Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Amsterdam-Krimi: Das verschwundene Kind
    Der Amsterdam-Krimi: Das verschwundene Kind
    11. Juni 2020 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Peter Stauch
    Mit Hannes Jaenicke, Alice Dwyer, Fedja Van Huet
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der Sohn von Alex Pollacks (Hannes Jaenicke) Nachbarin Annika (Bracha van Doesburgh) vergöttert den schrulligen Ermittler geradezu als Ersatzvater. Als dieser entführt wird, entwickelt sich sein neuester Fall zwangsläufig zu einer sehr persönlichen Angelegenheit. Die Kidnapper wenden sich mit einem Entführungsschreiben direkt an ihn und fordern nichts Geringeres als die Ermordung seines niederländischen Ermittlerkollegen Bram (Fedja van Huêt). Wiegt das Leben eines jungen Menschen mehr als das eines Erwachsenen? Wieso um alles in der Welt wollen die anonymen Verbrecher, dass Brams ausgeschaltet wird? Und warum soll ausgerechnet Pollack die Schmutzarbeit für sie erledigen? Pollack entscheidet sich für den einzig akzeptablen Weg: Er will beide zugleich retten. Und bei seinem Wettlauf gegen die Zeit wird das Band zwischen ihm und Bram nicht nur stärker denn je, sondern beide kommen auch einem Komplott auf die Schliche, das bis in die obersten Ränge von Politik und Wirtschaft reicht.
    Verleiher Das Erste
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hannes Jaenicke
    Rolle: Alex Pollack
    Alice Dwyer
    Rolle: Katja Wolf
    Fedja Van Huet
    Rolle: Bram de Groot
    Bracha van Doesburgh
    Rolle: Annika
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top