Schriftsteller und hat in seiner bisherigen Laufbahn bereits große Erfolge feiern können. Doch allmählich gehen ihm die Ideen aus und seine Karriere gerät erstmals ins Stocken - damit geht eine verfrühte Schaffenskrise einher. Dabei hat er mit seiner Schreibblockade ebenso zu kämpfen wie mit seinem Liebesleben. Doch schließlich schafft er es, sich geistig zu befreien und erfindet eine Romanfigur namens Ruby, die ihn sowohl inspiriert als auch motiviert. Etwa eine Woche später erwacht seine fiktive Frau (Zoe Kazan) zum Leben und sitzt völlig unerwartet auf seiner Couch. Calvin ist völlig baff und kann nicht glauben, dass seine Romanfigur wirklich zu Fleisch und Blut geworden ist und nun vor ihm sitzt. Nach einiger Zeit fängt es , zwischen den beiden zu knistern...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • ...und täglich grüßt das Murmeltier

      ...und täglich grüßt das Murmeltier

      29. April 1993 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Fantasy
      Von Harold Ramis
      Mit Bill Murray, Andie MacDowell, Stephen Tobolowsky
      Phil Connors (Bill Murray), ein misanthropischer Wettermann, muss ein paar Tage in der Provinz verbringen, um über den Murmeltiertag zu berichten. Doch sein Hauptproblem liegt woanders: Er ist dazu verdammt, immer wieder denselben Tag zu durchleben. Geht er abends schlafen, wacht er am Morgen des Tages auf, den er zuvor schon erlebt hat. Anfangs findet er es witzig, weil er allerhand kleinere und größere Verrücktheiten ausprobieren darf, die am nächsten Tag nicht mehr zählen. Alles auf Anfang, heißt es dann. Zudem hat er viel Zeit, herauszufinden, wie er seine Kollegin Rita (Andie MacDowell) herumkriegen kann. Irgendwann jedoch ist der Spaß vorbei - er möchte raus aus der Zeitschleife...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nachts im Museum

      Nachts im Museum

      27. Dezember 2006 / 1 Std. 48 Min. / Fantasy, Komödie
      Von Shawn Levy
      Mit Ben Stiller, Carla Gugino, Dick Van Dyke
      Larry Daley (Ben Stiller) hat mit seinen neuen und vor allem skurrilen Erfindungen nicht wirklich Erfolg. Er steckt zunehmend in finanziellen Schwierigkeiten und seine Ex-Frau Erica (Kim Raver) setzt ihn außerdem unter Druck: Sie will ihm keine Zeit mehr mit ihrem gemeinsamen Sohn Nick (Jake Cherry) gewähren, wenn Larry nicht endlich eine feste Arbeitsstelle findet. Er begibt sich also auf die Suche und wird schließlich als Nachtwächter im New Yorker Museum Of National History eingestellt. So langweilig, wie zunächst angenommen, ist der Job dann aber doch nicht, denn die Ausstellungsstücke des Museums erwachen nachts zum Leben. Einige von ihnen wollen sogar Larrys Tod. Gut, dass der gutherzige Taugenichts immerhin in der Wachsfigur von Theodore Roosevelt (Robin Williams) einen Verbündeten findet...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bibi Blocksberg

      Bibi Blocksberg

      26. September 2002 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
      Wiederaufführungstermin 31. Januar 2019
      Von Hermine Huntgeburth
      Mit Sidonie von Krosigk, Katja Riemann, Ulrich Noethen
      In Neustadt herrscht mal wieder Jubelstimmung, hat doch Bibi Blocksberg (Sidonie von Krosigk) durch eine spontane kleine Hexerei, mit der sie einen kräftigen Regenschauer auslöste, zwei Kinder vor dem sicheren Flammentod bewahrt. Während Mutter Barbara (Katja Riemann), selbst Hexe aus Fleisch und Blut, mächtig stolz auf ihre Tochter ist, hält der beruflich gestresste Papa Bernhard (Ulrich Noethen) nur sehr wenig von Bibis übersinnlichen Eskapaden. Da erhält Bibi von Oberhexe Walpurgia (Monika Bleibtreu) die Nachricht, dass ihr aufgrund besonderer Verdienste bereits vorzeitig die „Kristallkugel“, die sie erst zur richtigen Hexe macht, verliehen wird. Voller Stolz fliegt Bibi mit ihrem Besen, der auf den Namen „Kartoffelbrei“ hört, auf den Blocksberg. Doch die verschlagene Rabia (Corinna Harfouch), eine der bösen Hexen, gönnt der Junghexe die hohe Ehre nicht. Noch am Blocksberg schwört sie erst zu ruhen, wenn sie Bibi die kostbare Kugel wieder abgejagt hat...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

      Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

      27. Januar 2005 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Fantasy
      Von Brad Silberling
      Mit Jim Carrey, Meryl Streep, Jude Law
      Die Baudelaire-Kinder Violet (Emily Browning), Klaus (Liam Aiken) und Sunny (Kara und Shelby Hoffman) haben ein hartes Schicksal: Ihre Eltern sterben bei einem Brand des antiken Familienanwesens, die Vormundschaft geht an den erfolglosen und kautzigen Schauspieler Count Olaf (Jim Carrey). Er hat nur eines im Sinn: Er will die Kinder so schnell wie möglich beseitigen, um an ihr riesiges Erbvermögen zu gelangen. Nach dem ersten Mordversuch können die Baudelaires fliehen und bei ihrer Tante Josephine (Meryl Streep) unterkommen. Doch Count Olaf ist sehr einfallsreich und schleicht sich immer wieder in den aberwitzigsten Verkleidungen an die Kinder heran, um sein Ziel endlich zu erreichen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Schräger als Fiktion

      Schräger als Fiktion

      8. Februar 2007 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Fantasy, Romanze
      Von Marc Forster
      Mit Will Ferrell, Emma Thompson, Maggie Gyllenhaal
      Das Leben von Harold Crick (Will Ferrell) verläuft in sehr vorhersehbaren Bahnen. Er ist der perfekte Arbeiter, hat bisher keinen Arbeitstag verpasst. Doch auf einmal hört dieses einwandfrei funktionierende Zahnrad auf zu funktionieren. Denn plötzlich hört Harold eine Stimme in seinem Kopf und alles wird anders. Was Harold Crick anfangs nicht ahnt: Sein Leben ist die Geschichte, an der die Erfolgsautorin Karen Eifel (Emma Thompson) seit zehn Jahren arbeitet. Diese steht kurz vor der Fertigstellung ihres Meisterwerks. Eifel wiederum hat keine Ahnung, dass es in der wirklichen Welt eine echte Person mit Namen ihres Hauptcharakters gibt, der genau das widerfährt, was sie in ihrem Buch schreibt, und dass diese Person die Stimme der Erzählerin – ihre Stimme – hören kann. Für Harold spitzt sich die Lage noch mal zu, als er auf diesem Weg von Karens Entschluss hört, ihr Buch auf eine für ihn ganz unschöne Weise enden zu lassen: mit seinem Tod. Zumal dieser für den Steuerbeamten in einem gänzlich unpassenden Moment kommt - schließlich ist er gerade dabei, sich in die schöne Steuersünderin Ana Pascal (Maggie Gyllenhaal) zu verlieben!
      Pressekritiken
      4,2
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bedtime Stories

      Bedtime Stories

      25. Dezember 2008 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Fantasy, Familie
      Von Adam Shankman
      Mit Adam Sandler, Keri Russell, Guy Pearce
      Hotelhausmeister Skeeter (Adam Sandler) ist ein Tollpatsch, der obendrein auch noch unter seinem schmierigen Chef Kendall (Guy Pearce) leidet. Doch Skeeter hat andere Sorgen, als sich um diese Ungerechtigkeit zu kümmern. Er soll auf die Kinder seiner Schwester Wendy (Courteney Cox) aufpassen - und stellt beim Babysitten fest, dass die Gutenachtgeschichten, die er gemeinsam mit den Kindern erfindet, kurze Zeit später wahr werden. Wen wundert's, dass Skeeter versucht, diese Entdeckung für sich zu nutzen?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Color of Magic - Die Reise des Zauberers

