Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schlaf
    Schlaf
    6. August 2020 / 1 Std. 41 Min. / Thriller, Horror
    Von Michael Venus
    Mit Gro Swantje Kohlhof, Sandra Hüller, August Schmölzer
    Produktionsland Deutschland
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Marlene (Sandra Hüller) wird von schrecklichen Alpträumen in den Wahnsinn getrieben, die alle in einem kleinen Dorf zu spielen scheinen. Als sie herausfindet, dass es sich in ihren Träumen um einen realen Ort handelt, reist sie von Hamburg dort hin, um dem Mysterium auf den Grund zu gehen. Sie erleidet schließlich einen Nervenzusammenbruch, als sie von den Gründen für ihre Albträume erfährt und wird in eine Psychiatrie eingewiesen. Ihre Tochter Mona (Gro Swantje Kohlhof) macht sich nun auf eigene Faust daran, die Ursachen für die dämonischen Albträume herauszufinden. Dabei kommt sie mit den eigentümlichen Bewohnern des Dorfes in Kontakt und erfährt von dunklen Mächten aus vergangenen Zeiten, die sie zunächst in ihren Träumen, dann auch ganz real verfolgen.
    Verleiher Salzgeber & Company Medien
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Schlaf

    Ein Horror-Hotel in der deutschen Pampa

    Von Lars-Christian Daniels
    Horror und Hotel – das passt einfach ganz hervorragend zusammen! Schließlich wissen wir bereits seit Stanley Kubricks meisterhafter Stephen-King-Verfilmung „Shining“ (und der etwas weniger gelungenen Fortsetzung „Doctor Sleeps Erwachen“), Alfred Hitchcocks Schwarz-Weiß-Klassiker „Psycho“ oder auch James Mangolds Slasher-Schocker „Identität“, dass abgelegene Hotel- und Motelanlagen ganz hervorragende Kulissen für stimmungsvolles Gruselvergnügen sein können. Im deutschen Genrekino muss man nach hochkarätigen Horrorperlen schon ganz genau Ausschau haten, doch setzt Filmemacher Michael Venus in „Schlaf“ zumindest schon mal auf den gleichen Schauplatz: In seinem Langfilmdebüt verschlägt es eine junge Frau in ein Waldhotel, das zum Epizentrum eines Horrortrips wird. Getragen von zwei überragenden Hauptdarstellerinnen punktet der Film mit verstörenden Bildern und einer düsteren Atmosphäre – di...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gro Swantje Kohlhof
    Rolle: Mona
    Sandra Hüller
    Rolle: Marlene
    August Schmölzer
    Rolle: Otto
    Marion Kracht
    Rolle: Lore
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top