Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tatort: Borowski und der Fluch der weißen Möwe
    Tatort: Borowski und der Fluch der weißen Möwe
    10. Mai 2020 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Hüseyin Tabak
    Mit Axel Milberg, Almila Bagriacik, Louis Held
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die alteingesessenen Kommissare Klaus Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) geben einen Workshop für die Frischlinge vom Dienst. Dabei kommt es zu einem tragischen wie unerwarteten Zwischenfall: Polizeischülerin Nasrin Erkmen (Soma Pysall) geht ohne Vorwarnung auf ihren ihr scheinbar nur rudimentär bekannten Mitschüler Sandro (Louis Held) los und sticht gleich mehrmals auf diesen ein, bis er einige Zeit später an seiner schweren Verwundung stirbt. Das öffentliche Interesse am Fall ist groß, aber Nasrin gibt vor, sich an die Tat nicht erinnern zu können. Bei den Untersuchungen von Borowski und Sahin kommen eigenartige Verbindungen zum Tod von Nasrins Freundin Jule (Caro Cult) zum Vorschein, die sich vor einiger Zeit von einem Hochhausdach in den Tod stürzte...
    Verleiher Das Erste
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Tatort: Borowski und der Fluch der weißen Möwe

    Dramatisch und brutal

    Von Lars-Christian Daniels
    Bereits dreimal durfte Mila Sahin, die derzeitig jüngste „Tatort“-Kommissarin, seit ihrem Dienstantritt 2018 im hohen Norden ermitteln – im eigenwilligen „Tatort: Borowski und das Haus der Geister“, im tollen „Tatort: Borowski und das Glück der Anderen“ und zuletzt im enttäuschenden „Tatort: Borowski und das Haus am Meer“. Schon die Krimititel lassen durchklingen, dass die wichtigste Person in Kiel aber nicht unbedingt sie, sondern ihr Vorgesetzter ist – das war auch schon zu Zeiten ihrer Vorgängerinnen Sarah Brandt (Sibel Kekilli) und Frieda Jung (Maren Eggert) so, die jeweils ein paar Jahre an der Seite des altgedienten Hauptkommissars Klaus Borowski ermittelten. In Hüseyin Tabaks „Tatort: Borowski und der Fluch der weißen Möwe“ wird dieses Ungleichgewicht ein wenig gerade gerückt: Sahin steht als Figur zum ersten Mal stärker im Blickpunkt, weil ein tödliches Drama in einer Polizeisch...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Axel Milberg
    Rolle: Klaus Borowski
    Almila Bagriacik
    Rolle: Mila Sahin
    Louis Held
    Rolle: Sandro
    Enno Trebs
    Rolle: Tobias Engel
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top