      Color of Magic - Die Reise des Zauberers

      9. Oktober 2008 / 3 Std. 11 Min. / Komödie, Fantasy, Abenteuer
      Von Vadim Jean
      Mit David Jason, Tim Curry, Sean Astin
      Auftakt zuTerry Pratchetts legendärem Scheibenwelt-Zyklus: Getragen auf dem Rücken von vier Elefanten, die wiederum auf dem Panzer einer Stern-Schildkröte stehen, reist die Scheibenwelt durch das Multiversum... Der erfolglose Magier Rincewind (Sir David Jason) wird unfreiwillig zum Reiseführer des ersten Scheibenwelt-Touristen Zweiblum (Sean Astin) und seiner intelligenten Holztruhe. Gemeinsam erleben sie einen abenteuerlichen Trip an den Rand der Scheibenwelt, kämpfen gegen Zauberer, entkommen Druiden und reiten auf Drachen. Aber kann Rincewind auch Trymon (Tim Curry), seinen größten Feind besiegen und die Scheibenwelt vor der Zerstörung retten?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer

      Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer

      1. April 2010 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Fantasy
      Von Susanna White
      Mit Emma Thompson, Maggie Gyllenhaal, Rhys Ifans
      Mrs. Green (Maggie Gyllenhaal) hat drei Kinder, einen Krämerladen und eine hochverschuldete Farm - das belastet die Nerven, zumal ihr Mann (Ewan McGregor) im Krieg ist. Zudem haben sich ihr hochnäsiger Neffe Cyril (Eros Vlahos) und ihre püppchenhafte Nichte Celia (Rosie Taylor-Ritson) zu Besuch angekündigt, die von ihren Eltern aufs Land geschickt wurden, weil in London die Bomben fallen. Natürlich bekommen sich die bodenständigen Farmkinder und die versnobten Stadtschnösel sofort in die Haare. Mrs. Green ist glücklich, als Nanny McPhee (Emma Thompson) vor der Tür steht, um das Chaos zu beenden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Toy Story 2

      Toy Story 2

      3. Februar 2000 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von John Lasseter, Ash Brannon, Lee Unkrich
      Mit Tom Hanks, Tim Allen, Joan Cusack
      Da Woodys (Stimme: Tom Hanks) rechter Arm einreißt, entscheidet sich der kleine Andy (John Morris) dafür, sein Lieblingsspielzeug dieses Jahr nicht ins Cowboycamp mitzunehmen. Um beleidigt zu sein, bleibt Woody aber keine Zeit. Bei einer gefährlichen Rettungsaktion für den kleinen Quietschpinguin Wheezy (Joe Ranft) landet er selbst auf dem Flohmarkttisch, wo ihn ein Spielzeugsammler (Wayne Knight) erspäht. Als dieser die begehrte Cowboypuppe nicht käuflich erstehen kann, schnappt er sich Woody einfach und fährt auf und davon. Buzz Lightyear (Tim Allen) trommelt sogleich einen entschlossenen Rettungstrupp zusammen, der sich in die gefährliche Außenwelt aufmacht, um den entführten Freund zu befreien...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Solange du da bist

      Solange du da bist

      1. Dezember 2005 / 1 Std. 35 Min. / Romanze, Komödie, Fantasy
      Von Mark Waters
      Mit Reese Witherspoon, Mark Ruffalo, Donal Logue
      Das Leben von Elizabeth Martinson (Reese Witherspoon) besteht größtenteils aus Arbeit. Für sich selbst hat die Ärztin nur wenig Zeit - bis sie bei einem Unfall stirbt. Fortan wandelt sie als Geist über die Erde, den niemand sehen kann. Mit Ausnahme von David Abbott (Mark Ruffalo) dem neuen Mieter in ihrer alten Wohnung, der den plötzlichen Tod seiner Frau vor nunmehr zwei Jahren immer noch nicht überwunden hat. Langsam kommt David dahinter, was mit seiner resoluten und pedantischen Vormieterin nicht stimmt. Eine Romanze bahnt sich an, die aus naheliegenden Gründen ziemlich problembehaftet ist...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top