Mein FILMSTARTS
    Tatort: Borowski und das Glück der Anderen
    Tatort: Borowski und das Glück der Anderen
    Starttermin 3. März 2019 TV-Produktion (1 Std. 30 Min.)
    Mit Axel Milberg, Almila Bagriacik, Katrin Wichmann mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Als Peggy Stresemann (Katrin Wichmann) mitbekommt, dass ihre Nachbarn Thomas (Volkram Zschiesche) und Victoria Dell (Sarah Hostettler) offenbar im Lotto gewonnen haben, ist sie völlig am Boden zerstört. Doch will sich die Supermarktkassiererin nicht länger damit abfinden, dass alle anderen in ihrem Umfeld mehr Glück zu haben scheinen als sie und ihr Mann Micha (Aljoscha Stadelmann). So beschließt sie kurzerhand, ins Haus des benachbarten Ehepaars einzusteigen, um den Lottoschein zu stehlen. Doch als sie dabei von Thomas Dell überrascht wird, nimmt das Unglück seinen Lauf. Später findet die Polizei den blutüberströmten Hausbesitzer im Bett vor. Kommissar Klaus Borowksi (Axel Milberg) und seine Kollegin Mila Sahin (Almila Bagriacik) versuchen daraufhin herauszufinden, was genau vorgefallen ist.
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Tatort: Borowski und das Glück der Anderen

    Es darf gelacht werden!

    Von Lars-Christian Daniels
    Wenn Drehbuchautor Sascha Arango in der Vergangenheit für die Geschichte einer Kieler „Tatort“-Folge verantwortlich zeichnete, versprach das immer höchste Krimiqualität: In den vergangenen Jahren schrieb Arango unter anderem die Bücher zu „Tatort: Borowski und das Mädchen im Moor“, zu „Tatort: Borowski und der stille Gast“ oder zu „Tatort: Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes“, in dem es die Ermittler aus der nördlichsten „Tatort“-Stadt zum zweiten Mal mit dem brutalen Serienmörder Kai Korthals (Lars Eidinger) zu tun bekamen. Auch das Drehbuch zu Andreas Kleinerts „Tatort: Borowski und das Glück der Anderen“ stammt unverkennbar aus Arangos Feder – und einmal mehr ist die wendungsreiche Geschichte der Star dieser kurzweiligen Krimikomödie, die zum Originellsten zählt, was man in den vergangenen Jahren im „Tatort“ zu sehen bekommen hat. Trotz der humorvollen Grundnote fehlt es dem...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Axel Milberg
    Rolle: Klaus Borowski
    Almila Bagriacik
    Rolle: Mila Sahin
    Katrin Wichmann
    Rolle: Peggy Stresemann
    Aljoscha Stadelmann
    Rolle: Micha Stresemann
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Tatort: Borowski und das Glück der Anderen ?
    0 User-Kritik

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top