Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Es ist zu deinem Besten
    Durchschnitts-Wertung
    3,7
    31 Wertungen - 8 Kritiken
    Verteilung von 8 Kritiken per note
    2 Kritiken
    1 Kritik
    1 Kritik
    1 Kritik
    3 Kritiken
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Es ist zu deinem Besten ?

    8 User-Kritiken

    Martina S.
    Martina S.

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 8. Oktober 2020
    Der Film war sehr unterhaltsam, lustig und gleichzeitig sehr emotional. Sollte man sich unbedingt anschauen.
    Jonas Rieder
    Jonas Rieder

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 30. September 2020
    Niveauvolle und sehr unterhaltsame Komödie mit Starbesetzung! Das auf und ab, die Dialoge, alles könnte so, oder zumindest so ähnlich ;-), im „wahren Leben“ auch passieren. Wer sich in der glücklichen Situation befindet selbst Kinder zu haben, wird sich das ein oder andere mal quasi zwangsläufig selbst begegnen. Zumindest in der Gedankenwelt. Unbedingt ansehen!
    das Odeon
    das Odeon

    User folgen 1 Follower Lies die 7 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 9. Oktober 2020
    im ´wahren leben´ dürften solche sachen eigentlich eher nicht passieren. klar, jeder wünscht sich, dass die tochter einen arzt oder anwalt heiratet und keinen arbeitslosen schulabbrecher. zugegeben, jeder film, der keine doku ist, ist konstruiert. aber hier ist die handlung dann doch schon ziemlich arg konstruiert, bzw es werden irgendwelche klischees bedient, mit der hoffnung, durch reizbare themen dem film noch ordentlich würze zu geben. klappt hier aber nicht!! - - - - - - - - - - da kann ich die filmstarts-kritik bestätigen, dass die handlung hier eher harmlos ist. harmlos ja, reizbar nein. hier gibt es so gut wie nichts, worüber man sich echauffieren müsste. selbst der aktfotograf ist voll harmlos und nett. einen antikapiatlistischen revoluzzer und einen aktfotograf habe ich mir eigentlich deutlich radikaler und schmutziger vorgestellt. - - - - - - - - - - - zur handlung: was genau die drei superschwäger denn da genau machen, habe ich eigentlich gar nicht so richtig mitbekommen. irgendwie macht manchmal irgendwer irgendwas, aber erstens nur manchmal und wie genau der ganze plan jetzt aussieht, hab ich auch nicht begriffen. es gibt auch keinen. es gibt drogen, eine prostituierte und den stets gewaltbereiten und cholerischen kalle (jürgen vogel). aber in den methoden der superschwäger spielen gewalt, drogen und sex eigentlich gar keine rolle. irgendwie wartet man vergeblich darauf. o.k., das muss ja auch nicht zwangsläufig vorkommen, aber während man im kino auf die bösen und schlimmen und perfiden und hinterhältigen dinge wartet, welche die superschwäger aushecken und ausführen wollen, vergeht nur reale lebenszeit, in der kaum etwas passiert, bis man merkt, dass diese perfiden und hinterhältigen aktionen gar nicht stattfinden. ist halt alles ziemlich weichgespült. - - - - - - - - - - bis dahin hat man 9,50euro und 1,5std zeit ausgegeben. man sollte eher in den film reingehen mit der einstellung, dass hier keine fiesen methoden gegen die schwiegersöhne unternommen werden, sondern dass es sich eher um eine art feel-good-movie handelt. mit happy-end natürlich, ist ja klar. ist ja ein deutscher film und kein skandinavischer. die handlung ist aber trotzdem belanglos, selbst der spoiler: sinneswandel der väter fällt kaum auf, bzw macht kaum einen einfluss auf die seicht vor sich hin plätschernde handlung. die altherren-riege hat auch nichts von bösen denunzianten, welche subversiv und destruktiv tätig sein wollen. die haben eher etwas von alten herren, die mit einem glas wein in ledersesseln die theorien von kant, hegel und sokrates diskutieren. - - - - - - - - - - die zwei sterne sind für die handlung. die muss man nämlich mit der lupe suchen. ich würde auch vier sterne geben, die sind dann aber ausschließlich für die darsteller. die aufregung um das plakat, bei dem die schauspielerinnen nicht genannt wurden, ist berechtigt. denn nur die halten den film zusammen. das altherren trio macht den job großartig, aber ohne die frauen als gegenpol würde der film eindeutig in der bedeutungslosigkeit verschwinden. die mädels und frauen wussten anscheinend, dass sie nur ganz wenig (zu wenig) screentime bekommen und haben in jeder einzelnen sekunde beeindruckende schauspielarbeit geleistet. zusammen mit den drei schwägern ergibt das ein ensemble von darsteller*innen, welche den film nur durch ihr zusammenspiel und durch ihre freude an den rollen sehenswert machen. das sind dann aber auch nur die darsteller*innen und nach wie vor keine handlung.
    Thomas Testor
    Thomas Testor

    User folgen Lies die 25 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 10. Oktober 2020
    Für das, dass mir reine Komödien normalerweise nicht so gut gefallen (auf jeden Fall mag ich aber Komödien-Elemente in anderen Filmen) , war dieser Film ziemlich gut. Auch gut gefallen hat mir, dass man einmal eine DVD oder BluRay vom sehr guten Film Paddington gesehen hat und dass dieser in einer Szene sogar auf einem Fernseher gelaufen ist, sodass man Paddington's hervorragende Filmmusik gehört hat. Schön, dem Filmemacher gefällt Paddington offenbar auch!
    Alba Viola
    Alba Viola

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 27. Oktober 2020
    Den Kinosaal habe ich vorzeitig verlassen. Langweilig, unrealistisch. Albern. 3 Erwachsene Männer, die sich wie Kinder benehmen... Ich wollte mich amüsieren. Lauterbach spielt recht überzeugend. Auch yusuf wirkt authentisch. Lediglich Justus Vogel ist etwas 'drüber'.
    Alexandra M
    Alexandra M

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 12. Oktober 2020
    Der lustigste Film seit langem!! Kann ich nur jedem empfehlen, der mal wieder richtig lachen möchte.
    Oliver Andrees
    Oliver Andrees

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 23. Oktober 2020
    Mein Gott, wie schon im Fernsehen: Ein Film wird reduziert auf den kleinsten gemeinsamen Nenner: Der schlechte Geschmack! Da hilft auch kein Jürgen Vogel. Hört doch mal auf damit so einen Blödsinn zu produzieren.
    Basti Kruziger
    Basti Kruziger

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 8. Oktober 2020
    Dieser Film ist leider ein Abklatsch des Filmes "Monsieur Claude und seine Töchter". Es geht zwar um 3 Cousinen anstatt um Töchter aber das Prinzip ist das gleiche. Der Film ist auch nicht ganz so Unterhaltsam und Humorvoll.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top