Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Becky
     Becky
    30. Oktober 2020 auf DVD / 1 Std. 34 Min. / Thriller, Horror
    Von Jonathan Milott, Cary Murnion
    Mit Lulu Wilson, Kevin James, Joel McHale
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,9 9 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    So hat sich Becky (Lulu Wilson) das nicht vorgestellt: Die Mutter der 13-Jährigen ist erst vor einem Jahr an Krebs gestorben, und schon verkündet ihr Vater Jeff (Joel McHale), dass er wieder eine neue Freundin hat und sie auch noch heiraten will! Doch damit nicht genug: Was als gemeinsames Vater-Tochter-Wochenende in das Ferienhaus der Familie angekündigt war, stellt sich nun als Hinterhalt heraus, schließlich hat Jeff seine Neue Kayla (Amanda Brugel) und ihren Sohn Ty (Isaiah Rockcliffe) ebenfalls zum Ausflug eingeladen, ohne Becky in seine Pläne einzuweihen. Aber diese Sorgen sollen bald in Vergessenheit geraten, schließlich taucht der aus dem Knast ausgebrochene Neonazi Dominick (Kevin James) auf. Zusammen mit seinem brutalen Gefolge ist er auf der Suche nach einem Schlüssel, der im Keller des Hauses versteckt ist. Während Jeff, Kayla und Ty nun seine Geiseln sind, konnte sich Becky im Wald verstecken und bereitet sich darauf vor, die Nazi-Rüpel mit ihren eigenen Waffen zu schlagen ...
    Verleiher Splendid Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Becky
    Becky (DVD)
    Neu ab 12.16 €
    Becky
    Becky (Blu-ray)
    Neu ab 14.39 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Becky

    Leg dich niemals mit einer 13-Jährigen an!

    Von Christoph Petersen
    Auf Bild.de wurde die Nachricht zum „Becky“-Trailer so auf der Startseite beworben, dass man als Leser leicht glauben konnte (oder gar sollte), dass Kevin James („Der Kaufhaus Cop“, „Der Zoowärter“) inzwischen tatsächlich als mit Hakenkreuzen tätowierter Neonazi rumläuft. Der übliche Bullshit eben. Aber ein Ereignis ist der ehemalige „King Of Queens“-Paketbote in der Rolle natürlich trotzdem: Doug Heffernan als ruchlos mordender Nazi-Pate – das macht erst mal neugierig! Der Film von den „Bushwick“-Regisseuren Jonathan Milott und Cary Murnion ist trotz zumindest einer Szene, die man so schnell ganz sicher nicht mehr aus dem Kopf bekommen wird, allerdings weniger spektakulär als der zentrale Besetzungs-Coup: Als abgedrehter Splatter-Spaß schaltet „Becky“ zu selten in den höchsten Gang, weshalb zwischen den Gore-Spitzen immer wieder auch reichlich Leerlauf herrscht – und als ernstzunehmend...
    Die ganze Kritik lesen
    Becky Trailer DF 0:00
    Becky Trailer DF
    8691 Wiedergaben
    Becky Trailer (2) OV 2:00
    19569 Wiedergaben
    Becky Trailer (3) OV 1:16
    14337 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lulu Wilson
    Rolle: Becky
    Kevin James
    Rolle: Dominick
    Joel McHale
    Rolle: Jeff
    Amanda Brugel
    Rolle: Kayla
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 10 Follower Lies die 221 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 11. November 2020
    KÄMPFEN WIE EIN MÄDCHEN von Michael Grünwald / filmgenuss.com Rotkäppchen hat am Ende des Tages das Unmögliche geschafft: die Naturgewalt eines großen bösen Wolfes gebändigt, trotz anfangs schlecht gemischter Karten. Obwohl in Grimms Märchen kinderfreundlich abstrahiert, war Rotkäppchen mit der Wahl ihrer Mittel aber genauso wenig zimperlich wie ihre jenseits der Märchenwelt befindliche Schwester im Geiste, genannt Becky. Die hat ...
    Mehr erfahren
    Liroy K.
    Liroy K.

    User folgen Lies die Kritik

    3,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2020
    Kevin James alias Doug Heffernan mal anders kann das gut gehen??? Jaaa und wie! Er spielt seine Rolle überraschend gut, jedoch sorry mich stört lulu Wilson irgendwie. :( sie nervt mich ungemein in dem film und ihre Rolle ist zu aufgesetzt es funkt irgend wie nicht. Dir story is jetzt auch nix neues und es fehlt das gewisse Etwas. Aber sonst war der film ok und Kevin James würde ich gerne öfter mal in ernsthafteren Rollen sehen
    2 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    So habt ihr den King Of Queens noch nie gesehen: Brutaler deutscher Trailer zu "Becky" mit Kevin James als Neonazi
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 14. Oktober 2020
    „Kevin - Allein zu Haus“ war gestern, jetzt kommt „Becky - Allein gegen Nazis“: In dem schwarzhumorigen Splatter-Spaß „Becky“...
    Eröffnungsfilm, Center Piece & Abschlussfilm: 3 neue Filme fürs Fantasy Filmfest!
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 7. August 2020
    Auch in diesem Jahr ist FILMSTARTS wieder der offizielle Medienpartner des Fantasy Filmfest – und deshalb bekommt ihr bei...
    10 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top